Sie sind nicht angemeldet.

Gorli

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 103

Wohnort: Norwegen - Stavanger

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

321

Donnerstag, 21. Juni 2018, 15:36

Pfluecken bei Dir die Anemonenkrabben eigentlich auch mal Algen?
MfG Andreas

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 609

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 3125

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

322

Donnerstag, 21. Juni 2018, 16:05

Ich freue mich auch über jeden neuen detaillierten Bericht über deine tolle vielfältige WG :6_small28:

Es motiviert und schöpft neue Interessen. :MALL_~34:

Sina

Fortgeschrittener

Beiträge: 585

Wohnort: Sachsen

Aktivitätspunkte: 3000

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

323

Freitag, 22. Juni 2018, 07:37

Hi Jochen,

absoluter Endspurt... :D Morgen geht es los? Bin fast aufgeregter als du :EV6CC5~125: Drücke dir die Daumen und bin auch sehr gespannt auf deine Ausführungen dazu. Die sind einfach immer spannend und schön zu lesen.
Viele Grüße, Sina

NEU: Unser 80 Liter Becken

( ALT: ein 27 Liter Becken )

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 409

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

324

Sonntag, 24. Juni 2018, 14:30

Hallo Sina,

ich musste das upgrade wegen eines spontanen Kurzurlaubes verschieben, es dauert also noch ...

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 409

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

325

Sonntag, 8. Juli 2018, 10:58

Leider bin ich aktuell beruflich ziemlich eingespannt, so dass ich leider nicht dazu komme das Becken zu tauschen.
Aber wenig Zeit ist nicht unbedingt schlecht fürs Becken, man hört ja oft dass es hilfreich ist möglichst wenig einzugreifen.
Mehr als Füttern und zweimal die Woche die Scheiben wischen ist im Moment nicht drin, aber den Tieren geht es hervorragend.
Die Grünen Cyanos sind nun genau wie die Tubellarien deutlich auf dem Rückmarsch und der große Kalkröhrenwurm hat eine neue Krone ausgebildet.



Grüße Jochen
Weniger ist Meer

Sina

Fortgeschrittener

Beiträge: 585

Wohnort: Sachsen

Aktivitätspunkte: 3000

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

326

Sonntag, 8. Juli 2018, 11:05

Hallo Jochen,

freue mich von dir zu lesen. Und freue mich natürlich über deinen Röhrenwurm, hab' mir ja schon gedacht dass Hopfen und Malz nicht verloren sind :zwink:
Meine sind derzeit auch gemeinschaftlich nicht gut drauf, sind aber die einzigen. Futter bekommen sie, naja ?(

Ansonsten, so ein Umzug braucht ja Zeit und Konzentration. Und warum über's Knie brechen. Es rennt ja nicht davon und passieren tut auch nichts. Irgendwann wird's schon :zwink:
Viele Grüße, Sina

NEU: Unser 80 Liter Becken

( ALT: ein 27 Liter Becken )

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 409

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

327

Samstag, 28. Juli 2018, 14:09

So, nach längerer Pause mal wieder eine Rückmeldung von mir.
Meine Zeit ist leider immer noch extrem knapp, an den Umzug ins neue Becken ist aktuell nicht zu denken, mehr als Füttern, Sangokai dosieren und einmal die Woche Scheiben reinigen ist nicht drin.

Aber - das Becken steht so gut wie nie, die Korallen wachsen und sind sehr weit geöffnet.
Der alte Grundsatz so wenig wie möglich im Becken zu hantieren bewahrheitet sich doch immer wieder :-)
Es gibt aber auch 2 weitere Ausfälle, das LSD-Männchen hat es leider nicht geschafft, dafür ist das Weibchen nun um so dicker.
Nach den Erfahrungen und den analogen Berichten im Netz werde ich es jetzt auch bei der Einzelhaltung belassen.
Und auch eine der Kardinalsgarnelen ist verschwunden...

Alles andere Getiers wird mehr und mehr zutraulich und somit sichtbar.
Insbesondere sie anfangs sehr scheuen Boxerkrabben wuseln nun permanent durchs Becken.
Einzig die Scherengarnelen leben weiterhin extrem unsichtbar in einer Höhle mitten im Riffpfeiler und sind nur bei intensiver Suche mit der Taschenlampe sichtbar.
Der Kauf har sich für mich nicht gelohnt, bei so vielen Versteckmöglichkeiten werden diese leider auch genutzt - von der potentiellen Gefahr für Übergriffe mal ganz abgesehen.

Eines der ersten angeschafften Tiere, auf das ich keinen Cent gewettet hätte erfreut sich immer noch bester Gesundheit - die Feilenmmuschel.
Und auch die neue Krone des Kalkröhrenwurmes hat fast wieder die ursprüngliche Größe erreicht.

