Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sauer

Schüler

  • »Sauer« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 228

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 1250

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. April 2018, 12:56

Nanobecken 25 Liter

Hallo zusammen,

da ich jetzt mehrere Nano-Becken im Netz gesehen habe, wollte ich auch eines Testen. Da mein Reefer 525 xl ohne Probleme läuft, brauch ich ein neues Projekt.

Geplant habe ich ein Nanobecken 40x25x25 cm, also 25 Liter etwa.

Die Technik die ich im Auge habe ist:

Beleuchtung:
Zetlight AQUA LED ZA1201 L Meerwasser

Strömungspumpe:
AQAMAI KPS Smart-Wavemaker

Abschäumer:
Tunze DOC Skimmer 9001 DC (9001.001)

Heizung:
Dennerle Nano ThermoCompact 50w

Deko:
ATI EpoReef, wenn ich ein paar Stücke bekomme.

Was meint ihr dazu? Vlt. hat jemand die Technik und hat ein paar Tipps oder Ratschläge für mich.

Versorgung wird über wöchentlichen Wasserwechsel erfolgen.

Gruß
Andreas

metallus

Schüler

Beiträge: 157

Aktivitätspunkte: 895

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. April 2018, 13:33

Hallo Andreas,

ich habe in meiner Laufbahn schon viele Nanos betrieben. Hier mal meine Anmerkungen zu Deinem Projekt.

1. Die Beleuchtung sollte ausreichen, es gibt aber auch sehr viele Möglichkeiten. Die Hipargero 30 Watt Cree LED ist beispielsweise auch passend und super günstig. Allerdings kannst Du keine extra Blauphase schalten.

2. Vielleicht ist die KPS zu stark auf kleinster Stufe? Ich würde ne stinknormale Strömungspumpe reinhängen (Koralia 900/Neva 1.6/Resun Wavemaker 2000), ggf. Eheim Skim

3. Abschäumer würde ich mir voresrt sparen und dann falls gefüttert wird einen Aqua Clear 20 mit Sander Piccolo installieren, ist altbewährt, leise und due hast die Technik aus dem Becken. Beim AC 30 passt ggf. sogar der Heizer mit in den Hang On.

4. Kühlung solltest Du installieren, z.B. als Hang On (eFan oder Dymax), denn das Becken heizt sich schneller auf als ein großes Becken

5. Ich würde sehr poröses LS verwenden, da du die oft kleineren Ableger besser in das Riff kleben kannst als auf künstliche Riffäste
Gruß Alex

Sauer

Schüler

  • »Sauer« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 228

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 1250

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. April 2018, 14:39

Bzgl. Technik habe ich im Hinterkopf, diese irgendwann in ein Ablegerbecken einzubauen.

Über die Hipargero 30 Watt Cree LED hab ich mir auch einen Kopf gemacht, aber mich stört es, das ich dort keine Blauphase einstellen kann. Hatte auch die Aqua Medic Cube 30 im Auge, da glaube ich, das man die Blauphasen auch nicht einstellen kann

Die KPS soll es schon sein, habe den Bericht von Mark gelesen, wie er sie in seinem 18l Nano drin hatte.

Der Abschäumer wird so eingerichtet, das er hinter die Steine kommt, aber trotzdem in der Strömung steht. Bin kein Freund von Häng-On Filter.

Über die Kühlung habe ich mir noch keine Gedanken gemacht gehabt, aber ich denke, den werden ich für den Sommer sicher brauchen. Der Dymax sieht so wie der von Dennerle aus, vllt auch baugleich.

Mit dem Gestein bin ich noch offen, wollte das neue von ATI mal testen, vllt auch um Erfahrungen zu sammeln, wenn mein Reefer einem größerem Becken weichen muss.

Gruß

Andy

Sauer

Schüler

  • »Sauer« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 228

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 1250

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. April 2018, 20:26

Aqua Light easy Refill was haltet ihr zusätzlich davon?

Gruss
Andy

fabofab

Fortgeschrittener

Beiträge: 529

Aktivitätspunkte: 3030

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. April 2018, 10:54

Bei 25l reicht eigentlich auch ein Oberflächenabzug wie z.B. ein Eheim 350 Skim statt einem Abschäumer.
Viele Grüße,

Fabian

------------------------------------

95 x 45 x 45 Raumteiler
, ATI Hybrid 4x39 + 2x75W, 2x Vortech MP10QD

30l Dennerle-Cube Nano, AI Prime Nano, Eheim Skim 350, Vortech MP10QD

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 571

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 2925

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. April 2018, 17:49

Schließe mich den anderen an. AS bei der Beckengröße unnötig. Der EHEIM Skim 350 is ne echt gute Option.
Reefer 170 ZEOvit mit LED/T5 Hybrid

Sauer

Schüler

  • »Sauer« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 228

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 1250

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. April 2018, 08:20

Weiß nicht, ob es nicht doch sinnvoll ist, einen Abschäumer im Becken zu haben.
Wenn mann mal keine Zeit für nen Wasserwechsel hat, kann ein Abschäumer schon nicht schaden.

Gruß
Andy

metallus

Schüler

Beiträge: 157

Aktivitätspunkte: 895

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. April 2018, 08:48

Hi,

frage mich warum Du keinen Hang On Filter möchtest? Die haben so viele Vorteile, ich hatte fast immer einen am Becken. Nur mal noch mal zum überlegen die Vorteile.

