Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sascha1983

Fortgeschrittener

  • »Sascha1983« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 289

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Aktivitätspunkte: 1615

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Mai 2015, 23:49

50x50x50 - 125 Liter - so leise wie möglich - Schalfzimmertaugliches Riff

Hallo zusammen,

Vorstellung meines 125 Liter - 50x50x50 "Flüster"-Cube:

Ursprünglich war "gedanklich" ein 20/30 Liter Becken gedacht. Je mehr ich mich aber in die Materie eingelesen habe, desto größer wollte ich dann einsteigen. So wurde aus 20/30 ein 60 Liter Dennerle, daraus ein 125 Liter (50x50x50) und dann sogar ein 216 Liter (60x60x60) Cube. Das 60x60x60 Becken hatte ich mir dann besorgt, allerdings ist es an einem passenden Unterschrank gescheitert. Also wieder verkauft und zurück auf 125 Liter.

Inzwischen steht das Becken, ist mit Osmosewasser befüllt, Salz (1,025 - 25°C) und Sand sind eingebracht und läuft erstmal vor sich her. Von meinem Vater hab ich 2 Steine aus seinem großen Becken bekommen, damit es nicht ganz so leer ist. Werde jetzt erstmal für 11 Tage im Urlaub sein, danach gehts dann mit LG bestellen weiter. Außerdem ist die vor 2 Wochen bestellte Beleuchtung - ATI Sirius X1 noch nicht geliefert (voraussichtlich erst in 2 Wochen, Lieferzeit von 4 Wochen :thumbdown:)

Das Becken soll nach Möglichkeit so leise wie nur irgendwie möglich
sein. Es steht zwar nicht im Schlafzimmer, aber im Wohnzimmer direkt
neben der Couch auf Kopfhöhe.

Übersicht Technik/Zubehör:
- 50x50x50 Cube
- Bora Bora Sand white (Körnung 0,5 - 1,25mm)
- Red Sea Coral Pro Salz
- Hydor Koralia Nano 900

- Tunze 6025 <- viel zu laut, wird gegen eine Koralia 1600 getauscht
- Tunze 9004 <- viel zu laut, welche Alternative?

- ATI Sirius X1 <- bestellt

Nach langem suchen im Internet/Foren hatte ich mir als zusätzliche Strömungspumpe zur Koralia 900 (die alleine zu schwach war) die Tunze 6025 ausgesucht aufgrund von guten Bewertungen in Sachen Lautstärke, Leistung, Wattverbrauch und Größe (6015 ist wohl baugleich, aber bringt weniger und hat keine Silenc-Puffer zum entkoppeln).

Im Nachhinein eine klare Fehltenscheidung. Ich weiss nicht wie manche behaupten das diese leise ist und man sie nicht hört. Ich nehme "leise/nicht hörbar" wortwörtlich und verlange das auch. Im Vergleich, meine Koralia 900 macht absolut kein einziges Geräusch -> unhörbar!!! Man sieht nur das sie läuft und Strömung entsteht. Selbst wenn man das Ohr direkt an das Becken an die Stelle hält wo die Pumpe sitzt, hört man absolut garnichts! Und genau so soll es auch sein. Die Tunze rattert nicht sondern hat einfach ein dumpfes brummen das auf das ganze Becken übergeht, trotz dieser entkoppelnden Silenc-Puffer.

Ungefähr das gleiche Spiel beim Eiweisabschäumer Tunze 9004. Hat super Bewertungen etc. und soll angeblich "leise" oder "nicht hörbar sein"! Ich hatte mich zusätzlich für diesen entschieden, weil er noch einen OFA hat, kompakt ist und keine zusätzliche Membranpumpe benötigt. Inzwischen denke ich aber, dass ich wohl auf einen AS mit Membranpumpe umsteigen werde, da diese wahrscheinlich leiser sind. Der 9004 macht ebenfalls ein dumpfes Brummen was wohl vom Motor kommt. Der Lufteinsaug ist es nicht und die bläschen zerplatzgeschräusche auch nicht. Außerdem ist er zwar kompakt, aber ich versteh nicht wieso der AS so rießig sein muss. Ein großer Kasten im dem fast nichts drinnen ist, das hätte man wesentlich kleiner machen können.

Kennt jemand einen "leisen" AS, gerne auch mit Membranpumpe!

