Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Little Red Sea

Fortgeschrittener

  • »Little Red Sea« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 641

Wohnort: Hamburg

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 3250

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Juni 2016, 09:19

250 Liter "Rotes Meer" .... - die Faszination von Meerwasser

Nun ist es soweit - aus der Pfütze wird zumindest eine Lagune.

Mit dem Gedanken, mein 250 Liter Süsswasserbecken einzusalzen, spiele ich seit ca. einem Jahr. Vor 2 Wochen gab das Einschläfern eines Diskusfisches den entscheidenen Ausschlag. Ich hatte vor einiger Zeit mich schon bei diversen Fachhändlern umgehört, wer evtl. meinen Restbestand an , Pflanzen und Deko abnehmen könnte und mir dafür auch entgegenkommen würde. Auch da war nach einiger Zeit etwas gefunden.

Dieses wurde nun gestern umgesetzt. Bestellung für und wurde auch in die Wege geleitet. Somit starte ich voraussichtlich in ca. 2-3 Wochen.

Mein Becken fasst also 250 Liter, Maße 100x50x50 cm. Ich will hauptsächlich mit Lebenstein arbeiten, soviel wie nötig, aber so wenig wie möglich. Außerdem wird es wie meine jetzige Pfütze wieder ein Mischbecken mit einfachen Weichen, und . Selbstverständlich dürfen denn nun auch hier keine fehlen. Aber: ich bleibe den kleinen treu. Denn ich möchte auch weiterhin den "Kleinkram" beobachten können, ohne dass es von großen ratzekahl verputzt wird. Denn das ist es, was mich am mich so fasziniert. Selbstverständlich wird der Inhalt meiner 30liter Pfütze ins große übernommen.

soll erstmal die 4x39 werden (später sind noch 2 -Leisten geplant), die Gyre 130. Mein soll mittig gesetzt werden, da ich das Becken endlich wirklich als zwischen der offenen Küche und Wohnzimmer nutzen will.

Heizung würde ich erst einmal die von Jäger weiter nutzen, da diese aber keinen Schutz rundum hat wie die JBL, werde ich diese entsprechend mal austauschen. Soll sich ja schließlich keiner die Füsse verbrennen.

Eine werde ich auch nutzen. Für die denke ich da Essential an.

Ach ja, den E-Heim- werde ich auch weiter nutzen wollen - hier dann gleich schon mal eine Frage: Wo setze ich den am Besten rein? Neben der ? Wäre mir am liebsten, da auf der linken Seite die ganzen Kabel verlaufen soll.

Das soll es erstmal sein. Für Fragen und Anregungen bin ich gerne da.

Da Ihr ja immer gern Fotos haben wollt, anbei die Veränderung des Beckens:



















Das letzte ist meine Schablone, welche ich mitnehme, wenn ich die Steine abhole, damit man sieht wieviel Platz vorhanden ist.

Und nun einen schönen Sonntag!
:EVERYD~16: LG Helga


Start eines 30l Dennerle Nano-Cube am 22.07.2014
Mein kleines "Ersatz"-rotes Meer!

Eine "Wundertüte" aus dem Meer von 30 Liter


250 Liter "Rotes Meer" .... - die Fazination von Meerwasser
(100x50x50; ATI Sunpower 4x39, Gyre 130, E-Heim Skim 350, Heizung JBL, AS Deltec MCE 300, Dosierpumpe Aqua Medic)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Little Red Sea« (26. Juni 2016, 09:22)


anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 680

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 18800

Danksagungen: 829

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Juni 2016, 09:41

Sieht nach einem guten Plan aus...viel Spass und lass uns Teilhaben ... LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

Der Beitrag von »DerMicha« (Sonntag, 26. Juni 2016, 10:22) wurde vom Benutzer »Mark« gelöscht (Sonntag, 1. Juli 2018, 11:21).

4

Sonntag, 26. Juni 2016, 10:22

Hallo.
Hier geht es also weiter :EVD335~121:
Das mit der Schablone hätte ich auch machen sollen, eine simple und gute Idee.
Viel Spaß beim weiteren Aufbau.
Lg

mann.peter77

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 362

Wohnort: Bonn

Beruf: Salzwassertyp

Aktivitätspunkte: 1885

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Juni 2016, 10:40

Wieso muss man denn bei dieser Größe zwangsläufig mit einem Tb arbeiten? Ich kenne weitaus größere Becken die ohne betrieben werden- und das sehr erfolgreich!
Bist du dir bei deinem Projekt sicher? Wie machst du den zu, ab und Überlauf? Bei der Größe solltest du denke ich schon mit Technikbecken arbeiten. So etwas hatte ich auch vor. Nach einigen lesen habe ich den Plan schnell verworfen und bin beim reefer 250 gelandet.
Viele Grüße,

Jan :6_small28:


Red Sea Reefer 250


ATI Sunpower 6*39 - Deltec SC1351 - AquaBee UP8000 - Maxspect Gyre XF130 - Tunze 6020 - Aqua Medic Multireaktor M

Der Beitrag von »DerMicha« (Sonntag, 26. Juni 2016, 11:35) wurde vom Benutzer »Mark« gelöscht (Sonntag, 1. Juli 2018, 11:21).

