Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

NiklasD

Fortgeschrittener

  • »NiklasD« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 687

Aktivitätspunkte: 3970

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. November 2014, 17:35

Mein Poolriff

Hallo,

Ich wollte endlich mal ein neuen Thread eröffnen, da ja schon lange klar ist, dass
ich mein 240L Juwel nicht nehmen werde.

Durch Raffo's Becken habe ich mich jetzt entgültig für ein Poolriff entschieden.

Becken wird 100 x 80 x 55 mit Sichtscheiben aus Weißglas.

Ich würde es wegen der optik gerne transparent verkleben lassen.

Aufbau wird aus zwei Säulen South Seas Rock oder Atoll Riffdeko sein.

Die Säulen werden recht tief, aber dafür oben sehr breit und in die Mitte des Beckens
direkt unter die ATI Sirius gestellt.

Becken wird wohl mit Triton betrieben werden.
LG
Niklas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NiklasD« (30. November 2014, 17:37)


NiklasD

Fortgeschrittener

  • »NiklasD« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 687

Aktivitätspunkte: 3970

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Dezember 2014, 17:08

Habe nochmal eine Frage.

Da ich ja hier noch ein 100 x 40 x 40 Becken habe, wollte ich ja dieses zum Technikbecken machen.

Welche Glasstärke sollte ich für die einzelnen Kammern zum abtrennen nehmen ?
LG
Niklas

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 433

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94495

Danksagungen: 4599

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Dezember 2014, 17:18

die haben nix zu halten... 4mm reichen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Natas01

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 357

Wohnort: Halver

Beruf: Fahrzeugaufbereiter

Aktivitätspunkte: 2050

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Dezember 2014, 17:26

Hallo,
ich würde die mindestens so dick machen wie das TBecken selbst
da durch das wasser was sich vor den scheiben "staut" schon ein gewisser druck ensteht.

Wo läßt du das Hauptbecken Bauen und wie stark wird das Glas ?
Denk daran das das beim Pool dicker seien sollte als mit streben.

Wie planst du deinen Ab und Zulauf ?

Gruß Sascha
1.Becken: 160x60x60, TB:110x40x40, BK Mini 200,GHL Doser2, RFP:Red Dragon Speedy 80w
2xMP40QD mit ReefLink, ATI Hybrid, Maxspect RefugiumLED, 2x XAqua Zu-Ablauf
Tunze Osmolator....
2.Becken: 60x40x40, davon TB 60x10x40, BubbleMagus NacQQ, ATI Sirius X1
1X Jebao WP10, RFP Fluval.

NiklasD

Fortgeschrittener

  • »NiklasD« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 687

Aktivitätspunkte: 3970

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Dezember 2014, 17:53

Hi,

Ja, so hatte ich mir dass auch gedacht. Glaube dass 100er Becken hat auch nicht so dickes Glas.

Mit der Glasstärke im Pool weis ich noch nicht genau.

Ins Becken kommt ein Überlaufschacht mit 3 Bohrungen.

Achso, jetzt verstehe ich erst was Poolbecken heißt :D

Hatte immer gedacht, dass hängt mit der niedrigen Beckenhöhe zusammen.
LG
Niklas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NiklasD« (2. Dezember 2014, 17:55)


Natas01

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 357

Wohnort: Halver

Beruf: Fahrzeugaufbereiter

Aktivitätspunkte: 2050

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. Dezember 2014, 18:12

Also wenn dich die Verstrebungen nicht stören
oder du eh einen Blendrahmen oder Abdecken willst
kannst du dir das Becken auch mit streben und dünnerem Glas Bauen lassen.
Das wird viiieeel Billiger !!!

Gruß Sascha
1.Becken: 160x60x60, TB:110x40x40, BK Mini 200,GHL Doser2, RFP:Red Dragon Speedy 80w
2xMP40QD mit ReefLink, ATI Hybrid, Maxspect RefugiumLED, 2x XAqua Zu-Ablauf
Tunze Osmolator....
2.Becken: 60x40x40, davon TB 60x10x40, BubbleMagus NacQQ, ATI Sirius X1
1X Jebao WP10, RFP Fluval.

