Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Captainpoppey

Fortgeschrittener

Beiträge: 613

Wohnort: Mammendorf

Beruf: Frührentner

Aktivitätspunkte: 3290

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

41

Freitag, 31. März 2017, 10:35



So meinte ich das grob gezeichnet.
Mit der Scheibe zwischen Abschäumer und Ableger kannst du die Wasserhöhe bestimmen .die der Abscheumer braucht wen du ne PVC Schiene reinmachen kanst du sogar das variablem nach unten und oben stellen ,damit du eine passende Wasser Höhe hast .
Gruß André

Meine Becken Doku Andre´s kleines Korallenriff Aquarium !
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Captainpoppey« (31. März 2017, 10:41)


riiin

Anfänger

  • »riiin« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 92

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 475

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

42

Freitag, 31. März 2017, 10:47

Hi Andre, so ähnlich habe ich es, außer das der Filter fehlt. Ich denke nochmal...

Hej Andreas,
aktuell besitze ich;
Abschäumer; AquaMedic aCone EVO 1.0
Rückförderpumpe; AquaMedic DC Runner 3.1

Die Kompenenten sollten jetzt eigentlich das Becken überleben. (Also ca. 5 Jahre, bis ich mich evtl. wieder vergrößere)

Mit der Filterung vor dem Abschäumer habt ihr recht. Mein Platz hat eine Fläche von 570 x 480 mm - Das ist fix und sollte auch für das kleine 120Liter Aquarium reichen.
Ich brauche Platz für den Abschäumer, die Rückförderpumpe, ein Ablegerabteil und das NAchfüllwasser.
www. , gruß Rene

Mein derzeitiges Becken:
Wohnzimmerriff: DIY - 70x50x40 + Technikbecken + LED

    Deutschland

Beiträge: 819

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4580

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

43

Freitag, 31. März 2017, 11:00

Uff, nen riesen Abschäumer für das kleine Becken.
Welchen Wasserstand benötigt der?
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

Captainpoppey

Fortgeschrittener

Beiträge: 613

Wohnort: Mammendorf

Beruf: Frührentner

Aktivitätspunkte: 3290

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

44

Freitag, 31. März 2017, 11:00

Wie schon Michael und ich erwähnt habennwürden wir dir empfehlen ein schönes Fass oder Knister für das Osmosewasser zu nehmen , auch wegen den Verunreinigungen die entstehen können ,auch mal die Reinigung , und du kanst dan auch die Größe so anpassen das du auch mal ne Woche Urlaub machen kannst ! :EVD335~121:
Denkmdrüber nach alles nur eigene Erfahrungen :7_small27:
So wie ich jetzt im Krankenhaus bin , brauch mir net viel sorgen um mein Becken machen einmal die woche wird der Abschäumer gereinigt von meiner Frau,und Osmosewasser 30 Liter aufgefühlt .
Gruß André

Meine Becken Doku Andre´s kleines Korallenriff Aquarium !
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Captainpoppey« (31. März 2017, 11:04)


riiin

Anfänger

  • »riiin« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 92

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 475

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

45

Freitag, 31. März 2017, 11:01

Ich glaube 20cm reicht dem voll aus ;-)
ich habe extra alles etwas größer dimensioniert, damit ich nichts neu kaufen muss, wenn ich mich vergrößere ;-)


Hi Andre,
ich habe das L so "groß" dimensioniert, damit ich tatsächlich nur alle 3 Wochen Wasser nachfüllen muss. Aber ich merke schon, ihr wollt alle nur mein bestes. ich überdenke das TB nochmal & vielleicht kann auch einer von euch ´ne kleine Zeichnung machen, damit ich aus den Vorschlägen lerne.
www. , gruß Rene

Mein derzeitiges Becken:
Wohnzimmerriff: DIY - 70x50x40 + Technikbecken + LED

Captainpoppey

Fortgeschrittener

Beiträge: 613

Wohnort: Mammendorf

Beruf: Frührentner

Aktivitätspunkte: 3290

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

46

Freitag, 31. März 2017, 11:10

Hallo René
Hatte dir weiter oben ja schon ne Zeichnung gemach . Wie du das dan verwirklichst , Must du selber schauen , wie schön gezeichnet ist das denke ich eine optimale Sache .
Wichtig die mechanische Filterung vor allen anderen Sachen , so das du mit sämtlichen Sachen eben filtern kanst bei bedarf . :EV012E~133:
Gruß André