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 197

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88290

Danksagungen: 3561

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 26. Juni 2016, 12:09

es geht natürlich auch ohne tb.

wenn es aber irgendwie die möglichkeit gibt eines zu nutzen, dann würde ich das auch machen. ich würde selbst wenn ich heute nochmal süsswasser machen würde, nicht mehr ohne arbeiten. man ist einfach flexibler was den technikeinsatz betrifft. mal abgesehen von der optischen seite.
-

-

Little Red Sea

Fortgeschrittener

  • »Little Red Sea« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 641

Wohnort: Hamburg

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 3250

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 26. Juni 2016, 12:13

Danke für Eure Rückmeldungen. Es ist ja nichts in Granit gestampft. Sollte tatsächlich etwas nicht passsen, gibs ne Veränderung. Nur überlege ich, wenns in einem Nano klappt - warum auch nicht in einem grösseren? Für ein TB hat ich unten im Schrank eigentlich kein Platz - habe gestern im Laden aber eine überlegenswerte Idee gesehen - aber mal schlappe 600€. Abwarten und Tee trinken und ne Menge Geduld - sag man doch hier immer. Und ich habe ne Menge Geduld. :7_small27: :MALL_~12:
:EVERYD~16: LG Helga


Start eines 30l Dennerle Nano-Cube am 22.07.2014
Mein kleines "Ersatz"-rotes Meer!

Eine "Wundertüte" aus dem Meer von 30 Liter


250 Liter "Rotes Meer" .... - die Fazination von Meerwasser
(100x50x50; ATI Sunpower 4x39, Gyre 130, E-Heim Skim 350, Heizung JBL, AS Deltec MCE 300, Dosierpumpe Aqua Medic)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Little Red Sea« (26. Juni 2016, 12:15)


sam

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 382

Wohnort: Lübeck

Beruf: z Zt Hausfrau und Oma...

Aktivitätspunkte: 1985

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. Juni 2016, 16:27

Huhu Helga,

ich bin schon echt gespannt...

liebe Grüße
Sam
Lieben Gruß,
Sabine

Wenn dir das Leben Steine in den Weg legt, bau was schönes draus! :EVD335~121:
mein kleines 20l Becken
, etwas mehr Meer - 54l, noch mehr Meer - 150l

ATB-80

Profi

Beiträge: 1 193

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 6070

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 26. Juni 2016, 16:51

Thema Abonniert

Ist doch klar. Du machst das schon mit o. ohne TB
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Jebao RW8, Rock Solid, Balling Light.Sangokai

Little Red Sea

Fortgeschrittener

  • »Little Red Sea« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 641

Wohnort: Hamburg

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 3250

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 26. Juni 2016, 17:29

Danke :EV16C9~132:
:EVERYD~16: LG Helga


Start eines 30l Dennerle Nano-Cube am 22.07.2014
Mein kleines "Ersatz"-rotes Meer!

Eine "Wundertüte" aus dem Meer von 30 Liter


250 Liter "Rotes Meer" .... - die Fazination von Meerwasser
(100x50x50; ATI Sunpower 4x39, Gyre 130, E-Heim Skim 350, Heizung JBL, AS Deltec MCE 300, Dosierpumpe Aqua Medic)

Little Red Sea

Fortgeschrittener

  • »Little Red Sea« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 641

Wohnort: Hamburg

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 3250

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. Juni 2016, 21:55

Jetzt bin ich echt baff: Samstag bestellt, Dienstag, also gestern, war dann schon die gyre da. Und heute komme ich nach Hauses mach die Tür auf und werde fast von einem länglichen Paket "erschlagen" - die Lampe ist auch da!! Mensch, damit habe ich erst nächste Woche mit gerechnet.
Leider fehlt mir jetzt jemand, der mir das Teil an die Deckel bummelt - mein Mann ist leider nicht da. Also doch warten bis nächste Woche, dann kommt er mit meiner ältesten zurück.
Schade, sonst hätte ich jetzt Samstag schon die Lebendsteine und Wasser holen können. Ach immer dieses "Geduld haben" ist manchmal wirklich schwer.
Aber ich freu mich jetzt riesig drauf.
Eine neue Heizung mußte ich jetzt doch auf die Schnelle noch holen - bei der Jäger drehte sich das Ableseteil der Temperatur gleich mit. Nun ja, sie hat ja auch jahrelang ihre Dienste geleistet. Aber das war mir nun doch zu risikoreich. Habe mir jetzt eine entsprechende von JBL geholt - finde ich persönlich am besten.

