Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

finsrfun

Total versalzen!

  • »finsrfun« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 176

Wohnort: Liederbach am Taunus

Beruf: Airliner

Aktivitätspunkte: 6255

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

121

Dienstag, 14. Januar 2014, 23:02

Danke Thomas,

ok, dann lass ich das mit den Ecsenius, will ja keinen Krieg im Becken.

Ja, die stellatus hätte ich gerne noch nicht umgesetzt, aber sie waren nun mal da. Sie haben direkt nach dem Einsetzen losgelegt und die Copepoden etc. ordentlich dezimiert. Ich fange gerade wieder mit Artemia-Nauplien an und füttere auch regelmäßig (gefrohrene) Bosmiden und Lobstereggs. Da muss ich aber aufpassen wegen der Glasrosen, denn die füttere ich damit auch immer gleich mit. Muss mich mal schlau machen, wie man Copepoden züchtet.
Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

submaster

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 431

Wohnort: stuttgart

Aktivitätspunkte: 2225

  • Nachricht senden

122

Mittwoch, 15. Januar 2014, 13:21

Hallo Thomas, schönes Becken mit lockerem Aufbau, ganz mein Geschmack :-)

In der Gesamtansicht, linke Seite, hast du einen Vorsprung an der Scheibe befestigt,
ist das ein Gesteinstück mit Magnet zur Befestigung oder ähnliches ??!

Danke vorab.
Liebe Grüsse Karl-Heinz

finsrfun

Total versalzen!

  • »finsrfun« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 176

Wohnort: Liederbach am Taunus

Beruf: Airliner

Aktivitätspunkte: 6255

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

123

Mittwoch, 15. Januar 2014, 16:08

Hi Karl-Heinz,

rischtisch, wie mir Hesse saache.

Den Magnet-Stein haben ich von Thomas (Hecht). So was muss natürlich ordentlich versiegelt sein...
Ich werde ihn aber noch an die Rückwand versetzen, muss nur mal Zeit dafür finden und sehen, wie ich das jetzt noch hin kriege.
Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

phantomas

Fortgeschrittener

Beiträge: 556

Wohnort: Ulm

Beruf: Entwicklungsingenieur

Aktivitätspunkte: 3020

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

124

Mittwoch, 15. Januar 2014, 20:09

Wunderschön! Dein Becken ist echt ein Augenschmaus geworden!!!

Grüße

Sven

Teppichliebhaber

Beiträge: 4 197

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21845

  • Nachricht senden

125

Mittwoch, 15. Januar 2014, 20:36

Hoi

Irgendwie ist mir das durch die ganzen Posts durch die Lappen gegangen.

Auch ich muss sagen ein Aufbau ganz nach meinem Geschmack, ich mag es ja so luftig.

Schön weiter berichten.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

finsrfun

Total versalzen!

  • »finsrfun« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 176

Wohnort: Liederbach am Taunus

Beruf: Airliner

Aktivitätspunkte: 6255

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

126

Mittwoch, 15. Januar 2014, 22:28

Danke Michael, Beni & Sven,

aber da geht noch was. :thumbsup:
Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

phantomas

Fortgeschrittener

Beiträge: 556

Wohnort: Ulm

Beruf: Entwicklungsingenieur

Aktivitätspunkte: 3020

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 16. Januar 2014, 20:30

naja, es ist ja erst am Anfang ;)

aber wenn es jetzt schon so ausschaut, wie schaut's dann erst in 2 Jahren aus ;)

Grüße

finsrfun

Total versalzen!

  • »finsrfun« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 176

Wohnort: Liederbach am Taunus

Beruf: Airliner

Aktivitätspunkte: 6255

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

128

Donnerstag, 16. Januar 2014, 23:56

So, bin gerade fertig mit den aktuellen Wasserwerten:

Temperatur: 25,0
Dichte: 1023,3 (Spindel)
PH: 8,2 (elektronisch, Dauermessung, vor 10 Tagen kalibriert)
KH: 7,9 (Gilbers)
CA: 410 (Gilbers)
MG: 1285 (Gilbers)
Redox: 325 (mit Ozon gesteuert, Einstellung 320, )

Alle Gilbers Tests habe ich aktuell mit einer Referenz gegen gemessen und meine Messwerte aus dem Becken entsprechend korrigiert.
KH und CA steuere ich inzwischen mit Balling und Dosierpumpe, ist aber noch nicht so viel.