Meine Becken Doku Andre´s kleines Korallenriff Aquarium !
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

riiin

Anfänger

  • »riiin« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 92

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 475

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

47

Freitag, 31. März 2017, 11:21

Hi Andre,
deine Zeichnung habe ich mir angesehen. Vielleicht kann ich selber in dem Abscäumerabteil noch was reinkleben, so dass ich da diverse Filter bei Bedarf einsetzen kann. Evtl. wäre ein kleiner Kasten sinnvoll, den ich dann auch separat rausholen und säubern kann. Oder ich mach ein Gestell, was ich oben auf das Becken hänge. Plexiglas und Aquariensilikon habe ich noch zuhause.
www. , gruß Rene

Mein derzeitiges Becken:
Wohnzimmerriff: DIY - 70x50x40 + Technikbecken + LED

Captainpoppey

Fortgeschrittener

Beiträge: 613

Wohnort: Mammendorf

Beruf: Frührentner

Aktivitätspunkte: 3290

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

48

Freitag, 31. März 2017, 11:29

Ja so wie ich es doch gezeichnet habe der Überlauf vom Zulauf ins Abschäumerabteil dazwischen eine Lichtrasterplatte damit da die fitermedien nicht durfallen und gut durchströmt werden und fertig
Gruß André

Meine Becken Doku Andre´s kleines Korallenriff Aquarium !
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

riiin

Anfänger

  • »riiin« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 92

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 475

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

49

Freitag, 31. März 2017, 11:41

Ja genau,
das hatte ich auch so verstanden. gut, ich bin mal gespannt, wann ich den kostenvoranschlag vom aquarienbauer bekomme.
www. , gruß Rene

Mein derzeitiges Becken:
Wohnzimmerriff: DIY - 70x50x40 + Technikbecken + LED

    Deutschland

Beiträge: 819

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4580

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

50

Freitag, 31. März 2017, 11:45

Man man Rene, echt schwer mit so einem riesen Abschäumer und deinen Anforderungen. Alles ziemlich eng :)

Was hältst du von diesem Vorschlag (Anhang) ?

1. Das Wasser läuft in die Einlaufkammer (1)
2. Über die Scheibe in das Filterabteil (2). Diese ist vielseitig einsetzbar - ob Watte oder Säkchen mit Kohle/Adsorber auf Lichtrasterplatte oder nen kleiner Reaktor.
3. Unter der Scheibe weiter in das Abschäumerabteil (3)
4. Von dort über die Scheibe ins Ablegerabteil (4)
5. Durch die Blasefalle (5)
6. In das Abteil mti der RFP (6)
»Andreas83« hat folgendes Bild angehängt:
  • TB-Vorschlag.JPG
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

riiin

Anfänger

  • »riiin« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 92

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 475

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

51

Freitag, 31. März 2017, 12:12

Andreas,
die Idee sieht auch sehr gut aus. Ich muss jetzt mal was arbeiten. Ich versuche das nachher mal in Sketchup zu übertragen. danke dir :-)
www. , gruß Rene

Mein derzeitiges Becken:
Wohnzimmerriff: DIY - 70x50x40 + Technikbecken + LED

Flipper

Erleuchteter

Beiträge: 5 149

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 26245

  • Nachricht senden

52

Freitag, 31. März 2017, 12:31

Eine Frage zu dem Osmose-Abteil? Langt das für mehr als die tägliche Verdunstung? Das sieht sehr klein aus.

Gruß
Sandy

    Deutschland

Beiträge: 819

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4580

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

53

Freitag, 31. März 2017, 12:35

Das muss er natürlich prüfen.
In meinem Becken habe ich rund 20L zum Nachfüllen und das reicht über eine Woche lang.

