Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 376

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22315

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

181

Samstag, 4. August 2018, 14:01

Die kommt aus dem Lebendgestein und ist ein blinder Passagier :MALL_~34:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

Gorli

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 170

Wohnort: Norwegen - Stavanger

Aktivitätspunkte: 870

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

182

Samstag, 4. August 2018, 14:08

Die hat leider den Bakteriengau im 150 liter nicht ueberlebt, sah knubbelig aus.... jetzt ist ne "Sandkrabbe" ausm Fjord im 50 liter, nichtmal 1/3 Fingernagelgross… hat sich nen Loch im Gestein gesucht.... Mus smal sehen ob ich mal paar Bilder hinkriege worauf man auch was erkennt...
MfG Andreas

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 880

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4495

Danksagungen: 273

  • Nachricht senden

183

Samstag, 4. August 2018, 14:39

Also die Alge sieht aus wie die von jemand der vor paar Wochen auch so ähnliche Fotos gepostet hat. :EVC471~119:

Ich habe auch ein paar Stellen die nicht gefressen werden und auch so aussehen. Denke auch nicht das es Bryopsis ist.
Deine mexikanische turbo könnte evtl dran gehen, zumindest soll sie ja viel fressen, hast du die eigentlich noch?

184

Samstag, 4. August 2018, 17:09

Tag der Sichtungen

Hab grad Nummer vier entdeckt 8o Ein Fühler hat sie verraten. So versteckt hinterm/unterm Berg, boahhhh. Ein Handyfoto ganz hinten an der Seitenscheibe brachte mir dann die endgültige Sicherheit :thumbsup:

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 880

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4495

Danksagungen: 273

  • Nachricht senden

185

Samstag, 4. August 2018, 17:10

Toooolll :EVADB5~117: :EVDB00~131:

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 376

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22315

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

186

Samstag, 4. August 2018, 17:42

Super :6_small28:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

187

Sonntag, 5. August 2018, 09:49

Ja, das mit den Garnelen ist natürlich jetzt erstmal schön. Weniger schön, was ich so nach dem Durchsuchen des Netzes gefunden habe. Das Mithrax gern auch mal einen Fisch essen. Da Mithrax und Eviota in Höhlen leben, weiß ich jetzt nicht, ob da nicht doch mal eine Eviota erwischt worden ist. Mister Crab ist noch nicht vollständig entlastet. Blöd wäre das schon, denn dann müsste ich in Zukunft ja auf die Fischhaltung verzichten. Habe ich mir anders vorgestellt...

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 376

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22315

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

188

Sonntag, 5. August 2018, 09:54

Guten Morgen Sina...wo hast Du das denn gefunden ? :Adore: habe in der allgemeinen Beschreibung nur etwas von Algenfressern gelesen...aber da sind wir wieder bei den individuellen Erfahrungen mit einzelnen Tieren LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

189

Sonntag, 5. August 2018, 11:15

Ich weiß nicht, ob man Absatz 1 des Artikels vertrauen kann und woher das Wissen kommt...

https://www.ifmn.net/zuchtberichte/krust…sculptus-2.html

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 376

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22315

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

190

Sonntag, 5. August 2018, 11:42

Na,ja...bei Krabben bin ich mir auch nicht so sicher,daß nicht doch auch mal ein Fischlein verspeist wird,wenn greifbar...sicher vom Nahrungsangebot abhängig...einzig dem Anemonenkrebs würde ich jetzt zutrauen,sich an Fischen zu vergreifen...die haben bei mir noch nie etwas gemacht...drohen nur mit den Scheren,wenn ihre Anemone belästigt wird LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

ArsMachina

Minimalist

    Deutschland

Beiträge: 697

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 3495

Danksagungen: 418

  • Nachricht senden

191

Sonntag, 5. August 2018, 12:19

Boxerkrabben sind auch zu 100% harmlos.

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 376

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22315

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

192

Sonntag, 5. August 2018, 12:49

Stimmt Jochen...die sind wirklich harmlos :7_small27:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

193

Sonntag, 5. August 2018, 12:56

Hab immer noch genug Nahrung im Becken... ?( Trotzdem sehr wenig Grundeln nur noch ;(
Boxerkrabben gefallen mir auch total gut, aber ich getraue mich grad an gar nichts mehr ran. Eventuell teures Lebendfutter ist ja auch nicht das was man sich so vorstellt...

