Sie sind nicht angemeldet.

dany031080

Anfänger

  • »dany031080« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. April 2018, 18:55

Erstes MW Becken Planung

Moin Moin,

ich spiele schon seit mehreren Jahren mit dem Gedanken mir ein MW Nanoriff anzuschaffen und nun will ich das endlich in Angriff nehmen.
Halten möchte ich eine Grundel mit Knallkrebs und LPS Korallen.

Das sind bis jetzt die Komponenten die ich mir rausgesucht habe

Becken 68L 60x30x40 47,95€ Aquarium
Hydor Strömungspumpe Koralia Nano 1600 23,75€ Strömungspumpe
Aqua Light 15,6watt 79,90€ LED Lampe
Aqua Light Wasser Nachfüllanlage Wasserstandsregulierung 39,90€ Nachfüllanlage

Welchen Abschäumer und Heizer ich mir dafür holen soll weis ich leider noch nicht aber da könnt ihr mir bestimmt bei helfen.
Was würdet ihr denn bis jetzt zu den genannten Komponenten sagen?

Mit freundlichen Grüßen
Daniel

    Deutschland

Beiträge: 1 843

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 9825

Danksagungen: 547

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. April 2018, 19:03

Hi Daniel,

was hast Du denn für eine Budgetvorstellung?
Grundsätzlich kann man so ein Becken betreiben, bei geringem Besatz auch ohne Abschäumer.
Die Frage ist, wenn es gut läuft bekommst Du sehr schnell Appetit auf mehr.

Deshal, wenn finanzierbar rate ich direkt zu einem Reefer 170 von Red Sea..............

Wirklich nur eine Gedankenanregung !!

Gruß Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 455

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. April 2018, 21:01

hallo Daniel, willkommen im Forum... :EVERYD~16:

der Vorschlag von Frank ist echt überlegenswert und du hast gleich noch ein Technikbecken dazu... is aber deine Entscheidung.. :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 268

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 6445

Danksagungen: 432

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. April 2018, 21:10

Die Lampe ist schon ziemlich dünn... Davon brauchst du wohl eher 2 Stück. Zudem denke ich, dass das Spektrum der Lampe nicht unbedingt gut ist.

Bedenke auch, dass neben diesen Kosten nochmal gut 300-400€ für Salz, Osmoseanlage, Wassertests, Steine, Pinzetten, Futter, Sand, Messutensilien usw. dazu kommt.
REBOOT: Dennerle Cube 60
- AquaClear 50 - Coral Box Moon LED Plus - Aqamai KPS - Tunze Osmolator nano -
- Aqua Medic T controller twin 2018 -

VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 VS12 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - EcoTech Vortech MP40w QD -
- Philips Coral Care LED - DeBary WF-15E - Sander Certizon 25 - GHL Doser 2.1 - Tunze Osmolator -
- Aqua Medic T controller twin - EcoTech Battery Backup -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-Saithron-« (15. April 2018, 21:11)


OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 573

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 2935

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. April 2018, 21:19

Ich finde wie die anderen schon sagten, alles etwas dünn bemessen. Heißt nicht das es schlecht ist. Aber wenn du wirklich was schönes haben möchtest in deinem Becken keine braune langweilige Suppe willst, besorg dir bitte ne bessere Lampe. Ne AI Prime oder ne Sirius X1 sind alles sehr gut Lampe zu nem dafür fairen Preis.

Aber um deine eigentliche Frage zu beantworten. ein Tunze 9001 als AS ist gut und beim Heizer is es eigentlich egal was du nimmst Hauptsache es ist was ordentliches.
Reefer 170 ZEOvit mit LED/T5 Hybrid

6

Montag, 16. April 2018, 06:59

Als Heizer kann ich dir den Dennerle 50 Watt empfehlen.
Die Frage, wegen der Beleuchtung ist immer so ne Sache.
Es kommt auch auf die Ansprüche der korallen und auch auf deine an.

dany031080

Anfänger

  • »dany031080« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. April 2018, 07:38

Also ist im Moment das Hauptproblem die unzureichende Beleuchtung wenn ich das richtig verstanden habe.
Die beiden genannten leuchten sind ja bestimmt nicht schlecht nur denke ich nicht das ich sowas wie Wolken oder Gewitter Simulation brauche.
Bei Amazon habe ich eine entdeckt für etwas über 100€ aber die ist mit 165watt denke ich etwas zu stark.

