You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

101

Wednesday, August 19th 2015, 7:50pm

Hallo zusammen,

ich habe CeiBaers Tip befolgt und habe heute das erste Mal wieder die volle Beleuchtung eingestellt.

Ich habe ganze drei Tage das Licht gänzlich aus gelassen und anschließend von Tag zu Tag die Beleuchtungsdauer wieder hochgefahren, beginnend mit fünf Stunden.
Ergebnis: Es sind alle "goldenen" Algen weg. Das hat gut funktioniert. Nun bin ich gespannt, wie sich die nächsten Tage/Wochen zeigen und ob es eine Wiederkehr in der Intensität gibt, oder ob es sich nun einschwingt.

Etwas Trauriges gibt es leider auch zu berichten. Vier Acroporas haben sich aufgelöst bzw. sind dabei sich aufzulösen. Ich vermute jedoch, dass das nichts mit dem fehlenden Licht zu tun hat, sondern, dass sie vorher bereits geschwächt waren. Erstaunlicher Weise sind die "großen" Stöcke betroffen. Die ganzen Acropora-Frags sind nach wie vor gut unterwegs und scheinen dankbar über die nun wieder vorhandene künstliche Sonne zu sein ...

Ich habe vor der Algenplage eine Wasseranalyse bei Triton machen lassen (ICP-OES). Dabei sind alle Werte super, bis auf:

- Calcium = 385 mg/l (rot)
- Kupfer = 3,07 µg/l (gelb)
- Aluminium = 57,8 µg/l (gelb)

Calcium habe ich bereits behoben. Der Wert hat sich ziemlich stark mit dem Salifert-Tröpfchentest gedeckt (ich hatte 390mg/l gemessen).
Kupfer und Aluminium kann ich mir bis jetzt nicht erklären. Allerdings kenne ich auch keine möglichen Ursachen. Absorber in irgendeiner Form nutze ich im Übrigen nicht. Da ich mehrfach gelesen habe, dass ein Gemisch aus Tonerde und mikronisiertes Zeolith auch Schwermetalle aus dem Wasser entfernt, werde ich dieses einmal wöchentlich dosieren und so hoffentlich die Werte mittelfristig in den Griff bekommen. Ich denke, schaden kann das Ganze nicht, auch wenn es hier vielleicht nicht den gewünschten Effekt bringt. Habt ihr hier bereits irgendwelche Erfahrungen sammeln können?


Nun werde ich meine ganze Dosiererei (Nährstoffe) auf ein Minimum reduzieren und weiter beobachten.



Einen schönen Rest-Mittwoch euch allen


Gruß
Steffen


oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

102

Saturday, September 5th 2015, 4:14pm

Hallo zusammen,

aufgrund der nicht enden wollenden Strömungsmisere mit der Gyre, habe ich mich entschlossen, den Riffaufbau zu verändern.

Aufgrund der Plateaus war es mir nicht möglich, die Gyre horizontal zu platzieren und über die Plateaus zu richten. Die Strömung lief zu glatt rüber und führte immer zu zu viel Strömung oder zu wenig. Die Lösung lautete seinerzeit, die Gyre vertikal anzubringen. Hier konnte ich zwar einen gleichmäßigen Strömungsverlauf realisieren, jedoch hatte ich viele Stellen auf den Plateaus, wo ich so gut wie gar keine Strömung erreicht habe. Somit konnte ich hier keine SPS platzieren und sie standen alle am Rand der Plateaus. Auch nicht das Gelbe vom Ei.

Nun habe ich mich dazu entschlossen, einen natürlich Riffaufbau zu kleben und schrittweise zu installieren, damit die Beckenbiologie nicht zu rapide durcheinander gebracht wird. Geplant, getan. Vor 1,5 Wochen habe ich also begonnen, das linke Plateau durch ein Totgesteinaufbau auszutauschen und gestern habe ich das rechte Plateau entfernt. Hier gestaltet sich der Aufbau etwas komplizierter, weshalb ich hier erst das Plateau entfernt habe, bevor der Aufbau herein kommt.

Die Gyre habe ich jetzt horizontal platziert und kann hier deutlich besser mit der Strömung "spielen". Sobald der Riffaufbau komplett abgeschlossen ist, folgt natürlich die finale Ausrichtung. Ich bin gespannt.

Bisher sind alle Tiere zufrieden und stehen gut. Die Fische - vor allem der Felsenhüpfer - scheinen sich über die neuen Versteckmöglichkeiten zu freuen. Man sieht sie jetzt öfter im freien Bereich und viel durch die Spalten flitzen.

Anbei die Fotos.