Die wichtigste Erkenntnis der letzten Wochen ist, dass sich das Becken auch bei den aktuellen Sahara-Temperaturen nicht über 26° aufheizt.
Wie gesagt steht es bei uns zentral im Flur und unsere Klimaanlage bläst genau auf das Becken.
Nach meinen früheren Erfahrungen mit Durchlauf-Klimageräten ist das extrem erfreulich weil sehr unkompliziert - und mein Ansatz ist ja nach wie vor mit minimalster Technik am und im Becken auszukommen.

Das Becken ist im Moment wirklich wunderschön und harmonisch eingefahren, fast hadere ich mit der Vergrößerung, denn dadurch wird es sicherlich wieder Rückschläge geben.
Hier noch ein paar Videos von heute, wie ihr sehen könnt gibt es nach wie vor grüne Cyanos und auch Turbellarien, beides aber in erträglichen Grenzen, deshalb stört es mich auch nicht sonderlich.











Grüße Jochen
Weniger ist Meer

Sina

Fortgeschrittener

Beiträge: 585

Wohnort: Sachsen

Aktivitätspunkte: 3000

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

328

Sonntag, 29. Juli 2018, 09:16

Ach Jochen,

wie sehr freue ich mich über ein Lebenszeichen von dir und deinem spannenden Riffpfeiler :laecheln:

Ruhe kann wohl tatsächlich wahre Wunder bewirken. Ehrlich gesagt hätte ich auch Bauchschmerzen, da reinzureißen. Wenn es sich so toll entwickelt und du viel Freude daran hast, dann lass es einfach so. Das größere Becken frisst kein Brot und wenn es halt irgendwann mal so sein soll, dann kannst du darauf zurück greifen.

Bin begeistert von deinen Videos! Anemonenkrabbe habe ich ja jetzt auch und das sind wirklich hübsche Tiere. Dein Röhrenwurm ist ja auch wieder eine Pracht. Meiner muss erst wieder dahin kommen. Einer ist schon lange ganz weg. Ist etwas schade mit deinem LSD Männchen, aber dann muss die Holde eben wirklich Single bleiben. Nützt ja alles nichts. Vor Verlusten sind wir alle nicht gefeit. Aber im Großen und Ganzen läuft es ja rund und das ist doch toll.

Auf bald mal wieder und hoffentlich neue Videos :D :winken:
Viele Grüße, Sina

NEU: Unser 80 Liter Becken

( ALT: ein 27 Liter Becken )

Gorli

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 103

Wohnort: Norwegen - Stavanger

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

329

Sonntag, 29. Juli 2018, 10:32

Wenn das Becken so gut laeuft wuerde ich auch (erstmal) nichts dran aendern…
Was fressen eure Anemonenkrabben eigentlich so alles?

Habe gesehen wie meine Algen rupft, Shrimpsstuecke nimmt sie auch. Plankton sowieso....
MfG Andreas

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 409

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

330

Sonntag, 29. Juli 2018, 14:14

Ich werde den Beckentausch schon noch machen, aber wirklich erst dann wenn es zeitlich passt und ich die Ruhe dafür habe.
Inzwischen habe ich mir noch ein paar Verbesserungen für den Luftheber ausgedacht, die ich unbedingt einsetzen möchte und 50% mehr Wasservolumen bei gleichem Besatz sind für eine stabile Beckenchemie bestimmt auch nicht verkehrt.

Ich möchte ja auch nach wie vor unbedingt einige Griessinger Grundeln, aber die hole ich natürlich erst nach dem Beckenumzug, wenn sich alles wieder stabilisiert hat.
Aber alleine dieser Wunsch ist Antrieb genug den Tausch nicht zu lange vor mir herzuschieben :-)
Allerdings brauche ich für die Griessingers zumindest am Beginn auch lebende Copepoden, leider ist meine Kultur aber aufgrund der hohen Temperaturen zusammengebrochen.
Sobald die Hitzewelle vor bei ist starte ich damit wieder durch,

Ich füttere ja primär gefrorene Copepoden, dazu alle 2 Tage Flockenfutter und zweimal die Woche lebende Copepoden - letzteres fällt aber aktuell weg.
Hin und wieder gibt es für Krabben und Garnelen auch noch etwas Granulat.

Meine beiden Anemonenkrabben fächern bei der Zugabe von lebenden wie gefrorenen Copepoden wie wild aber sie schnappen sich auch gerne mal eine Futterflocke und vertilgen diese.