Notfalls kann er das Abteil für die RFP ja schmaler machen und die RFP senkrecht anordnen.
Dann geht etwas Platz für die Ableger verloren, hat dann aber nen größeres Nachfüllabteil.

aber solche Entscheidungen muss der Rene nun treffen :)
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

Captainpoppey

Fortgeschrittener

Beiträge: 613

Wohnort: Mammendorf

Beruf: Frührentner

Aktivitätspunkte: 3290

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

54

Freitag, 31. März 2017, 13:05

Andreas sehr gute Zeichnung :EVD335~121: So würde ich es auch machen ,jetzt muß es der René ja kapiert haben worauf es ankommt nichts für ungut René :EVD335~121:
Ja und mit dem Osmosewasser,das Mus er jetzt auch selber entscheiden wie er das macht ,hat ja Tipps bekommen .
Und so ein Fass danebentretend finde ich net schlim Kiste drüber Palme drauf und schick. :EVADB5~117:
Gruß André

Meine Becken Doku Andre´s kleines Korallenriff Aquarium !
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Captainpoppey« (31. März 2017, 13:07)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 197

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88290

Danksagungen: 3560

  • Nachricht senden

55

Freitag, 31. März 2017, 13:24

ich hätte es in etwa so gemacht...



ich hoffe du siehst den unterschied. die erste scheibe ist jetzt etwas tiefer und die komische kante der rückförderkammer ist verschwunden.
-

-

riiin

Anfänger

  • »riiin« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 92

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 475

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

56

Freitag, 31. März 2017, 14:14

So finde ich es auch gut. Ich überlege jetzt nochmal final, wie es am geschicktesten ist.
www. , gruß Rene

Mein derzeitiges Becken:
Wohnzimmerriff: DIY - 70x50x40 + Technikbecken + LED

riiin

Anfänger

  • »riiin« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 92

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 475

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

57

Freitag, 31. März 2017, 18:46

So Freunde, nun die verbesserte Variante.
Was sagt ihr?
»riiin« hat folgende Bilder angehängt:
  • Technikbecken1.jpg
  • Technikbecken2.jpg
  • Technikbecken3.jpg
  • Technikbecken4.jpg
  • Technikbecken5.jpg
  • Technikbecken6.1.jpg
www. , gruß Rene

Mein derzeitiges Becken:
Wohnzimmerriff: DIY - 70x50x40 + Technikbecken + LED

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 197

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88290

Danksagungen: 3560

  • Nachricht senden

58

Freitag, 31. März 2017, 19:37

so sollte es funktionieren.
-

-

Captainpoppey

Fortgeschrittener

Beiträge: 613

Wohnort: Mammendorf

Beruf: Frührentner

Aktivitätspunkte: 3290

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

59

Samstag, 1. April 2017, 09:18

René
Warum setzt du nicht die Scheiben vor der rüförder Pumpe nich anders herum, die vordere niedriger und die hintere höher , so das in dem Spalt das Wasser von oben nach unten laufen muß.

Und efectiver währe das zwischen Einlauf und Abschäumerkammer zu machen so einen Versatz .

So kannst du im Vorfeld alles was an groben schmutz anfällt schon heraus filtern ,bevor es sich im ganzem TB ablagert , und den Abschäumer verdreckt.

Ach fallst du aus deinen Ableger Abteil mal ein Algenrefugium machen möchtest würde ich da zwischen dem Abteil und Rückförderpumpe keinen
:EVD335~121:

Filter machen , so kan das Zooplankton vom Algenrefugium wieder ins Haubtbecken zurück und man hat auch noch ne Futter Quelle.
Gruß André

Meine Becken Doku Andre´s kleines Korallenriff Aquarium !
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

Captainpoppey

Fortgeschrittener

Beiträge: 613

Wohnort: Mammendorf

Beruf: Frührentner

Aktivitätspunkte: 3290

Danksagungen: 211

  • Nachricht senden

60

Samstag, 1. April 2017, 09:37

Gruß André

Meine Becken Doku Andre´s kleines Korallenriff Aquarium !
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 692 Klicks heute: 3 349
Hits pro Tag: 19 546,58 Klicks pro Tag: 47 649,45