You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Baumi

Beginner

  • "Baumi" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 54

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

1

Monday, March 23rd 2020, 6:13pm

Wir starten ein Projekt - 91 Liter Weisglas Cube

Hallo Meeresaquaristik Freunde,

mein Name ist Patrick und ich komme aus Österreich.

Vor 15 Jahren hatte ich mal ein 200 Liter Süßwasseraquarium,
bin aber durch Zufall vor ca 2 Monaten auf die Meeresaquaristik aufmerksam
geworden.


Nach längerer Recherche, einigen
Stunden hier und etlichen Youtube Videos wollen wir mit euch in das Thema so
richtig eintauchen. Wir starten sozusagen bei NULL.


In erster Linie möchte ich mein
Hobby von damals wieder aufgreifen, es soll aber die ganze Familie Freude an
dem Projekt haben und soweit es geht mithelfen.


Es ist mir natürlich
klar, dass dies nicht auf die leichte Schulter zu nehmen ist und ich noch nicht
wirklich Erfahrung habe. Ich bin aber bereit mich in das Thema reinzuhängen und
alles darüber zu lernen. Es fasziniert mich eben sehr!



An Technik würden wird das Becken so einfach wie möglich
fahren und nicht zu viel Technik verbauen. Das heißt an Technik: Licht,
Strömungspumpe, Heizstab, Abschäumer bei Besatz, und halt Zubehör das man für
den laufenden Betrieb braucht.


An folgendes Setup haben wir gedacht:

Becken: 91 Liter Weißglas von Blau Aquaristic ohne Runde Ecken um 109 Euro inkl Versand
Volumen: 91 Liter
Maße des Aquariums (L x B x H): 45 x 45 x 45 cm
Glasstärke: 6 mm
Silikonverklebung: transparent
https://www.liquidnature.at/product-page…cubic-optiwhite

Leuchtmittel:
Sirius X1 mit Aufsetzhalterung

Strömungspumpe:
Tunze 6040 Nanostream oder Tunze 6045 Nanostream

Heizstab:
50W Heizstab

Abschäumer:
Bubble Magus QQ1 oder Tunze 9001

Bodengrund:
Fiji White Sand ATI

Gestein:
Lebendgestein

Beim Aufstellplatz sind wir noch am überlegen:

Platz 1 wäre auf der Kücheninsel:
folgende Punkte müssten wir hier berücksichtigen

+Schöne Sicht von der Küche zum Cube
+Schöne Sicht vom Esstisch zum Cube
+Schön Zentral im Raum
+Kein Unterschrank nötig da alles in die Kochinsel verbaut werden kann
-Direkte Sonneneinstrahlung bei Abendsonne im Sommer, geringe Nachmittagssonne im Sommer und Winter



Platz 2 wäre zwischen Couch und Esstisch:

+Schöne Sicht vom Esstisch zum Cube
+Schöne Sicht von der Couch zum Cube
+Schöne Sicht von der Kochinsel zum Cube
-Unterschrank müsste gebaut werden
-Beengter Zugang zur Bank beim Esstisch
-Cube direkt neben der Couch



Was haltet ihr davon, welche
Variante wäre die bessere? Welche Technik könntet ihr uns noch empfehlen?


Bin gespannt auf eure
Meinung und freue mich auf hoffentlich zahlreiche Rückmeldungen!

Schöne Grüsse aus Österreich
Patrick

This post has been edited 2 times, last edit by "Baumi" (Mar 23rd 2020, 6:22pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,260

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7307

  • Send private message

2

Monday, March 23rd 2020, 8:36pm

Hallo Patrick




definitiv zwischen couch und esstisch.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,839

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

3

Monday, March 23rd 2020, 10:45pm

Sicher,daß das Becken keine abgerundeten Ecken an der Vorderkante hat ? LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Baumi

Beginner

  • "Baumi" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 54

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

4

Monday, March 23rd 2020, 11:00pm

@ Ceibaer
danke für deinen Rat, wir werden es wohl dort hinstellen.

@ anemonenkrabbe
ja ganz sicher, den das mit den runden Ecken ist aus Floatglas, bin aber jetzt noch am überlegen ob ich doch nicht auf das Maß 60x40x40 oder 60x45x45 gehe.

Habe da die Marke Ada und Green Aqua gefunden.

This post has been edited 2 times, last edit by "Baumi" (Mar 23rd 2020, 11:04pm)


Andy83

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 13

Occupation: Unternehmer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Tuesday, March 24th 2020, 2:58am

Hallo,

Ich würde das Aquarium dort aufstellen wo euer Lebensmittelpunkt ist. Bei mir ist dies das Wohnzimmer, bei meinen Eltern wäre das in jedem Fall die Küche.

