You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,839

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

21

Saturday, February 28th 2015, 8:54am

Hallo Stephan...tolles Projekt...nicht mehr lange und Dein Wunschbecken steht :7_small27: Werde heute nachmittag mal an Dich denken,wenn Du schwitzt...kann mich noch gut an mein damaliges grosses Becken erinnern,als es aufgebaut wurde...extrem emotional und spannend :EV012E~133: lg Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

blub

Intermediate

  • "blub" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 136

Location: Landkreis Heilbronn

Occupation: Automobilverkäufer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

22

Saturday, February 28th 2015, 9:56am

Hallo Angelika!

Das ist aber lieb von Dir! Wenn ich ehrlich sein darf, ich bin jetzt schon ein totales Wrack :doofy: Gefühlte 2 Stunden geschlafen und noch 5 Std und 4 min warten :D Ne alles halb so wild, aber die 31 Treppenstufen machen mir schon Sorgen und ich bin echt heilfroh, wenn das Becken ohne Schäden an seinem Platz steht.
Wann hast Du Dein Becken aufgestellt und wie groß ist/war? es?

Gruß Stephan

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

23

Saturday, February 28th 2015, 10:18am

Hallo Stefan,

ich hatte gelesen, dass unter dem Becken eine tragende Wand ist. Die Statik ist also schon zufriedenstellend abgeklopft worden?

Gruß
Sandy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,839

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

24

Saturday, February 28th 2015, 11:06am

Hallo aus Sachsen Anhalt...das Becken wurde vor 9 Jahren aufgestellt und steht noch...allerdings wohne ich nicht mehr dort...war sehr schwer,es zurücklassen zu müssen...hatte viele Jahre kein Aquarium mehr...es ist als ,,Raumteiler" in die Wand zwischen zwei Räumen gebaut...steht quer zur Wand und misst 170 +120+90cm... also rund 1500l
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

blub (28.02.2015)

blub

Intermediate

  • "blub" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 136

Location: Landkreis Heilbronn

Occupation: Automobilverkäufer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

25

Saturday, February 28th 2015, 11:39am

Hallo Sandy,

für meinen Geschmack ja. Ich habe mir das so
vorgestellt: Ich habe 16 Auflagepunkte die in etwa der Größe von ein
paar Schuhen eines Erwachsenen haben. Wenn 16 Männer mit 100 Kg in meinem
Wohnzimmer stehen, darf der Boden eigentlich nicht nachgeben. Der
darunterliegende Keller Vorratsraum ist ca 1,60 breit, das heisst der Abstand
bis zur nächsten tragenden Wand ist nicht all zu groß. Durch die Nähe
zur Außenwand, wird auch Energie aufgenommen.

Sollte es dennoch zu Rissbildungen kommen, ziehe ich sofort 2 Stahlträger ein.

@Angelika

Das wäre mir definitiv auch schwer gefallen. Die Maße hören sich traumhaft an!

Grüße aus dem Schwobeländle von einem Exil Berliner :D

Stephan

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.th

Posts: 617

Location: Münsterland

Occupation: Pflegedienst / ehrenamtlich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 103

  • Send private message

26

Saturday, February 28th 2015, 11:43am

Hallo Stephan
Ja wir fiebern alle mit... hoffentlich klappt alles
Puhh 31 Stufen, hast du Saugheber oder wie willst du das Becken vertragen ?
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

blub

Intermediate

  • "blub" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 136

Location: Landkreis Heilbronn

Occupation: Automobilverkäufer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

27

Saturday, February 28th 2015, 12:08pm

:6_small28: Danke
Ich habe mir viele Helfer eingeladen und hoffe das alle kommen und gut gefrühstückt haben, denn das Becken muß mind. einmal über eine Ecke von einem Treppengeländer gehoben werden. Das wird ne echt haarige Angelegenheit.

