Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klopfer

Fortgeschrittener

  • »klopfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. September 2017, 10:39

Tagebuch 120x50x50 inkl. Technikabteil

Hey Gemeinde bald ist es soweit, die erste Vergrößerung startet. :trinken:
Geplant und bestellt ist ist ein Becken in 120x50x50 inkl. Technikabteil. Das Aqua habe ich bei Emmel bestellt und bauen lassen.Werde es am Freitag abholen :-)
Den Unterschrank habe ich schon mit meinem Großvater in seiner Hobby Schreinerei gefertigt.

Als Technik soll zum Einsatz kommen folgende. Es wird aber sehr wahrscheinlich noch variiert. Ich verwende ein Teil der Technik von meinem Fluval Reef M90.

Abschäumer: Aqua Medic Midiflotor mit Shego Pumpe
Strömung: Jebao SW 4
Tunze 6015/Hydor Korallia

RFP: Sicce Silence 1.5 -> soll auch zur Strömungserzeugung dienen, denn die hat wie ich finde ganz schön Bumms :-)

Licht: 2x Ai Prime + 2x 18 Watt LED spot
2x Fluval Marine & Reef LED

Heizer: Hab ich ein paar und muss mal gucken mit welchem ich am besten hin komme

Steine: AMA Nature Ocean Rocks 18kg und einen Korallenwelt Riffast ggf noch 1-2 kg LS -> ca. die Hälfte der toten Steine fahren grad in einem Becken mit Bacs ein.

Entsalzer: 20 Liter MB Edelstahlkartusche

Versorgung: Balling leicht

Salz: TM Bio Aktiv und Colombo Reef Salt

Tests: Red sea / Colombo / Slaifert

Am Wochenende werde ich dann wohl erst mal auf Dichtheit testen und ggf. am Sonntag dann noch mit Nudelwasser füllen ;-)
Aber hier erst mal paar Bilder.
»klopfer« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3650.JPG
  • IMG_3647.JPG
  • IMG_3652.JPG
  • IMG_3653.JPG
  • IMG_3702.JPG
  • IMG_3703.JPG
  • Aufbau1.jpg
  • IMG_3698.JPG
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet

klopfer

Fortgeschrittener

  • »klopfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. September 2017, 10:41

Und noch eins :-)
»klopfer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Aufbau2.jpg
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wassermaus (12.09.2017)

klopfer

Fortgeschrittener

  • »klopfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. September 2017, 10:35

Update

Hey Gemeinde, kleines Update. Becken ist da und dicht. Pumpe grad das Testwasser wieder ab. Im Anschluss wird mit VE Wasser gefüllt und aufgesalzen
»klopfer« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3807.JPG
  • IMG_3808.JPG
  • IMG_3812.JPG
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »klopfer« (17. September 2017, 10:36)


klopfer

Fortgeschrittener

  • »klopfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. September 2017, 08:28

So das Becken ist dann aufgesalzen. Morgen ziehen die mit Bacs angeimpften Steine ein.
»klopfer« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3822.JPG
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet

klopfer

Fortgeschrittener

  • »klopfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. September 2017, 22:32

Hey Gemeinde, so nach und und nach sind ein paar Korallen eingezogen. Stehen soweit gut nach einer Woche. Kieselalgen sind aufm Rückzug. Hoffentlich bleiben die Grünanlagen Größtenteils aus. Bisher gibt es nichts negatives zu berichten. Morgen ziehen noch zwei sarcophytons ein. Die Fische müssen noch bissi im alten Becken bleiben, bis ich ein gutes Gefühl habe mit der jetzigen Beckenbiologie..
»klopfer« hat folgende Bilder angehängt:
  • F11AB226-CCB2-49DB-B34D-64BA367E3842.jpeg
  • A41657BE-3DF8-4715-BC57-E2D532DE0922.jpeg
  • E7A0BBF6-2878-447C-B6A5-BE1B782FC646.jpeg
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet

klopfer

Fortgeschrittener

  • »klopfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Oktober 2017, 15:56

Gibt es zufällig eine Faustformel, wann man Fische einsetzen kann wenn man mit Totgestein gestartet hat?! Mir gehts darum ab wann der Stickstoffkreislauf richtig funktioniert. Momentan bringe ich ja keine organischen Stoffe ins Wasser. Das heißt für mich, das ich keine vernünftige Aussage darüber treffen kann ob die organischen Stoffe schon richtig verwertet werden. Wenn ich z.B. jetzt schon Fische einbringe, kann es ja passieren das ich von jetzt auf gleich zuviel organische Stoffe eintrage. Das möchte ich gerne vermeiden..
Hat da jemand Erfahrung???
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 692

