Sie sind nicht angemeldet.

chR

Schüler

  • »chR« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 156

Wohnort: 59872 Meschede

Beruf: Tankstellen Pächter

Aktivitätspunkte: 825

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. März 2016, 22:39

Ralf baut mir nen neues Spielzeug :)

Hällöchen

Endlich ist es soweit und Herr Lerbs darf mir ein neues Aquarium bauen :)

Und zwar wird mein alter Raumteiler durch einen etwas größeren ersetzt.

Als erstes mal 2 Zeichnungen vom Becken





Wie man auf den Bildern sehen kann wird es 190x75x60

Da die Strömung in einem Raumteiler meist optisch stört, hab ich mich für closed loop entschieden.
Die Technik dafür liegt auch schon hier rum




Und hier das Technik Becken





So das Gestell steht schonmal




Wie klein mein 500L Becken neben dem Gestell wirkt :D





In den Letzten Tagen hab ich dann mal mit dem Ausbau der Elektrik angefangen,
auch hierzu ein paar Bilder






Fast 35 Meter Kabel, was bin ich froh, dass alle Steckdosen funktionieren :)



Das ist dann auch der heutige Stand.


Betreiben werde ich das Becken mit Triton, hat bis jetzt immer super funktioniert!

Zur geplanten Technik:
Abschäumer: ATB Small Size mit Airstar 1500L
Licht: Custom Nextone
Strömung: 2x Vectra L1
RFP: Vectra M1
Dosieranlage: noch unsicher
Und Sonst halt der übliche Kleinkram ;)

In der nächsten Woche werde ich den Schrank hoffentlich fertigstellen, das Holz liegt hier schon rum, nur die Zeit fehlt^^

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »chR« (11. März 2016, 22:43)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wassermaus (11.03.2016)

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 359

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32895

Danksagungen: 1537

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. März 2016, 23:35

Huih, das schaut aber richtig fachmännisch aus. :6_small28:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xKnepo, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 2x KPS, 1x Hydra 26 HD, Coral Box S150 umgebaut
Fusion Nano 20G

Beiträge: 954

Wohnort: Freiburg im Br.

Aktivitätspunkte: 4900

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. März 2016, 09:37

Hey,das sieht richtig richtig professionel aus :respekt: kannst Du was zu der Elektrotechnik sagen? :popcorn: Bin immer scharf auf solche Details. Welches Fabrikat der Seckdosen/Schalter hast du genommen? Sind alle über einen Schalter geschaltet oder in Gruppen. Hast "nur" Sicherungen oder auch FI verschaltet? Wo hast du die Alu-Profile bezogen?
Bin schon auf den neuen Aufbau und die Umsiedlung gespannt!
Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wilro (12.03.2016)

Sash3k

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 419

Wohnort: Dithmarschen (S.-H)

Aktivitätspunkte: 2170

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. März 2016, 09:44

Sehr interessantes Projekt, vor allem mit dem Closed Loop.
Wünsche viel Erfolg
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Nyos Quantum 120, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, GHL Doser 2 SA, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chR (15.03.2016)

Barton

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 499

Wohnort: 88437

Beruf: IT-Systemadministrator (Firewall, Proxy, SQL)

Aktivitätspunkte: 2580

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. März 2016, 10:36

8o MEGA Projekt !!!
Grüße Ricky 8)

# Coldframe of motion

momato

Fortgeschrittener

Beiträge: 474

Wohnort: Freiburg

Aktivitätspunkte: 2640

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. März 2016, 14:37

Hammer Projekt. Da darf man ruhig mal ein wenig neidisch werden ;)
Die Lösung mit den Steckdosen und mit den Schaltern gefällt mir richtig gut!