Gruß Stephan

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

28

Saturday, February 28th 2015, 12:13pm

Hallo Stephan,

unterschätze das nicht mit der Statik. Es wird wahrscheinlich gut gehen, aber bei so einem großen Aquarium würde ich wahrscheinlich prophylaktisch schon den Stahlträger druntersetzen. Deine Bodenscheibe ist durchgehend, deshalb können auch kleine Spannungen schon die Naht reissen lassen, wenn sich da Senkungen ergeben. Insgesamt kommt da schnell eine Flächenlast von 800kg/m² und mehr zusammen, vor allem, wenn das Technikbecken noch darunter kommt. Normale Zimmerdecken haben eine zulässige Flächenlast von etwa 300kg/m², auch wenn dort natürlich noch eine gute Sicherheitsmarge mit eingeplant ist.
Denke immer daran, dass ein Test von relativ kurzer Dauer nicht so aussägekräftig ist. Die Senkung unter der Aquariumslast findet schließlich im Laufe von Wochen und Monaten statt, bis schlimmstenfalls irgendwann die Naht aufreisst oder die Scheibe platzt. Gerade da Du offenbar mit Metallbearbeitung vertraut bist sollte der Aufwand dafür nicht so hoch sein. Mein Untergestell kam auch von jemandem, wo das Aquarium leck gegangen war nach einem Jahr.
Betrachte es einfach wie eine Versichung: besser sie zu haben und nie zu brauchen als zu brauchen und nicht zu haben und im Scherbenhaufen zu stehen. Und jetzt, wo definitiv keine Verformung stattgefunden hat, kann der Stahlträger ohne Probleme sauber druntergesetzt werden.

Die Beckenmaße sind wirklich genial, besonders die Tiefe des Beckens. Auch den außen liegenden Ablaufschacht finde ich sehr gut, das werde ich für mein nächstes Becken ebenfalls einplanen, strömungsmäßig ist der außen liegende Schacht wirklich besser.

Gruß
Sandy

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.th

Posts: 617

Location: Münsterland

Occupation: Pflegedienst / ehrenamtlich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 103

  • Send private message

29

Saturday, February 28th 2015, 12:38pm

Also ich würde mir wenn möglich auf jeden Fall Saugheber vom Glaser oder Fensterbauer ausleihen
das ist eine ernorme Erleichterung beim vertragen und händeln...
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,839

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

30

Saturday, February 28th 2015, 12:40pm

Unser Becken stand bzw steht über dem Keller...wir haben fast 2 Tonnen Beton ,,darunter" geschüttet und dann auf gemauerte Steine gesetzt...alles andere war uns zu gewagt...
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

blub

Intermediate

  • "blub" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 136

Location: Landkreis Heilbronn

Occupation: Automobilverkäufer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

31

Saturday, February 28th 2015, 2:00pm

Sandy was Du schreibst ist alles richtig und ich werde mir das sicherlich auch nochmals durch den Kopf gehen lassen, da ich noch mind. 2-3 Wochen warten muss, bis Wasser eingefüllt werden kann. Bei einer zulässigen Flächenlast von etwa 300kg/m² handelt es sich um einen Durchschnittswert mit Estrich, oder? Der Wert ist darauf ausgelegt, für einen beliebigen Punkt im Raum zu gelten. Die Flächenlast ergibt sich aus der max. Spannweite der Decke, und der Last pro m² nach DIN Irgendwas.
Die tatsächliche Flächenlast, ergibt sich aber sowohl aus der Nähe zu tragenden Innen und Außenwänden, als auch aus der Flächenverteilung der Last. So sind bekanntermaßen Hohe Gewichte an tragenden Wänden unproblematischer als mittig im Raum. Da an dieser Stelle eine Wand aus roten Backsteinen stand die nicht tragend war, die im Keller aber tragend ist, kann ich ruhigen Gewissens sagen das mein Becken im Bereich von 2 tragenden Wänden steht, quasi in einer Ecke oder sogar auf einer Ecke.

Wenn ich aber morgen aufwache und habe ein schlechtes Gefühl bei der Sache, werde ich sofort tätig.

Endlich Feierabend und der Countdown läuft.

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

32

Saturday, February 28th 2015, 2:17pm

Hi Stephan,

die Tragfähigkeit ist wie gesagt nur das, was z.B. für meine Wohnung gesetzt wurde. Mein Becken konnte ich nur aufstellen, weil direkt unter dem Standort nicht mehr unterkellert ist. Die Nähe zu tragenden Wänden ist auf jeden Fall gut, aber denke einfach daran, wieviel Aufwand und Geld Du in das Becken und den Inhalt stecken wirst und wieviel Aufwand und Geld die Installation des Trägers sein würden. Lasse es Dir einfach noch mal durch den Kopf gehen, Du hast ja tatsächlich noch etwas Zeit.