Was ist eigentlich von diesem set zu halten?
https://aquamares.de/meerwasser-aquarien…BiABEgK1VPD_BwE

Eheim ist ja eigentlich keine Unbekannte Marke aber ich vermute das es da dann auch wieder an der Beleuchtung hapert

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 455

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. April 2018, 07:53

dieses System beherbergt wenn ich richtig gesehen habe ein Komplett Becken mit Abdeckung und 2 Leisten unter einer Abdeckung? die LED Leisten haben nur je 12 Watt. Weichkorallen, Krusten, Scheiben eventuell einige LPS sollten damit gepflegt werden können, aber keine SPS. Dazu ist zu wenig Power da. Dazu ist kein Technikbecken, also hast du die gesamte Technik im Becken da ja auch kein Abteil für die Technik (Abschäumer, RFP, Heizung) eingeplant wurde. Geschmackssache... wem es gefällt.... ich bevorzuge offene Becken um darüber die Lampen meiner Wahl auf zu hängen.

Kommt halt darauf an was Du pflegen möchtest. :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 329

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88955

Danksagungen: 3600

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. April 2018, 09:32

Was ist eigentlich von diesem set zu halten?

frag mal hier nach erfahrungen. vielleicht ist dort schon was rauszubekommen.
-

-

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 268

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 6445

Danksagungen: 432

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. April 2018, 10:22

Ihr versteift euch auch etwas sehr auf die Wattzahlen.
Dabei sind die viel wichtigeren Punkte das passende Spektrum und Ausleuchtung.

Das Eheim-Set scheint grundsätzlich solide. Aber auch keine Aussagen zu den LEDs und Farben.
Mich beschleicht aber, dass du die Kosten von einem Meerwasseraquarium etwas unterschätzt.
Mein erstes Aquarium war auch ein simples Dennerle Cube 60 Liter. Aber selbst das hat mit allem drum und dran (neu) 1000€ gekostet.

Ich hatte damals die Coral Box Moon LED Plus drüber. Grundsätzlich eine fähige Lampe, obwohl ich nie wirklich mit ihr warm geworden bin. Mit 180€ dazu auch ziemlich günstig.
AI Prime wäre schon optimal. Kostet aber auch ein paar Euro.
Man rechnet der Beleuchtung im Meerwasser oft zu viel Bedeutung zu. Das kann durchaus sein. Aber alles was sich Meerwasserlampe nennt ist nicht unbedingt nützlich. Korallen reagieren empfindlich und deutlich sichtbar auf Licht. Daher sollte man zumindest vorher recherchieren, ob eine günstige Lampe auch wirklich was taugt.

Grundsätzliches Setup für ein normales 60 Liter (meine Meinung, neu)
- Lampe ~200-400€ (z.B. CBM+, Arcadia LED, ATI Sirius X1) (Muss es LED sein? Ist teuer.)
- Aquarium ~20-100€ (z.B. Dennerle Cube 60)
- Eheim Skim 350 ~20€
- Heizstab (z.B. Eheim Jäger 50W) ~20€
Strömungspumpe (z.B. Tunze 6020) ~30€ (Hier habe ich mit günstigen exemplaren schlechte Erfahrungen. Allgemein gibt es bei Strömungspumpen riesige Unterschiede. Tunze macht aber nahezu immer solide und funktionierende Technik, die lange gut funktioniert, recht wenig Wartung benötigt und ein gutes Strömungsbild erzeugt.
- Bodengrund ~15€ (z.B. ATI white Sand M. Preis pro Sack. Benötigt werden etwa 3-4kg)
- Steine ~60€ (3-4kg, Preis pro Kilo etwa 14€/kilo)
- Riff-Cement ~15-20€ (z.B. Reef Bond)
- Osmoseanlage inkl. Mischbettharz ~100€ (z.B. Aqua Medic easy line 150 + Aqua Medic Kieselsäure u. Entmineralisierungsfilter (U601.10))
- Korallenkleber ~15€ (z.B. Tunze instant gum)
- Wassertests ~70€ (z.B. Salifert KH, Ca, Mg / Tropic Marin NO2/NO3, PO4 -> Später sicher Hanna Checker HI736)
- Spindel + Zylinder ~40€ (z.B. Tropic Marin)
- Natriumhydrogencarbonat(Kaiser-Natron), Calciumchlorid-Dihydrat, Magnesiumchlorid-Hexahydrat 30€ (hier kann man normale Mittel nehmen. Auf lange Sicht sollte man sich auf jeden Fall für ein Versorgungssystem entscheiden. Vor allem KH muss sehr intensiv ausgeglichen werden! Später kommt sicher eine Dosierpumpe dazu!)
- Osmolator 60€ (z.B. Tunze Osmolator nano - kann man am Anfang auch verzichten. Ohne Abdeckung aber empfehlenswert!)
- weiterer Kleinkram