1. Zusätzliche Strömung, eventuell auch mit einem Oberflächenabzug kombinierbar
2. Technik aus dem Becken, Heizer und Abschäumer kann hier untergebracht werden
3. Geringe Lautstärke (zumindest der Aqua Clear)
4. Man kann hier sogar ein Algenrefugium mit beispielsweise Drahtalgen realisieren
5. Platz für Absorber oder Aktivkohle falls das mal nötig wird

Also ich finde das ist echt praktisch solch eine Teil zu installieren, weil Du sehr flexibel agieren kannst. Kannst ja nochmal drüber nachdenken.
Ach und für nen 2-3 Liter Wasserwechsel brauchst Du doch nicht mehr als ne Viertel Stunde... :EVC471~119:
Gruß Alex

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 455

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. April 2018, 09:10

also ich brauch für 10 Liter WW gerade mal 8 Minuten - ohne zu hetzen...
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Sauer

Schüler

  • »Sauer« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 228

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 1250

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. April 2018, 11:06

Ist ja gut, könnt Euch gern auf den Wasserwechsel jetzt einschießen.

Gruß
Andy

metallus

Schüler

Beiträge: 157

Aktivitätspunkte: 895

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. April 2018, 14:40

Hey Andy,

dann mach es doch so wie Du du dachtest und falls es Probleme gibt finden wir sicher eine Lösung.

Ich würde die Sachen beachten welche genannt wurden, weil hier auch Erfahrung spricht. Es gibt halt viele Wege wie das funktionieren kann...
Gruß Alex

Sauer

Schüler

  • »Sauer« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 228

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 1250

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. April 2018, 18:32

Hintergrund ist ja, wenn ich das Nano was vergrössere das dann die Technik auch passt. Denke ich werde ne andere Lampe nehmen. Die auch 50x50 später besser ausleuchten eird.

Gruss
Andy

fabofab

Fortgeschrittener

Beiträge: 529

Aktivitätspunkte: 3030

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. April 2018, 23:57

Du hast einfach mehr Platz im Becken mit einem kleinen OFA. Und was willst du schon groß für Tiere halten in so einem kleinen Becken. D.h. wenig Futter, d.h. wenig Nährstoffeintrag, d.h. kein Abschäumer nötig. Wichtig ist halt der Gasaustausch, den kriegt der OFA aber auch hin.

Ich hatte in Becken die so liefen nie hohe Nährstoffe.
Viele Grüße,

Fabian

------------------------------------

95 x 45 x 45 Raumteiler
, ATI Hybrid 4x39 + 2x75W, 2x Vortech MP10QD

30l Dennerle-Cube Nano, AI Prime Nano, Eheim Skim 350, Vortech MP10QD

Sina

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Aktivitätspunkte: 2345

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 18. April 2018, 06:57

Hallo Andy,

wir haben seit gestern einen Aqua Clear laufen und der ist, mit der Verlaub gesagt, der blanke Alptraum geräuschtechnisch.
Wir haben so viel Gutes gelesen und es deshalb mit dem versucht, wir bringen ihn heute definitiv zurück.
Ich will nicht die Pferde scheu machen, vielleicht haben wir einfach ein sogenanntes Montagsprodukt, aber geht wirklich gar nicht.

Abschäumer haben wir derzeit auch nicht an dieser Größe und 2 kleine Eviota Grundeln als Besatz, was die Höchstgrenze ist in so einem Becken.
Ich habe wirklich die Wochen ständig gemessen. Nitrit war zu Beginn der Fütterung 2 Tage auf 0,025 und dann wieder dauerhaft komplett unten.
Andere Nährstoffe wie Stickstoff zum Beispiel gar nicht mehr da, muss ich zudosieren. Phosphat können wir hier auch nur noch erahnen.
Ich schließe mich da einfach an, Abschäumer an 25 Litern nicht zwingend notwendig. Kannst du ja dann bei 50 Litern immer noch machen ^^
Viele Grüße, Sina

NEU: Unser 80 Liter Becken

( ALT: ein 27 Liter Becken )

15

Mittwoch, 18. April 2018, 08:11

Guten Morgen.
Es kann auch gut sein, das der AquaClear noch leise wird.
Das war bei mit auch so. Es musste sich erst der Biofilm bilden, mach ca.2 Wochen war Ruhe.
Lg

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 806

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 19440

Danksagungen: 851

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. April 2018, 09:53

Genau so ist es....ein paar Tage Geduld und Du hörst eigentlich nix mehr...der Aqua-Clear ist wirklich prima...hatte ihn lange am Becken LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

Sauer

Schüler

  • »Sauer« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 228

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 1250

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

17

Montag, 23. April 2018, 09:39

So ich hab mir jetzt die AI Prime Hd bestellt. Denke das war die bessere Wahl der Beleuchtung. Hab auch genug Reserven nach oben mit ihr.

Gruß
Andy

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 455

  • Nachricht senden

18

Montag, 23. April 2018, 10:37

Gute Lampe, hatte sie über einem 50x30x25 Nano und war zufrieden. :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Sauer

Schüler

  • »Sauer« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 228

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 1250

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 9. Mai 2018, 13:56

So Becken ist gestartet. Gab die Deko von Atoll Riff Deko erhalten. Es handelt sich um das neue EpoReef. Es ist eine Sonderanfertigung von Norbert Dammert. Hier nochmal Danke an Nobert.
Beleuchtung ist eine AI Prime HD geworden.

Gruss
Andy
»Sauer« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20180509_134911.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sauer« (9. Mai 2018, 14:03)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 299

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88805

Danksagungen: 3596

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 10. Mai 2018, 12:14

Minimalistisch aber völlig ausreichend als Grundgerüst.
-

-

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 13 545 Klicks heute: 35 048
Hits pro Tag: 19 626,05 Klicks pro Tag: 47 725,8