NiklasD

Fortgeschrittener

  • »NiklasD« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 687

Aktivitätspunkte: 3970

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. Dezember 2014, 19:29

Also offen bleiben tut es schon. Vielleicht eine kleine Blende oben am Becken, aber nichts was so hoch
ist, dass man nicht mehr schauen kann.

Aber bei 55er höhe ist dass Becken sowieso nicht so teuer.

Gerade bei Würfeln z.B. braucht man ja richtig dicke Bodenscheiben.

Letztendlich wird schwarze Verklebung des Beckens doch besser sein. Transparente
hält wohl nicht so lange und es würden sich Algen einlagern.
LG
Niklas

NiklasD

Fortgeschrittener

  • »NiklasD« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 687

Aktivitätspunkte: 3970

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 2. Dezember 2014, 19:47

EDIT : Ich weis auch nicht, ob dass Becken oben ohne Streben ist. Ich habe den Aquarienbauer
noch nicht gefragt. Wie gesagt, ich wusste bis eben nicht das mit Pool die Streben gemeint sind.
LG
Niklas

NiklasD

Fortgeschrittener

  • »NiklasD« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 687

Aktivitätspunkte: 3970

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

9

Freitag, 5. Dezember 2014, 18:52

Weis jemand von euch, wie ich 2 Filtergehäuse (http://www.meerwasser-bartelt.de/product…euse-500ml.html) an meine Verrohrung anschließen kann ?

Ich wollte die gerne an dass Rohr von der Rückförderpumpe mit anschließen, so dass ich für die Filter keine extra Pumpen brauche.

Es wird für Aktivkohle und Phosphatadsorber sein. Kann man beide Filtergehäuse hintereinander machen, oder muss ich für jedes
Filtergehäuse einen Ausgang im Rohr haben ?
LG
Niklas

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 433

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94495

Danksagungen: 4599

  • Nachricht senden

10

Freitag, 5. Dezember 2014, 20:21

im bypass wird es schwierig werden die säule entsprechend zu durchströmen. erst recht 2 hintereinander.

würde ne extra pumpe nehmen. evtl sogar beide medien in eine röhre.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

NiklasD

Fortgeschrittener

  • »NiklasD« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 687

Aktivitätspunkte: 3970

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

11

Freitag, 5. Dezember 2014, 22:12

Ok, dann mache ich es wohl doch besser so.

Ein T-Stück und dahinter einen Kugelhahn (an dem ich einen Schlauch wegen Wasserentnahme anschließen kann), wo muss dieses hin ?

Am Ablaufrohr von oben oder am Rohr der Förderpumpe ?
LG
Niklas

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »NiklasD« (5. Dezember 2014, 22:20)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 433

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94495

Danksagungen: 4599

  • Nachricht senden

12

Freitag, 5. Dezember 2014, 22:43

nur zur wasserentnahme?

das habe ich bei nem freund mal mit in den ablauf integriert. der ist zufrieden damit.

im rückförderbereich würdest du damit ja wieder ne "bremse" einbauen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

NiklasD

Fortgeschrittener

  • »NiklasD« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 687

Aktivitätspunkte: 3970

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

13

Freitag, 5. Dezember 2014, 23:26

Stimmt, macht eigentlich Sinn den Förderbereich frei und gerade zu halten.

Naja kommt halt auch darauf an, was man für ne RFP hat.

Werde wohl einen 3 Wege Kugelhahn dafür nehmen.
LG
Niklas

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 433

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94495

Danksagungen: 4599

  • Nachricht senden

14

Freitag, 5. Dezember 2014, 23:44

ein dreiwegehahn ist ungünstig, weil du damit evtl anstauen musst. dann bräuchtest du am dritten weg noch nen hahn...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

NiklasD

Fortgeschrittener

  • »NiklasD« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 687

Aktivitätspunkte: 3970

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

15

Samstag, 6. Dezember 2014, 00:28

Ansonsten wäre noch ein T-Stück.

Also unter das T-Stück ein Kugelhahn und rechts der Ausgang zum Schlauch auch einen Kugelhahn davor.

