Sie sind nicht angemeldet.

shocki

Schüler

Beiträge: 230

Aktivitätspunkte: 1230

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 28. Oktober 2018, 09:15

Wirklich klasse wie das Becken läuft.
So kann das weiter gehen :love:

Coryphaena

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 98

Aktivitätspunkte: 535

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 4. November 2018, 00:43

Hallo Daniel,

absolut genial was daraus geworden ist!
Das beste weil auch eins der wenigen Aquarientagebücher das wirklich regelmäßig Upgedatet wird!
Ich hätte da mal eine Frage zu den blauen Xenien die bei dir überall als Lückenfüller wachsen.
Sind diese halbwegs beherrschbar oder eher schlecht einzudämmen?
Finde die ja optisch absolut Top genau wie Briareum aber habe bisher die Finger davon gelassen weil ich keine (Plage) im Becken haben möchte.
Habe also mit Briareum und den blauen Xenien keine Erfahrung hatte aber mal an einer Euphilya normale Xenien mit eingeschleppt.
Diese ließen sich aber meiner Meinung nach recht leicht am Stück abzupfen.
Sind die mit den blauen vergleichbar oder wachsen diese anders?
Auch deine Meinung zum Briareum wen es seperat gesetzt wird würde mich interessieren.
Hat man da echt keine Chance mehr dieses zu entfernen wen es mal auf den Aufbau überspringt bzw springt es überhaupt von alleine über oder ist das in etwa mit Zoas vergleichbar?
Vermutlich die Letzten Tiere in deinem Becken zu denen du ne Frage erwartet hättest aber würde mich auf ne Antwort freuen.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Nordschwarzwald :EVERYD~16:

ViperDM

Fortgeschrittener

  • »ViperDM« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 722

Wohnort: Viersen

Beruf: BKF

Aktivitätspunkte: 4225

Danksagungen: 183

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 4. November 2018, 13:04

Hallo
Grundsätzliche ist es so dass die Xenien Um die Korallen herum wachsen diese belästigen keine Korallen
Bei dem Briaräum ist es so das ist Korallen überwuchert
Jetzt kommt es darauf an auf welchem Untergrund Sie wachsen
Ich habe mir weist mit masse Korallenäste die Sind recht glatt und von denen kann ich das und wieder abschälen
Hast du aber normales lebend Gestein dürfte das schwer werden
END OF STATEMENT
Mein YouTube Chanel

Mein 460er Pool

In diesem Sinne LG
Daniel

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Coryphaena (07.11.2018)

Coryphaena

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 98

Aktivitätspunkte: 535

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 7. November 2018, 19:44

Hallo,
danke für die Tipps!
Dann werde ich von dem Briaräum weiter die Finger lassen.
Aber wenn ich von den blauen Xenien mal welche sehe werde ich die noch dazu packen denke ich.
Gefällt mir einfach sehr gut bei dir!
Mach weiter so!

Mit freundlichen Grüßen aus dem Nordschwarzwald :EVERYD~16:

Enola

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Österreich

Aktivitätspunkte: 130

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 7. November 2018, 21:22

Hi,
sind die blauen Xenien nicht diejenigen, die extrem transportempfindlich sind? Finde jetzt den Artikel nicht mehr, aber da war was mit "die Xenien am Besten auf Styropor montieren und so im Sackerl quasi "hängend" vorsichtig transportieren".

Die sind übrigens wunderschön.

Liebe Grüße
Theodora

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 9 937 Klicks heute: 15 357
Hits pro Tag: 20 095,27 Klicks pro Tag: 48 488,5