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90780

Danksagungen: 3932

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Oktober 2017, 16:16

eine faustformel gibt es dabei nicht.

wie sehen deine no3 und po4 werte im moment aus? wichtig am anfang auch nh4 und no2. die startprodukte der nitrifikation.

in der regel steigt mit den nährstofflieferanten, in form von fischen, das endprodukt no3 leicht an. oft geht dieser nach einiger zeit dann wieder zurück, weil die beckenbiologie sich danach anpasst. dies könnte man so weit fortsetzen bis ein no3 wert, der als optimal angesehen wird, erreicht ist.

dies beziehe ich auf ein system ohne oder nur mit sehr wenig no3 und stagnierendem/festem besatz.
veränderst du den besatz an korallen, oder hast starken wuchs, kann das system sofort wieder anders reagieren und das no3 fallen. dann müsste man ggf. fisch nachsetzen um das gleichgwicht wieder herzustellen. das hat in kleinen becken sehr schnell eine grenze. da müsste man dann anders nachhelfen.

es ist ein ständig arbeitendes und sich veränderndes system... bis zu einem gewissen punkt.
daher kann man keine feste regel dafür anwenden.

ich meine in den sea-z vom Jörg Kokott findet man einiges zum thema, auch bezüglich der dekooberfläche. auch ein vortrag über nährstoffarm oder nährstoffreich ist sehr interessant. findest du beides im leitfaden unter dokumente.
-

-

klopfer

Fortgeschrittener

  • »klopfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Oktober 2017, 19:21

Ja den Stickstoffkreislauf kenne ich.. War vielleicht bissi blöd formuliert mein Post. Was ich meinte ist, kann man sagen wie lange die Bakterien brauchen um das vorhandene Substrat zu besiedeln. Um in Anschluss darauf hin evtl mit dem Besatz von Fischen zu beginnen. NH4 und NO2 ist nicht mehr. Krebse und Schnecken sind schon unterwegs. Bei den Dokumenten schaue ich mal nach ;-)
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 692

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90780

Danksagungen: 3932

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 1. Oktober 2017, 19:49

das kann man nicht sagen wie lange die bakterien brauchen um sich an die verhältnisse anzupassen. das ist sehr unterschiedlich und von mehreren faktoren abhängig.

ein nicht nachweisbarer nh4 und no2 wert ist aber ein guter anhaltspunkt das die kette schon funktioniert.

machst du jetzt auf einen schlag 10 fische ins becken, dann wirst du genau das sehr schnell nachweisen können. könnte mitunter dann kritisch werden. daher immer behutsam vorgehen. ein leichter anstieg sollte normal sein und die kette wird weiter ausgebaut in form von biomasse. kann man alles sehr gut ermessen.
-

-

klopfer

Fortgeschrittener

  • »klopfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Oktober 2017, 18:30

Hey, naja nicht 10 aber 5 sind halt im alten Becken.. Da bleibt wohl nur einsetzen und schauen das die Werte mitspielen :-)
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet

klopfer

Fortgeschrittener

  • »klopfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

11

Montag, 30. Oktober 2017, 13:31

Hallo Gemeinde, hier mal ein kleines Update.
Bisher läuft alles soweit im Lot. Hatte ein paar Cyanos und wenige Grünanlagen. Bin aber aufm weg der Besserung. Die Korallen stehen alle gut dar.
Denke der Stickstoffkrwislauf ist ganz gut im Gange.Für den Start habe ich die colombo Bacs genutzt. Wenn die Flasche leer ist, werde ich ein paar Bacto Reefballs einbringen um die Biologie ein wenig zu unterstützen. Denke mal das kann nicht schaden?!

