You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.th

Posts: 617

Location: Münsterland

Occupation: Pflegedienst / ehrenamtlich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 103

  • Send private message

81

Saturday, March 7th 2015, 8:02pm

:10_small20:
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

Aquajunkie

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 97

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

82

Saturday, March 7th 2015, 8:14pm

mein Gott ist der Boden uneben
bleibt da auf dem Tisch noch die Suppe im Teller ? :whistling:
Moin, Moin,

war da neulich mal zu Besuch. Den Küchentisch habe ich leider nicht gesehen. Dafür aber den Billiardtisch. :EV8CD6~126:

Grüße,

Christian

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

blub (07.03.2015)

blub

Intermediate

  • "blub" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 136

Location: Landkreis Heilbronn

Occupation: Automobilverkäufer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

83

Sunday, March 8th 2015, 10:32pm

Oh welch frohe kunde zu später Stunde. Habe die MdF Patte heute Vormittag beideitig in seidenmatt anthrazit lackiert (mein weißer Lack war kaputt und hat mächtig gestunken). Dank dem super Wetter, ist der Lack sogar getrocknet.
Danach habe ich mich mit nem Sackkarren bewaffnet und das Technikbecken die Treppen hoch gewuchtet.

Abschäumer und Rückförderpumpe haben massig Platz. Ich würde gerne blauen Filterschwamm darunterlegen. Wie gross soll ich den zuschneiden? So das der Schwamm den kompletten Boden der Kammer ausfüllt oder nur etwas großzügiger als das Grundmaß der Geräte?





Gruss Stephan


j0k3r

Intermediate

    info.dtcms.flags.aw

Posts: 315

Location: nähe Frankfurt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 72

  • Send private message

84

Sunday, March 8th 2015, 10:39pm

Hey,

sieht gut aus für was soll der blaue Filterschwamm gut sein, ich bin selber noch Anfänger aber die meisten raten ab Filterschwämme zu benutzen da er sonst Nitrat erzeugen und wenn du ihn nutzen möchtest musst du diesen jeden Tag auswaschen reinigen.

Mal schauen was die Pros hier so sagen

Hast da ein Monsterprojekt laufen Respekt!

Beste Grüße,

Oliver

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

blub (08.03.2015)

Aquajunkie

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 97

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

85

Sunday, March 8th 2015, 10:41pm

Abschäumer und Rückförderpumpe haben massig Platz. Ich würde gerne blauen Filterschwamm darunterlegen. Wie gross soll ich den zuschneiden? So das der Schwamm den kompletten Boden der Kammer ausfüllt oder nur etwas großzügiger als das Grundmaß der Geräte?

Moin, Moin, Stephan,

ich würde nur etwas größer als das Grundmaß ausschneiden bzw. erstmal schauen ob es nicht auch ohne Matte darunter geht. Der Schwann soll doch sicherlich der Entkopplung dienen oder?

Grüße,

Christian

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

blub (08.03.2015)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,264

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

86

Sunday, March 8th 2015, 10:49pm

filterschwamm ist vielleicht nicht die beste lösung. da können sich bakterien bilden und den nitratwert erhöhen.

geht es um das entkoppeln?

dann unter das technikbecken ne moosgummimatte und die technik mit aufgeschittenen silikonschläuchen entkoppeln. ich hoffe du weisst was ich meine. den schlauch einseitig aufschneiden und über die ränder der pumpe schieben. wenn filterschwamm dann nur sehr dünn und nur unter den geräten selbst.

mal schnell ne simulation zum verständnis:

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

blub (08.03.2015)

blub

Intermediate

  • "blub" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 136

Location: Landkreis Heilbronn

Occupation: Automobilverkäufer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

87

Sunday, March 8th 2015, 10:57pm

Moin!

Ja richtig, es geht ums entkoppeln. Die Technik muss so leise wie möglich laufen. Abschäumer und Pumpe hatte ich schon in einer kleinen Wanne getestet. Beide haben für meinen Geschmack erst mit dem Schwamm darunter richtig leise gearbeitet. Kann natürlich sein das ein Glasbecken mehr absorbiert, als eine Plastewanne. Hat viellleicht jemand von Euch die Jebao oder den Deltec im Einsatz?