Bin kein Fan von der ganzen Technik im Becken, bin daher am überlegen, ob ich nicht ein TB mit Überlauf machen soll. Weis nur nicht ob der nachträgliche Überlauf (z.b. Overflow Box) geräusche verursacht oder man das auf "leise" trimmen/einstellen kann.

Erste Bilder vom Becken:

noch ganz Jungfreulich:




"Mondlich" - blauer LED spot


Hier mal ein größen Unterschied von Strömungspumpen. Wie rießig die 6025 ist.



LG Sascha
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sascha1983« (20. Mai 2015, 23:56)


Basnano

Fortgeschrittener

Beiträge: 360

Wohnort: Krefeld

Aktivitätspunkte: 2000

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Mai 2015, 23:57

Lautstärke empfindet bekanntlich jeder anders, aber... die Tunzes sind meiner Erfahrung nach wirklich unhörbar. Wenn Geräusche entstehen, dann meistens durch das Kabel das irgendwo anliegt und die Vibrationen überträgt. Schau da mal, vielleicht reicht es schon ein bisschen am Kabel zu ziehn/das Kabel anders zu legen.

Achso, und die ist zwar größer, dadurch ist der Strahl aber halt auch weicher. Ich hab neben ner Tunze (glaub auch die 6025) noch ne RW4 von Jebao im Becken. Die ist zwar wesentlich kleiner, hat nominell auch mehr l/h, aber der Strahl ist halt recht klein und hart.

Sirius X1 könnte etwas schwach sein, oder? Stell mir die Ausleuchtung mit nur einem Cluster nicht so prall vor. Aber kommt drauf an was Du halten möchtest.

Leise Abschäumer, da sollen sich andere dran wagen ^^
Gruß, Basti

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Basnano« (20. Mai 2015, 23:59)


Sascha1983

Fortgeschrittener

  • »Sascha1983« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 289

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Aktivitätspunkte: 1615

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Mai 2015, 00:08

Dann hab ich wohl ein Montagsmodell erwischt. Denn das brummen hab ich schon versucht durch andere Position, Kabel anders legen/halten etc. zu reduzieren, aber ohne Erfolg. Jetzt hat sie erst noch 10 Tage zeit sich einzulaufen, wenn es nicht besser ist, geht sie zurück! Das gleiche beim AS.

Und klar, Lautstärke empfindet jeder anders. Aber ich möchte nicht ins Wohnzimmer kommen (4 Meter entfernt) und direkt hören dass sich in dem Raum ein AQ befindet weil es so laut brummt/rauscht etc.

Die Sirius hat eine maximale Ausleuchtung von 45x45 cm laut Herstellerangabe. Das wären auf allen seiten 3,5 cm weniger als das Becken ist (Innenmaß). Ganz am Rand streut das Licht eh hin, von daher denke ich, wird es genau passen.

Ach so, möchte LPS/SPS + bissel Weichkorallen halten. Aber am Anfang erstmal nur einfach Sachen und dann nach und nach ... ihr kennt das ja :-)
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

C3r0

Schüler

Beiträge: 217

Aktivitätspunkte: 1200

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Mai 2015, 01:05

Wirklich flüsterleise ist die neue Tunze 6020. Dazu auch noch günstig und gut im Becken zu integrieren.

Die Koralias kannst du für dein Becken vergessen. Zwar ist die 900er im leise. Bringt aber auch maximal 25% der Leistung einer Tunze 6015.
Hatte damals 2 davon in einem 60l Cube und es reichte gerade so.

Beim Abschäumer mit Membranpumpe ist es wichtig, dass die Pumpe leise ist. Man kann diese aber auch zur Not im Unterschrank platzieren.
Gruß

Clemens

Spartakus

Fortgeschrittener

    Amerikanische Jungferninseln

Beiträge: 601

Wohnort: Bergkamen

Aktivitätspunkte: 3040

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Mai 2015, 01:08

Also ich hab auch den Tunze 9004 im Becken und mein Becken steht 1 Meter neben der Couch und er ist flüster Leise das einzigste ist das Luftgeräusch was man leise hört mehr nicht und ich bin auch Geräuschempfindlich.
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2, ATI Hybrid 6x39+2x75 Watt LED , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,JBL UVC 11Watt ,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; Sangokai Basic.

Gruß Christian :thumbsup:

cubicus

Moderator

Beiträge: 4 365

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23585

Danksagungen: 755

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. Mai 2015, 01:52

Hallo Sascha,

...viel Spass bei uns...








