Sie sind nicht angemeldet.

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 927

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 4650

Danksagungen: 820

  • Nachricht senden

1 421

Donnerstag, 7. Februar 2019, 17:42

Ich habe mal wieder ein paar Videos gemacht, inzwischen macht es ja noch viel mehr Spass ins Becken zu schauen :-)









Grüße Jochen

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBee (07.02.2019)

Dirk

Jansen

    Deutschland

Beiträge: 3 001

Wohnort: Hückelhoven

Aktivitätspunkte: 15430

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

1 422

Donnerstag, 7. Februar 2019, 19:19

Hi,
freut mich, dass es gut funktioniert hat. Warst ja am Anfang etwas skeptisch... :3_small30:

Dosiere noch ein paar Tage in geringer Dosierung....und dann sollten deine Würmer Geschichte sein. :thumbsup:


Achso....da ich ja einige Fische im Becken habe.....
Alle Fische haben die Aktion damals ohne Probleme überlebt.
Gruß Dirk

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ArsMachina (07.02.2019)

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 927

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 4650

Danksagungen: 820

  • Nachricht senden

1 423

Donnerstag, 7. Februar 2019, 20:25

Ja, das stimmt, ich habe sehr grossen Respekt davor Mittelchen ins Becken zu kippen.
Aber es ging wirklich sehr gut, auch die Mikrofauna hat nicht gelitten, eher im Gegenteil.
Deine Erfahrungswerte haben mir deshalb sehr geholfen den inneren Schweinehund zu überwinden :-)

Bei den Fischen sind wohl insbesondere solche mit hohem Sauerstoffbedarf gefährdet, z.B. Doktorfische.

Grüße Jochen

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dirk (08.02.2019)

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 927

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 4650

Danksagungen: 820

  • Nachricht senden

1 424

Freitag, 8. Februar 2019, 22:00

Diese Gesellen habe ich auch schon länger nicht mehr gezeigt, es ist immer noch ein Rudel aus 3 Tieren.
Ansonsten alles in bester Ordnung :-)



Grüße Jochen

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 927

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 4650

Danksagungen: 820

  • Nachricht senden

1 425

Samstag, 9. Februar 2019, 11:46

Boxerkrabben sind so etwas wie meine Lieblingstiere.
Absolut friedlich, robust, wunderschön und mit wirklich interessantem Verhalten.

Hier ein Tier kurz nach der Häutung, eine der Anemonen noch an der alten Haut:



Und hier wieder vollständig:



Noch ein paar Minuten verschnaufen, dann geht es weiter :-)

Grüße Jochen

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBee (09.02.2019), AlexW (10.02.2019), sandanemone (11.02.2019)

RedBee

Profi

Beiträge: 1 205

Wohnort: Hoffenheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 6135

Danksagungen: 908

  • Nachricht senden

1 426

Samstag, 9. Februar 2019, 15:27

Woooow geniale Momentaufnahme!!! :6_small28:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ArsMachina (09.02.2019)

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 927

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 4650

Danksagungen: 820

  • Nachricht senden

1 427

Montag, 11. Februar 2019, 16:03


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Benjo

Acrojunkie

Beiträge: 203

Beruf: Golddinger

Aktivitätspunkte: 1060

  • Nachricht senden

1 428

Montag, 11. Februar 2019, 16:49

Wirklich ein tolles Tier!

Womit fütterst du denn im Moment deine Krabbler?
Grüße
Ben

nikaes

Anfänger

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 40

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1 429

Montag, 11. Februar 2019, 17:38

Hallo Jochen,

super tolle Tiere hast du da.

versorgts du dein Becken immer noch mit Sangokai ?

Was kommt alles so rein in den Becken ?
Ich versorge mein Becken nur mit Sangokai. Da ich keine Fische habe und deswegen nicht füttere verwende ich Sangokai complex und complete

Produkte. Allerdings meinem Becken geht es nicht so ganz prima wie deinem :)
Deswegen die Frage nach der Versorgung

Viele Grüße
Akin

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 927

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 4650

Danksagungen: 820

  • Nachricht senden

1 430

Montag, 11. Februar 2019, 18:46

Hallo Akin,

ja, ich arbeite immer noch mit Sangokai.
Mir gefällt der biologische Ansatz mit Stärkung der Mikroflora - und Fauna und find, das passt zu meinem Becken einfach am Besten.
Allerdings benutze ich nur das Basic, den Kalkhaushalt und auch Kalzium und Magnesium passe ich mit Microbe Lift Produkten an.

Aktuell gibt es be mir jeden Tag Flockenfutter, jeden zweiten Tag zusätzlich Granulat und zweimal die Woche auch noch Staubfutter.