Gruß
Steffen
oppets has attached the following images:
  • 20150827-umbau-0001.jpg
  • 20150827-umbau-0002.jpg
  • 20150827-umbau-0003.jpg
  • 20150905-umbau-0004.jpg
  • 20150905-umbau-0005.jpg

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

103

Sunday, September 6th 2015, 10:25am

sieht mit natürlichen platten doch viel besser aus. gute entscheidung.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

104

Sunday, September 6th 2015, 11:54am

Hey CeiBaer,

jepp, finde ich auch. Und meine Frau erst. Die sitzt immer mit nem verdrehten Kopf Richtung Aquarium und freut sich :-)

Gruß
Steffen

ATB-80

Professional

Posts: 1,440

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 460

  • Send private message

105

Sunday, September 6th 2015, 12:13pm

Hi

sieht viel viel aus :EVERYD~313:

LG Andre

Mirado

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,772

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 377

  • Send private message

106

Sunday, September 6th 2015, 1:51pm

Kein Vergleich, viel besser! Jetzt sieht es natürlicher aus als mit dem "Stehtischchen" :EV6CC5~125: Sorry für den Ausdruck, aber mir ist der korrekte Name nicht bekannt ;-)
Komm, wir essen, Opa.
Komm, wir essen Opa
Satzzeichen können Leben retten ;-) :3_small30:

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.th

Posts: 617

Location: Münsterland

Occupation: Pflegedienst / ehrenamtlich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 103

  • Send private message

107

Sunday, September 6th 2015, 4:28pm

Hey
sehr gute Entscheidung :thumbsup:
mir lag es immer auf den Lippen das deine Plateaus bescheiden ausehen aber ich habe es mir verkniffen weil ich weiß wieviel Arbeit du da investiert hast.
jetzt hast du ein schönes Riff...
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

Mirado

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,772

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 377

  • Send private message

108

Sunday, September 6th 2015, 5:15pm

OT - danke Dueanchai, jetzt weiß ich wie man diese Accessoires korrekt bezeichnet ;))

:EVERYD~16:
Komm, wir essen, Opa.
Komm, wir essen Opa
Satzzeichen können Leben retten ;-) :3_small30:

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

109

Sunday, September 6th 2015, 5:32pm

Hi zusammen,

danke für die positiven Rückmeldungen. Und ja, ich finde den Riffaufbau jetzt auch deutlich attraktiver :SMALL_~23:


Gruß
Steffen

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

110

Sunday, September 6th 2015, 7:42pm

Uff,

Sonntag 19 Uhr ist bei mir immer Messzeit für KH und PO4.

Ich habe jetzt folgende Werte gemessen:

KH = 142ppm = 7,96°dH > iO (mit Hanna Checker gemessen)
PO4 = 180ppm = 0,55 mg/l > niO (mit Hanna Checker und Salifert Reagenzien gemessen)
PO4 = 188ppm = 0,57 mg/l > niO (mit Hanna Checker und Hanna Reagenzien gemessen)

Das ist ja der Wahnsinn. Vor vier Wochen hatte ich noch einen Wert von 0,061 (Hanna Checker) und 0,032 (Triton ICP...). Seit dem hat sich der Wert leicht erhöht (habe ich nicht dokumentiert, da es nur minimal war). Und nun das. Kann das durch den geänderten Riffaufbau und aufgewirbelten Sand etc. zu erklären sein? Ich habe mit den Plateaus eine Menge Biomasse entfernt. Ich war richtig erstaunt, wieviel Leben nach so kurzer Zeit auf Plastik entstehen kann ;-).

Nunja, meinen Tieren scheint es derzeit noch nichts auszumachen aber so richtig gesund soll das ja nicht sein ... Ich würde jetzt in zwei Tagen nochmals messen und gucken, ob der Wert sich verändert. Bis dahin werde ich nichts weiter unternehmen. Oder würdet ihr Sofortmaßnahmen einleiten?

Gruß
Steffen

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

111

Monday, September 7th 2015, 3:24pm

Nachdem was du alles geändert hast würde ich abwarten. Totes Gestein, Sand aufgewirbelt etc.. Mit Adsorber kannste immernoch arbeiten.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

112

Monday, September 7th 2015, 9:37pm

Hi CeiBaer,

danke, sehe ich auch so. Allerdings ist es erstaunlich, wie schnell sich bei einem solchen Peak Beläge entwickeln. Es scheint, nachdem sich der Wert wieder normalisiert hat, dass ich deine "drei-Tage-Licht-aus" Strategie nochmals anwenden werde :-)


Gruß
Steffen

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

113

Monday, September 7th 2015, 9:49pm

wieder goldalgen?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

114

Monday, September 7th 2015, 9:52pm

Das kann ich noch nicht sagen, aber der Belag zieht sich gerade über alles, was sich nicht bewegt. Besonders leicht zu erkennen ist es an meiner Tubipora Musica. Wenn die nicht mehr rauskommt, wächst etwas zu schnell drüber :-)

Die Scheibe habe ich jetzt auch im 12h Rhythmus gereinigt. Die ersten Luftbläschen bilden sich auch schon an der einen oder anderen Stelle. Mal sehen, was morgen der Test sagt. Ich hoffe ja, dass die Tendenz nach unten geht.


