Sie sind nicht angemeldet.

Travetown

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 418

Wohnort: Travemünde

Aktivitätspunkte: 2130

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

441

Montag, 24. September 2018, 07:39

Hallo Sina,

nun warte erst einmal ab. Es war bei mir so, das mein Knalli nach dem Einsetzen (mit Grundeln) auch erst einmal verschwunden war. Als ich ihn nach einer Woche immer noch nicht gesehen und gehört hatte, wollte ich schon einen neuen kaufen. Mrutzek hat mir damals geraten, noch eine Woche zuwarten. Tatsächlich hat er sich dann nach fast 2 Wochen bemerkbar gemacht. Heute sehe ich ihn fast jeden Tag, wenn er vor der Tür saubermacht.
Bei den Grundeln ist es ähnlich. Die sind auch mal ein paar Tage komplett verschwunden und tauchen dann wieder auf. Bei denen habe ich übrigens festgestellt, dass sie, seitdem ich den kleinen Schleimi und andere Fische im Becken habe, lange nicht mehr so scheu sind. Alleine im Becken sind das richtige Nervenbündel, die bei der kleinsten Bewegung vor dem Becken verschwinden. Wahrscheinlich "denken" sie "Huch, kein anderer Kollege da, dann ist irgendwo Gefahr". Heute sind sie fast den ganzen Tag vor der Höhle warten auf die nächste Fütterung.
Also bitte immer ganz entspannt bleiben und einfach warten.

Viele Grüße

Harro
AM Blenny - Beleuchtung: AI Hydra 26HD - RF: AM EcoDrift 4.1 - Abschäumer: AM EVO 500 (mit FM skim breeze)- Strömung: 2x Akamai KPS - Heizung: Eheim 150W mit AM T-Controller Twin - Kühlung: Hailea HC-150A mit Jebao DC 1200 - Dosierpumpe: Kamoer X4 - Tunze Osmolator Nano - Versorgung: FM Balling Light - Osmoseanlage: Aqua Medic Platinum Line plus + Mischbettharzfilter 3l

Sina

Fortgeschrittener

  • »Sina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 594

Wohnort: Sachsen

Aktivitätspunkte: 3045

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

442

Montag, 24. September 2018, 08:01

Gruß Harro,

sie waren grad nicht zu überhören :zwink: 4 x Feuer frei bis jetzt. Bin erleichtert... :whistling:
Viele Grüße, Sina

NEU: Unser 80 Liter Becken

( ALT: ein 27 Liter Becken )

Gorli

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 106

Wohnort: Norwegen - Stavanger

Aktivitätspunkte: 545

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

443

Montag, 24. September 2018, 10:45

Fische sind halt immer noch Gesellschaftstiere, auch artuebergreifend. Is ja klar, Du selber bist auch nervoes wenn Du irgendwo ganz alleine rumrennst wo Du nix kennst. Rennst Du als Gruppe rum sieht das ganz anders aus. Kommst in ne gegend wo shcon jemand ist und ganz normal sich auffuehrt hast ja auch keine solche Schiss. Geht Fischen usw usf auch nicht anders... Wenn da andere in aller Ruhe rumschwimmen verbreitet das sichere Atmosphaere….
MfG Andreas

Sina

Fortgeschrittener

  • »Sina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 594

Wohnort: Sachsen

Aktivitätspunkte: 3045

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

444

Montag, 24. September 2018, 15:01

Da bin ich nochmal wieder. Hier wurde gerade wieder die Pistole gezogen :zwink: Bald sind auch die Grundeln da, nur noch zweimal schlafen :D

Auch wieder mal Fotos, mache ich ja gerne :zwink:

Gestern trug man (bzw. frau) grün:



Heute nach der Fütterung: bevor die Wohnung zur Kugel wird, schnell noch Essen rausmopsen:



Das Riff heute, ohne dass ich gestern Cyanos absaugen musste:

Viele Grüße, Sina

NEU: Unser 80 Liter Becken

( ALT: ein 27 Liter Becken )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sina« (24. September 2018, 15:03)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mameow (24.09.2018), RedBee (24.09.2018)

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 633

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 3250

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

445

Montag, 24. September 2018, 15:21

Ach Sina, so schön!!!
Freut mich wie gut sich dein Becken nun macht und deine knallis sich langsam einleben. Denen wird es bestimmt gut tun wenn sie bald Gesellschaft mit den Grundeln bekommen. :winken:

Ich plane heute auch einen Umbau in meinem Nano und habe auch bissl sorge wie du hattest, aber das wird schon :MALL_~12:

Gorli

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 106

Wohnort: Norwegen - Stavanger

Aktivitätspunkte: 545

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

446

Montag, 24. September 2018, 20:16

Was hast denn nun wegen Cyanos gemacht dass die weniger geworden sind? Hoert sich ja gut an dass es endlich besser wird. :6_small28:
MfG Andreas