Nach der Liste sind wir bei etwa 700-850€. Und da ist noch kein Tier drin.
Ich will nur sicher gehen, dass du weißt, auf was du dich einlässt.

Und gehe davon aus, dass du in 3-6 Monaten vergrößern wirst.
REBOOT: Dennerle Cube 60
- AquaClear 50 - Coral Box Moon LED Plus - Aqamai KPS - Tunze Osmolator nano -
- Aqua Medic T controller twin 2018 -

VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 VS12 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - EcoTech Vortech MP40w QD -
- Philips Coral Care LED - DeBary WF-15E - Sander Certizon 25 - GHL Doser 2.1 - Tunze Osmolator -
- Aqua Medic T controller twin - EcoTech Battery Backup -

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 455

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. April 2018, 10:39

Zitat

Ihr versteift euch auch etwas sehr auf die Wattzahlen.
Dabei sind die viel wichtigeren Punkte das passende Spektrum und Ausleuchtung.


nun es ist nicht heraus zu bekommen mit was diese "Leuchte" ausgestattet ist. Auf den Bildern sieht man zwar LED aber Hybrid ist ja T5 mit LED. Auf was soll man sich da beziehen? finde das schon eine schwache Kür. Aber ich will mir das Ding ja auch nicht kaufen. Und die Bilder? meiner Meinung einfach nur reingepappt... halt mich da raus. Solche Angebote sind nicht mein Ding... mich stört da schon alle Technik in den 68 Litern halten zu müssen.

:EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

dany031080

Anfänger

  • »dany031080« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. April 2018, 13:43

Ich habe nun herausgefunden wieso das bei denen eine hybrid Leuchte ist.
Damit meinen die einfach nur das da pro leuchtbalken 50% Marine Tageslicht und 50% aktinisches Licht ist.
Und die haben 120lumen pro Watt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dany031080« (16. April 2018, 13:49)


welle1501

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 428

Wohnort: Stralsund

Beruf: IT-Systemelektroniker

Aktivitätspunkte: 2230

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

13

Montag, 16. April 2018, 15:42

Hi Daniel,

was hast Du denn für eine Budgetvorstellung?
Grundsätzlich kann man so ein Becken betreiben, bei geringem Besatz auch ohne Abschäumer.
Die Frage ist, wenn es gut läuft bekommst Du sehr schnell Appetit auf mehr.

Deshal, wenn finanzierbar rate ich direkt zu einem Reefer 170 von Red Sea..............

Wirklich nur eine Gedankenanregung !!

Gruß Frank


Man muss ihm aber auch gleich sagen das es eine ganz andere Hausnummer ist was das Budget angeht! Ich kann ja gerade aktuell ein Lied davon singen und bin bei meinem Reefer 170 ohne Besatz schon bei locker 2000,-€ gelandet.
Red Sea Reefer 170 | Ecotech Marine Vectra S1 | Bubble Magus Curve 5 | AI Hydra 26 HD | 2x Tunze 6040 | FM Balling Light



Lieben Gruß
Marco

Spoing

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 163

Wohnort: Siek bei Hamburg

Beruf: Tech. Betriebsleiter Elektrotechnik

Aktivitätspunkte: 880

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

14

Montag, 16. April 2018, 22:23

Ich hätte da ne 30Watt AquaKnight A029 LED Leuchte abzugeben. Bei Interesse, PN an mich.
Gruß Ben :MALL_~12:

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 3 088 Klicks heute: 5 898
Hits pro Tag: 19 641,68 Klicks pro Tag: 47 745,42