Schönes Projekt. Die Pumpen werden sich in den nächsten Tagen noch einfahren. Dann dürftest Du sie eigentlich nur noch kaum hören. Dasselbe dürfte für den Abschäumer gelten. An luftbetriebenen Abschäumern würde ich mir den AquaMedic Miniflotor angucken. Betrieben dann mit der Luftpumpe Eheim Air Pump z.B. 200.
Diese ist regelbar und wirklich leise.
Die Größe des Tunze Abschäumers wird wohl an dem Reaktionsrohr liegen, worin für die Anlagerung der Proteine zwischen der Kontaktfläche Luft-Wasser gesorgt wird. Und dann eben als Schaum (Flotat) in dem Abschäumtopf gesammelt wird.
Mit den jetzt eingebrachten Steinen aus einem laufenden Becken wäre ich jedoch etwas vorsichtig, denn da weiß man nicht, ob irgendwelche Depots sich angereichert haben. Aber das siehst Du ja dann. Willst Du noch Lebendgestein einsetzen oder was hast Du da an Gestein gedacht?

Gruß,
Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cubicus« (21. Mai 2015, 01:54)


voy

Schüler

    Deutschland Philippinen

Beiträge: 245

Wohnort: Mannheim/Heidelberg

Beruf: Exploring the World, Diving & my Doggies

Aktivitätspunkte: 1275

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. Mai 2015, 08:40

Hallo Sascha,

ich hatte auch erst eine Tunze 6025 in meinem 130 Liter eingesetzt. Die Pumpe war leise aber hörbar und ist auch nach 2-3 Wochen nicht leiser geworden. Habe danach noch eine Tunze 6040 ausprobiert, die war nochmal deutlich lauter und bin jetzt bei einer Jebao RW4 angekommen. Die ist wirklich flüsterleise verglichen mit den Tunzes. Im Pulsbetrieb bei hoher Leistung und wenn Du Dein Ohr an die Scheibe legst wirst Du aber auch die hören. Dafür bringt sie aber auch 2500 - 4000 L/h. Du kannst sie aber auch auf Konstant-Drehzahl einstellen und die Leistung reduzieren, dann kriegst Du die auch "unhörbar".

Beim Abscheider kann ich Dir den Aqua Medic Evo 500 empfehlen. Der ist auf Stufe 2-3 unhörbar. Er ist aber primär für einen Einsatz im Technikbecken gedacht. Er kommt zwar mit einem Halter um ihn auch im Hang-On Betrieb zu betreiben, ist aber deutlich grösser als der Tunze 9004 und würde mich persönlivh optisch stören - aber er ist leise. Bei Stufe 2-3 wäre die Leistung auch ausreichend für Dein Becken. Evtl. möchtest Du ja irgendwann ein Technikbecken nachrüsten, dann wäre das eine Option. Ansonsten eben ein Sander Piccolo mit reinem Luftheber, da hörst Du garantiert keine Pumpe.

Grüsse
Jörn
Grüße - Jörn

Aqua Medic Xenia 100 - Blue Lagoon
Voys Nanoriff - Sera Marin Biotop Cube 130 Liter

Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55cm
Beleuchtung = 2x Aqua Illumination Hydra52HD 2x 150W LED + Tunze LED 8850 full spectrum 26W f. Technikbecken
Abschäumer = AM Evo 1000
RF-Pumpe = AM DC Runner 3.1 / RE Red Dragon Speedy 80W
Strömungspumpe = Vortech MP40wQD + Reeflink Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe + 6L Harzfilter
Nachfüllautomatik = AM Refillsystem + 21L Becken
Dosieranlage = 2x AquaMedic Evo 4 Reefdoser
Heizer = AM Titanheizer 300W + Dupla T-Control Pro
Kühler = Hailea HC300
Fliessbettfilter = AquaMedic Multireaktor M&S Aktivkohle+Adsorber bei Bedarf
Versorgungssystem = Sangokai
Besatz = 2 Amphiprio ocellaris, 2 Valenciennea puellaris, 1 Ecsenius stigmatura, 2 Centropyge loricula, 1 Gobiodon okinawae, 1 Synchiropus picturatus

Sascha1983

Fortgeschrittener

  • »Sascha1983« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 289

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Aktivitätspunkte: 1615

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 21. Mai 2015, 09:50

Hallo Leute,

@ Spartacus: Das ist bei mir aktuell undenkbar, ich höre die 9004 mehrere Meter entfernt im neben Zimmer um die Ecke bei offenen Türen. Das Geräusch kommt eindeutig von dem zerstäuben der angesaugten Luft. Und ich kann mir wirklich nicht vorstellen dass dieser physikalischer Vorgang leiser werden kann.