NH4: 0,15 mg/l (Söll Aquacheck - zu hoch, war mit 0 04 schon niedriger )
NO2: 0,05 mg/l (Söll - noch ok)
NO3: n.n. ?

Sieht damit wohl so aus, als wären Biologie / Stickstoffhaushalt noch nicht eingespielt. Aber hier bin ich auch unsicher:
Der Söll mißt leider nur ab 6mg/l aufwärts, darunter zeigt er immer 6mg/l an. D.h. ich habe auf jeden Fall maximal 6mg/l.
Aber: Ich habe dann mit Elos nachgemessen und das Teströhrchen ist sehr klar, sprich weit weniger als 1mg/l, eher 0,0.
Wenn der Elos-Test schon wieder überlagert sein sollte, läge der Wert wohl irgendwo zwischen 0 und 6mg/l. Aber ich denke eher, dass die 0 stimmen und damit zu niedrig für meine LPS.

PO4: n.n. ?, auch mit Elos gemessen, dürfte etwas mehr sein. Vielleicht auch kaputt? Hmmm.

Ich werde wohl am Sonntag einfach mal mein Teichwasser analysieren. Wenn da PO4 und NO3 auch gegen Null geht, ist was faul.
Ansonsten filtere ich derzeit nur über den Abschäumer und 200gr Aktivkohle laut Sangokai Fahrplan. Noch kein Zeolith oder PO4-Filter und einen WW habe ich auch seit der Einrichtung auch noch nicht gemacht. Mit Sangokai bin ich in der 4. Woche (Start 23.12.)
Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

    Deutschland

Beiträge: 1 445

Wohnort: Genthin

Beruf: Entwickler

Aktivitätspunkte: 7455

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

129

Freitag, 17. Januar 2014, 08:38

hi

ich hab ähnliche erkenntnisse ...

PO4 und NO3 sind n.n. mit JBL und Salifert
ich meine die testgefäße sind glasklar ,,, nichtmal eine leichte verfärbung
No2 ist auch n.n. mit salifert

das ist einerseits löblich ...
andererseits gucken meine LPS und weichen auch schon etwas komisch ...

die 4 Fische ( 2x nemo , 1LSD Mandarin und der schleimi )
dazu 10 einis und 10 schnecken schaffen es nicht wirklich närstoffe zu produzieren
EDIT : 2 wurdemani + 1 lysmata debelus noch

die caulerpas werden an den spitzen schon transparent ..
die muss ich wohl rauswerfen

zu viel staubfutter will ich uach nicht nehmen weil sonst wieder cyanos kommen ( spirulinazeug )
wäre für mich nicht das erste mal ...

habe meinen AS jetzt mal 1 tag ausgemacht
und messe heute abend mal ob sich was tut


im laten becken hatte ich meine müh das zeug wegzubekommen ..
jetzt will das einfach nicht bleiben ...


EDIT:
habe auch die 2 häute der garnelen dringelassen ...
vlt gammeln die ja mal
Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »saddevil« (17. Januar 2014, 08:42)


finsrfun

Total versalzen!

  • »finsrfun« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 176

Wohnort: Liederbach am Taunus

Beruf: Airliner

Aktivitätspunkte: 6255

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

130

Freitag, 17. Januar 2014, 10:06

Hi,

interessant, hast du mal NH4 gemessen?
Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

    Deutschland

Beiträge: 1 445

Wohnort: Genthin

Beruf: Entwickler

Aktivitätspunkte: 7455

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

131

Freitag, 17. Januar 2014, 10:25

da hab ich keinen test mehr ...
Dirk

    Deutschland

Beiträge: 1 445

Wohnort: Genthin

Beruf: Entwickler

Aktivitätspunkte: 7455

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

132

Freitag, 17. Januar 2014, 17:56

gestern den AS ausgemacht ...

heute ist nitrat so af 0,2 angstiegen( salifert)
.... der JBL test ist noch klar !! also <1
Dirk

finsrfun

Total versalzen!

  • »finsrfun« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 176

Wohnort: Liederbach am Taunus

Beruf: Airliner

Aktivitätspunkte: 6255

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

133

Montag, 20. Januar 2014, 21:29

So, heute gibt wieder mal ein paar Fotos für euch.

Am Samstag war ich ja auch bei der Eröffnung von Coral Master in Wiesbaden, habe dort Lena, Thomas & Mark getroffen und .... zugeschlagen. Und ein paar Tage zuvor war ich auch schon bei Marco vom Korallenkeller - die Sucht halt...

