Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Andreas83« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 819

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4580

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. Mai 2018, 15:30

88x88x63 - der Bochumer Würfel von Beginn an

Hallo zusammen!

Nach langer Suche bin ich seit dem 1.1. Eigenheimbesitzer.
Momentan läuft eine komplette Sanierung samt Grundrissänderung, welche hoffentlich innerhalb der nächsten drei Monate abgeschlossen ist.
Die Gelegenheit wird, wie sollte es auch anders sein, für eine Vergrößerung des Beckens genutzt :)

Durch die Gebäudeversicherung, welche zudem das Becken mit absichert bin ich auf ein Bruttovolumen von 500L limitiert.

Nach zähen Verhandlungen mit der besseren Hälfte wurde sich dann auf einen Würfel mit den Maßen 88x88x63 cm (LxBxH) geeinigt, welcher jedoch leider nur von zwei Seiten einsehbar sein wird und wie das jetzige Becken geschlossen betrieben werden soll.
Da der Statiker diverse neue Stahlträger berechnen musste, habe ich auch gleich das Becken mitberechnen lassen und letztendlich das schriftliche OK bekommen.

Die letzten Tage oder eher Wochen habe ich bereits Vorgespräche mit dem Ralf Lerbs geführt und saß an der Detailplanung.
Bevor ich diese am Wochenende an den Ralf für die Angebotserstellung weiterleite würde ich mich freuen, wenn ihr mal drüberschauen und mir eure Meinung mitteilen könntet.
Ich hoffe, dass ich bei der ganzen hin und her Planerei keine Schnitzer eingebaut habe.

Folgende Technik plane ich einzusetzen:

Beleuchtung: 5x GHL Mitras Lightbar 2 Actinic 50W
Strömung: 2-3 Tunze Stream 3
Abschäumer: Royal Exclusiv DC 180 + RD3
Rückförderpumpe: RD3 speedy 50W
Filter: Theiling Rollermat compact, Ultra reef Durchflussfilter, Aqua Medic multi reactor
Steuerung: GHL Profilux Light (Beleuchtung + Strömung)
Dosierpumpe: GHL Doser 2.1
Sonstiges: Tunze Osmolator, Eheim Jäger, Aqua Medic T-controller twin

Das Untergestell habe ich bereits heute bei easy-systemprofile bestellt und extra so ausgelegt, dass ich einen Nass- und einen Trockenbereich einrichten kann.

Die Versorgung soll zukünftig mit Balling Light erfolgen.


Sollte euch dieses Projekt interessieren, halte ich euch gerne nach und nach auf dem Laufenden.

Anbei die erwähnte Detailplanung
»Andreas83« hat folgende Datei angehängt:
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HenryHH (30.05.2018)

Erpfel

Anfänger

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 65

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. Juni 2018, 15:45

Rein aus Neugier.. gibt es einen Grund warum die Nachfüllung und Temperaturkontrolle nicht über den Profilux laufen soll?
Gruß,
Bernhard

Travetown

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 350

Wohnort: Travemünde

Aktivitätspunkte: 1780

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. Juni 2018, 16:06

Hallo,

wenn ich es richtig interpretiere, hast Du für KH, Ca und Mg Abteile eingeplant.
Ich würde das noch einmal ändern, da sich der Verbrauch KH und Ca meist bei ca. 4:1 einpendelt. Mg ist eher selten zu dosieren. Wenn, dann auch eher wenig.

Um nun eine maximale Zeit bis zum Nachfüllen zu erreichen, würde ich die Größe der einzelnen Bereiche entsprechend ändern.

Gruß
Harro



Gesendet mit Tapatalk Pro
AM Blenny - Beleuchtung: AI Hydra 26HD - RF: AM EcoDrift 4.1 - Abschäumer: AM EVO 500 (mit FM skim breeze)- Strömung: 2x Akamai KPS - Heizung: Eheim 150W mit AM T-Controller Twin - Kühlung: Hailea HC-150A mit Jebao DC 1200 - Dosierpumpe: Kamoer X4 - Tunze Osmolator Nano - Versorgung: FM Balling Light - Osmoseanlage: Aqua Medic Platinum Line plus + Mischbettharzfilter 3l

  • »Andreas83« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 819

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4580

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Juni 2018, 17:44

Rein aus Neugier.. gibt es einen Grund warum die Nachfüllung und Temperaturkontrolle nicht über den Profilux laufen soll?


Der Osmolator und der T-controller sind bereits vorhanden.
Wenn ich das über den GHL laufen lassen möchte, müsste ich statt dem Profilux Light ein Profilux Mini, einen Sensor und eine Steckdosenleiste kaufen.
Die Mehrkosten sind es mir nicht wert.


wenn ich es richtig interpretiere, hast Du für KH, Ca und Mg Abteile eingeplant.
Ich würde das noch einmal ändern, da sich der Verbrauch KH und Ca meist bei ca. 4:1 einpendelt


Vielen Dank für den Hinweis Harro. Dann werde ich das Abteil für KH größer einplanen
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

Einsiedler

Schüler

Beiträge: 274

Aktivitätspunkte: 1390

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. Juni 2018, 17:54

Durch die Gebäudeversicherung, welche zudem das Becken mit absichert bin ich auf ein Bruttovolumen von 500L limitiert.