Bleibt uns nur Viel Erfolg zu wünschen und zu hoffen, dass möglichst viele Bilder in weiteren Posts folgen werden :)
Viele Grüße,
Tobias
(mit Martina :monster: und Mogli :xeno: )
unser neues Reefer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chR (15.03.2016)

chR

Schüler

  • »chR« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 156

Wohnort: 59872 Meschede

Beruf: Tankstellen Pächter

Aktivitätspunkte: 825

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. März 2016, 12:46

Hey

Zitat

Welches Fabrikat der Seckdosen/Schalter hast du genommen? Sind alle über einen Schalter geschaltet oder in Gruppen. Hast "nur" Sicherungen oder auch FI verschaltet? Wo hast du die Alu-Profile bezogen?


Die Steckdosen sind eine Hausmarke von einem Online Elektro Händler, Qualitativ sind die echt Top, sind aber auch nicht die Günstigsten!
Und made in Germany ^^

Jede Steckdose läuft auf eine 10A Sicherung, kein FI!

Die Alu Profile hab ich bei Motedis bestellt.


Zitat

Sehr interessantes Projekt, vor allem mit dem Closed Loop.


Ja aufs Closed Loop bin ich auch gespannt, hab damit ja auch noch keine Erfahrungen :)
Ich freu mich auch schon auf die Verrohrung, wobei es mir auch ein wenig davor graut ;)


Zitat

Bleibt uns nur Viel Erfolg zu wünschen und zu hoffen, dass möglichst viele Bilder in weiteren Posts folgen werden :)


Danke an alle für die Erfolgswünsche und weitere Fotos kommen natürlich!

Venz92

Anfänger

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 35

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. März 2016, 15:30

Sieht super aus!!!!

Matthias

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 184

Wohnort: Malsch

Aktivitätspunkte: 1170

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. März 2016, 18:35

Hi Christian,

nur mal eine kurze Frage :D
Hast du keine Bedenken wegen der Statik bzw. wegen dem Estrich?
Oder hast du irgendwelche Vorkehrungen getroffen ?(

Will mich nämlich auch vergrößern, aber mein Statiker war nicht so sehr erfreut darüber :cursing:

Gruß Matthias

chR

Schüler

  • »chR« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 156

Wohnort: 59872 Meschede

Beruf: Tankstellen Pächter

Aktivitätspunkte: 825

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. März 2016, 22:03

Hi Matthias

Ne ich mach mir da keine Sorgen!
Ich hatte in der gleichen Wohnung schonmal nen 800L Süßwasser Becklen stehen.

Und mal so als Denkanstoß...
Was denkst du was früher als es noch kein TV etc gab und noch viele Leute gelesen haben, son alter Eichenschrank voll mit Büchern gewogen hat?
Da hat sich bestimmt keiner Gedanken drum gemacht ;)

Oj4you

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 483

Wohnort: Emmerich am Rhein

Beruf: Lebenskuenstler

Aktivitätspunkte: 2505

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. März 2016, 22:25

Hi Matthias

Ne ich mach mir da keine Sorgen!
Ich hatte in der gleichen Wohnung schonmal nen 800L Süßwasser Becklen stehen.

Und mal so als Denkanstoß...
Was denkst du was früher als es noch kein TV etc gab und noch viele Leute gelesen haben, son alter Eichenschrank voll mit Büchern gewogen hat?
Da hat sich bestimmt keiner Gedanken drum gemacht ;)
800kg auf 190x75x60 mit Büchern? Mit Lps gerade eben ......

Edit : mit lps meinte ich eigentlich die schwarzen Scheiben für den Plattenspieler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oj4you« (15. März 2016, 22:27)


Jens04

Anfänger

Beiträge: 54

Wohnort: Schauenburg

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. März 2016, 22:42

Ich habe 180x75x60 auf FBH stehen. Keine Probleme mit dem Estrich.
Becken 180x75x60 OptiWhite, TB Dreambox 100x60x35, 100% Atoll Deko
Technik: ATI Hybrid 4x80, RE Double Cone 200 Speedy, 2x MP40 QD, RE Speedy 50Watt

