You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Kikifee

Beginner

  • "Kikifee" started this thread

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

1

Monday, June 24th 2019, 9:35am

200l Oberbayerisches Riff

Servus und guten Morgen,
wir haben Gestern ein 200l Becken übernommen das aus gesundheitlichen Gründen nicht weiter gepflegt werden konnte. Bevor die Tiere entsorgt werden, haben wir sie zu uns genommen und ich hoffe jetzt auf eure Hilfe, damit es ihnen weiterhin gut geht.

Die Technik:
100x40x50 Becken
Hang On Abschäumer Bubble Magus QQ3
2x Tunze Strömungspumpen
Heizstab
kleiner Filter Aqua Claer 20 (der gerade nicht im Becken hängt)

Wir haben das Wasser bis auf ca. 40l neu gemacht mit Osmosewasser und absolute Ocean Konzentrat. Zusätzlich kamen 60ml EasyLife Filter Medium und eine Flasche JBL Denitrol ins Wasser.

Die Wasserwerte laut JBL Test:
KH 9
PH 7,5-8
NO3 1
PO4 <0,05
Salz au die gleiche Höhe gespindelt wie das Ursprungswasser
Temperatur 25°C

Sand ist neu mit RedSea Live Reef Base.

Besatz:
Da brauche ich jetzt eure Hilfe, den Namen der Tiere konnte mir keiner sagen. Ich stelle gleich Fotos ein.

Zumindest die Fische konnte ich, denke ich, laut Merrwasserlexikon identifizieren:
2x echter Clownsfisch
2x Kardinalbarsch
3x Azur-Demoiselle
1x Sechspunkt Schläfergrundel

Außerdem:
1x Garnele
1x Seeigel
1x riesen Schnecke
Einsiedlerkrebse und andere, kleine Schnecken

Die Steine müssen noch geklebt werden. Hier wollte ich links hinten und rechts hinten eine kleine Säule, außerdem irgendwie Höhlen basteln. Die Korallen müssen auch geklebt werden, aber hier habe ich keinerlei Idee für die Namen und wo die hin müssen. Könnt ihr mir bei der Bestimmung helfen? Fotos stelle ich gleich ein.

Ausfälle gab es bisher nur einen: Die zweite Garnele hat es nicht geschafft, ist aber schon im Eimer gestorben.

Die Korallen stehen gerade alle am Boden, wedeln aber fleißig und haben zumindest etwas, ihre Ärmchen ausgestreckt.

Ganz konkret brauche ich jetzt bitte folgende Hilfe:
- Was brauchen die Tiere an Futter
- Wo sollen die Korallen am besten platziert werden (Oben, mitte, unten, viel Strömung, wenig Strömung)
- Wo platziere ich die Strömungspumpen am Besten (das aber erst wenn die Steine geklebt sind, denke ich)

Ich mach dann jetzt mal Fotos und stelle sie ein....

Vielen Dank schonmal!

Kikifee

Beginner

  • "Kikifee" started this thread

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

2

Monday, June 24th 2019, 9:41am

Die Fische:
















This post has been edited 1 times, last edit by "Kikifee" (Jun 24th 2019, 9:48am)


Benjo

Steinkorallenflüsterer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 553

Location: Tief unten im Meer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Monday, June 24th 2019, 10:08am

An Korallen sehe ich da,

eine Bartkoralle, Pilzleder,
Euphyllia glabrescens,
eventuell eine Alveopora und eine Goniopora.
Grüße
Benjo Banana


270l EZ Reeftank
ATI Sunpower 8x24 / BM Curve A5
Ecotech Reeflink / VorTech Mp10QD / Tunze 6040
RE Red Dragon 3 / PF Jebao DCP 3500
Grotech TEC 4 NG

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,503

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

4

Monday, June 24th 2019, 10:12am

Hi, für die Fischis nimmst Du am besten ein Frost- oder Lebendfutter wie Artemia, Mysis, Babykrill usw. (Flocken würden zur Not auch gehen) wobei evtl. zu klären wäre was sie vorher überwiegend bekommen haben ? Die Garnele, Krebse und Schnecken holen sich davon auch was und leben ansonsten viel aus dem Becken.
Um sagen zu können wohin die Korallen am besten stehen sollten müsstest Du bitte bessere Bilder bei Licht von den Tieren einstellen, je nach Art haben die unterschiedlichste Bedürfnisse... was für eine Leucht ist denn über dem Becken ?
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai Basis Versorgung