Ich fahre momentan ein 90 Liter Becken ein mit den Maßen 100x30x30. Bin damit super zufrieden. Sieht sehr elegant aus. Mein 250 Liter Becken 100x50x50 wirkt dagegen klobig. Also mein Rat ist es länger zu machen. Muss dazu sagen das ich im Meerwasser Bereich absoluter Neuling bin und ich nich sagen kann ob diese Form langfristig Nachteile hat. Kann mir keine Vorstellen aber der Meerwasserbereich schafft es immer mich zu überraschen.

Viel Erfolg !!!
It’s about progress not perfection.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,839

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

6

Tuesday, March 24th 2020, 9:36am

Mein Blau Aquaristic Cube ist auch aus Weißglas...und hat abgerundete Ecken :7_small27: Manche Bilder im Netz zeigen die Rückwand...deshalb siehst Du die vorderen Ecken nicht ...also ich glaube,die gibt es immer nur mit abgerundeten Ecken...aber habe da keine neuen Infos LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Baumi

Beginner

  • "Baumi" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 54

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

7

Tuesday, March 24th 2020, 10:06am

da muss ich dir widersprechen, wenn du dich hier genauer umsiehst findest beide Varianten, bitte Beschreibung genau lesen. :7_small27:
https://www.liquidnature.at/aquarien

normale Ecken
https://www.garnelaxia.at/epages/es10563…roducts/BLAQ023

abgerundete Ecken
https://www.garnelaxia.at/epages/es10563…roducts/BLAQ011

ich tendiere jetzt aber eher zu einem 60x45x45 Becken



Gruss Patrick

This post has been edited 2 times, last edit by "Baumi" (Mar 24th 2020, 10:08am)


    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,839

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1915

  • Send private message

8

Tuesday, March 24th 2020, 10:21am

Ah...ok...das gab es noch nicht,als ich mein Aqua gekauft habe...sehr schön :7_small27: LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

FreakyFishFreak

Fischflüsterer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 72

Location: Augsburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 26

  • Send private message

9

Tuesday, March 24th 2020, 3:41pm

Hallo

Ich fahre momentan ein 90 Liter Becken ein mit den Maßen 100x30x30. Bin damit super zufrieden. Sieht sehr elegant aus. Mein 250 Liter Becken 100x50x50 wirkt dagegen klobig. Also mein Rat ist es länger zu machen. Muss dazu sagen das ich im Meerwasser Bereich absoluter Neuling bin und ich nich sagen kann ob diese Form langfristig Nachteile hat. Kann mir keine Vorstellen aber der Meerwasserbereich schafft es immer mich zu überraschen.

In der Regel werden Becken mit möglichst großer Grundfläche bevorzugt, da die Korallen doch recht in die Breite gehen! Trotzdem, erlaubt ist was gefällt! :D




Grüße aus dem Süden
Alex
Wasser ohne Wasserwert ist gar nichts wert

Baumi

Beginner

  • "Baumi" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 54

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

10

Tuesday, March 24th 2020, 5:10pm

Huhu, wir haben uns entschieden und auch gleich bestellt, es wird der Blau Aquaristic Cube mit 45x45x45 91 L mit normalen Ecken.

Andy83

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 13

Occupation: Unternehmer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Tuesday, March 24th 2020, 5:52pm

dann hab ich ja alles richtig gemacht. 100x30x30 hat bei 90 Litern eine recht große Grundfläche.
It’s about progress not perfection.

Baumi

Beginner

  • "Baumi" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 54

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

12

Wednesday, March 25th 2020, 9:56pm

Suche jetzt nach eine Leuchte, soll ich die X1 oder doch X2 nehmen?


Gruss Patrick

Baumi

Beginner

  • "Baumi" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 54

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

13

Thursday, March 26th 2020, 8:14pm

Hallo,

kleines Update:
das Becken ist heute heile angekommen, gefällt mir sehr und von der Qualität bin ich auch begeistert, mit dabei ist eine Abdeckscheibe und eine Unterlegematte, die Rückwandfolie muss ich noch wo ordern.


Der Bau vom Unterschrank hat begonnen, Eiche Massiv geölt, aus diesen Brettern soll jetzt ein Unterschrank entstehen:-)


Die Sirius X2 und die Maxspect Gyre 130 kommen auch bald:-)

Gruss
Patrick

This post has been edited 1 times, last edit by "Baumi" (Mar 26th 2020, 8:15pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

FloReef (27.03.2020)

ATB-80

Professional

Posts: 1,438

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 460

  • Send private message

14

Friday, March 27th 2020, 9:45am

Die Sirius X2 und die Maxspect Gyre 130 kommen auch bald:-)

Moin
Ich hätte mich auch für die x2 statt x1 entschieden... Eine Maxspect 130xf habe ich auch noch Komplett da... Bei Interesse pn.

LG Andre
LG Andre

Baumi

Beginner

  • "Baumi" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 54

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

15

Sunday, March 29th 2020, 2:38pm

Hallo,

Mir fehlen noch einige Sachen um zu starten, jetzt würde ich gerne von euch noch eure Meinung hören ob man die ein oder anderen Teile direkt zum Start benötigt und mit welcher Technik ihr gute Erfahrung gemacht habt.