Guerito

Schüler

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. März 2016, 10:39

Ich musste bei 130x55x65 einen Statiker kommen lassen und hatte nur Probleme. Das Ergebnis wird idR sein;
Boden hält, Estrich vielleicht. Eine klare Aussage bekommt man nicht, es sei denn man lässt eine Probebohrung nehmen :) Ich persönlich habe ein Haufen Geld ausgegeben und am Ende trotzdem alles auf eigene Gefahr aufgestellt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

    Deutschland

Beiträge: 1 141

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 5860

Danksagungen: 204

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 16. März 2016, 11:48

Hallo Christian ,

das sieht klasse aus. :6_small28:
Ich möchte mir dieses Jahr ebenfalls einen Unterschrank bauen.
Da kommt Dein Projekt genau richtig.
Gruß
Michael 8)

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 359

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32895

Danksagungen: 1537

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 16. März 2016, 13:10

Für unser Haus bekommen ich nicht mal einen Statiker, der sich traut da irgendeine Aussage zu treffen. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xKnepo, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 2x KPS, 1x Hydra 26 HD, Coral Box S150 umgebaut
Fusion Nano 20G

chR

Schüler

  • »chR« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 156

Wohnort: 59872 Meschede

Beruf: Tankstellen Pächter

Aktivitätspunkte: 825

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

16

Samstag, 19. März 2016, 09:03

Hallo :)

Und weiter gehts, der Schrank ist soweit fertig verkleidet :)

Das Holz habe ich mir direkt im Baummarkt zuschneiden und umleimen lassen.

Habe vorher lange überlegt ob ich wieder einen weißen Schrank haben möchte, oder doch lieber eine andere Farbe...

...Jetzt wo er fertig ist, bin ich froh, dass ich anthrazit genommen hab, gefällt mir echt gut!

















An dieser Stelle mal ein RIESEN DANKESCHÖN an Marco und Tobias die mich bei diesem Projekt mega unterstützen :6_small28:

Jetzt gleich hole ich meinen Abschäumer ab :D ich bin so gespannt :4_small16:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wassermaus (19.03.2016)

Beiträge: 954

Wohnort: Freiburg im Br.

Aktivitätspunkte: 4900

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

17

Samstag, 19. März 2016, 09:28

Hey Christian,
das sieht super aus. Vor allem danke für die hoch auflösenden Bilder. Da sieht man ja jedes Detail :gb: . Wenn man alles sieht kommen natürlich Fragen auf :D Kannst du mir/uns verraten wie du deine Rückwand verschraubt hast. Man sieht auf deinen Bildern, dass Du Trox Schrauben verwendet hast. Diese sind über/unter dem Alu-Profil. Gegen was hast du da geschraubt? Würde mich interessieren weil es eine saubere Lösung ist und gut aussieht. Hast Evil Bilder in der Bauphase?
Viele Grüße und berichte bitte hochauflösend weiter 8o
Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 359

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32895

Danksagungen: 1537

  • Nachricht senden

18

Samstag, 19. März 2016, 09:37

Gefällt mir alles sehr gut, was du da baust. Sauber und solide. :6_small28:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xKnepo, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 2x KPS, 1x Hydra 26 HD, Coral Box S150 umgebaut
Fusion Nano 20G

chR

Schüler

  • »chR« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 156

Wohnort: 59872 Meschede

Beruf: Tankstellen Pächter

Aktivitätspunkte: 825

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

19

Samstag, 19. März 2016, 09:47

Hi

Zitat

Gegen was hast du da geschraubt?


Hiermit Uniblocks

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 886

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91755

Danksagungen: 4052

  • Nachricht senden

20

Samstag, 19. März 2016, 10:00

Sehr schick.

Willst du noch extra Lüfter verbauen? Weil so ist es ja relativ dicht.
-

-

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 4 402 Klicks heute: 7 443
Hits pro Tag: 19 782,12 Klicks pro Tag: 48 186,64