Hier noch ein paar Bilder vom langsamen Fortschritt:










Eine liebe Freundin hatte auch schon etwas für mich mitbestellt, auch das ist heute bei ihr angekommen. Wird bald nach Hause geholt.
:EVERYD~16: LG Helga


Start eines 30l Dennerle Nano-Cube am 22.07.2014
Mein kleines "Ersatz"-rotes Meer!

Eine "Wundertüte" aus dem Meer von 30 Liter


250 Liter "Rotes Meer" .... - die Fazination von Meerwasser
(100x50x50; ATI Sunpower 4x39, Gyre 130, E-Heim Skim 350, Heizung JBL, AS Deltec MCE 300, Dosierpumpe Aqua Medic)

Maguggi

Nudelwasserinfiziert

    Deutschland

Beiträge: 52

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 270

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 30. Juni 2016, 08:51

Hatte früher auch Diskus-Fische und zum Schluss Skalare. Bin gespannt wie es hier weitergeht.
Gruß
Markus

Mein kleines Meerwasseraquarium - gestartet am 16.08.2016
Aqua Medic Blenny mit Unterschrank - AM Ecodrift 4.1 - AM Turboflotor Blue 500 - 75W Jäger Heizstab - Coral Box Moon LED - Tunze Osmolator Nano 3152 - Ringder TC320 Temperaturregler - 5,5kg Real Reef Rocks - 4,5kg ATI Fiji White Sand M 1-2mm

Little Red Sea

Fortgeschrittener

  • »Little Red Sea« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 641

Wohnort: Hamburg

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 3250

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 10. Juli 2016, 18:22

Der Start ist vollbracht!

Ich konnte es nun einfach nicht mehr erwarten: Obwohl die Lampe noch nicht hing und nach Rücksprache mit einigen Bekannten, bin ich am 05.07. nach Pinneberg nach der Arbeit abgedüst und habe mir dann nun neue LS und MW geholt.

Diese LS hätte ich gern mit genommen ....








letzendlich sind es nun erst einmal diese geworden, muss aber noch ein bisschen nach meinen Vorstellungen aufstocken.




200 Liter haben meine Tochter und ich in den 4. Stock geschleppt, Nano auf die schnelle aufgelöst bzw. ins neue rübergebracht. Da Ihr ja immer von Bildern sehr angetan seid, lasse ich diese einfach mal weiter sprechen ....





:EVERYD~16: LG Helga


Start eines 30l Dennerle Nano-Cube am 22.07.2014
Mein kleines "Ersatz"-rotes Meer!

Eine "Wundertüte" aus dem Meer von 30 Liter


250 Liter "Rotes Meer" .... - die Fazination von Meerwasser
(100x50x50; ATI Sunpower 4x39, Gyre 130, E-Heim Skim 350, Heizung JBL, AS Deltec MCE 300, Dosierpumpe Aqua Medic)

Little Red Sea

Fortgeschrittener

  • »Little Red Sea« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 641

Wohnort: Hamburg

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 3250

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 10. Juli 2016, 18:37









Hier hatte Petrus mal ein Einsehen und ließ die Sonne reinscheinen ....











:EVERYD~16: LG Helga


Start eines 30l Dennerle Nano-Cube am 22.07.2014
Mein kleines "Ersatz"-rotes Meer!

Eine "Wundertüte" aus dem Meer von 30 Liter


250 Liter "Rotes Meer" .... - die Fazination von Meerwasser
(100x50x50; ATI Sunpower 4x39, Gyre 130, E-Heim Skim 350, Heizung JBL, AS Deltec MCE 300, Dosierpumpe Aqua Medic)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

The_Iceman (10.07.2016)

Little Red Sea

Fortgeschrittener

  • »Little Red Sea« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 641

Wohnort: Hamburg

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 3250

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 10. Juli 2016, 18:52



Endlich war mein Mann auch wieder zurück und konnte sich um die Anbringung der kümmern. Leider mußten wir feststellen, die Decke ist auch nicht das, was es sein sollte. So mußten wir die nun erstmal auf Balken aufbocken.





Gestern habe ich dann aus meinem alten Becken das LS genommen und die rechte Säule versucht auf zu bauen. Bis auf die Spitze mit der blauen klappe es ganz gut - wird jetzt demnächst noch vermörtelt werden.





Überhaupt haben alle Tiere den Umzug gut überstanden und da die nun auch voll da ist sowieso - man sieht, wie sie alle aufleben.

Heute habe ich dann noch die erstmal auf die linke Säule verteilt. Da diese noch mit einer LS-Platte zur zukünftigen mittleren Säule verbunden werden soll, ist das erstmal sporadisch, sind aber dem näher.







