You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ArsMachina

Minimalist

  • "ArsMachina" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,436

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1183

  • Send private message

481

Saturday, August 11th 2018, 3:00pm

Heute mal ein paar Bilder von meinem Becken Positive wie auch ein Negatives...

Der Kontrast der roten Feilenmuschel zur grünen Pilzkoralle ist traumhaft - rot und grün gehen als Komplementärfarben ja immer gut zusammen :-)
Auf dem Bild habe ich dann auch die Glasrose entdeckt - meine Erste in diesem Becken.
Zeit den Laser auszupacken und sie zu verdampfen :-)

Und schaut mal wie weit sich meine andere Muschel inzwischen öffnet, ich habe gerade die Scheiben geputzt und sie saugt nun die durchs Becken schwebenden Algen ein

Hatten wir es nicht kürzlich von Rock Anemonen, inzwischen konnte ich auch eine ergattern :-)

Nachdem meine erste St.Thomas ja schon eingegangen war siecht nun auch die Zweite - es wird auch mein letzter Versuch sein...-

Grüße Jochen
ArsMachina has attached the following images:
  • Feilenmuschel.jpg
  • Muschel.jpg
  • Porites.jpg
  • Rock Anemone.jpg
  • St. Thomas.jpg

ArsMachina

Minimalist

  • "ArsMachina" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,436

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1183

  • Send private message

482

Saturday, August 11th 2018, 3:41pm

Ah, und ganz vergessen die Porites zu erwähnen, ich hatte sie ja anfangs auf dem Bodengrund liegen woraufhin sie sich mehr und mehr entfärbt hatte. Nun knapp unter der Wasseroberfläche wird sie wieder schön grün.

Grüße Jochen

Sina

Unregistered

483

Sunday, August 12th 2018, 8:15am

Hallo Jochen,

sehr schöne Bilder :thumbsup: Die neue Muschel ist ein wirklich interessantes Exemplar. Sehr imposant! So eine Rockanemone zusammen mit einer Pfauenaugengarnele befindet sich auch bei meinem Händler im Becken. Aber unverkäuflich. Aber wer weiß wozu es gut ist, ich warte erstmal ab und setze nichts mehr ein.

Deine Ricordea sieht leider wirklich völlig am Ende aus, schade. Aber so ist das mit meiner Clavularia, die steht ja dafür bei dir nun wieder gut. Ich kann die Ricordeas immer nicht auseinander halten. Habe eine grüne (als yuma gekauft bei WC, denke aber immer, so sehen doch floridas aus) und dann habe ich noch die kleine neue vom Händler als Ersatz für unsere ehemalige Rhodactis howesii. Die sieht völlig anders aus, orange und sehr fein, nicht solche Knubbel. Muss bei mir mal 2 Fotos einstellen.

Sag mal, falls wieder frisch geschlüpfte Boxerkrabben bei dir da sein sollten, kannst du da nicht einen Aufzuchtsversuch starten? Sowas würde mir dann echt in den Fingern kribbeln :zwink:

Gorli

Unregistered

484

Sunday, August 12th 2018, 9:34am

Im Meerwasserlexicon steht zu den Ricordias, dass die wohl nicht zu sauberes Wasser bevorzugen, moeglicherweise ein Grund?
Ueberlege die ganze Zeit mir eine Ricordia zu holen und zu schauen obs klappt oder nicht.... Kostet hier in Norwegen aber auch eben mal schlappe 35 Euro etwa... ;(

ArsMachina

Minimalist

  • "ArsMachina" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,436

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1183

  • Send private message

485

Sunday, August 12th 2018, 10:33am

Hallo Sina,

Muscheln mag ich wirklich ganz besonders, hier noch ein Bild einer der Feilenmuscheln, die heute mal weniger versteckt sitzt.

Und meine Pfauenaugengarnele hat sich auch die Rock Anemone ausgesucht, im Hintergrund noch eine Pfeffer & Salz im Anflug :-)


Gorli, mein Wasser ist nicht besonders sauber, ich filtere und schäume ja nicht ab.
Im Gegenteil, meine Nitrat und Phospahtwerte sind gerade so heftig, dass ich heute mal einen 50% Wasserwechsel gemacht habe.
Ich habe das Messen in den letzten Wochen verpennt und dummerweise auch noch Phosphat und Nitrat zudosiert, weil beides zuvor nicht nachweisbar war :-(

Ich habe ja auch noch eine grüne Ricordea, die fühlt sich total wohl und ist schon fast riesig.
Keine Ahnung weshalb es mit den St. Thomas nicht klappt, aber ich lasse jetzt auch die Finger davon.