Hi,
erkundige Dich lieber nochmal, ob in der Vorgabe von 500 L nicht auch das Technikbecken eingeschlossen ist. Meist gilt das für die gesamte Anlage.

Schwarzglas wird meines Wissens seit längerem nicht mehr hergestellt. Da musst Du event. eine aufgeklebte Acrylplatte nehmen.

Über dem Schacht kannst Du auf die oberen Stege verzichten.
Viele Grüße
Klaus

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1255

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. Juni 2018, 22:48

Hey,

ich würde mir eher Gedanken über meine Gebäudeversicherung machen. Sowas hatte ich noch nie erlebt. Die Allianz (Sorry wegen Werbung) hat das in Ihre Police aufgenommen und fertig wars da gabs kein 500 l ist aber Maximum... Auch beim Wasserbett (200l?) gabs kein Nachfragen oder hier ist aber Obergrenze :-) Ach und unbedingt auch Meerwasser angeben, macht einen Unterschied wegen der Sanierung...

Super Kundenunfreundlichkeit.de da wollen wir aber hoffen, dass Dein Versicherung bei einer eventuellen Regulierung keine Zicken macht. Sachen gibts... Neue Versicherung und gut ist...

Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »martin.holzner« (4. Juni 2018, 22:52)


Einsiedler

Schüler

Beiträge: 274

Aktivitätspunkte: 1390

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. Juni 2018, 23:19

ich würde mir eher Gedanken über meine Gebäudeversicherung machen. Sowas hatte ich noch nie erlebt. Die Allianz (Sorry wegen Werbung) hat das in Ihre Police aufgenommen und fertig wars da gabs kein 500 l ist aber Maximum...


Eine Obergrenze ist bei Versicherungen häufiger. Bei größeren Becken muss dann halt ein, meist geringer, Aufpreis gezahlt werden. Allianz regelt das halt über die höheren Beiträge.

@ Andreas,
meinst Du Gebäude- oder Hausratversicherung
Viele Grüße
Klaus

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 942

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9770

Danksagungen: 455

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. Juni 2018, 07:37

also meine Hausratversicherung hat weder nach dem Volumen der Becken gefragt, noch hat sie Mehrkosten damit verbunden. Wir haben 2 große (über 800 Liter) Becken und das Reefer. Bei meiner Versicherung ist es auch egal ob Süß- oder Meerwasser. Vertreter war da und hat alles neu angepasst. Im Gegenteil, die Beiträge sind sogar etwas runter gegangen. Aber ok - jede Versicherung ist auch anders. Und Gebäudeversicherung regelt sowas überhaupt nicht... :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Paddy

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 101

Wohnort: 44339

Beruf: Fachinformatiker

Aktivitätspunkte: 545

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. Juni 2018, 07:58

Hey,
ich würde dir empfehlen vielleicht noch einmal die GHL Lightbar 2 Deep Actinic anzusehen. Ich selbst habe auch eine Actinic und eine Deep Actinic. Der einzige Kanal den die Actinic mehr hat ist ja der "Warm- weiße" und der wurde bei mir fast auf 30 % runter gedreht. Ich würde heute nur noch Deep- Actinic kaufen weil einfach der Warm- weiße Kanal kaum genutzt wird. Dafür hättest du bei der Deep dann einen UV- ähnlichen Kanal dafür.
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Vortech 10wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

Sina

Fortgeschrittener

Beiträge: 345

Aktivitätspunkte: 1790

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 5. Juni 2018, 08:09

Hallo Andreas,

ich staune auch grad nicht schlecht wegen der Versicherung. Ich kann / darf so viele Aquarien aufstellen wie ich will. Ich habe nur eben keinen Platz um mich da entsprechend auszutoben ;-/ Ansonsten wünsche ich viel Freude und Erfolg bei der Umsetzung.
Viele Grüße, Sina

NEU: Unser 80 Liter Becken

( ALT: ein 27 Liter Becken )

  • »Andreas83« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 819

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4580

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:01

Moin zusammen!

Bei mir ist tatsächlich das Auslaufen von Aquarien und Wasserbetten mit in der Gebäudeversicherung aufgeführt.
Der Berater sagte uns damals, dass die Grenze bei 500L liegt - in den Versicherungsbedingungen ist dies jedoch nicht klar aufgeführt.

Aus meiner Sicht ist das auch nicht wirklich wichtig. Bei unserem Hobby lebt man immer mit einem gewissen Risiko und wenn die Versicherung gewechselt wird sind die Bedingungen wieder anders oder es wird sich im Ernstfall eh versucht um die Begleichung zu drücken.
Meine Partnerin hat es nur mit der Angst bekommen und die 500L als Grenze gesetzt.

Für mich war das schriftliche OK des Statikers viel wichtiger.