Gruß
Sandy

Micha2189

Beginner

Posts: 33

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

33

Saturday, February 28th 2015, 3:38pm

Da ich mir im Moment ein Haus bauen lasse kann ich dir auch was darüber sagen. Bei mir soll ein Raumteiler an einer tragenden Wand mit den maßen 160x60x60 stehen. Laut Bauträger überhaupt kein Problem, nach Absprache mit dem Statiker allerdings schon...

Natürlich kann es gut gehen, aber ohne eine Absicherung würde ich das nicht wagen.


Und wie es mit der Versicherung bei einem möglichen schaden aussieht mochte ich mir auch nicht vorstellen.

Grüße

Micha

blub

Intermediate

  • "blub" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 136

Location: Landkreis Heilbronn

Occupation: Automobilverkäufer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

34

Saturday, February 28th 2015, 6:05pm

Also es steht... Ein Helfer ist nicht gekommen und es wäre aufgrund der Rutschigkeit vom Glas fast gescheitert. Nachdem wir das Becken auf den Kopf gedreht hatten, konnte jeder Helfer kraftvoll zugreifen. Mit 2 mal absetzen und drehen, haben wir es dann im Haus nur noch gerutscht und jetzt steht es... ich bin platt


Nachdem es stand, habe ich bemerkt das an der Frontscheibe innen ein Kratzer ist. Also nicht unsere Schuld. Muss ich nächste Woche nochmal klären aber das wird schon.






















blub

Intermediate

  • "blub" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 136

Location: Landkreis Heilbronn

Occupation: Automobilverkäufer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

35

Saturday, February 28th 2015, 6:20pm

Hab noch 2




Glücklich und fertig..

This post has been edited 1 times, last edit by "blub" (Feb 28th 2015, 6:21pm)


grasmann

Intermediate

Posts: 271

Location: Mainz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

36

Saturday, February 28th 2015, 6:20pm

Hallo Stephan
Hast du das Becken so auf das Holz gestellt, ohne Unterlage.
Mutig Mutig
Besten Gruß Joachim

blub

Intermediate

  • "blub" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 136

Location: Landkreis Heilbronn

Occupation: Automobilverkäufer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

37

Saturday, February 28th 2015, 6:24pm

Hi!
Ja hat der Beckenbauer so geliefert und auch so abgesegnet. Das Glas ist 16mm stark + Glasstreifen. Theoretisch hätte es auch direkt auf dem Stahlrahmen mit Mosgummi drunter liegen dürfen, ohne Platte.

This post has been edited 1 times, last edit by "blub" (Feb 28th 2015, 6:27pm)


Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

38

Saturday, February 28th 2015, 6:50pm

Quoted

Hallo Stephan
Hast du das Becken so auf das Holz gestellt, ohne Unterlage.
Mutig Mutig
Zum Glück !!! Wann hört Ihr endlich mit dem Stuss auf, irgend etwas unter Eure Becken legen zu wollen.
Zum Glück hat es der Aquarien Hersteller begriffen.

Alles richtig gemacht Stephan !!!

Einzig die Angabe für die Flächenlast gilt NICHT für den Estrich, sondern für die Bemessung der Stahlbeton Decke. Der Estrich wird nicht bemessen oder berechnet. Es kommt auf den Aufbau Deines Estrich an, aber bei Deinen Dimensionen würde ich persönlich direkt auf die Decke und nicht den Estrich stellen. Da ist die Punktlast auch nicht dramatisch. Wenn Dir der Estrich versagt, wird es kompliziert...

LG

Immo

P.S.
Cooles Beckenmass, würde mir auch gefallen...

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

blub (06.03.2015)

Wuerzig

Intermediate

Posts: 780

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 101

  • Send private message

39

Saturday, February 28th 2015, 7:00pm

Hallo Stephan
Hast du das Becken so auf das Holz gestellt, ohne Unterlage.
Mutig Mutig
Hast du deines auf ner Unterlage stehen?..
Mutig Mutig :D
Matthias

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

40

Saturday, February 28th 2015, 7:08pm

Leute,

hat hier irgendjemand Argumente für und wider Unterlage wie z.B. Styroporstreifen oder Moosgummi anstelle von Schlagworten? :dash:

Gruß
Sandy

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 29,493 Clicks today: 47,012
Average hits: 21,364.96 Clicks avarage: 50,657.89