Ich habe ja auch einige Probleme mit meinem Becken, auch wenn die Strudelwürmer vorerst wohl endlich Geschichte sind.
Wie Du weisst habe ich ja nur sehr wenig Strömung, was viele Korallen aber brauchen.
Ich umgehe das indem ich nur Tiere pflege, die damit klar kommen, da ich keine Strömungspumpen einsetzen mag.

Grüße Jochen

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Schroeder

Schüler

Beiträge: 96

Wohnort: Wulfen

Beruf: IT Consultant

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

1 431

Montag, 11. Februar 2019, 23:29

Hi Jochen,
auch wenn es schon ein bischen her ist, ich höre am Mittwoch auf mit meiner Dosierung. Waren dann insgesammt 6 Wochen wenn ich mich recht erinnere.
Was mir erst nicht so aufgefallen war ist das meine Clownfischlarven seid einigen Wochen nicht mehr überleben. Vielleicht gibt es hier einen Zusammenhang mit dem Lanthan.
Ich hoffe das sich das wieder bessert wenn ich auf Rowa umgestellt habe.

Insgesammt würde ich die Anwendung immer wieder machen. Die Biester haben mich seid Anfang an begleitet und ich bin 2012 mit dem Meerwasser angefangen (20L Würfel).
Wie schön das ist die nicht mehr sehen zu müssen.

Grüüße Dirk

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 927

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 4650

Danksagungen: 820

  • Nachricht senden

1 432

Dienstag, 12. Februar 2019, 07:46

Hallo Dirk,

danke für Deine Rückmeldung.
Wow, 6 Wochen ist ganz schön lang, aber Du hast es ja nicht nur wegen den Biestern sondern auch wegen Phosphat eingesetzt.

Bei mir gibt es auch weitere Beobachtungen, mein Pärchen Pfauenaugengarnelen hat sich getrennt und eine davon sehe ich nur noch sehr sporadisch.
Das dritte Tier sehe ich gar nicht mehr :-(
Nach den beiden "verschwundenen" Futtergarnelen sind also schon wieder Garnelen in der Behandlungszeit betroffen.
Ob es wirklich einen Zusammenhang gibt kann ich natürlich nicht sagen, ich habe noch einige Garnelen ohne Auffälligkeiten im Becken und sowas kommt ja auch ohne Behandlung vor ...

Ich werde Morgen Abend das letzte mal Elimi Phos zugeben ...

Hier noch ein Video von gestern Nacht, die Zylinderrose angelt nach dem gerade zugegebenen Staubfutter



Grüße Jochen

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RedBee (12.02.2019)

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 927

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 4650

Danksagungen: 820

  • Nachricht senden

1 433

Dienstag, 12. Februar 2019, 19:17

Kleiner Ringkampf ...



Grüße Jochen

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 927

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 4650

Danksagungen: 820

  • Nachricht senden

1 434

Mittwoch, 13. Februar 2019, 20:08

Gerade habe ich das letzte mal Elimi Phos Rapid zugegeben
In den nächsten Tagen gibt es noch einen 20% Wasserwechsel, dann sehen wir weiter

Grüße Jochen

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 927

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 4650

Danksagungen: 820

  • Nachricht senden

1 435

Gestern, 09:16

Eine meiner Porzellanschnecken hat Eier gelegt, das ist das erste mal, dass ich so etwas beobachte.
Sie scheint auch Brutpflege zu betreiben, denn seit über einem Tag sitzt sie nun auf dem Gelege und bewegt sich nicht fort.



Grüße Jochen

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AlexW (16.02.2019)

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 949

Wohnort: Erfurt

Beruf: seit 01.10.2018 Rentnerin :))

Aktivitätspunkte: 9805

Danksagungen: 746

  • Nachricht senden

1 436

Gestern, 10:55

uiii.. das mal ganz interessant... :MALL_~45:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche
wurde im Winter 2018 aufgelösr und alle Tiere ins große Becken überführt.

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

ArsMachina

Minimalist

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 927

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 4650

Danksagungen: 820

  • Nachricht senden

1 437

Gestern, 11:00

OK, wenn es von Interesse ist werde ich berichten, wie es weitergeht :-)

Grüße Jochen

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 949

Wohnort: Erfurt

Beruf: seit 01.10.2018 Rentnerin :))

Aktivitätspunkte: 9805

Danksagungen: 746

  • Nachricht senden

1 438

Gestern, 11:06

naja- ich habe noch keine Schnecke Brutpflege betreiben sehen....ist doch mal was anderes...
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche
wurde im Winter 2018 aufgelösr und alle Tiere ins große Becken überführt.

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Zurzeit sind neben Ihnen 9 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

9 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 17 216 Klicks heute: 50 104
Hits pro Tag: 20 381,01 Klicks pro Tag: 49 160,11