@Paddy
Danke für den Tipp.
Ich bin davon ausgegangen, dass es sich bei der Deep Actinic um eine reine Blauleuchte handelt.
Leider kann ich mir die GHL Balken nirgendswo live anschauen. Daher bin ich nach den Werten auf der GHL-Seite gegangen, weil ich entgegen dem ganzen US-Style-Trend mein Becken eher weißlich betreiben möchte.
Falls du Fotos zum Vergleich hast, immer her damit :)


Was ist sonst passiert?
Der Elektriker hat die Rohinstallation fertig.
Für das Becken wurde ein separater Kreislauf mit FI und einem GSM-Modul installiert :dh:

Ansonsten warte ich gespannt auf das Angebot vom Ralf
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

Paddy

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 101

Wohnort: 44339

Beruf: Fachinformatiker

Aktivitätspunkte: 545

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:09

Hallo Andreas,
ist dein Wohnort aus dem Profil korrekt? Dann würde ich dir zum ansehen Zoo- Zajac empfehlen. Der hat fast alles von GHL vorrätig, dort habe ich auch meine Leuchten her und dort kann man sie auch anschauen- und im Bedarfsfall auch zurückgeben und gegen eine andere Sorte Tauschen.

Fotos kann ich dir gerne mal anfertigen, ansonsten kannst du auch gern mal auf einen Kaffee vorbei kommen und ich zeige dir den Profilux bzw. die Leuchten. :EV790A~137:
Sie ist aber nicht nur eine reine Blaulicht- Leuchte, der Blau- Anteil ist etwas erhöt, aber man kann sie auch als eine Weißlicht- Leuchte einstellen. Aber da kann ich dir gern mal einige Bilder anfertigen.
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Vortech 10wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

Reefy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 435

Aktivitätspunkte: 2220

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:11

Darf ich fragen, was der Statiker gekostet hat und ob die Prüfung umfangreich war? Ich hab seinerzeit versucht für ein größeres Becken einen Statiker zu finden, der mit ein schriftliches ok gibt (für Vermieter). Hab mit sicher 6-7 gesprochen und alle haben abgewunken und gesagt, sie könnten die Frage nicht mehr hören. Manche haben sich zu der Aussage gerungen, dass schon nichts passieren würde. Schriftlich wollte mir das keiner geben, weil es viel zu umfangreich sei, das belastbar festzustellen und entsprechend teuer. Außerdem hatte niemand Zeit dafür...

  • »Andreas83« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 819

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4580

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:18

Mensch Paddy, was ein Zufall.
Du kommst aus meiner Heimatstadt und das Angebot nehme ich sehr gerne an :)
Ich werde dich mal per PN kontaktieren.
Vielen Dank im Voraus!

@Reefy
Die genauen Kosten für das Becken kann ich dir leider nicht nennen.
Wir haben eine Berechnung für eine komplette Grudnrissänderung in Auftrag gegeben.
Das Becken wurde da eher nebenbei berechnet.
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

  • »Andreas83« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 819

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4580

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:49

Gerade kam der gelbe Weihnachtsmann zur Firma.

Man man sind die groß
»Andreas83« hat folgendes Bild angehängt:
  • RE.jpg
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

Paddy

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 101

Wohnort: 44339

Beruf: Fachinformatiker

Aktivitätspunkte: 545

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 5. Juni 2018, 10:59

Mensch Paddy, was ein Zufall.
Du kommst aus meiner Heimatstadt und das Angebot nehme ich sehr gerne an :)
Ich werde dich mal per PN kontaktieren.
Vielen Dank im Voraus!

mach das :-) Ich weiß grad nicht wo du meine Stadt gelesen hast- ich komme aus dortmund. War eben etwas verwundert. :EV6CC5~125: Aber wäre ja auch nicht so weit.
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Vortech 10wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

  • »Andreas83« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 819

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4580

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 11. Juli 2018, 12:14

Ich habe gerade die Bilder vom ersten Probeaufbau erhalten.

Wie findet ihr diesen?
Würdet ihr etwas abändern?
»Andreas83« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20180711-WA0002.jpg
  • IMG-20180711-WA0004.jpg
  • IMG-20180711-WA0006.jpg
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wassermaus (11.07.2018)

Chelmon

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 309

Wohnort: Eschau

Aktivitätspunkte: 1605

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 11. Juli 2018, 12:26

Sehr schön!

Gesendet von meinem Nokia 3310 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator

Reefy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 435

Aktivitätspunkte: 2220

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 11. Juli 2018, 12:27

Finde es auch richtig gut!

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 680

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 18800

Danksagungen: 829

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 11. Juli 2018, 12:57

Laß es so,wie es ist...besser kriegst Du das nicht hin :EV6CC5~125: ...sehr schön LG @ Norbert...schöne Arbeit :dh:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »anemonenkrabbe« (11. Juli 2018, 12:58)


Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 541 Klicks heute: 19 550
Hits pro Tag: 19 548,6 Klicks pro Tag: 47 650,19