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gorli (29.07.2018)

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 990

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 20370

Danksagungen: 946

  • Nachricht senden

331

Sonntag, 29. Juli 2018, 17:55

Hallo Jochen...meine Griessinger-Grundelchen fressen von Anfang an gefrostete Cyclops und Artemia :7_small27: ...bei Cyclops wedelt meine Anemonenkrabbe auch ganz wild..sind ja Filtrierer...aber nimmt auch gefrostete Artemia aus der Futterpipette...die klammert sich richtig daran fest :EV6CC5~125: LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Sangokai

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 409

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

332

Sonntag, 29. Juli 2018, 21:08

Hallo Angelika,

danke für den Tip, das macht Hoffnung :-)
Meine ehemaligen Griessingers bekam ich ja von Privat und sie gingen von Anfang an an Flockenfutter.

Ich habe zu Beginn im Frühjahr ja auch gefrostete Cyclops gefüttert und es wurde sehr gut genommen.
Dann wurde mir aber davon abgeraten, weil Cyclops ja Süsswassertierchen sind und als Ernährung für Seewassertiere nicht artgerecht wären.
Das leuchtete mir ein und deshalb bin ich auf die gefrosteten Copepoden umgestiegen, die sogar eher noch besser gefressen werden.

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 990

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 20370

Danksagungen: 946

  • Nachricht senden

333

Sonntag, 29. Juli 2018, 22:22

:6_small28:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Sangokai

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 409

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

334

Sonntag, 29. Juli 2018, 23:21

Na wer sagt's denn :-)



Grüße Jochen
Weniger ist Meer

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 609

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 3125

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

335

Sonntag, 29. Juli 2018, 23:35

Hehe cool.. aber schnell wieder weg :EV6CC5~125:

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 409

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

336

Sonntag, 29. Juli 2018, 23:52

Ja, das Licht war schon aus und ich habe etwas Flockenfutter ins Becken gegeben, da hatte ich gerade noch Zeit das Handy zu holen :-)
Ob aber noch beide Scherengarnelen da sind kann ich nicht sagen, die Höhle ist kaum einsehbar und auch wenn man darin Beine und Fühler erspäht kann ich nicht sagen ob 2 oder 4 :-)

Bei meinem "Glück" bei der Pärchenbildung würde es mich aber nicht wundern, wenn nur noch eine Garnele da wäre...

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

Sina

Fortgeschrittener

Beiträge: 585

Wohnort: Sachsen

Aktivitätspunkte: 3000

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

337

Montag, 30. Juli 2018, 07:35

Na immerhin erstmal eine :thumbsup: Ich sehe bei mir auch keine 6 Grundeln mehr, immer nur 5. Keine Ahnung wie ich das einzuordnen habe.

Die Griessinger Grundeln finde ich auch total hübsch, bei den Preisen habe ich aber noch Angst und es stehen erstmal noch andere Ausgaben an. Aber geliebäugelt habe ich schon hin und wieder damit :zwink:
Viele Grüße, Sina

NEU: Unser 80 Liter Becken

( ALT: ein 27 Liter Becken )

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 409

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

338

Montag, 30. Juli 2018, 21:20

Hallo Sina,

wie schrieb schon Inken Krause in Ihrem Buch über Zwerggrundeln:
"Die Rote Prachtgrundel ist mit Abstand der schönste Fisch, den die Korallenriffe des Indopazifiks zu bieten haben"

Ich sehe das ganz genau so und seit ich sie in meinem letzten Becken hatte liess mich der Gedanke daran nicht mehr los.
Letzten Endes war die Dircordipinna sogar der Grund überhaupt nochmal ein Becken zu starten.
Ja, sie haben Ihren Preis, sind nicht ganz einfach zufrieden zu stellen, leben sehr versteckt und eine Gruppe aus weniger als 3 Tieren macht auch wenig Sinn, wenn man zumindest ab und an mal eine sehen will :-)

Dennoch, es lohnt sich !



Grüße Jochen
Weniger ist Meer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wassermaus (30.07.2018)

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 409

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 2055

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

339

Montag, 30. Juli 2018, 22:05

Heute war ich noch kurz im Zoogeschäft mich mit Salzwasser eindecken, weil ich vielleicht am Mittwoch den Beckenumzug machen will.
Vor dem Umzug wollte ich auch ganz sicher kein Tier mehr kaufen - ganz sicher :-)
Aber dann sah ich diese Rot-Blaue Acanthastrea und war hin und weg.
Da sich meine Acanthastreas extrem gut entwickeln habe ich natürlich zugeschlagen :-)



Grüße Jochen
Weniger ist Meer

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 990

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 20370

Danksagungen: 946

  • Nachricht senden

340

Montag, 30. Juli 2018, 22:55

Oh...sehr schick :7_small27:LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Sangokai

Zurzeit sind neben Ihnen 6 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Mitglieder und 4 Besucher

anemonenkrabbe, ArsMachina

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 18 930 Klicks heute: 88 789
Hits pro Tag: 19 697,03 Klicks pro Tag: 48 155,04