@ Cubicus: Genau das ist es ja, das Rohr für die Abschäumung ist total kurz gehalten (nur das kleine Stück das oben direkt am Auffangbehalter dran hängt). Alleine unten sind mind. 5cm von der höhe die nicht genutzt werden und von der breite fast das gleiche. Nur damit es einheitlich viereckig verkleidet ist. Als ich das gesehen habe, hatte ich schon überlegt ob man da nicht die Heizung mit einbauen kann.

Es kommt noch LG rein. Konnte aber wegen Urlaub jetzt nicht mehr bestellen. Für den Anfang will ich mal 5kg nehmen. Hab leider keine Ahnung wie viel das ist. Denn angeblich ist LG ja relativ porös, das heißt die 5kg können viel oder auch wenig Volumen haben.

Und genau, den Eheim 200 hab ich auch im Sinn gehabt. Wurde bisher auch sehr "leise" angepriesen.

@ voy: Sander Picolo ist angeblich nur bis 50 Liter Becken ausgelegt, wird der nicht zu klein werden für aktuell 100 Liter Netto Wasservolumen? Die Jebao klingt interessant, werde ich mir mal genauer anschauen. Bei meinem Glück wird der Aqua Medic Evo 500 bei mir nicht leise sein ^^ .. und ja, das mit dem TB habe ich ja als Hintergedanke. Aber wie gesagt, der Überlauf produziert doch bestimmt ein Wasserplätschern oder?

MfG Sascha
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

Spartakus

Fortgeschrittener

    Amerikanische Jungferninseln

Beiträge: 601

Wohnort: Bergkamen

Aktivitätspunkte: 3040

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. Mai 2015, 19:06

Vielleicht hast du ein Montagsmodell erwischt. Meiner ist kaum Hörbar aber das hab ich von anderen Benutzern auch schon gehört. Mal abwarten ob er noch Leiser wird ansonsten mal mit Tunze sprechen die sind da sehr Kulant.
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2, ATI Hybrid 6x39+2x75 Watt LED , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,JBL UVC 11Watt ,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .
Balling Light mit Trace 123; Sangokai Basic.

Gruß Christian :thumbsup:

Rathi

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 193

Wohnort: Karlsruhe (BW)

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 1065

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. Mai 2015, 19:24

Je nach Riffgestaltung würde ich das DOPPELTE bis DREIFACHE an gestein rechnen ^^

ich habe in meinem 60L Dennerle 7,5kg oder so, und es is nicht "zugestellt", sondern ne minisäule und rundrum freistehend

:7_small27:
:EVERYD~313: "Try to give nature something back " :EVERYD~313:




Flipper

Erleuchteter

Beiträge: 5 149

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 26245

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. Mai 2015, 20:33

Hallo Sascha,

die Lautlosigkeit fängt bereits bei dem an, was Du nicht dabei berücksichtigt hast, nämlich dem Becken selbst. Etwas dickere Scheiben als notwendig, z.B. 12mm für den 50er Würfel mit Wulstverklebung geben dem Becken eine ganz andere Möglichkeit, Vibrationen zu schlucken, dann klingt plötzlich die laute Technik kaum hörbar. Das hatte ich deutlich bei meinem alten Technikbecken gemerkt, dass unmöglich laut war.

Als Unterschrank dann nicht eine Schallbox aus vibrierenden 10mm Pressplatte, sondern ein ordentlicher stabiler Unterschrank, das erklärt dann oft, warum manche über eine Pumpe klagen und andere behaupten, dass sie von Anfang an unhörbar sei, von Serienstreuung und Montagsgeräten mal abgesehen.

Gruß
Sandy

Sascha1983

Fortgeschrittener

  • »Sascha1983« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 289

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Aktivitätspunkte: 1615

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

12

Samstag, 30. Mai 2015, 11:20

Hallo zusammen,

Da ich aktuell noch auf Fuerteventura bin, kam mir die Idee, ein paar Einsiedlerkrebse mitzunehmen. Die lassen sich ja relativ problemlos in einer Flasche mit Wasser transportieren.

