Sie sind nicht angemeldet.

Spoing

Schüler

  • »Spoing« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 163

Wohnort: Siek bei Hamburg

Beruf: Tech. Betriebsleiter Elektrotechnik

Aktivitätspunkte: 880

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

21

Freitag, 16. März 2018, 19:02

Hier nochmal ein paar Bilder, das Keniabäumchen lässt irgendwie einen Ast fallen, mal sehen wie die sich die Tage entwickelt.









Gruß Ben :MALL_~12:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dabn (17.03.2018)

Spoing

Schüler

  • »Spoing« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 163

Wohnort: Siek bei Hamburg

Beruf: Tech. Betriebsleiter Elektrotechnik

Aktivitätspunkte: 880

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

22

Freitag, 16. März 2018, 20:19

Ja ich werde mal weiter beobachten die Tage, wie sich die Bande so entwickelt.

Ich bin mir mit dem Licht auch noch nicht so einig, leider gibt es sehr wenig Berichte und Erfahrungen zu meiner Lampe. Beispielsweise wieviel Blau und wieviel Weiß, auf wieviel Prozent bei meinem Becken etc.

Gruß Ben
Gruß Ben :MALL_~12:

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 328

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88950

Danksagungen: 3600

  • Nachricht senden

23

Samstag, 17. März 2018, 09:50

vielleicht nimmste auch die alge vom gestein. im schlimmsten fall wächst diese schnell und du bekommst sie nicht mehr los.
-

-

24

Samstag, 17. März 2018, 10:31

Guten morgen.
Na, was machen deine Korallen?
Lg Vic

Spoing

Schüler

  • »Spoing« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 163

Wohnort: Siek bei Hamburg

Beruf: Tech. Betriebsleiter Elektrotechnik

Aktivitätspunkte: 880

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

25

Samstag, 17. März 2018, 12:01

Guten Morgen,

war etwas unterwegs heute morgen und bin gerade wieder rein.

Also ist etwas unterschiedlich. Die Weißbandputzergarnele ist nach wie vor sehr agil und hinter meiner Hand her. Die Einsiedler und Schnecken sind auch recht aktiv, bis auf die 3 Turboschnecken. Die sitzen aufn Stein und halten ne Lagebesprechung. Krusten sind einige auf, andere nicht. Und man glaubt es kaum aber das Keniabäumchen hat auch an einer Seite Polypen zu zeigen, warum sie allerdings einen Ast abgeschmissen hat weiß ich nicht.

Wasserwerte hab ich heute morgen gegen messen lassen, Dichte ist wohl etwas zu hoch und es soll wohl minimal Ammoniak vorhanden sein, was ich allerdings gestern Abend sowie heute morgen mit meinem Test nicht nachweisen konnte. Magnesium und Calcium sind auch leicht erhöht, KH ist gut.

Die Dichte fahr ich jetzt erstmal langsam runter.

Hab mich außerdem über das Abschäumer-Thema mit Jörn unterhalten, er bestellt jetzt nen Tunze 9001 und dann wollen wir gemeinsam mal probieren wie das mit dem Schwimmer vom Skim 350 so passt bei ihm im Laden.

Gruß Ben
Gruß Ben :MALL_~12:

dabn

Anfänger

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

26

Samstag, 17. März 2018, 12:13

Solltest du mal Langeweile haben, würde ich mich über Fotos von verschiedenen Einstellungen deiner LED Lampe freuen. Kannst du was zur Lautstärke der Lüfter sagen?

ATB-80

Profi

Beiträge: 1 170

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 5955

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

27

Samstag, 17. März 2018, 12:19

Hi Ben
warum sie allerdings einen Ast abgeschmissen hat weiß ich nicht.

Das ist bei einigen Bäumchen Korallen ganz normal ,so vermehren sie sich ... Gerade die capnella imbricata wirft ihre Äste ab treibt durchs Becken und befestigt sich dann wieder .
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Jebao RW8, Rock Solid, Balling Light.Sangokai

Spoing

Schüler

  • »Spoing« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 163

Wohnort: Siek bei Hamburg

Beruf: Tech. Betriebsleiter Elektrotechnik

Aktivitätspunkte: 880

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

28

Samstag, 17. März 2018, 12:26

Hallo,

ja das mit dem Keniabäumchen ist halt so, aber es scheint ihr ja einigermaßen gut zu gehen.

Ja zu der Lampe, ist gut verarbeitet, lässt sich in 10% Schritten von 0-100% einstellen, Kanäle Blau und weiß getrennt. Lautstärke ist eigentlich unhörbar, ab und an wenn der Lüfter anläuft, ist bei mir ein gaaaaaaanz leises schnarren wahrnehmbar bis er auf Drehzahl ist. Ich betreibe beide Kanäle aktuell auf 100%.

Aufgrund meiner Größe bin ich natürlich auf LED angewiesen, obwohl wir heute morgen drüber geredet haben, das LED nicht das erreicht was eigentlich benötigt wird und man eigentlich immernoch am besten mit T5 Beleuchtung fährt.