Kikifee

Beginner

  • "Kikifee" started this thread

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

5

Monday, June 24th 2019, 10:25am

Bisher haben die Tiere in aufgesalztem Leitungswasser gelebt und „normales“ Fischfutter bekommen. Was auch immer das heißen mag. Verpackung war keine mehr da, da nichts neues mehr gekauft wurde. Sie haben vor 3 Tagen zuletzt was bekommen. Im Becken selber waren aber viele Algen.

Licht ist eine LED 75w aus China, mehr steht nicht drauf.

Bessere Bilder versuche ich später, fahre jetzt erst mal Fischfutter holen.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

tobser (11.08.2019)

Kikifee

Beginner

  • "Kikifee" started this thread

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

6

Monday, June 24th 2019, 10:39am

Ich hoffe, diese sind besser. Bekomme es nicht bessser hin mit dem Handy.




















Was frisst denn der Seestern? Ich konnte ihn nicht wirklich identifizieren.

This post has been edited 1 times, last edit by "Kikifee" (Jun 24th 2019, 10:41am)


Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

7

Monday, June 24th 2019, 12:21pm

Wenn du mit Seestern, den Pfaffenhut Seeigel meinst Algenaufwuchs, ist keiner vorhanden Norialgenblätter, kurzfristig ihn unter Wasser auf eine Scheibe Schlangengurke setzen, könnte helfen. Ich bezweifle, dass die Kaudernies Trockenfutter nehmen, daher besser Frostfutter...siehe oben.
Edit: weiter sehe ich noch https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…is_gigantea.htm
Xenien... ka ob wirklich blau oder nur am Licht liegend...einfach mal schauen ob sie Pumpen :EVDB00~131:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

This post has been edited 1 times, last edit by "Wassermaus" (Jun 24th 2019, 12:26pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jasmin62 (24.06.2019)

Jasmin62

Professional

Posts: 830

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 181

  • Send private message

8

Monday, June 24th 2019, 1:59pm

Deine Korallen sind sehr schön,auch die Fische,wenn das ganze mit Leitungswasser funktioniert warum machen wir dann so einen Aufwand,grins :4_small16: :baeh:
Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

flyerone

Intermediate

Posts: 371

Location: Camburg (Thüringen)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 148

  • Send private message

9

Monday, June 24th 2019, 2:33pm

Das wäre cool, wenn man das so einfach könnte. Bei uns ist v.a. im Frühjahr die Nitratbelastung so hoch, das kann der Saliferttest garnicht. Die Bauern düngen die Felder wie verrückt, und bei uns mußte jeder Privathaushalt eine Vollbiologische Kläranlage bauen, damit ja kein Tropfen Abwasser in den Boden gelangt.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Liebe Grüße

Thomas



1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Jasmin62 (24.06.2019)

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,503

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

10

Monday, June 24th 2019, 2:44pm

Ausserdem wäre dann Dein Becken, wie Kikifee schön beschrieben hat, wohl auch voller Algen...
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai Basis Versorgung

Kikifee

Beginner

  • "Kikifee" started this thread

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

11

Monday, June 24th 2019, 3:27pm

Ja danke auch für eure Hilfe. :S

Jasmin62

Professional

Posts: 830

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 181

  • Send private message

12

Monday, June 24th 2019, 4:17pm

Hallo Kikifee ,dass war nicht böse gemeint,nur ein bisschen Ironie...Mach uns doch mal ein Bild wenn du fertig bist mit kleben.Wir freuen uns.
Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

seePferd

Intermediate

Posts: 603

Location: Bergisch Gladbach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

13

Monday, June 24th 2019, 11:12pm

Am Stein der Euphyllia, ist das nicht eine Condylactis gigantea?

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 22,126 Clicks today: 48,262
Average hits: 21,347.1 Clicks avarage: 50,633.98