Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marv

Anfänger

  • »Marv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Wohnort: Trier

Aktivitätspunkte: 105

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Mai 2018, 18:59

Neuling mit Dennerle 60 L Cube

Hi Leute
Hab mich in dem Vorstellungthread zwar schon vorgestellt aber doppelt gemoppelt hält besser.
Bin der Marvin bin 33 Jahre komme aus Trier und bin absoluter Aquaristik Neuling. Da ich leidenschaftlicher Taucher bin kam mir die Idee ein Stück Riff im Wohnzimmer zu haben. Habe mich bisschen eingelesen und dann ein gebrauchtes Dennerle Marinus Komplettset 60 L erworben.

Habe das Aquarium aufgestellt, 6 Kilo Lebendgestein von Aquapro2000 rein und ca 3 cm Korallenbruch vermischt mit LifeSand eingefüllt. Zum Schluss habe ich ATI Meerwasser eingefüllt. Das Aquarium ist seit heute morgen in Betrieb.

Habe beim Lebendgestein nun schon 3 Schnecken 2 Flohkrebse und 1 Röhrenwurm entdeckt :thumbsup:
Nun zur Technik:
Habe den 4 in 1 Bio Circulator drin und beleuchtet wird das Becken mit dem 24W Reef Light 2:2 .Ein Digitalthermometer von Zarco und ein 50 W Heizstab von Sera regeln die Temperatur. Momentan hab ich 25,2 Grad ohne das sich der Heizstab zuschaltet.

Das JBL Aräometer was leider noch nicht geliefert wurde.
Zusätzlich habe ich mir noch das Red Sea Marine Care Multi Test Kit besorgt.
Ein paar Fragen hätte ich dann noch:
Brauch ich zur zeit noch was? Eventuell eine zweite Strömungpumpe? Wenn ja welche? Koralia Nano hatte ich mal ins Auge gefasst.
Wie richte ich die Strömung am besten aus? Hatte gelesen Ringförmig...habe sie jezt in etwa 3/4 des Beckens links an der Seitenscheibe entlang. Die Oberfläche wird auch noch etwas bewegt.Passt das?
Sollte ich jetzt schon einen Wassertest machen oder erst nach der Einlaufphase?
Muss ich den Röhrenwurm jetzt zufüttern?
Was haltet ihr von meinem Riffaufbau?

Danke schonmal im vorraus
Grüße Marvin

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marv« (29. Mai 2018, 19:05)


Marv

Anfänger

  • »Marv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Wohnort: Trier

Aktivitätspunkte: 105

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Mai 2018, 19:03

Irgendwie bekomm ich kein Bild hochgeladen :|

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 469

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94675

Danksagungen: 4653

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. Mai 2018, 19:05

Wenn du hier Probleme hast, kannst du auch picr.de nutzen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marv (29.05.2018)

Marv

Anfänger

  • »Marv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Wohnort: Trier

Aktivitätspunkte: 105

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Mai 2018, 19:08

Ok danke ^^








Hab mal eine von den Schnecken erwischt

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 469

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94675

Danksagungen: 4653

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Mai 2018, 20:41

Bischen viel Sand vielleicht... Kann man bei Gelegenheit etwas reduzieren.

Die Lampe würde ich vielleicht auch demnächst gegen die 36 Watt Version tauschen. Oder gleich etwas mit mehr Power. Kommt drauf an wo es hingehen soll.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 714

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3660

Danksagungen: 209

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Mai 2018, 21:16

Ich frage mich gerade nur ob nicht beim Dennerle 60l standardmäßig 36w dabei sind? Und ich würde an deine Stelle noch ne Strömungspumpe reinhängen. Die vom BioCirculator ist auf Dauer zu schwach :EV012E~133:
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid/FM US-Style
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • Dupla Marin P4 Smart

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 391

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22390

Danksagungen: 1230

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Mai 2018, 00:02

Ja...da gehört eigentlich das 36 W Reeflight dazu :7_small27:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

    Deutschland

Beiträge: 2 028

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10760

Danksagungen: 700

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. Mai 2018, 06:31

Hi Marvin,

ich habe noch ein Reef light in der großen Ausführung.
Das kann ich Dir gerne überlassen. Nur das Paketporto hätte ich gerne, die Lampe und ein paar Ersatzhalter schenke ich Dir.

Ich probiere die Leuchte heute abend aus und schicke Dir ein paar Fotos, dann kannst Du Bescheid geben ob Du sie haben willst.

Gruß Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BeNu (30.05.2018)

Marv

Anfänger

  • »Marv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Wohnort: Trier

Aktivitätspunkte: 105

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. Mai 2018, 06:54

Ich hatte es ja gebraucht gekauft und da war leider die 24 w dabei. Hab eben extra nochmal nachgeschaut.

Aber das Angebot von fluthecrank ist ja super...das nehme ich gerne an :thumbsup:


Ok dann nehme ich noch ein Bisschen Sand raus. Das ich so auf 2 cm komme!?


Habe heute Nacht einen Spritzwurm entdeckt. Konnte ihn aber leider nicht Knipsen. Sobald das Licht an war hat er sich zurück gezogen. Jedenfalls laut Meerwasser Lexikon sollte es einer sein. ^^

Ok dann besorgen ich mir noch eine Pumpe. Wäre die Koralia Nano dann geeignet? Die kleine oder besser die große?

Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marv« (30. Mai 2018, 07:02)


OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 714

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3660

Danksagungen: 209

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. Mai 2018, 07:08

Die Koralia ist perfekt!
Reefer 170 mit LED/T5 Hybrid/FM US-Style
  • Ecotech Radion XR15WPro G4 + Giesemann Stellar
  • Bubble Magus C5
  • Ecotech Vortech MP10w
  • Ecotech Vectra S1
  • Eheim Thermopreset 150w
  • Dupla Marin P4 Smart

nanokoralle

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Aktivitätspunkte: 1525

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. Mai 2018, 11:33

Hi ich hab auch einen 60L Dennerle, allerdings nicht als Komplettset. die Koralia würde ich nicht empfehlen, habe die selbst, sie ist ok aber es ist schwer mit ihr eine gute Strömung im Cube zu bekommen. Warte lieber noch etwas und kauf eine regelbare Pumpe, die hilft dir viel mehr dabei eine gute Abwechslungsreiche Strömung zu erzeugen.

Meine Erfahrung ist das in den kleinen Cubes immer Dreckecken entstehen, durch abwechselnd geschaltete Strömung wie es regelbare Pumpen können wird die Dreckablagerung aber deutlich geringer, ganz weg bekomme ich sie aber nie.
Viele Grüße,
Tobias

Alles über mein Nanoriff könnt ihr auf meinem Blog lesen:
www.dasnanoriff.de

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 469

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94675

Danksagungen: 4653

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 30. Mai 2018, 12:22

Ok dann nehme ich noch ein Bisschen Sand raus. Das ich so auf 2 cm komme!?

1 bis 2 cm reicht aus.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

RedBee

Profi

Beiträge: 895

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4570

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 30. Mai 2018, 15:21

@Tobias

Welche regelbare Pumpe könntest du dann empfehlen?

@Marvin
Das sieht doch schon interessant aus. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RedBee« (30. Mai 2018, 15:22)


anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 391

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22390

Danksagungen: 1230

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 30. Mai 2018, 15:29

Zum Beispiel Jebao SW 2 oder Aquamai KPS LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBee (30.05.2018)

RedBee

Profi

Beiträge: 895

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4570

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 30. Mai 2018, 16:02

Supe danke. :)
Wie unterscheiden die sich, dass die Jebao knapp 40€ und die Aquamai 120€ kosten. :huh:

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 588

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 8075

Danksagungen: 699

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 30. Mai 2018, 16:08

Wenn du dich im Detail mit Pumpen auseinandersetzt wirst du bei einer optisch gleichen Pumpe viele unterschiede finden.
Die Unterschiede sind im Detail. Lautstärke, Material, Steuerungsmöglichkeiten, Zuverlässigkeit, Art der Strömung (breit und laminar oder hart und direkt),....
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - Aquabee Cove IS 130 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBee (30.05.2018)

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 391

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22390

Danksagungen: 1230

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 30. Mai 2018, 18:27

Die Jebao mit Controler kostet auch mehr...ohne diesen kannst Du nichts einstellen...die Akamai wird über Smartphon-App gesteuert...deshalb die Preisunterschiede... und auch durch das im vorigen Post schon beschriebene LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBee (31.05.2018)

RedBee

Profi

Beiträge: 895

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4570

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 31. Mai 2018, 00:19

Achso.. ja dieses eBay Angebote sind mir fast schon zu supekt, da steht nicht wirklich was dabei ist etc...

Coole Sache mit der App Pumpe, was es alles gibt:MALL_~45:


Danke euch beiden!




Travetown

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 437

Wohnort: Travemünde

Aktivitätspunkte: 2225

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 31. Mai 2018, 08:46

Moin,

ich kann Dir die Aquamai KPS sehr empfehlen. Sie produzieren eine sehr schöne Strömung und mann kann sich bei den Einstellungen austoben. In meinem Blenny (ca. 68 Liter Netto) habe ich 2 Stück davon.

Gruß

Harro
AM Blenny - Beleuchtung: AI Hydra 26HD - RF: AM EcoDrift 4.1 - Abschäumer: AM EVO 500 (mit FM skim breeze)- Strömung: 2x Akamai KPS - Heizung: Eheim 150W mit AM T-Controller Twin - Kühlung: Hailea HC-150A mit Jebao DC 1200 - Dosierpumpe: Kamoer X4 - Tunze Osmolator Nano - Versorgung: FM Balling Light - Osmoseanlage: Aqua Medic Platinum Line plus + Mischbettharzfilter 3l

Marv

Anfänger

  • »Marv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Wohnort: Trier

Aktivitätspunkte: 105

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 31. Mai 2018, 19:21

Danke für die Infos.
Bekomme jetzt mal die Koralia Nano 900 zum testen ^^

Habe heute einen Seestern entdeckt :thumbsup:

Ist das eine Asterina Art? Habe leider kein besseres Bild hinbekommen.
Und hab noch ne Frage: Muss ich jetzt den Röhrenwurm füttern oder reicht ihm das was in der Einlaufphase im Becken ist?

Habe übrigens nun einmal die Dichte gemessen: Bei 25,6 Grad von 1.023. Das passt ja oder?
Grüße Marvin

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 3 469 Klicks heute: 10 288
Hits pro Tag: 20 181,71 Klicks pro Tag: 48 658,74