Ich konnte jetzt jedoch nirgend etwas finden das es verboten oder erlaubt ist. Weiss da einer von euch Bescheid wie die Bestimmungen sind?

Laut Zoll Deutschland innerhalb der EU ist es verboten Korallen, Muscheln- oder Schneckenhäuser (z.b. Als Schmuck) einzuführen. Krebse sind ja zum einen keine Schnecken und Einfuhr nach Deutschland ist ja erstmal zweitrangig.

Viel wichtiger wäre die Ausfuhr aus den Kanaren (EU).

Alles was ich im Forum bei meinem limitierten Traffic gefunden hatte, waren mehr als 4 Jahre alte Fragen. Inzwischen konnte sich ja viel ändern. Und selbst da gab es keine eindeutige Antwort.
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

Beiträge: 1 073

Wohnort: 47906 Kempen

Beruf: Groß- und Außenhandelskaufmann

Aktivitätspunkte: 5535

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

13

Samstag, 30. Mai 2015, 16:41

Hallöchen!Leider verboten! Lass es lieber(sonst hätte ich mich letztes Jahr in Australien auch "eingedeckt", oder vielleicht der Natur zu Liebe auch nicht...Hmm...weiß nicht....LG Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Biker 181« (30. Mai 2015, 16:43)


Sascha1983

Fortgeschrittener

  • »Sascha1983« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 289

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Aktivitätspunkte: 1615

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 18. Juni 2015, 13:30

So, mal ein kleines Update.

Strömungspumpe Tunze 6025 wurde gegen eine Hydor Korallia Nano 1600 getauscht. Dabei muss ich sagen, die Hydor Korallia Nano 900 und 1600 sind absolut Identisch, lediglich die Korböffnung ist unterschiedlich. Und mit meiner 900 hatte ich wohl mega Glück was die Geräusche angehen (unhörbar), denn die 1600 brummt ein wenig leider. Hoffe es geht irgendwann noch weg oder wird weniger.

Eiweißabschäumer Tunze 9004 wurde gegen Sander Piccolo + Eheim Air 100 getauscht. Was ein krasser Unterschied. Unfassbar wie leise im Vergleich zur Tunze der Abäuschmer ist. Aktuell macht er zwar noch ein paar Geräusche die ich noch versuche wegzubekommen, aber ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem kleinen. Und die Air 100 reicht auch vollkommen, läuft auf niedrigster Stufe.

Da der Sander kein OFA mehr hat im vergleich zur Tunze 9004, ist jetzt zusätzlich noch eine Eheim Skimmer 350 im Becken. Super Teil, kann ich jedem nur Empfehlen. Leider von der Lautstärke auch ein bissel brummiger.

Meine ATI Sirius X1 (bestellt am 04.05.2015) ist leider immer noch nicht eingetroffen. Lieferzeit wurde inzwischen auf 8 Wochen angehoben :-( .. echt nervend. Aktuell hab ich immer noch die alte Standardlampe von einem Süßwasserbecken drüber, wie oben zu sehen ist.



Lebendgestein "war" zwischenzeitlich auch schon im Becken. Jedoch war ich sowas von enttäuscht von dem Gestein, dass ich es umgehend hab zurück gehen lassen. :thumbdown: Kann später mal paar Bilder dazu posten, wie die Vorstellung und die Realität aussieht. Und das von einem "DER" bekanntesten und beworbensten Händler schlecht hin. Wenigstens war der Service und die Reklamation problemlos. Zwar warte ich aktuell noch aufs Geld, aber das dauert ja immer ein wenig bis es Rückerstattet wird.


Eine Cleaning-Crew habe ich ebenfalls schon drinnen, damit die Algen ein wenig im Zaun gehalten werden. Da ja 2 Brocken LG vom Vater seit anfang an drinnen sind. Leider haben gleich am Anfang auch schon welche das Zeitliche gesegnet. Denen bekam der Transport wohl nicht so :-(


Bin jetzt auf der Suche wo man gutes Lebendgestein herbkommen kann. Jemand eine Idee? Muss kein vorgehältertes Gestein sein, darf gerne auch absolut frisches importiertes sein, wäre mir sogar lieber. Jedoch finde ich so keinen Händler im Netz. Nur welche wo man mind. 25kg Box kaufen muss.
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sascha1983« (18. Juni 2015, 13:32)


