Sie sind nicht angemeldet.

RedBee

Schüler

Beiträge: 236

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 1225

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

101

Freitag, 22. Juni 2018, 14:13

Hi Sina,


Dein Becken sieht doch toll aus, die Korallen stehen echt gut da.
Aber du kannst ruhig ein paar mehr von den Schnecken einsetzen 2 sind doch recht wenig. Auch die Nassarius sind sehr gute Helferschnecken.

Ich nutzte halt schon immer die Kombi Special blend und Thera P sowie beim Wasserwechsel das Nite Out.
Das wird wöchentlich im Wechsel dosiert. Die Bakterien im Special blend siedeln sich ja überall an und nehmen damit den Platz ein und dort können dann keine Cyanos wachsen. Und sie wandeln ebenso auch Ammonium und Eiweißverbindungen ab.

Sina

Fortgeschrittener

  • »Sina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 304

Aktivitätspunkte: 1580

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

102

Samstag, 23. Juni 2018, 07:50

Hi Annette,

da ich heute Osmosewasser hole um hier mal abzusaugen und TWW machen zu können, werde ich noch zwei Schnecken dazu kaufen.

Von weitem betrachtet geht das schon alles, aber aus der Nähe gefällt mir das gar nicht:

Viele Grüße, Sina

NEU: Unser 80 Liter Becken

( ALT: ein 27 Liter Becken )

RedBee

Schüler

Beiträge: 236

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 1225

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

103

Samstag, 23. Juni 2018, 14:27

Ja aber das sieht noch lange nicht Besorgnis erregend aus.
Hast du mittlerweile das Phytoplankton da ?

Ich hab ja aktuell auch auf einmal wieder rote Cyanos gehabt. 2 Tage Synechococcus dosiert und schwubbs sind sie fast weg. Habe nun auch gelesen man sollte mindestens 2 Wochen noch dosieren auch wenn die Cyanos nicht mehr sichtbar sind und dann langsam weniger dosieren. :MALL_~12:
Sonst kommen sie sofort wieder, da sich ja das Gleichgewicht erst wieder einpendeln muss.

Sina

Fortgeschrittener

  • »Sina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 304

Aktivitätspunkte: 1580

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

104

Gestern, 07:19

Hi Annette,

ja, ich dosiere seit fünf Tagen. Ändern tut sich noch nichts. Habe nochmal zwei Schnecken dazu gesetzt. Da die aus einem Becken mit kaum Sand kommen, mussten die erstmal weider lernen, was wirklich zu tun ist, statt Scheiben erklimmen.
Habe gelesen, Cyanos mögen Eisen. Die Analyse des ATI-Meerwassers (siehe entspr. Thread) zeigt ja etwas zu viel Eisen. Ich bin verunsichert, ob das jetzt gut ist wenn ich das (weiter) verwende. Aber das ist ja noch sooo viel...
Viele Grüße, Sina

NEU: Unser 80 Liter Becken

( ALT: ein 27 Liter Becken )

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 12 757 Klicks heute: 24 676
Hits pro Tag: 19 533,4 Klicks pro Tag: 47 651,13