Gruß
Steffen

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

115

Tuesday, September 8th 2015, 9:41pm

Kurzes Update:

So, nu ging doch alles sehr schnell. Habe bei Mainriff nen selbstreinigenden Zeofilter bestellt und heute war der schon vor meiner Tür :EVERYD~313:


Ich habe heute nochmals PO4 gemessen, aktueller Stand = 0,53 mg/l.


Den Zeofilter habe ich heute in Betrieb genommen, zunächst mit 500ml Zeolith, wobei ich hier (nach Beratschlagung mit Jörg :-) ) relativ schnell auf die Endfüllung von 1250ml gehen werde. Je nach Entwicklung des PO4-Wertes. Als Bakterienlösung verwende ich die Mittel von Ocean Elements. Hier soll man alle 4 Tage dosieren. Je nach Konstellation sollen aber auch alle 7 Tage funktionieren (geringere Nährstoffreduzierung). Hierbei werde ich mich am PO4-Wert orientieren und diesen möglichst um 0,01 einstellen (sofern ich das hinbekomme).


Ansonsten werde ich berichten, wie sich die Nährstoffsituation verändert.




Gruß
Steffen

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

116

Tuesday, September 8th 2015, 9:50pm

warum warteste nicht noch ab?

zur not hätte es auch adsorber getan. jetzt dauerhaft zeo?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

117

Tuesday, September 8th 2015, 10:00pm

Hi CeiBaer,

jepp, das ging jetzt bissl schneller. Allerdings habe ich mit dem Gedanken schon etwas länger gespielt. Der aktuelle Peak war also lediglich das i-Tüpfelchen.

Ich verspreche mir davon eine konstantere Nährstoffsituation. Nachdem ich nun viel dazu gelesen habe und zig Meinungen existieren, vermute ich, dass der Zeofilter am ehesten in der Lage ist, als Steuermedium zu fungieren. Ich werde nun mal meine Erfahrungen sammeln und dann entscheiden, inwieweit ich den Zeofilter nutze. Da gibt es ja zig Möglichkeiten ...

Gruß
Steffen

oppets

Intermediate

  • "oppets" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

118

Friday, September 11th 2015, 7:20am

Hallo zusammen,

kurz ein kleines Update.

Ich habe gestern zwei weitere LED-Lampen erhalten, die ich gebraucht erstanden habe. Es handelt sich um die Aqua-Illumination Sol Blue.
Das Lampensetup sieht nun also deutlich weniger aufdringlich aus als noch mit LED & T5 und ich kann die Dimmphasen mit der Sirius ein wenig parallelisieren (Beleuchtungsintensität und z.T. die Farbe). Ich habe die letzten 30 Minuten ein schönes, blaues Aquarium :EVD335~121:

Ansonsten kann ich noch berichten, dass der Zeofilter bereits seine Arbeit aufnimmt. Nicht nur, dass das Wasser deutlich klarer wird, es lösen sich bereits erste "Algenfetzen" vom Gestein und treiben davon. Das habe ich in dieser Art noch nicht gesehen. Der PO4-Wert liegt bei 0,48 (zu 0,55), gemessen mit Hanna Fotometer und Salifert Reagenzien.

Soweit von meiner Seite.
Gruß
Steffen


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7314

  • Send private message

119

Friday, September 11th 2015, 12:01pm

vielleicht wäre das auch ohne den filter passiert... wäre mal gut gewesen das zu wissen.

aber egal. nur nicht das du in ne limitierung rutscht. das kann mitunter recht schnell gehen. also gut beobachten.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Salz-Casper

Intermediate

Posts: 385

Location: Wolfsburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

120

Friday, October 9th 2015, 1:04pm

Hallo Steffen,

wie läuft dein Meer?
Bist du mit dem neuen Licht noch zufrieden?
Hast du noch Probleme mit den Algen oder hast du diese jetzt im Griff?
Klappt das alles mit dem Zeo Filter?

Ein paar Bilder wären toll :D
Gruß Michael

__________________________________________________________________________________________________________

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 37,339 Clicks today: 64,285
Average hits: 21,407.3 Clicks avarage: 50,724.45