Und hier einmal Vor- und Rückansicht:





So, das warst dann erstmal wieder. Ich hoffe, Euch gefällt es ein wenig.
Gyre läuft schön lautlos, und mit der bin ich erstmal auch so zufrieden.
:EVERYD~16: LG Helga


Start eines 30l Dennerle Nano-Cube am 22.07.2014
Mein kleines "Ersatz"-rotes Meer!

Eine "Wundertüte" aus dem Meer von 30 Liter


250 Liter "Rotes Meer" .... - die Fazination von Meerwasser
(100x50x50; ATI Sunpower 4x39, Gyre 130, E-Heim Skim 350, Heizung JBL, AS Deltec MCE 300, Dosierpumpe Aqua Medic)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Little Red Sea« (10. Juli 2016, 18:56)


Guido

1,023

    Deutschland

Beiträge: 89

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Aktivitätspunkte: 445

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 10. Juli 2016, 19:03

Hallo Helga,

das Becken bekommt ja scheinbar Tageslicht, also auch direkte Sonneneinstrahlung ab, kannst du das im Sommer regeln, als Rolladen runter oder so?

Bin mal gespannt ob deine Testkorallen den Schnellstart überleben, um die Tubastreas wäre es echt schade.

Gruß Guido

Little Red Sea

Fortgeschrittener

  • »Little Red Sea« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 641

Wohnort: Hamburg

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 3250

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 10. Juli 2016, 19:11

Hi, warum rolläden? Sonne ist doch das beste Spektrum, was man seinen Korallen antun kann. Wegen der Wassertemperatur muss dann doch, falls es tatsächlich Sommer werden sollte, aus dem Keller geholt werden.

Die Tubas stehen gut und futtern wie gehabt, da mache ich mir gar keine Sorgen. Ein büschel Xenien schien sich aufgelöst zu haben, habe aber vorhin schon wieder kleine Ansätze gesehen. Also alles gut.
:EVERYD~16: LG Helga


Start eines 30l Dennerle Nano-Cube am 22.07.2014
Mein kleines "Ersatz"-rotes Meer!

Eine "Wundertüte" aus dem Meer von 30 Liter


250 Liter "Rotes Meer" .... - die Fazination von Meerwasser
(100x50x50; ATI Sunpower 4x39, Gyre 130, E-Heim Skim 350, Heizung JBL, AS Deltec MCE 300, Dosierpumpe Aqua Medic)

BonesMC

Fortgeschrittener

Beiträge: 336

Aktivitätspunkte: 1750

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 12. Juli 2016, 17:06

Du kommst ja aus dem Süßwasserbereich...dort wird direkte Sonneneinstrahlung ja auch bewusst zu vermeiden versucht. Weniger aus Temperaturgründen aber aufgrund des dadurch vermehrten Algenwachstums. Ich könnte mir vorstellen dass das hier im MeWa-Bereich ähnlich ist?
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

Little Red Sea

Fortgeschrittener

  • »Little Red Sea« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 641

Wohnort: Hamburg

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 3250

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 13. Juli 2016, 07:54

Also das, was ich diesbezüglich hier und anderswo gelesen habe, ist es im mw-Bereich die Sonneneinstrahlung nicht so schlimm, sondern wirkt sich auch positiv auf die Korallen aus, was ixhbwürde bestätigen kann durch mein (vergangenes) Nano-Cube. Stand ja dahinter auf dem Tresen. Oft Strecke dann die blaue Koralle ihre Polypen raus und fühlte sich sichtbar wohl. Vermehrtes Algen Wachstum, ob die die erwünschten oder unerwünschtes, könnte ich auch hier nicht wirklich feststellen.

Im Moment mache ich grad die einfahrphaSe durch - braune Belege sind auf dem Boden zu sehen. Das warst aber auch. Ok, musste gestern tatsächlich auch die Scheiben putzen. Apropo Scheiben: selbst beim süsswasser, welches das Becken vorher war, brauchte ich nur alle 2 Wochen mich um die Scheiben kümmern. Aber da habe ich auch ebenfalls auf Konkurrenz geachtet: Pflanzen. :EV16C9~132:
Sollte es sich tatsächlich als nachteilig erhausstellen, muss ich natürlich Gegenmaßnahmen ergreifen.
:EVERYD~16: LG Helga


Start eines 30l Dennerle Nano-Cube am 22.07.2014
Mein kleines "Ersatz"-rotes Meer!

Eine "Wundertüte" aus dem Meer von 30 Liter


250 Liter "Rotes Meer" .... - die Fazination von Meerwasser
(100x50x50; ATI Sunpower 4x39, Gyre 130, E-Heim Skim 350, Heizung JBL, AS Deltec MCE 300, Dosierpumpe Aqua Medic)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 324 Klicks heute: 19 146
Hits pro Tag: 19 548,54 Klicks pro Tag: 47 650,13