Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tobi84

Anfänger

  • »Tobi84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Oktober 2013, 19:50

Ruhrgebiet-LIDO

Hallo zusammen, hier mal mein Werdegang bis heute:

Im Juni 2012 begann es so:

54L Becken mit Dennerle 4 in 1, Korallia Nano, AQ20 mit Sander Picollo, 48W LED



Das Becken entwickelte sich gut:



Im Juni 2013 zog der Inhalt dann in ein Juwel Lido um:



Abgesehen von von mir anscheinend nicht haltbaren Krustenanemonen bin ich soweit zufrieden. Weiche, SPS und LPS wachsen rege.

Leider sind mit der Handycam nicht die besten Bilder möglich....





Das wars fürs erste:)

Sven

Teppichliebhaber

Beiträge: 4 197

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21845

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Oktober 2013, 20:04

Hoi

Da hast du doch ein schönes gemischtes Becken.
Von allem etwas, Weiche LPS SPS

Wünsch dir weiterhin viel Spaß damit.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Tobi84

Anfänger

  • »Tobi84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Oktober 2013, 20:17

Vielen Dank.

Ein Traum wäre ja noch eine schöne Anemone, aber da trau ich mich nicht ran. Das Becken ist ja so schon sehr bunt gemischt, wenn da jetzt eine Anemone auf Wanderschaft geht könnte es bitter werden:(

Ansonsten bin ich für jeden Tipp bezüglich Krusten dankbar. Sie wachsen bei mir. Aber sie sind so gut wie nie ganz offen. Habe 3 verschiedene Varianten drin. Alle halten sich, alle wachsen (zwar langsam, aber sie wachsen), aber sie stehen nie schön da. Wechsel der Salzsorte, Bäder in Pestcontrol, Platzierung auf nem Reef-Deck sodass nichts drüber laufen kann, Viel Licht, wenig Licht, viel Strömung, wenig Strömung...Egal was ich mache, sie sehen immer zickig aus. Die ganzen Versuche habe ich immer über Wochen laufen lassen. Das wurmt micht echt gewaltig.

Also falls irgendjemand noch einen ultimativen Tipp hat, immer her damit



lg Tobi

Sven

Teppichliebhaber

Beiträge: 4 197

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21845

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Oktober 2013, 20:31

Hoi

Und für die meisten Anemonen auch zu klein, da Anemonen keone sessilen Tiere sind, wäre dein Besatz in Gefahr.

Sieh dir mal das Kleines Anemonen 1mal1 an

Schöne und interessante Alternativen wären da cribinopsis crassa und eine Minmaxanemone.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Tobi84

Anfänger

  • »Tobi84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. Oktober 2013, 20:35

Vllt werde ich irgendwann mal den SPS und LPS Besatz ausdünnen und umstellen. Aber da hab ich keinen Streß. Man muss ja auch im Hobby Ziele und Träume für später mal haben. Im Moment freue ich mich noch über jeden neuen Ast an einer Montipora :D

Das 1mal 1 habe ich bereits öfters gelesen, ist wirklich schön geschrieben.

Ratze

Salino

    Deutschland

Beiträge: 1 529

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Gärtner

Aktivitätspunkte: 8055

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. Oktober 2013, 20:54

Hi Tobi!
Hast du die Krusten mal nach eventuellen Schädlingen abgesucht? Schnecken, Asterina, etc.?

Tobi84

Anfänger

  • »Tobi84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. Oktober 2013, 21:16

Hey Ratze,

habe u.a die Kolonien rausgeholt, in Pest-Control gebadet. Dabei sind zwar einige Flohkrebse herausgefallen, aber sonst nichts. Keine Pocken, keine Asterinas, keine Zoanthus-Spinne, keine Schnecke. Anschließend für 2 Wochen auf ein Reef-Deck gepackt sodass da so schnell auch nichts mehr ran kam. Trotzdem gekümmert. Habe im Hauptriff eine orangene Art. Hat sich in 6 Monaten knapp verdoppelt. Aber auch die steht nie "schön" da.

Ratze

Salino

    Deutschland

Beiträge: 1 529

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Gärtner

Aktivitätspunkte: 8055

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Oktober 2013, 21:22

Hi Tobi!
Ich habe mit einer Kolonie ein ähnliches Problem. Da waren Schnecken dran. Nach einem Jodbad sind die wohl abgefallen, aber der Zustand ist immer noch gleich. Ich habe ein wenig die Nährstoffe in Verdacht, welche nun bei NO3 1,8 und PO4 0,009 liegen. Wie sieht es denn da bei dir aus?

Tobi84

Anfänger

  • »Tobi84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. Oktober 2013, 21:31

Ich hatte ich auf dem neuen Lebendgestein Schwämme, die abgestorben sind und die ich immer wieder absauge. Daher habe ich auch derzeit eine Drahtalge drin, welche ordentlich wuchert. An mangelnden Nährstoffen kann es kaum liegen. Habe auch im alten Becken einmal die Woche Reef-Pearls für Filtrierer gegeben. Im ersten Becken 2012 war die erste Koralle eine rote Kruste. Die ist auch eingegangen. Danach die Krusten haben sich zwar gehalten, aber nie schön. Auffällig ist auch das neu eingesetzte Krusten sofort "gekümmert" haben. Das spricht ja eigentlich eher gegen einen Parasiten.

Ratze

Salino

    Deutschland

Beiträge: 1 529

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Gärtner

Aktivitätspunkte: 8055

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. Oktober 2013, 21:35

Zitat

Das spricht ja eigentlich eher gegen einen Parasiten.
Jep!
Aber wenn die Drahtalge wuchert, zieht sie dir ja auch Phosphat aus dem Becken, was den Tieren dann nicht mehr zur Verfügung steht...
WIe ist denn dein Wert?

Tobi84

Anfänger

  • »Tobi84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. Oktober 2013, 21:37

Werde ich morgen messen, ohne Tageslicht erkenn ich beim Titrieren nichts:D

BTW, grade gesehen das du ja fast aus der Nachbarschaft kommst. Erstmal dein Becken stalken :D

Ratze

Salino

    Deutschland

Beiträge: 1 529

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Gärtner

Aktivitätspunkte: 8055

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

12

Montag, 28. Oktober 2013, 21:47

Umme Ecke...! :phat:
Morgen Nachmittag bin ich beim Joe in der Korallenfarm. Wenn du Zeit und Lust hast, kommste mal auf nen Kaffee rum! :EVERYD~16:

Tobi84

Anfänger

  • »Tobi84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 85

  • Nachricht senden

13

Montag, 28. Oktober 2013, 21:50

Von Joe habe ich quasi alle meine Tiere:)

Wobei.....Abgesehen von den Krusten, vielleicht liegts daran:D

Habe morgen leider einen vollen Uni-Tag, aber an sich ist die Idee :thumbsup:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 17 066 Klicks heute: 44 913
Hits pro Tag: 19 642,72 Klicks pro Tag: 47 751,76