Hier noch ein paar Bilder.
»klopfer« hat folgende Bilder angehängt:
  • 7051EDA1-2706-4D67-89CC-4A44029914A0.jpeg
  • 14D50536-EDE7-4A32-893D-54E7FF8824F7.jpeg
  • 6218D5B5-0931-4646-9F53-49A82FEFF269.jpeg
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 507

  • Nachricht senden

12

Montag, 30. Oktober 2017, 13:57

mir gefällt es.... schön geworden :EV3584~124:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

klopfer

Fortgeschrittener

  • »klopfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

13

Montag, 30. Oktober 2017, 14:46

Danke Marion, Samstag ziehen noch paar Korallen ein ;-)
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet

Nepheverin

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 3

Wohnort: Starnberg

Aktivitätspunkte: 20

  • Nachricht senden

14

Samstag, 4. November 2017, 12:48

Sieht sehr schön aus dein Becken ^^
Bin gespannt, wie es weiter geht!

klopfer

Fortgeschrittener

  • »klopfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 31. Dezember 2017, 09:54

Hey Nanoriffe Gemeinde,
hier mal ein kleines Update vom meinem AQ. Soweit läuft alles ganz gut. Allerdings habe ich 3 Verluste zu beklagen. Zum einen eine Pistilata Pink(hat sich im alten schon nicht gehalten), eine Blasenkoralle (vermutlich durch den Transport geschädigt) und eine kleine Staghorn (die ich geschenkt bekommen habe weil sie beim Ableger machen gebrochen ist).
Meine Wasserwerte kann ich nicht bemängeln.
Po4 0,03-0,05
NO3 5
KH 8
Ca 420
Mg 1340

Ich hätte allerdings mal ne Frage zu meine Nana Acro:

Sie ist jetzt seid bestimmt 2 Monaten im Becken. Die Polypen kommen ab und zu minimal raus. Sie schieben sich vielleicht so 1mm raus. Hat jemand ne Idee woran es liegen kann?
Alle Montiporen, die Poci und alle LPS expandieren gut. Das beste Wachstum erkenne ich im Moment an den Acans. Montis wachsen auch.
Woran meint ihr kann das liegen bei der Nana??? Spuris?
»klopfer« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4211.jpg
  • image1.png
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »klopfer« (31. Dezember 2017, 10:01)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 692

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90780

Danksagungen: 3932

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 31. Dezember 2017, 11:24

die sieht aus wie eine valida...

nicht jede acropora streckt die polypen bis zum anschlag raus. bei mir haben auch nur einige die polypen draussen.
-

-

klopfer

Fortgeschrittener

  • »klopfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 31. Dezember 2017, 11:44

Hey CeyBaer,

Valida könnte auch sein. Wurde mir von Privat als Nana verkauft. Sehe zwischen beiden allerdings nicht wirklich einen Unterschied im MEWA Lex :-D

kannst du mal deine nennen, die ihre Polypen nicht ausgefahren haben??
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet

klopfer

Fortgeschrittener

  • »klopfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 31. Dezember 2017, 12:54

Hey, also NO3 habe ich nochmal gecheckt mit dem Red Sea Test Kit. Der Wert passt, Tendenz eher bissi weniger.
PO4 mit 3 Tests gemessen immer unter 0,1 mg/l..
Das sollte sie wohl nicht stören denke ich oder??
Werde mir allerdingss die Tage mal den Hana Checken bestellen, da ich die PO4 Tests alle nicht so toll finde...
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 692

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90780

Danksagungen: 3932

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 31. Dezember 2017, 14:11

kannst du mal deine nennen, die ihre Polypen nicht ausgefahren haben??

da ich die namen nicht wirklich von allen kenne hab ich mal ein paar fotos...

valida und tricolor zeigen überwiegend nachts ihre polypen. ähnlich bei einigen echinatas.







-

-

klopfer

Fortgeschrittener

  • »klopfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: Limburg

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

20

Montag, 1. Januar 2018, 11:55

Moin Cei, ist das aufm ersten Bild die Valida?
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 2 493 Klicks heute: 3 767
Hits pro Tag: 19 698,11 Klicks pro Tag: 48 151,83