Sie sind nicht angemeldet.

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 521

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 7725

Danksagungen: 601

  • Nachricht senden

121

Dienstag, 14. August 2018, 08:37

Ich glaube solche Probleme bleiben nie aus. Aber gut, dass du die Erkenntnis für dich gefunden hast. :)

Aber eine Frage. Die Salinität ist auf 1,024 angestiegen. Das ist doch ein ziemlich normaler Wert?
Okay. Optimal ist 1,0233. Aber das ist total zu vernachlässigen! 1,024 wären ja gerademal 36PSU. Das ist ja gar kein Problem. Evtl. ein Tippfehler?
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - Aquabee Cove IS 130 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Chilliii

Fortgeschrittener

Beiträge: 335

Beruf: Chemotechniker

Aktivitätspunkte: 1695

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

122

Dienstag, 14. August 2018, 14:55

Ein Rio300, da kommen alte Erinnerungen hoch :D



Lange lange ists her...
Das mit der Abwesenheit kenne ich zugute, bin auch alle Paar Wochen in der Weltgeschichte unterwegs. Dafür sieht man echt viel z.B. das ist Brasilien/Sao Paolo ein Flammenzwergkaiser um die umgerechnet 300€ kostet, selbst ein Diskusfisch obwohl die den Amazonas gleich um die Ecke haben 100-150€ für nichts besonderes.
Im Iran hab ich die längste bisher gesehene Meerwasser shoppingmeile gesehen, waren bestimmt um die 20-30 Läden nach einander wo nur Blaues Licht und Fisch im Salzwasser samt Korallen angeboten wurden.

Dafür bekommt das Becken Daheim leider nicht so viel zuneigung.... Wünsche dir alles bestet mit dem Rio300!!! Den Innenfilter habe ich damals bei meine Disketten als erstes raus und gegen ein guten großen Aussenfilter ersetzt. Vllt. kommst auch auf den Geschmack.
Grüüüße

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 257

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 21710

Danksagungen: 1052

  • Nachricht senden

123

Dienstag, 14. August 2018, 15:17

Oh...was für schöne ,,Disketten"...ich liebe die so sehr :MALL_~12:LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 820

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4195

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

124

Dienstag, 14. August 2018, 15:20

Hallo Nachtschattengewächs :EVERYD~16:

Da ist ja echt viel durcheinander geraten, aber die Riff Veränderung sieht echt super aus. Die Probleme auch noch vom Neustart werden sich bestimmt auch wieder leben. Ja das wichtigste ist Zeit nehmen und auch mit Geduld so Cyano Phasen ausharren.
Alles gute weiterhin auf dem Weg nach vorne ^^

  • »Nachtschattengewächs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87

Aktivitätspunkte: 465

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

125

Dienstag, 14. August 2018, 22:53

Moin,


danke für Euren Zuspruch, ich bin auch der Meinung das es bald wieder richtig Berg auf geht. Aber ich könnte mir dennoch in den Hintern beißen das es dazu kam. Naja hin und wieder gibt es Dinge die man nicht Planen kann und im Endeffekt sollte ich Frohg sein das ich so viel Unterwegs sein durfte ;)... Dennoch freut es mich wieder Abends vor dem Aquarium zu sitzen und einfach alles zu beobachten. Die Cyanos machen mich nicht fertig... Schließlich sind aktuell keine Korallen in Gefahr und wenn ich mich an meinen gestrigen Besuch im Kölner Zoo erinner, kann ich ja nichtmal mehr von einer Plage sprechen :crazy:.
@Saithron

Es waren tatsächlich 1,025 was für meine Verhältnisse schon sehr viel zu hoch ist (zu dicke Finger deswegen 1,024 :P )


Ich habe dann heute auch mal Muße gefunden wieder ein paar Fotos zu machen um Euch am becken teilhaben zu lassen. Da immer wieder mal gefragt wird: ab jetzt mit neuem Setup:

Canon EOS 6D Mk 2
24-70 2.8L USM

Das Tamron Macro hab ich aber auch noch, wird aber demnächst gegen ein Canon L Macro ersetzt (Vorteil wenn man durch die Firma eh zum Aufrüsten gezwungen wird) :P

Viele Grüße

Sebastian
»Nachtschattengewächs« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_8531.JPG
  • IMG_8534.JPG
  • IMG_8536.JPG
  • IMG_8541.JPG
  • IMG_8544.JPG
  • IMG_8548.JPG
  • IMG_8562.JPG
  • IMG_8558.JPG
8o Rio300 Meerwassertagebuch: Klick

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 820

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4195

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

126

Dienstag, 14. August 2018, 23:07

Tolle Fotos, tjah es geht nichts über camera Fotos, ist doch eine eigene Welt. Sehr schön!
Und die Motive sind ja echt wunderschön. Stehen gut da! :)

  • »Nachtschattengewächs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87

Aktivitätspunkte: 465

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

127

Montag, 20. August 2018, 19:37

Hallöchen,

ein kleiner Zwischenstand:

Die Cyanos gehen mehr und mehr zurück. Ich puste Sie mit einer Futterpipette ab, fange einige grobe Teile mit dem Kescher direkt ein und ziehe den Rest aus dem Freiwasser über eine Filtermatte. Es scheint zu funktionieren denn da wo ich die Cyanos vertreibe kommen Sie nicht wieder (oder nur sehr sehr langsam). Darüber hinaus dosiere ich aber aktuell auch Nite Out und Special Blend. Meine aktuellen Wasserwerte sind folgende:

KH 8,2
CA 440
PH: 8
PO4 0,001

NO3: 5

NO2: 0

Mg: 1440

Den Abschäumer lasse ich Nachts jetzt aus damit der NO3 Wert nicht komplett nach unten sackt. Ansonsten spüle ich weniger gründlich das FroFu . Sonstige Algenprobleme oder irgendwas derartiges habe ich nicht. Die Korallen beginnen jetzt auch langsam wieder mit dem Wachstum (jedenfalls spricht mein KH und CA Verbrauch dafür). Ich wechsel jeden Sonntag brav mein Wasser, sauge eventuelle grüne Beläge auf dem Boden (nur noch hier und da zu finden) mit einer Mulmglocke ab und habe wieder richtig Spass am becken und an den Fotos daraus gefunden. Manchmal muss man eben erst merken was einem gefehlt hat wenn man es länger nicht hatte bzw. wenn man sich einfach die Zeit nicht genommen hat.

Anbei noch ein paar Fotos aus dem Becken ;)

@RedBee

Vielen Dank für dein Lob zu den Bildern :) Ganz glücklich bin ich mit Ihnen noch nicht aber so langsam verstehe ich die Kamera wieder ;)

Viele Grüße
»Nachtschattengewächs« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_8590.JPG
  • IMG_8595.JPG
  • IMG_8598.JPG
  • IMG_8606.JPG
  • IMG_8621.JPG
  • IMG_8629.JPG
  • IMG_8615.JPG
8o Rio300 Meerwassertagebuch: Klick

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 521

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 7725

Danksagungen: 601

  • Nachricht senden

128

Dienstag, 21. August 2018, 08:27

Hi,

ich empfehle dir wenn dann den Abschäumer am Tage aus zu lassen!
Wenn du ihn nachts deaktivierst, dann erzeugst du eine ziemlich starke Schwankung im PH Wert.

Am Tage wird er hoch gehalten durch die Photosynthese der Korallen bzw. Algen. Da wird viel Sauerstoff erzeugt.
In der Nacht ist das komplett eingestellt. Wenn du dann auch noch den Abschäumer aus machst, dann kommt auch wenig durch den ins Wasser. Und ein antizyklisches Refugium benutzt du nicht?!

Sonst schön zu hören, dass es sich bessert! :)
Ich drück dir wirklich die Daumen, dass es schon ganz bald wieder alles optimal läuft!
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - Aquabee Cove IS 130 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

  • »Nachtschattengewächs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87

Aktivitätspunkte: 465

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

129

Dienstag, 21. August 2018, 09:23

Moin!

Vielen Dank! Darüber habe ich mir ehrlich gesagt gar keine Gedanken gemacht. Dann wird die zeitschaltuhr jetzt so eingestellt, dass der Abschäumer am Tage aus ist und Nachts läuft (Macht ja irgendwie auch mehr Sinn denn dann ist es tagsüber leise :D ).


Ich bin zuversichtlich das ich alles wieder in den Griff genommen kann! Abwarten und Tee trinken...


Beste Grüße
8o Rio300 Meerwassertagebuch: Klick

  • »Nachtschattengewächs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87

Aktivitätspunkte: 465

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

130

Dienstag, 16. Oktober 2018, 21:01

Moin,

es wird mal wieder Zeit für ein Update ;)

Ich habe die Versorgung komplett umgestellt und fahre jetzt mit Microbe Lift sehr gut. Ich Dosiere die "Basics" über Dosieranlage und zusätzlich das Thera-P und das Special Blend. Die Korallen freuts. 2 mal die Woche werden die Korallen außerdem mit dem Phyto- bzw. Zoo Plus gefüttert. Fische bekommen weiterhin 100% Frost bzw. Lebendfutter. Mein Nitratproblem bleibt weiterhin... ich habe Nicht nachweisbares Nitrat im Wasser obwohl ich das Futter inzwischen nichtmal mehr ausspüle und die Korallen zufütter. Werde das wohl jetzt extra dosieren. Ansonsten mache ich weiterhin 1 mal in der Woche artig meinen Wasserwechsel von 30-50 Litern was den Korallen ebenfalls sehr gut gefällt. Alles wächst und gedeiht, ich habe keine Plagen mehr und bin wirklich rundum zufrieden!

Ferner konnte ich meine beiden Clowns nicht ohne Anemone lassen und habe mir neue Ane ins Becken geholt. Sie wandert nicht, ist nur ziemlich groß. Da ich im nächsten Jahr aber ohnehin vergrößern werde bin ich ganz beruhigt.

Wie es den Korallen geht kann man ganz gut den Bildern entnehmen ;)

Viele Grüße

Sebastian
»Nachtschattengewächs« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_8993.JPG
  • IMG_9001.JPG
  • IMG_9006.JPG
  • IMG_9010.JPG
  • IMG_9020.JPG
  • IMG_9017.JPG
8o Rio300 Meerwassertagebuch: Klick

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wassermaus (17.10.2018)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 9 689 Klicks heute: 16 558
Hits pro Tag: 20 084,75 Klicks pro Tag: 48 478,6