Einen 40mm Kugelhahn habe ich hier schon.
LG
Niklas

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 433

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94495

Danksagungen: 4599

  • Nachricht senden

16

Samstag, 6. Dezember 2014, 00:54

ja genau. t-stück und 2 hähne.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

NiklasD

Fortgeschrittener

  • »NiklasD« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 687

Aktivitätspunkte: 3970

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

17

Samstag, 6. Dezember 2014, 15:35

Danke, dann mache ich es so. Ist auch noch günstiger.

Denkt ihr ich kann mit den Sirius X... eine 80er Breit ausleuchten ?
Habe ja mit absicht mein Becken recht niedrig gewählt, um so die Lampe
höher hängen zu können und dadurch vielleicht 10cm. mehr breite zu erreichen. 70cm.
Tiefe schafft sie ja laut ATI bei normaler höhe.
LG
Niklas

Natas01

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 357

Wohnort: Halver

Beruf: Fahrzeugaufbereiter

Aktivitätspunkte: 2050

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

18

Samstag, 6. Dezember 2014, 16:38

Hallo,
Die Sirius schafft auf jeden fall mehr wie angegeben.
Du solltest vielleicht nur keine SPS in den Bereich stellen ....
Dann sehe ich da kein Problem.
Davon mal ab das wenn du hauptsächlich SPS halten willst du sowieso besser die hybrid oder eine andere Lampe nehmen solltest .... Für misch Besatz oder hauptsächlich LPS ist die sirus allerdings top
Gruß Sascha


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
1.Becken: 160x60x60, TB:110x40x40, BK Mini 200,GHL Doser2, RFP:Red Dragon Speedy 80w
2xMP40QD mit ReefLink, ATI Hybrid, Maxspect RefugiumLED, 2x XAqua Zu-Ablauf
Tunze Osmolator....
2.Becken: 60x40x40, davon TB 60x10x40, BubbleMagus NacQQ, ATI Sirius X1
1X Jebao WP10, RFP Fluval.

NiklasD

Fortgeschrittener

  • »NiklasD« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 687

Aktivitätspunkte: 3970

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

19

Samstag, 6. Dezember 2014, 16:48

Hi,

danke.

Durch die 80cm.Tiefe kommt wie gesagt der Riffaufbau sowieso in die Mitte des Beckens. So
bekommen die Korallen mehr Licht, wie bei einer Riffwand hinten.

Angedacht ist ein Mischbecken aus SPS/LPS. Vielleicht noch ein paar Scheiben- oder Krustensteine auf den Sand...

Dann kann es bald los gehen. Schätze mal in 4 Wochen wird aufgebaut.
LG
Niklas

NiklasD

Fortgeschrittener

  • »NiklasD« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 687

Aktivitätspunkte: 3970

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

20

Montag, 8. Dezember 2014, 13:50

Hi,

So gestern habe ich noch eine ATI Sirius X2 bestellt. Mit der X4 und X2 zusammen
kann ich dann laut ATI 150cm. ausleuchten.

Setup ist jetzt Becken 150 x 80 x 60 = 720L

Es kommen 74kg. CaribSea South Seas Base Rock ins Becken.

In die Mitte des Beckens kommt ein 120cm. langer Aufbau mit Brücken. Möchte für die
Fische praktisch das beste aus dem Becken holen. Daher links und rechts von der Glasscheibe 15cm. Platz
zum Aufbau. So können die Fische um den kompletten Aufbau einen Kreis ziehen. Im Endeffekt erreiche ich so
die doppelte Schwimmlänge wie bei einem Riffaufbau normal hinten an der Scheibe.

Strömung wird wohl mit 2 x Tunze 6065 + 1 x Tunze 6025 (= 15.500L / h.) geregelt. Die Jebao's
halten wohl nicht so fest an der Scheibe und Strom fressen sie auch wie verrückt. Vielleicht mache ich auch
1 x Tunze 6065 und 1 x Jebao RW 15.

Förderpumpe wird wohl die Jebao DC-12000 werden. Aber die wird nur bei 60% laufen, da 12.000L die Stunde selbst bei
Triton zu viel wären. Soll ich ein 25mm Rohr oder ein 32mm Rohr an die Pumpe anschließen ?
LG
Niklas

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 13 104 Klicks heute: 42 419
Hits pro Tag: 20 166,24 Klicks pro Tag: 48 593,88