Riko

Student

Beiträge: 692

Aktivitätspunkte: 3540

Danksagungen: 256

  • Nachricht senden

447

Montag, 24. September 2018, 23:22

Freut mich, dass sich deine Mühe auszahlt und die Cyanos auf dem Rückmarsch sind. Der Abschäumer scheint also auch nicht die schlechteste Entscheidung gewesen zu sein. Wird sich jetzt wohl auch langfristig lohnen, wenn du in Kürze deinen Besatz erweiterst ^^
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________
160L Standartbecken
ATI Sunpower 4x39W | AM Evo 500 | Tunze 6015 und 6025 | 100% LS | LPS/Weichkorallen

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Arcadia Classica Stretch 26 W | Tunze 9002 | Tunze 6020 | 100% Carib Sea Life Rocks | Mixed

Sina

Fortgeschrittener

  • »Sina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 594

Wohnort: Sachsen

Aktivitätspunkte: 3045

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

448

Gestern, 07:23

Guten Morgen,

ja, ich habe so einiges gemacht :zwink: Hier mal die Zusammenfassung:

1.) absaugen, absaugen, absaugen
2.) Phytoplankton
3.) CyanoClean und ZEObak
4.) eine weitere KPS Strömungspumpe
5.) Lichtänderung
6.) Söll aquamarin BioStabil 2 x angewendet
7.) AS rangehangen
8.) 2 Strombus luhuanus eingesetzt :D

Wobei die letzten 3 Punkte (natürlich zusammen mit Punkt 1) das meiste gebracht haben.

Ich habe mich ja immer im Nano gegen den AS geweigert, aber er holt schon einiges raus. Und bei Fischbesatz wahrscheinlich doch sowieso besser. Und es ist ja noch einiges geplant. Die Wetmorellas lassen mich auch noch nicht so ganz los. Da ich die kleinen Blennys in jedem Fall möchte, weiß ich nur nicht, ob ich mich zwischen den Wetmorellas und den blauen Korallengrundeln entscheiden muss, damit es nicht zu viel wird. Mal schauen wohin die Reise geht :laecheln:

Ich danke an dieser Stelle nochmal allen ganz sehr für die geduldige Unterstützung und die hilfreichen Ratschläge :6_small28:

Annette, das wird schon. Nicht immer geht was schief, wie man an meiner letzten Aktion gesehen hat :zwink:
Viele Grüße, Sina

NEU: Unser 80 Liter Becken

( ALT: ein 27 Liter Becken )

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sina« (Gestern, 07:25)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBee (25.09.2018)

Travetown

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 418

Wohnort: Travemünde

Aktivitätspunkte: 2130

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

449

Gestern, 08:05

Hallo Sina,

mit den Fischen würde ich erst einmal abwarten, wie sich die Nährstoffe entwickeln und dann entscheiden. Durch den Abschäumer wird das aber wohl kein Problem sein. Ich denke schon, dass Du nach und nach alle drei (Blenny, Korallengrundel und den Höhlenlippi) einsetzen kannst. Es kommt allerdings auch sehr auf den Besatz an Korallen (Verbraucher) an.

Gruß

Harro
AM Blenny - Beleuchtung: AI Hydra 26HD - RF: AM EcoDrift 4.1 - Abschäumer: AM EVO 500 (mit FM skim breeze)- Strömung: 2x Akamai KPS - Heizung: Eheim 150W mit AM T-Controller Twin - Kühlung: Hailea HC-150A mit Jebao DC 1200 - Dosierpumpe: Kamoer X4 - Tunze Osmolator Nano - Versorgung: FM Balling Light - Osmoseanlage: Aqua Medic Platinum Line plus + Mischbettharzfilter 3l

Sina

Fortgeschrittener

  • »Sina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 594

Wohnort: Sachsen

Aktivitätspunkte: 3045

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

450

Gestern, 08:53

Das richtig Harro, und ja auch schon eine finanzielle Frage. Von daher wird es mit Sicherheit Abstände zwischen den Anschaffungen geben. Zu den Verbrauchern: pumpende Xenia und Keniabäumchen möchte ich aber nicht wieder reinsetzen :fie: Ich hoffe dass meine doch zahlreichen Blumentiere, wie ich denke, ausreichend Verbraucher sind. Gut, es sind noch 2-3 Korallen geplant, aber das wird jetzt im Oktober mit geschehen. Die nächsten zwei Fische dann frühestens im November.
Viele Grüße, Sina

NEU: Unser 80 Liter Becken

( ALT: ein 27 Liter Becken )

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 633

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 3250

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

451

Gestern, 21:35

Dankeschön, ist doch ganz gut gegangen gestern :)

Also du hast doch echt viele Korallen drin, allerdings auch mehr Weichkorallen. Das wird sich ja dann zeigen wie es klappt. Wenn du ja eh nach und nach weiter besetzt. Bin so gespannt! Diese Höhlenlippfische sehen sehr interessant aus aber müsste ich mich entscheiden würde ich eher zu den Korallen Grundeln neigen ^^

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 6 914 Klicks heute: 12 299
Hits pro Tag: 19 697,76 Klicks pro Tag: 48 149,3