Gruß Ben
Gruß Ben :MALL_~12:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spoing« (17. März 2018, 12:27)


Spoing

Schüler

  • »Spoing« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 163

Wohnort: Siek bei Hamburg

Beruf: Tech. Betriebsleiter Elektrotechnik

Aktivitätspunkte: 880

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

29

Samstag, 24. März 2018, 19:57

Hi Leute,

so es gab ein kleines Upgrade auf die Coral Box Moon Led Plus. Sehr interessante Lampe, allerdings muss ich sie aktuell ziemlich hoch setzen, da mein Becken nur eine Tiefe von 30cm hat, muss man schon die Schwanenhalshalterung recht weit nach oben biegen.

Den Schnecken, Einsiedler und der Garnele geht es gut, den Krustenanemonen solala und dem Bäumchen ist wohl nicht mehr so wirklich zu helfen. Mal abwarten was das neue Licht so macht.

Wird wohl auch Zeit zu besetzen, werde demnächst ne kleine Rundtour machen.

Gruß Ben
Gruß Ben :MALL_~12:

Spoing

Schüler

  • »Spoing« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 163

Wohnort: Siek bei Hamburg

Beruf: Tech. Betriebsleiter Elektrotechnik

Aktivitätspunkte: 880

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

30

Freitag, 30. März 2018, 17:13

Hallo Leute,

neustes Update.

Es ist ein Tunze 9001 eingezogen, modifiziert mit dem Skim 350 OFA (auf dem Foto noch mit dem regulären). Dieser passt wie dafür gemacht in das Rohr vom Tunze nachdem man die Führungsstege entfernt hat.

Eine zweite Strömungspumpe ist eingezogen, eine weitere Koralia Nano 900.

Momentan habe ich vermutlich ein starkes Problem mit Kieselalgen, die Steine sind grün/braun belegt sowie der Sand, außerdem riecht das Wasser sehr stark. Erste Maßnahme ist gewesen auf Empfehlung die Beleuchtungsdauer auf 6 Stunden zu reduzieren.

Meine Vermutung liegt daran das das destillierte Wasser der Firma Ernst ausm Baumarkt noch einen recht hohen Silikatanteil hat, ich habe leider keinen Test hierfür, man liest allerdings viel darüber. Ich denke ich werde um eine Osmoseanlage nicht herum kommen, ich tendiere zu der Dennerle 130 oder zur FilterMaster Osmopower 2.0, kann wer zu den Anlagen was sagen? Dahinter gibts dann den Dupla Reinstwasserfilter.

Anbei mal ein Bildchen, ich würde gerne weiter besetzen, allerdings würde ich gerne die Plage erstmal weg bekommen.

Gruß Ben

Gruß Ben :MALL_~12:

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 455

  • Nachricht senden

31

Freitag, 30. März 2018, 20:30

die dennerle hab ich auch mit nachgeschaltetem Harzfilter. Denke mal reicht für dein System voll aus. Die Kieselalgen gehen irgendwann von allein wieder weg- hat mit dem nachbesetzen nichts zu tun. kannst du ruhig machen- hauptsache deine Wasserwerte stimmen..
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

termixx

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 35

Wohnort: Ratingen

Aktivitätspunkte: 190

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

32

Montag, 2. April 2018, 18:58

Die Kieselalgen verschwinden von alleine wenn du kein neues Silikat hinzufügst.
Das käufliche Baumarktwasser ist zwar destilliert aber nicht von Silikat befreit.

Ich betreibe die Aqualight Picobello Osmose mit einem Kieselsäurefilter.
Gibt es als Set bei Mrutzek für 140€.
Viele Grüße
Kevin

Spoing

Schüler

  • »Spoing« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 163

Wohnort: Siek bei Hamburg

Beruf: Tech. Betriebsleiter Elektrotechnik

Aktivitätspunkte: 880

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

33

Montag, 2. April 2018, 19:01

Hey,

ich hab mir jetzt eine DuplaMarine 190 Anlage mit zusätzlichen DuresinRI Filter gekauft. Seit gestern Filter ich mit Silikatex die Reste aus dem Becken.

Gruß Ben
Gruß Ben :MALL_~12:

Spoing

Schüler

  • »Spoing« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 163

Wohnort: Siek bei Hamburg

Beruf: Tech. Betriebsleiter Elektrotechnik

Aktivitätspunkte: 880

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 15. April 2018, 14:24

So gibt hier mal ein kleines Update, sind heute einige Ableger eingezogen, wobei ich bei einigen nicht weiß was es genau ist :D
auf jedenfall einige große Interessante Scheiben etc. aber schaut selbst. Tipps und Identifizierung sind sehr hilfreich.






Gruß Ben :MALL_~12:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 16 612 Klicks heute: 33 241
Hits pro Tag: 19 639,33 Klicks pro Tag: 47 743,85