    Deutschland

Beiträge: 819

Wohnort: Bochum

Aktivitätspunkte: 4580

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 18. Juni 2015, 13:49

Um die Lautstärke des Piccolos anzupassen empfehle ich dir einen Lufthahn dazwischen zu schalten. Damit hast dudie Möglichkeit feiner als direkt an der Eheim Pumpe einzustellen.
Jedoch würde ich mich schon mal auf die Suche nach einem anderen Abschäumer begeben.
Der Piccolo ist für Becken mit 50L angegeben.
Schönen Gruß,
Andreas


Meine :arrow: 300L - 100x60x50
Abschäumer: ATI PowerCone 200i + Aquabee UP 8000 Skimmer - Beleuchtung: 6x Eheim PowerLed 30W
RFP: Ecotech Vectra M1 - Strömung: 2x Tunze Stream 3 - Deko: Atoll Riffdeko - Versorgung: Triton C7 OM

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 680

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 18800

Danksagungen: 829

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 18. Juni 2015, 14:44

Top Lebendgestein bekommst Du z.B. bei Whitecorals und Mrutzek Meeresaquaristik ab 1 Kilo
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

Sascha1983

Fortgeschrittener

  • »Sascha1983« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 289

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Aktivitätspunkte: 1615

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 18. Juni 2015, 15:27

Top Lebendgestein bekommst Du z.B. bei Whitecorals und Mrutzek Meeresaquaristik ab 1 Kilo
Tja, genau dort (white...) hatte ich auch bestellt gehabt, aufgrund so vieler positiver Beiträge, Anpreisungen auf der Webseite + Fotos + Videos vom Anbieter selbst. Darum war ich umso enttäuschter über die erhaltene Ware. :-(

Wird wahrscheinlich darauf hinauslaufen, dass ich bei Mru.. bestellen werde. Finde es nur doof, dass man da selbst für die LG Lebentierexpress wählen muss. War bei white... mit UPS Versand 9,90 € (Anlieferung nächster Tag zwischen 08:00 - 12:00 Uhr) besser und günstiger gemacht.


Um die Lautstärke des Piccolos anzupassen empfehle ich dir einen Lufthahn dazwischen zu schalten. Damit hast dudie Möglichkeit feiner als direkt an der Eheim Pumpe einzustellen.
Jedoch würde ich mich schon mal auf die Suche nach einem anderen Abschäumer begeben.
Der Piccolo ist für Becken mit 50L angegeben.
Er wird auf manchen Seiten bis 100 Liter angegeben. Von daher denke ich das er reichen wird. Der Tunze 9004 soll bis 250 Liter sein, hat aber vom Volumen, wo die Blasen mit dem Wasser im Kontakt sind, kaum mehr Fläche zu bieten, da auch das eigentliche Rohr, wo die Blasen nach oben aufsteigen, deutlich kleiner ist als beim Sander Piccolo.
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sascha1983« (18. Juni 2015, 15:29)


Salz-Casper

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Wohnort: Wolfsburg

Aktivitätspunkte: 2045

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 18. Juni 2015, 15:47

und ich dachte schon du bist der Sascha der kürzlich bei mrutzek die schlechte Bewertung zum lebendgestein gemacht hat :)
Gruß Michael

__________________________________________________________________________________________________________

R0cc0Naut

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 607

Wohnort: Euskirchen

Aktivitätspunkte: 3365

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 18. Juni 2015, 17:58

Dann zeig mal Bilder bitte von dem LG.
Gruß,

Sebastian

Ralph26

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 182

Wohnort: Weissach im Tal

Beruf: IT Systemtechniker

Aktivitätspunkte: 935

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 18. Juni 2015, 19:07

Hallo Sascha,

also ich hab ja auch neu angefangen und hab mein Lebendgestein vom Korallen Outlet in Riederich.
Ich bin sehr zufrieden damit, sehr luftig und porös.
Allerdings vorgehältert.

Ich habs allerdings vor Ort mit ausgesucht. War aber fast jeder Stein zu verwenden.....
  • Red Sea Reefer 170
  • EcoTech Marine Radion XR30w G3 Pro
  • Nyos Quantum 120
  • Ecotech Vortech MP40-QD + Reeflink
  • Nyos Viper 2.0
  • 14 kg Lebendgestein
Liebe Grüße Ralph

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 159 Klicks heute: 18 957
Hits pro Tag: 19 548,42 Klicks pro Tag: 47 650,02