Fangen wir beim Abschäumer an:
Folgende würden in Frage kommen: Bubble Magus QQ1, Tunze 9001 oder Tunze 9004, oder Tunze 9001+9004 in der DC Version.

Heizstab nehm ich einen mit 100 Watt

Strömungspumpe bekomme ich eine gebraucht Maxspect Gyre 130, denke die passt soweit.

Thermometer mit Anzeige von Aqua Medic

Die Osmoseanlage bekomme ich gebraucht die Dennerle 190 mit neuem Harzfilter

Messgerät Osmosewasser: Welches?

Eine Sirius X2 bekomme ich auch gebraucht, denke die passt auch ganz gut.

Für den Oberflächenabzug würde ich den Eheim Skim 350 wählen.

Als Nachfüllanlage die Tunze Nano oder die normale Tunze mit elektronischen Sensor.

Zum messen der Salinität: welches Aräometer kann man da wählen?

Das Refraktometer würde ich von Aqua Biotica nehmen.

Den Wassertest würde ich den Tropic Marin Compact Lab nehmen.

Zur Testüberprüfung die Multi Standart Lösung von Tropic Marin.

Salz: Tropic Marin Pro Reef 10kg

Sand: ATI Fiji White Sand wieviel KG? für 45x45cm Becken?

Zur Nährstoffversorgung weiß ich nicht recht welche Ballingsalze oder auch nur das Tropic Marin Pro Reef?

Lebendgestein: woher eine gute Qualität? Derzeit bekommt man ja nur über Online was.

Ich bitte um euren Rat was da noch fehlt oder ihr anders machen würdet.

Danke
MFG

LA112

Beginner

Posts: 71

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

16

Sunday, March 29th 2020, 6:11pm

Hi ,

also Sand brauchst du etwa 6,5kg bei 2cm oder 3,5 kg bei 1cm Bodengrundhöhe.

Bei Lebendstein habe ich mit Mrutzek , Whitecorals oder Fauna Marin gute Erfahrungen gemacht.

Wenn du Tunze 9004 nimmst dann brauchst du normal den Eheim Skim nicht .


Gruß sebi

Baumi

Beginner

  • "Baumi" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 54

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

17

Sunday, March 29th 2020, 6:34pm



Hier ein paar Bilder vom Unterschrank Bau. Schönen Abend noch :-)

This post has been edited 2 times, last edit by "Baumi" (Mar 29th 2020, 6:41pm)


Baumi

Beginner

  • "Baumi" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 54

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

18

Sunday, March 29th 2020, 6:45pm

Hi ,

also Sand brauchst du etwa 6,5kg bei 2cm oder 3,5 kg bei 1cm Bodengrundhöhe.

Bei Lebendstein habe ich mit Mrutzek , Whitecorals oder Fauna Marin gute Erfahrungen gemacht.

Wenn du Tunze 9004 nimmst dann brauchst du normal den Eheim Skim nicht .


Gruß sebi
Hi Sebi,

danke für deinen Info, das werd ich wohl 3,5 kg nehmen wenn es die Packeinheit gibt.

Bei Mrutzek hab ich eh schon geschaut wegen Lebendgestein. Werd ich wohl von den dreien eins nehmen. Weis wer vielleicht noch wieviel kg man in den Cube nimmt?

Gut das man dann keinen anderen Oberflächenabsauger mehr braucht, obwohl ich eher zum 9001 DC tendiere.

Gruss Patrick

This post has been edited 1 times, last edit by "Baumi" (Mar 29th 2020, 6:49pm)


LA112

Beginner

Posts: 71

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

19

Sunday, March 29th 2020, 10:14pm

Ja eine schwierige Entscheidung , ich starte auch bald einen Blau Cube 35x35x35 - da nehme ich nur den EheimSKim und keinen Abschäumer da keine Fische...

Nur wenn ich sehe das die Werte zu schlecht sind kaufe ich einen Abschäumer nach - aber das sollte nicht passieren.

This post has been edited 1 times, last edit by "LA112" (Mar 29th 2020, 10:17pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,260

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7307

  • Send private message

20

Monday, March 30th 2020, 12:27am

Zum messen der Salinität: welches Aräometer kann man da wählen?

Das Refraktometer würde ich von Aqua Biotica nehmen.

je grösser die spindel desto besser die ablesbarkeit. tropic marin hat da eine ganz gute. refraktometer bräuchtest du eigentlich nicht. im schlimmsten fall stimmen beide nicht überein... was dann? :vain:

Zur Nährstoffversorgung weiß ich nicht recht welche Ballingsalze oder auch nur das Tropic Marin Pro Reef?

anfänglich reichen sicher wasserwechsel, unter beobachtung der nährstoffwerte aus.
zur dauerhaften versorgung kann man dann sicher fertige systeme heranziehen. tropic marin, fauna marin oder andere.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 21,162 Clicks today: 43,964
Average hits: 21,353.5 Clicks avarage: 50,644.14