Sie sind nicht angemeldet.

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 405

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 2035

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

721

Heute, 15:38

Ich habe heute mal wieder versucht meine Technik im Becken so unterzubringen, dass sie beim Betrachten von allen 4 Seiten möglichst wenig stört.
Wir hatten das Thema Luftschlauch und Heizer ja schon weiter oben.

Den Heizer habe ich jetzt mal durch eine natürliche Öffnung im obersten Stein geschoben und den Luftschlauch habe ich am Riffpfeiler nach oben gelegt.
Das sieht nun schon viel besser aus, der Schlauch wird demnächst wie schon weiter oben besprochen im Luftrohr selbst untergebracht, aber dazu muss der komplette Riffpfeiler erstmal wieder raus.
Den Heizer werde ich ähnlich wie jetzt im Riff unterbringen, aber ich will mich erst mal schlau machen, ob es vielleicht noch einen etwas kleineren 50W Heizer gibt.
Ich werde dann die Steine auch so bearbeiten, dass er noch besser versteckt ist, muss aber auch darauf achten, dass er noch ausreichend vom Wasser umspült ist ...

Vielleicht hat ja jemand einen Tip für einen besonders kleinen Heizstab?

Grüße Jochen
»ArsMachina« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0020.jpg
  • IMG_0021.jpg
Weniger ist Meer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ArsMachina« (Heute, 15:42)


ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 405

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 2035

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

722

Heute, 16:02

Und jetzt noch ein paar Worte zur Entwicklung des Beckens und des Besatzes.

Mit Strudelwürmern kämpfe ich nach wie vor, ich sauge sie so gut es geht beim wöchentlichen Wasserwechsel ab.
Es sind auch wieder grüne Cyanos zurückgekommen, aber sehr begrenzt in einem Bereich am Boden, wo sie mich in diesem Ausmaß nicht stören, also unternehme ich gar nichts.

Der orangene Schwamm mit den weissen Krusten hält sich bisher sehr gut.
Die Krusten öffnen sich nachts und bleiben bis in den Vormittag offen.

Nicht so gut läuft es mit der Kolonie der kleinen Kalkröhrenwürmer (Trikentrion flabelliforme)
Ich hatte ja schon geschrieben, dass Würmer aus ihren Röhren herauskommen und dann auf dem Bodengrund liegen.
Inzwischen erkennt man, dass die Kolonie deutlich schwächer besiedelt ist.

Seit gestern ist eines der "Häuschen" der Geweihkorallen-Einsiedlerkrebse leer.
Ich hatte ja schonmal beobachtet wie einer aus seiner Behausung kam und danach wieder zurück ging, aber bisher konnte ich das Krebschen nicht sichten :-(

Auch der kleine sycorax ist noch am Leben und putzmunter, wenn auch nach wie vor extrem abgemagert.
Ich werde zwar vorsichtig optimistisch aber wirklich gut sieht er noch nicht aus.

Gelbe Schwämme verbreiten sich massiv überall im Riff, was mich besonders freut da ich gerade diese gelben Farbkleckse extrem mag.
Ich konnte auch noch einen kleinen blauen Haliclona ergattern, bei dem sehe ich aber weder Wachstum noch Degeneration, also abwarten ...

Gestern konnte ich bei einem Händler endlich wieder ein Blaustreifen Seenadel Mädchen ergattern und seit dem Einsetzen sind die beiden unzertrennlich gemeinsam im Becken unterwegs.
Die einzelne Nadel war in letzter Zeit sehr versteckt, hier ist die Paarhaltung wirklich anzuraten.

Jetzt noch ein paar Eindrücke von der Fütterung.
Wer genau hinschaut sieht sogar die scheue Blaukörper Scherengarnele ;-)







Grüße Jochen
Weniger ist Meer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ArsMachina« (Heute, 16:03)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gorli (22.09.2018)

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 606

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 3110

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

723

Heute, 16:27

Ach ist das aber toll!!! Wie schön die beiden Nadeln! :love:
Was hattest du grad gefüttert wonach die beiden schnappen?