Danke Oliver! Ist aber manchmal garnicht so einfach, schon alleine wenn es ums schleppen oder umbauen geht. Naja selbstverschuldetes Elend ^^

EDIT Danke für den Tip mit dem Silikonschlauch!!! Ok dann ausnahmsweise ne Matte unters Becken :D Ja habs verstanden. Gute Lösung!!! :EVERYD~313:

Gruss Stephan

This post has been edited 2 times, last edit by "blub" (Mar 8th 2015, 11:01pm)


Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

88

Monday, March 9th 2015, 3:22am

Hallo Stephan,

denke bitte daran, dass die Pumpen sich erst einarbeiten müssen. Ich hatte vor kurzem eine Jebao RW15 Strömungspumpe bei mir reingehängt, die hat gut zwei Wochen gebraucht, bis sie leise wurde. Dies ist bei vielen Pumpen der Fall.

Gruß
Sandy

blub

Intermediate

  • "blub" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 136

Location: Landkreis Heilbronn

Occupation: Automobilverkäufer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

89

Tuesday, March 10th 2015, 10:23am

Moin Moin!
Ja das weiss ich Sandy, in meinem Fall ging es mehr um entsehende Resonanzschwingungen, als um Pumpenbrummen. Beide Punpen sind sehr leise. Das Luft Ansauggeräusch war dagegen deutlich höhrbar.

Jetzt hätte ich aber noch ein paar Fragen zur Installation von Filtersocken.
Ist es notwendig, das Wasser im Technikbecken zuerst durch Filtersocken zu zwingen, bevor es den Abschäumer erreicht oder könnte ich die Socken dem Abschäumer auch einfach nachschalten?

Ich frage deshalb, weil der Abschäumer doch neben Eiweiss bestimmt auch ordentlich Dreck aus dem Kreislauf rauszieht oder? Wenn mann jetzt die Filtersocken nachschaltet, bleiben diese dann nicht automatisch auch etwas länger sauber. Wieviele Filtersocken müsste ich überhaupt einplanen, bei einer Kantenlänge von knappen 50 cm? Könnt ihr mir ein entsprechendes System empfehlen, das nicht gerade 300 Euro kostet?

Gruss Stephan

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,264

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

90

Tuesday, March 10th 2015, 10:39am

frag mal bei aquadriver nach. die haben sowas im programm. kann man sich glaube ich auch auf die passende länge anfertigen lassen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

blub (10.03.2015)

Posts: 1,404

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

91

Tuesday, March 10th 2015, 11:03am

Hallo Stephan,

da gibt es unterschiedliche Meinungen zu, ähnlich wie beim Refugium vorher/nachher. Der Abschäumer bzw. die Pumpe soll laut Klaus Jansen z.B. gegen Einsiedler usw. geschützt werden, deshalb empfiehlt er (Royal Exclusiv) die Filtersocken vor den Abschäumer.

Ich habe mir gestern mal eben 30Stück Filtersocken besorgt, da ich gerade an einem nachträglichen System u.a. fürs Schaubecken arbeite. Dauert aber noch um was zu zeigen, Die "Wanne" wo die Socken dann drin hängen, bekommt zusätzlich noch 1 bis 2 Fächer für Kohle etc.

Ich werde das aber nach dem altbewährten Prinzip einbauen, zuerst der Abschäumer dann alles andere

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

blub (10.03.2015)

blub

Intermediate

  • "blub" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 136

Location: Landkreis Heilbronn

Occupation: Automobilverkäufer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

92

Tuesday, March 10th 2015, 11:50am

Bei Aquadriver konnte ich nur Kaskadenfilter finden. Oder muss ich anrufen?

Norbert ich werde im Ablaufschacht Ablaufsiebe verwenden, da dürfte kein Einsiedler reinkommen. Ok dann mach ich es wie Du. Werd die Filter im Bereich der Blasenfalle einbauen, vorrausgesetzt die Socken passen mit Halter zwischen die Scheiben. Sollte aber breit genug sein. Dein Schaubecken ist echt wahnsinn!

Vielen Dank Euch 2

Gruss Stephan

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,264

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7309

  • Send private message

93

Tuesday, March 10th 2015, 11:53am

ruf dort mal an, oder schreib ne mail. ich weiss das sie das mit den filtersocken auch machen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

blub

Intermediate

  • "blub" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 136

Location: Landkreis Heilbronn

Occupation: Automobilverkäufer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

94

Tuesday, March 10th 2015, 11:20pm

Hab schon Antwort auf meine Anfrage gekommen. Wird aber zu teuer. Ich bräuchte 2 Doppelmodule a 25cm mit insgesamt 8 Socken. Da komme ich auch auf 250 Euro.