Mark, Thomas & Lena sind nach Wiesbaden dann noch auf einen Kaffee bei mir gewesen und ich habe mir vom Cheffe ein paar Tipps zur Einrichtung geholt. Danach wurden die Korallen umgebaut und ihren Licht- und Strömungsansprüchen Rechnung getragen, zumindest hoffe ich das.

Hab mich dann heute mal an der Fotografie einzelner Korallen versucht. Aber seht selbst...





Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

finsrfun

Total versalzen!

  • »finsrfun« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 176

Wohnort: Liederbach am Taunus

Beruf: Airliner

Aktivitätspunkte: 6255

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

134

Montag, 20. Januar 2014, 21:35

weiter geht's

Die neuen Krustensteine waren heute Abend leider nicht komplett auf, hab aber gesehen, dass ein Einsiedler drüber gelaufen war.





Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

finsrfun

Total versalzen!

  • »finsrfun« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 176

Wohnort: Liederbach am Taunus

Beruf: Airliner

Aktivitätspunkte: 6255

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

135

Montag, 20. Januar 2014, 21:41

und noch ein paar...





Die beiden Mini-Anemonen sind schließlich auch eingezogen. Sie hatten in den letzten Monaten im alten Becken sehr gelitten und ich hoffe, dass sie überleben. Ihr Verehrer ist jedenfalls sofort wieder eingezogen.

Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

    Deutschland

Beiträge: 1 445

Wohnort: Genthin

Beruf: Entwickler

Aktivitätspunkte: 7455

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

136

Montag, 20. Januar 2014, 21:42

hi

seeehr schick :-)
muss warscheinlich auch mal jemanden einladen der davon ahnung hat :search:
hab auch lecker kaffee da ...
leider gibts hier nicht so wirklich jemanden :-(


ich hab im moment meine grünalgen im hause..
aber sonst alles schick

wie sind die WW bei dir ? speziell NO3 und PO4 ?
ich hab NO3 mit 2 tests an der nachweisgrenze .. also <0,03
genauer gehts im moment grad nicht

iwie gucken meine weichen ganz dumm
NO3 und PO4 so lange so niedrig kennen sie leider nicht ...
vorher immer 50+( salifert in knallpink ^^) und Po4 im hellblauen
jetzt hersch närstoffknappheit ..

werd aber mal wasser zu triton schicken sobald die algen im groben weg sind ..
dann soll ja wieder mit Triton weitergefahren werden
Sango dosiere ich im moment nur 1/3 der üblichen dosis
Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »saddevil« (20. Januar 2014, 21:49)


_melasoma_

mag Pilze

    Deutschland

Beiträge: 52

Beruf: Azubi

Aktivitätspunkte: 285

  • Nachricht senden

137

Montag, 20. Januar 2014, 21:44

:Adore: Gute Bilder
Gruß,

Lars



Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. [Franz Kafka]

finsrfun

Total versalzen!

  • »finsrfun« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 176

Wohnort: Liederbach am Taunus

Beruf: Airliner

Aktivitätspunkte: 6255

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

138

Montag, 20. Januar 2014, 21:44

Suchbild... :P



Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

finsrfun

Total versalzen!

  • »finsrfun« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 176

Wohnort: Liederbach am Taunus

Beruf: Airliner

Aktivitätspunkte: 6255

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

139

Montag, 20. Januar 2014, 21:48

Hi Dirk,

hab seit dem letzten mal nicht mehr NH4, NO2 und NO3 gemessen. Werde ich aber die nächsten Tage mal tun.
Ich habe aber beim Umbauen, als etwas Dreck aufgewirbelt wurde, mal über Filterwatte gefiltert und sie bis jetzt drin gelassen. Vielleicht kann ich ja dann mal NO3 und PO4 nachweisen.
Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

finsrfun

Total versalzen!

  • »finsrfun« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 176

Wohnort: Liederbach am Taunus

Beruf: Airliner

Aktivitätspunkte: 6255

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

140

Montag, 20. Januar 2014, 21:52

Die Wunderkoralle ist auch umgezogen und blockiert jetzt nicht mehr die Durchsicht zwischen den Säulen.



Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 486 Klicks heute: 20 140
Hits pro Tag: 20 119,79 Klicks pro Tag: 48 514,65