Und bei welchem Händler hast du sie her ? :)
Ich möchte mir welche holen, wenn ich meine Auto Theorieprüfung nächste Woche bestehe :EV6CC5~125:

Welchen heizstab hast du denn aktuell drin?

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 405

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 2035

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

724

Heute, 16:33

Hallo Annette,

die Nadel ist von der Aquaristik Corner in Frankenthal.
Dort schwammen gestern auch noch einige herum, allerdings soweit ich sehen konnte alles Mädchen.

Das Futter sind gefrostete Copepoden, auch von Aquaristik Corner, wo anders habe ich die noch nicht bekommen.
Die werden auch von den anderen Fischen gefressen, dazu gibt es dann noch Flocken.

Aktuell habe ich den Eheim Thermopreset im Becken.
Ich glaube, der Hydor Heizer dürfte aktuell der Kleinste sein.

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

Sina

Fortgeschrittener

Beiträge: 579

Wohnort: Sachsen

Aktivitätspunkte: 2970

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

725

Heute, 18:42

Hi Jochen,

ist doch gar nicht so, dass es mit Pärchen bei dir nicht klappt :D Hübsch anzusehen die Videos :laecheln:
Viele Grüße, Sina

NEU: Unser 80 Liter Becken

( ALT: ein 27 Liter Becken )

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 405

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 2035

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

726

Heute, 18:46

Naja, Sina, es klappt jetzt genau seit einem Tag - abwarten...

Bei den Clownies klappt es aber auch von Anfang an hervorragend.

Wobei mich das schon wieder mit dem Gedanken ein einen zweiten LSD spielen lässt, das wäre als Pärchen bestimmt auch artgerechter.

Erst mal sehen wie sich die Wasserwerte weiter entwickeln, ich hab ja noch den ein oder anderen kleinen Fisch auf meiner Wunschliste ;-)

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 606

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 3110

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

727

Heute, 21:47

Ah verstehe müsste ich mal schauen, möchte halt auch lieber gleich mit einem Pärchen starten.
Wie gut kann man wirklich den Geschlechtsunterschied erkennen?

Das merke ich mir, ich mein sogar das ich beim letzten mal Frostfutter dort kaufen sowas gesehen hatte. Habe immer 5 verschiedene Sorten Frostfutter da und auch sowas feines die Würfel sind ganz braun, weiß nicht mehr was das war weil ich die Verpackung schon weg geworfen hab, vllt sind das die Copepoden :EVC471~119:

Also ich habe den Aquael easyheater 50watt der ist nur 16cm lang und flach aber daher etwas breiter, falls die Form geeignet wäre für dein Vorhaben?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RedBee« (Heute, 21:48)


ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 405

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 2035

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

728

Heute, 22:02

Ja, mit einem Pärchen starten ist sicher ideal, so hatte ich es damals ja auch gemacht - nur hatte die Gespenstkrabbe meinen Plan durchkreuzt :-(

Die Geschlechtsunterschiede sind generell sehr eindeutig, die Männchen haben deutlich sichtbare Zacken auf der Nase, bei den Mädels ist alles glatt.
Wenn die Nadeln durchs Becken huschen ist das mitunter schwer zu sehen zumal es ja auch recht kleine Tiere sind.
Am Besten die Nadeln mit dem Käscher vorne an die Scheibe holen lassen und dann die Nasen genau begutachten :-)
Es waren bestimmt noch 5 Nadeln im Becken und ich habe natürlich speziell nach Mädchen geschaut, habe aber dabei auf die Schnelle kein Männchen gesehen.

Den Aquael Heizer habe ich auch auf meiner Liste :-)

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 606

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 3110

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

729

Heute, 22:08

Okay danke für den Tipp. :)

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 405

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 2035

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

730

Heute, 22:34

Wenn es Dich wirklich interessiert kann ich nächste Woche Donnerstag oder Freitag noch mal vorbeischauen und checken, ob ein Pärchen da ist.

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 22 823 Klicks heute: 71 235
Hits pro Tag: 19 694,4 Klicks pro Tag: 48 116,86