Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michel87

Anfänger

  • »Michel87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 30

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Mai 2018, 19:02

Umstieg von Süßwasser auf Meerwasser

Hallo Salzfreunde,

ich betreibe schon seit einigen Jahren erfolgreich Süßwasseraquaristik —speziell Diskusfische—. Habe mir vor zwei Jahren beim Aquariumbauer Friedberg ein 375 l Aquarium mit Filterbecken anfertigen lassen.

Schon länger trage ich nun den Wunsch auf Meerwasser umzusteigen und möchte gerne die Erfahrungen aus der Gemeinschatf, ob dass mit meinem bestehenden Becken inkl. Filterbecken möglich ist oder bekomme ich da mittelfristig Probleme mit? Gibt es weitere Probleme die ich vielleicht nicht sehe?

Erneuern müsste ich natürlich die Lichttechnik, Eiweißabschäumer und Strömungspumpen. Kann es zu Problemen mit den Silikonnähten kommen?

Das Becken hat die Maße 150x50x50.

Ich würde mich über bisherige Erfahrunge sehr freuen und hoffe auf zahlreiche Antworten.

Viele Grüße aus Stuttgart

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 687

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3520

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Mai 2018, 19:15

Das hängt jetzt erstmal von dem Filter im Filterbecken ab. Was ist da alles drin etc.(Bilder helfen immer). Aber prinzipell ist das so kein Problem
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • JBL UV-C 36w
  • Dupla Marin P4 Smart

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 982

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 92235

Danksagungen: 4065

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Mai 2018, 20:09

wenn das becken noch so jung ist, dann ist das silikon kein problem.

prinzipiell kann man jedes becken umrüsten. oft sind filterbecken im süsswasser allerdings anders konzipiert. das müsste man im einzelnen betrachten. ebenso der ablaufschacht inklusive verrohrung, falls vorhanden.
-

-

Michel87

Anfänger

  • »Michel87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 30

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Mai 2018, 20:33

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Anbei ein Bild vom Filterbecken!

Was ist denn beim Filterbecken zu beachten bzw. mit dem Hinweis der Verrohrung!
»Michel87« hat folgendes Bild angehängt:
  • D52ACCEB-7118-45D2-AF79-8819FBD7159B.jpeg

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 687

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3520

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Mai 2018, 20:44

Also zunächst einmal würde ich die beiden Säcke mit den Keramikdingern rausnehmen und die mittlere Trennscheibe raustrennen (wie das am besten geht => hier) und dort dann den Eiweißabschäumer hinstellen. Wenn du den blauen Filterschwamm behalten willst, muss ich dir leider sagen das du den dann spätestens alle Woche mal reinigen musst.
Aber sonst passt alles soweit. :EV012E~133:
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • JBL UV-C 36w
  • Dupla Marin P4 Smart

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Mai 2018, 20:47

Von der Sache her kannst du dein Filterbecken mit einem kleinen Umbau weiter betreiben. Du brauchst nur 2 Kammern. In die erste wo das Wasser runterkommt stellst du den Abschäumer rein und die Frischwasserkammer beherbergt die RFP. Das wars schon. Denke mal die Verrohrung kannst du so lassen. :EVERYD~16:

Die ganzen Dinge aus dem Süsswasserbereich kannst du im Meerwasser nicht nutzen, keine Schwämme und auch die Filtermedien können raus.
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 982

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 92235

Danksagungen: 4065

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Mai 2018, 20:47

das ist das was ich meine, du bekommst kaum einen passenden abschäumer dort rein. die kammern sind zu klein. bei der grösse wäre ein becken mit nur einer trennscheibe ausreichend. diese aber auch nur, weil du damit den erforderlichen wasserstand für den abschäumer in der ersten kammer konstant halten kannst.

filtermaterial wie schwämme und co sind eher ungeeignet und man verzichtet in der regel drauf.

schau mal in unseren einsteigerleitfaden. dort sind viele sachen bezüglich meerwasseraquarium erklärt.
-

-

Paddy

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 137

Wohnort: 44339

Beruf: Fachinformatiker

Aktivitätspunkte: 730

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Mai 2018, 07:49

Hallo Michel,
ich habe vom Filterbecken her ein ähnliches unter meinem Reefer, ich würde auch sagen dass mir 2 Kammern reichen würden, leider hat mein Reefer mehr Kammern und daher etwas kleinere.

Ich würde auch sagen, Filterschwämme etc. können raus- sind bei mir auch vorgesehen gewesen und ich habe festgestellt, dass die ewig dicht sind und nur Dreckdepots sind. Dann habe ich noch 2 Halterungen für Filtersäckchen. Die habe ich nicht immer drin, aber sind ab und an hilfreich wenn man mal im Becken hantiert und schnell Trübstoffe entfernen möchte (z.B. nach dem Mörteln)
Vielleicht siehst du auch dafür eine Halterung vor und du leitest deinen Ablauf aus dem Hauptbecken dort hinein. Lieber haben und nicht brauchen als anders herum. :7_small27:

Ich sehe du hast auch den Profilux, ich würde daher empfehlen dir von denen auch den Doser 2 zu kaufen (als Slave). Der soll sehr gut und fein dosieren können und das wird später für die Versorgung mit Nährstoffen gebraucht. (ein dreier reicht m.M.n. für den Anfang)

Lichttechnisch habe ich von GHL auch die Lightbars über meinem Becken, aber damit nicht gaaaanz so gute Erfahrungen gemacht (kann aber auch an der Einstellung liegen, will sie nicht schlecht reden) Aber z.B. die neue Mitras soll sehr gut sein und kannst du auch über den GHL steuern.

Wenn du auch eine Steckdose von GHL hast, kannst du darüber auch die Temperatur und den Wasserstand konstant halten. Letzteres ist wichtig damit der Salzgehalt nicht zu sehr schwankt.

Ich bin zwar nicht so ein alter Meerwasser- Hase, aber vielleicht konnte ich dir ja ein paar Tipps geben.
Ich selbst bin nach runt 15 Jahren Süßwasser - auch Diskusfische- auch auf Salz gegangen und muss sagen ich bereue es nicht. :MALL_~12: :6_small28:

Viel Spaß weiterhin und berichte mal wie es weitergeht :-)
Viele Grüße
Patrick:EVERYD~16:

Mein Projekt: Mein erstes rotes Meer

Aquarium = Red Sea Reefer 250/ 90Bx50Tx53H
Beleuchtung = 2x GHL Lightbar 2 90cm /1x Actinic 1x Deep Actinic ATI Hybrid 4x39W | 2x Blue Plus 2x Aquablue
Abschäumer =Nyos Quantum 120
RF-Pumpe = Aqua Medic DC Runner 3.1 Ecotech Vectra S
Strömungspumpe = 2x Tunze 6055 / davon eine mit großem Korb und Propeller der 6095/ über Profilux gesteuert 2x Ecotech Vortech 10wQD
1x Ecotech Vortech 10wQD 1x Ecotech Vortech 40wQD
Osmoseanlage = Aqua Medic Platinum Line Plus
Computer: GHL Profilux 3.1Tex
Dosieranlage = GHL Doser
Heizer = Schego 300W
Wirbelbettfilter = BlueMarine Reactor Mini 80
Versorgung = Fauna Marin Balling Light Sangokai Balance
Spurenenlemte: Fauna Marin Color Elements; Fauna Marin Ultra Min und Ultra minS; Nyos Sangokai Basis V2

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 7 919 Klicks heute: 16 887
Hits pro Tag: 19 825,43 Klicks pro Tag: 48 261,5