Und dann, als ob ich nicht genug Sorgen hätte, produziere ich noch neue... Diese dämlichen Ohrschnecken, die ich permanent absammle und um die sich eigentlich die Krabbe mal noch weiter kümmern könnte, haben meine schöne Clavularia durch ihr Abgeschäle endgültig zum Einsturz gebracht. Jetzt wollte ich das Polypengewebe mit noch so paar armselig runterhängenden aber lebenden Polypen jemandem ohne Ohrschnecken zum wieder Aufpäppeln geben. Hatte sie aber anzementiert, weil sie schon runtergeschmissen wurde. Dachte, kannst mit spitzen Messer zwischen Zement und LS, vielleicht bröckelt es ja ab, Pustekuchen. LS zerbrochen :gb: Ich dachte ich flippe hier aus... :dash:

Es war auch erst der dritte Versuch das wieder anzukleben erfolgreich. Danach war das Becken versaut und ich musste erstmal Wasser wechseln. Das restliche Polypengewebe muss ich dann halt so "runterrupfen" irgendwie und die geplante Pilzlederkoralle drüber kleben. Manchmal könnte man... :minigun:

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 376

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22315

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

194

Sonntag, 5. August 2018, 12:59

:Adore: Och menno...das braucht kein Mensch :fie: LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

Beiträge: 1 384

Aktivitätspunkte: 7015

Danksagungen: 345

  • Nachricht senden

195

Sonntag, 5. August 2018, 13:02

hi,

es gibt keine "nur" algenkrabbe.

auch die verschmähen keinen leckeren happen fleischlicher art.

allerdings gibt es krabben, die absolut keine algen fressen.

gilt auch für einsiedler.

mich wundert es immer, dass sich solches im laufe der jahre noch nicht rumspricht...
Diese dämlichen Ohrschnecken, die ich permanent absammle und um die sich eigentlich die Krabbe mal noch weiter kümmern könnte...


hi sina,

schnecken vermehren sich, weil sie genügend futter in form von algenaufwuchs finden.

wenn du sie jetzt alle vernichtest... :rolleyes:
-----------------------
besten gruß auch...
joe

196

Sonntag, 5. August 2018, 13:08

Hi Joe,

Algen habe ich kaum. Meine vermehren sich so super, weil sie die Clavularia zum Abschälen lecker finden :cursing: Hab's echt lange genug beobachten können.

Beiträge: 1 384

Aktivitätspunkte: 7015

Danksagungen: 345

  • Nachricht senden

197

Sonntag, 5. August 2018, 14:08

hm...sicher, dass es nicht nur die mit einem algenfilm bestäubte "haut" (ähnlich häutender Sacro o. äh.) ist, die abgenagt wird?
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 455

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33380

Danksagungen: 1639

  • Nachricht senden

198

Sonntag, 5. August 2018, 22:34

Also meine nagen da nur immer den Film ab. Ich nehm sie dir gern ab, wenn du sie nicht willst. Eine der fleißigsten Saubermacher, die ich kenne, die auch nie was umschmeißen aufgrund der Größe :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 880

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4495

Danksagungen: 273

  • Nachricht senden

199

Sonntag, 5. August 2018, 23:08

Hallo Sina,

Zu dem Artikel, dann würde das ja vllt passen wenn besonders weibliche Krabben Heißhunger bekommen da sie zur Eier Bildung mehr Nährstoffe benötigen.. du hast ja ein Pärchen oder?
Aber schon seltsam, kann ich mir immer noch nicht vorstellen.

Wie lange hast du die ältesten Eviotas schon? Meine eine wurde ja bei mir auch nur 4 Monate alt und eine Verkäuferin vom Kölle hat mir erzählt dass diese Fische meist nur 1 Jahr alt werden, also wirklich eher kurzlebig sind... vllt hat bei deinen Verlusten schon die Uhr getickt...

Also ich hab meine Ohrschnecke auch geliebt die ist so harmlos und überaus nützlich...

Aber da hast ja echt Action heute gehabt... :Adore:

200

Montag, 6. August 2018, 07:26

Hi Annette,

eine Ohrschnecke? Ich habe wohl so hundert... :wacko: Finde die so toll wie ne Invasion Blasenschnecken im Süßwasser. Das habe ich zum Glück hinter mir gelassen :hail: !

Meine Sacrophyton die ich kaufen wollte ist nicht mehr, weil ich zu lange zu unentschlossen war. Fahre heute zu einem Händler mal schauen. Ansonsten muss ich über Versand gehen, wie so oft. Wäre wohl dann auch besser, bis nach der Gluthitze zu warten. Ich meine, bei Kälte legt man Heatpacks ein, aber bei der Affenhitze weiß ich nicht, ob eine Styroporbox das alleine noch abhalten kann?

Zu den Eviotas: laut MeWa Lexikon sollen sie ja einfach nachzuziehen sein, ich glaube aber dennoch nicht, dass man beim Händler unbedingt Nachzuchten bekommt. Heißt, man weiß also nicht, wie alt sie sind. Eine von den vieren ist ja auch sehr sehr blass den anderen dreien gegenüber. Kann gut möglich sein, dass sie der nächste Kandidat ist. Vorhin saßen meine verschiedenen Krabben zusammen auf einem Stein. Keine davon war irgendwie aggro drauf zu einer anderen. Und das Weibchen ist so miniklein, in die Scherchen passt keine Eviota.

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 95 Klicks heute: 206
Hits pro Tag: 20 167,61 Klicks pro Tag: 48 582,8