You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Red Sea Max Nano" started this thread

Posts: 59

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

1

Tuesday, November 12th 2019, 12:51pm

Zoanthus laufen weg (Komisches Problem)

Hallo habe mal ein dummes Prolem, ich habe seit 5 Monaten einen großen Zoanthus Stein der extrem gut Wächst.Doch seit 3 Wochen verschwinden die Zoanthus wie wenn sie weg laufen würden.Über die nacht haben sich 10-20 Polypen einfach vom Stein gelöst und sind nun 5cm weiter Rechts im Becken in einem neuen Haufen.Wie kann das sein?.Meine Frage ist es normal das sich Zoas lösen, und woanderst hingehen und wenn warum?Meinen anderen Korallen geht es sehr Gut wachsen sehr schnell und sehen gut aus also an den Wasserwerten kann es nicht liegen.

Hier ein Paar Bilder
1. Das Loch das heute nacht enstaden ist:



2.Das ist der haufen der Übernacht enstanden ist.

This post has been edited 1 times, last edit by "Red Sea Max Nano" (Nov 12th 2019, 12:52pm)


-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,163

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1572

  • Send private message

2

Tuesday, November 12th 2019, 12:54pm

Klar ist das normal. Das sind ja auch Anemonen. Die Wandern (zumindest indirekt... Lassen sich treiben und siedeln sich neu an...).
Vor allem wenn der Platz ausgeht.
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Red Sea Max Nano (12.11.2019)

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,236

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7299

  • Send private message

3

Tuesday, November 12th 2019, 12:56pm

dann könnten sich auch kleinere teile des substrates lösen und somit auch die zoas die dran sitzen.

das passiert immer mal wieder und ist kein zeichen für etwas was nicht stimmen könnte.

hast jetzt nen schönen ableger ohne viel selbst machen zu müssen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Red Sea Max Nano (12.11.2019)

  • "Red Sea Max Nano" started this thread

Posts: 59

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

4

Tuesday, November 12th 2019, 1:00pm

Ja das hab ich mir gestern auch gedacht. Aber es verschwinden immer mehr Zoas von dem Stein.

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,503

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

5

Wednesday, November 13th 2019, 7:21am

Kann auch sein das sie sich an der Stelle nicht so ganz wohl fühlen, dann wechseln sie auch mal den Platz.
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai Basis Versorgung

  • "Red Sea Max Nano" started this thread

Posts: 59

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

6

Tuesday, November 26th 2019, 12:12pm

Kleines Update

Hallo ich wollte ein kleines Update geben.Leider hatt sich wieder ein großer Teil Zoanthus vom Stein agetrent und ist woanders hin gegangen.Hat jemand eine Idee warum es ihnen dort nichtmehr gefällt.An den Wasserwerten kann es nicht liegen Fressfeinde habe ich bis jetzt noch nicht gefunden.Veilleicht hat ja jemand ein ähnliches Problem gehabt.
Hier noch ein Bild


Roman

Trainee

Posts: 255

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 85

  • Send private message

7

Tuesday, November 26th 2019, 12:35pm

Hi,
Vielleicht passt ihr die Strömung nicht wie bei den Anemonen, die wechseln auch den Platz wenn den was nicht passt
Die Kunst des Aquarianers ist das Gleichgewicht der Natur im Becken zu halten

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,236

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7299

  • Send private message

8

Tuesday, November 26th 2019, 1:31pm

das ist doch kein problem, die kolonie vergrössert sich und breitet sich aus.

man kann nicht erwarten, dass wenn man 10 polypen auf einem stein hat, diese dann auch nur 10 bleiben und sich damit zufreiden geben. so funktioniert natur nunmal nicht.

die dinger sehen doch fit aus. ein problem haben die so wie sie aussehen nicht.

anders wäre es, wenn polypen verschwinden ohne woanders wieder aufzutauchen. dann sollte man nach fressfeinden ausschau halten.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "Red Sea Max Nano" started this thread

Posts: 59

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

9

Tuesday, November 26th 2019, 3:15pm

Danke aber meine Frage ist eher warum sie den Stein verlassen.Die Zoas saßen dort nun 8 Monate und nun laufen sie weg.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 25,277 Clicks today: 55,063
Average hits: 21,347.52 Clicks avarage: 50,634.66