Sie sind nicht angemeldet.

feinerlumpi

läuft...

    Dänemark

Beiträge: 681

Wohnort: Bjerringbro

Beruf: Herr der Pumpen

Aktivitätspunkte: 3550

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

161

Montag, 1. Juli 2013, 19:16

Hast echt ein schickes Becken! Den Bogen find ich besonders cool.

chrille0411

Fortgeschrittener

  • »chrille0411« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 700

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 3520

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

162

Montag, 1. Juli 2013, 20:19

Für was brauchst Du den 2. Absperrhahn, beim Abschalten der Pumpe für irgendwelche Arbeiten? Ich lass dann einfach ins TB ablaufen. Ok, vielleicht kann man dann besser am TB arbeiten.

Osmose: Ok, verstanden. Aber dann verschenkts du ja Osmose-Volumen, hmm. Ich denke an ein vielleicht 20er PVC-T-Stück mit einem nach oben offenen Stück Rohr, vielleicht 10cm lang, damit nichts rausspritzt. Nach unten das Rohr bis ins TB. Der seitliche Anschluss dann zur Nachfüllautomatik, aber reduziert auf 12mm (maximal). Dann kann das 20er Rohr Luft ziehen, wenn die Pumpe stoppt. Oder gleich alles in 16er und mit einem Kugelhahn die Menge reduzieren. Dann kann man bis oben auffüllen.

Was meinen die Experten?
Danke Christopher :hi:

@Thomas:
Wozu der 2. gut sein soll hab ich ja geschrieben, aber ein weiterer Grund ist, dass dann nicht das ganze TB volläuft. Dann ist auch leichter zu händeln und du hast nicht die krassen Pegelunterschiede.

Die Idee mit der Verrohrung ist ja ganz nett, aber du vergisst das eine "Nachfüllpumpe" nur einen Schlauchdurchmesser von 5mm hat. Da ist nicht viel mit verrohren. Ich habe einfach den Schlauch hoch geführt und passend mit Kabelbindern am Ablaufrohr festgemacht. Das ist bombenfest und ich habe kaum verschenktes Volumen im Nachfüllbecken. Vielleicht hab ich mich da auch falsch ausgedrückt, aber bis zum Beckenrand oben sind nur 2 cm Luft. Randvoll will ich das eh nicht machen. :D
Lieben Gruß

Christian

Henning

Profi

    Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 1 426

Aktivitätspunkte: 7580

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

163

Montag, 1. Juli 2013, 20:21

Hi mein Freund
Gedeiht und wächst, ein ganz normaler Vorgang. Aber die Ruhe und Erfahrung hast du ja schon immer gehabt :EVD335~121:
><((((º> ><((((º>
Salzige Grüsse
Henning


finsrfun

Total versalzen!

    Deutschland

Beiträge: 1 176

Wohnort: Liederbach am Taunus

Beruf: Airliner

Aktivitätspunkte: 6255

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

164

Montag, 1. Juli 2013, 21:54

Ok Christian,

wenn das nur ein paar cm sind, macht mein Vorschlag natürlich keinen Sinn. Ich dachte, das ist einiges mehr.
Meine Pumpe für die Niveausteuerung ist eine Mini-Eheim und hat einen 9/12er Schlauchanschluss, den ich aber gedrosselt habe. Da kommt auch nicht mehr raus, als bei einem Luftschlauch.

Weiterhin gutes Gelingen!
Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

chrille0411

Fortgeschrittener

  • »chrille0411« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 700

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 3520

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

165

Montag, 1. Juli 2013, 22:06

Kein Ding, der Vorschlag war gut! Nur das lohnt nicht. Sind halt nur 2cm und die hätte ich eh gelassen.

Danke dir!
Lieben Gruß

Christian

finsrfun

Total versalzen!

    Deutschland

Beiträge: 1 176

Wohnort: Liederbach am Taunus

Beruf: Airliner

Aktivitätspunkte: 6255

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

166

Samstag, 23. November 2013, 17:54

Hi Christian,

was gibt's denn von dir Neues zu berichten?

Bist du miter der Pumpe weiterhin zufrieden? Und welchen Rohrdurchmesser hat bitte deine Rückförderung?
Hab gesehen, dass du oben im Becken Bögen genommen hast, sehr gute Entscheidung denke ich. Werde ich auch so machen.
Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

hias6n

Anfänger

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 170

  • Nachricht senden

167

Samstag, 22. Februar 2014, 22:01

sehr feines becken!
hab mir ein paar anregungen geholt!
mein 100x70x50 und 80x40x35tb sind unterwegs ;-)
mfg

chrille0411

Fortgeschrittener

  • »chrille0411« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 700

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 3520

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

168

Montag, 24. Februar 2014, 09:50

Das freut mich. Wenn Fragen sind schreib mich an oder hier rein.

Hab den Post aus November komplett übersehen, sorry. Die Rückförderpumpe ist absolut klasse! Nach ca einem Jahr Laufzeit kann ich sie nur weiterempfehlen.
Lieben Gruß

Christian

finsrfun

Total versalzen!

    Deutschland

Beiträge: 1 176

Wohnort: Liederbach am Taunus

Beruf: Airliner

Aktivitätspunkte: 6255

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

169

Montag, 24. Februar 2014, 12:25

Ja uuunnd Christian,

wie sieht's denn mal mit aktuellen Fotos aus??? ;-)
Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

chrille0411

Fortgeschrittener

  • »chrille0411« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 700

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 3520

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

170

Montag, 24. Februar 2014, 15:08

Hehe habs schon befürchtet. Ich werde nachher mal ein Paar Bilder machen, wobei es nichts spannendes zu sehen gibt. Hab fast das komplette Jahr gebraucht um die Werte hinzugekommen. Mein Einstiegssalz war von einer extrem schlechten Charge. Seit ein paar Wochen geht es Bergauf und der Teppich aus verschiedensten Algen verschwindet. Jetzt kann ich auch mit dem richtigen Besatz anfangen.
Lieben Gruß

Christian

chrille0411

Fortgeschrittener

  • »chrille0411« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 700

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 3520

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

171

Sonntag, 11. Januar 2015, 15:40

Hallo zusammen,

da wir umziehen und ich im Eigenheim ein wenig mehr Platz erhalte, möchte ich mein Aquarium verkaufen.
Verkauft wird das Aquarium ohne Unterschrank, Beleuchtung und Förderpumpe. Das TB, der Abschäumer und die Verrohrung kann gegen Aufpreis mit gekauft werden. Wenn Bedarf besteht, kann auch das Miniriff und die Schachtverkleidung erstanden werden.

Also wer Interesse hat, kann sich gerne melden.

Ich fange noch einmal neu an, auch wenn es mit einem lachenden und einem weinenden Auge geschieht.
Nach unseren Flitterwochen Ende März, werde ich es in Angriff nehmen.
Lieben Gruß

Christian

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 405

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94355

Danksagungen: 4582

  • Nachricht senden

172

Sonntag, 11. Januar 2015, 15:48

dann setze es dann nochmal im marktplatz rein...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 20 869 Klicks heute: 53 986
Hits pro Tag: 20 167,04 Klicks pro Tag: 48 577,99