Dann wird es wohl ein DIY System werden. Hab heute Abend mit einem alten Reststück Plexiglas, freihand ein paar Probebiegungen gemacht. Ist natürlich krumm uns schief geworden, aber zum ausprobieren war das Stück genau richtig.

Posts: 1,404

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

95

Wednesday, March 11th 2015, 9:01am

@Stephan

ja der Tipp mit Carsten und seinem know how ist gut. (Aquadriver) Sicher hat diese sehr gute Qulaität auch seinen Preis, zumal es Kleinserien sind die er herstellt. Aber alles sehr gut verarbeitet und für den Ottonormalverbraucher nicht mal eben nachzubauen

Wichtig ist, egal was und wie du es machst und vorfilterst, von grob über feiner werden nach fein überleiten, sonst sind die Socken ewig und ratz fatz zu. Je mehr Socken umso länger die Standzeit vor dem reingen

danke fürs Lob, (Schaubecken) ist aber auch noch nicht fertig und es gibt noch Luft nach oben (höher weiter schneller usw.) :3_small30:

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

blub (11.03.2015)

blub

Intermediate

  • "blub" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 136

Location: Landkreis Heilbronn

Occupation: Automobilverkäufer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

96

Wednesday, March 11th 2015, 10:08am

Hallo Norbert.
Ja was Aquadriver da baut ist wirklich top und der Preis sicher auch gerechtfertigt. Für meine Geldbörse in Summe aber nicht machbar, sonst wird das Becken ja nie fertig :D , somit heisst die devise: "form follows function". Hast Du noch einen Tip, wo ich die Filtersocken mit Kunststoffring bestellen kann? In welchen Abstufungen wirst Du feinfiltern?


Gruss Stephan

Aquajunkie

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 97

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

97

Wednesday, March 11th 2015, 11:05am

Dann wird es wohl ein DIY System werden. Hab heute Abend mit einem alten Reststück Plexiglas, freihand ein paar Probebiegungen gemacht. Ist natürlich krumm uns schief geworden, aber zum ausprobieren war das Stück genau richtig.

Moin, Moin, Stephan,

biegen? Wie wär´s mit sägen und kleben? Geht bei Plexiglas eigentlich ganz gut. Am besten mit einer Tischkreissäge. Eine Stichsäge tut es zur Not aber auch.

Grüße,

Christian

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

blub (11.03.2015)

blub

Intermediate

  • "blub" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 136

Location: Landkreis Heilbronn

Occupation: Automobilverkäufer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

98

Wednesday, March 11th 2015, 11:52am

Moin Christian!

Sägen ist kein Problem. Hast Du schon geklebt? Ich habe gestern an einer Stelle einen kleinen Bruch zusammengeklebt, das ging ganz gut, aber mit meinem Heissluftfön (Temp. einstellbar) wird es echt schwierig 2 lange Kanten gleichmäßig zu erhitzen. Wie macht man das am besten? Stück für Stück? Ich habe glaub noch eine Düse für den Heissluftfön, um den Strahl punktgenau zu setzen.

Gruss Stephan

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

99

Wednesday, March 11th 2015, 12:08pm

Hallo Stephan,

für meine Lampe muss ich auch etwas Plexiglas kleben. Ich verwende dafür den Acrifix 116. Da brauchst Du nicht erhitzen, einfach kleben und gut ist. Ich habe eher das Problem, dass ich entweder zuviel oder zuwenig Kleber verwende. Zuviel sieht man nachher als hervorgequollene Ränder, zuwenig führt zu Blasen und freien Stellen zwischen dem Plexiglas.

Gruß
Sandy

Posts: 1,404

Occupation: Innenarchitekt für Glaskörper

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 675

  • Send private message

100

Wednesday, March 11th 2015, 12:13pm

@Stephan

schau mal bei Coralsands und deren Partnerliste,

mit den Abstufungen werde ich wohl testen müssen, ich habe hier ein paar verschiedene Socken rum liegen und die Praxis ergibt da sicher mehr

Plexi biegen und tempern, evtl. Backofen? Ich mache alles mit PVC, dazu Tangit als guter Kollege :3_small30: Plexi kleben ist nicht meine Welt

gruß Norbert
Atoll Riff Deko - Anlagenbau - Riffgestaltung mit eigener Dekolinie - Sonderanfertigungen - Problemberatung - Einzelhandel - Service - Wartung

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

blub (11.03.2015)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 28,229 Clicks today: 45,139
Average hits: 21,364.55 Clicks avarage: 50,657.45