You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Red Sea Max Nano" started this thread

Posts: 59

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 10

  • Send private message

1

Monday, April 29th 2019, 1:41pm

Update/Fragen

Hallo habe heute wieder meine Wasserstest gemacht und dies sind die Werte

No2: 0,025
Kh 8
No3 0,5-1 Läst sich nicht genauer bestimmen durch das JBL Test Set bestimmen.
Po4 0,02
Salzdichte Optimal
Temperatur 25

Mein Besatz ist im Moment ein großer Stein mit Zoas, eine Axifuga, eine Montipora, die Kupferanemone ist gerade bei einem Kollegen der sein Meerwasseraquarium seit 2 Jahren hat und sie jetzt versucht zu Retten.Ich weis bis jetzt noch nicht was nicht stimmt.An einem Tag war sie komplett ausgefahren am nächsen extrem Schlapp und das so 1 Woche lang im wechsel.
Ich dosiere im Moment wieder alle 14 Tage Microbelift Special Blend und Microbe-Lift Nite-Out.
Frage 1 Weis vielleicht jemand was ich bei der Kupferanemone falsch gemacht habe.Viele meinen das mein Becken zu frisch ist aber warum ging es ihr an einem Tag extrem gut und am nächsten sehr schlecht.

Frage 2.Brauche ich noch eine zusätzliche Strömungspumpe,denn bei meinen Freunden ist die Strömung deutlich schwacher als bei mir mit der förderpumpe.Welche könnt ihr für mein 75 liter Becken empfehlen.
Frage 3 Ist es möglich nun eine Euphylia einzusetzen?

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,501

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

2

Tuesday, April 30th 2019, 1:19pm

Wie lange steht das Becken denn ? Anemonen sollten nur in wirklich gut eingefahrene Becken gesetzt werden ! Irgendwas wird ihr nicht passen... hast Du mal ein Bild von Deinem Becken ? Und wo liegen die anderen Werte ?
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai Basis Versorgung

SabiHH

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 517

Location: Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 183

  • Send private message

3

Tuesday, April 30th 2019, 1:55pm

Hallo! ^^
Mal aus eigener Erfahrung...ich hatte das gleiche „Problem“ damals in meinem neuen Nano. Ich konnte es auch nicht abwarten. Die Reaktion war wie bei dir...mal auf, mal zu, immer schlapper bis sie dann verendet ist. Man hofft ja immer, aber nein.
Das einzige was funktioniert hat war die Purpurrose (ich weiß gerade den richtigen Namen nicht, aber auch eine Anemone). Das hat nach meiner Meinung aber nur geklappt weil ich sie auf einen alten gut eingefahren Stein aus dem großen Becken gesetzt habe. Auf dem Stein hockt sie auch heute noch. Aber die wandert ja auch nicht unbedingt.

Nun könnte man meinen das der oft empfohlene Blumentopf ja auch neu ist. Aber der steht eben meist in gut eingefahren Becken.
Ich kann dir also, wie die meisten hier, nur raten noch zu warten. Solche Empfehlungen kommen nicht von ungefähr.
Aber schön das sie erstmal Asyl bekommen hat. ^^

Liebe Grüße
Bine

This post has been edited 1 times, last edit by "SabiHH" (Apr 30th 2019, 1:57pm)


Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,269 Clicks today: 22,688
Average hits: 21,336.62 Clicks avarage: 50,618.68