Grüße Jochen
ArsMachina has attached the following images:
  • IMG_2067.jpg
  • IMG_2072.jpg
  • ricordea.jpg

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,232

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7299

  • Send private message

486

Sunday, August 12th 2018, 10:56am

deine ricordea sieht eher etwas nach rhodactis aus.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

ArsMachina

Minimalist

  • "ArsMachina" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,436

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1183

  • Send private message

487

Sunday, August 12th 2018, 11:00am

Stimmt, verwechselt :-)

Aber die St. Thomas sind ja auch Rhodactis und das meinte ich.
Eine gedeiht prima, die andere stirbt immer.
Ich habe die St. Thomas gerade entfernt sie roch schon total faulig :-(

Grüße Jochen

Gorli

Unregistered

488

Sunday, August 12th 2018, 11:09am

Habe etwas Aehnliches bei mir.... Tiere die draussen zusammen unter den gleichen Bedingungen leben schaffens nicht im Aquarium... Betrifft Einsiedler, Schnecken, Muscheln.

Die haarigen Einsiedler fuehlen sich wohl, die glatthaeutigen Einsiedler sterben. Die Schnecken deren Haeuser die EInsiedler nutzen sterben als auch die Napfshcnecken, andere Arten fuehlen sich wohl und vermehren sich ( 4 Microschnecken an den Scheiben gesichtet ). Die "grosse" Muschel vom 80 Liters-thread (die ist noch klein, geht 3 mal groesser…) fuehlt sich wohl, andere Muscheln sterben nach 3-5 Tagen...

Es sind wohl manchmal wirklich Dinge die sich nicht einmal messen lassen die ausmachen was waechst und was nicht....

ArsMachina

Minimalist

  • "ArsMachina" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,436

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1183

  • Send private message

489

Sunday, August 12th 2018, 11:55am

Ja, das hatte ich weiter oben ja auch schon geschrieben.
Erfahrungen von Anderen Becken oder auch Angaben in Büchern und im Netz sind nur als grober Anhaltspunkt zu sehen, denn die Bedingungen sind in jedem Becken anders.

Bei meinem Knop Becken ist es noch extremer, weil es viel weniger Erfahrungen gibt, hier im Forum sind es gerade mal 3 Threads.
Es gibt da mehr Nährstoffe und Kleinstlebewesen werden weder ausgefiltert noch geschreddert, deshalb kann sich eine stabile Microfauna etablieren.
Dadurch kann man Tiere halten, die sich in "normalen" Becken nicht oder nur schlecht pflegen lassen, insbesondere Filtrierer.
Andere Tiere, insbesondere solche, die sauberes Wasser ohne Schwebstoffe bevorzugen, lassen sich dafür schlechter oder gar nicht halten.

Letzten Endes hilft bei Vielem nur ausprobieren und Erfahrungen sammeln.

Grüße Jochen

Gorli

Unregistered

490

Sunday, August 12th 2018, 12:04pm

Was ich gerne noch haette und nicht zu teuer hier in Norwegen waere, Ricordia und so einer https://www.dreamaquarium.no/produkt/red…-sand-tubeworm/

genug Schwebestoffe hat mein becken ja. Vielleicht muss ichs einfach riskieren und schauen wies geht.

ArsMachina

Minimalist

  • "ArsMachina" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,436

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1183

  • Send private message

491

Sunday, August 12th 2018, 12:13pm

Einer meiner Händler hat einige Kolonien dieser mittelgroßen Röhrenwürmer.
Sie sind wirklich hübsch, aber mir gefallen die größeren Kalkröhrenwürmer noch besser.

@Sina: In diesem Fall hätte ich die kleinen Boxerkrabben sicherlich mit einer Pipette herausufangen und umsetzen können.
Doch womit soll man sie füttern?
Im MeWaLex steht, dass es keine Nachzuchten gibt, und dass obwohl sie andauern trächtig sind und Junge aussetzen.
Ich denke es scheitert am nicht verfügbaren Futter.

Grüße Jochen

ArsMachina

Minimalist

  • "ArsMachina" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,436

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1183

  • Send private message

492

Sunday, August 12th 2018, 12:35pm

Hier mein weisser Kalkröhrenwurm, wobei so ganz weiss ist er auch nicht, er hat auch etwas rot...
Vorne an der Röhre ist irgend eine SPS Koralle festgewachsen, kann mir jemand sagen um was für eine es sich handelt?



Grüße Jochen

Gorli

Unregistered

493

Sunday, August 12th 2018, 12:42pm

und einen dieser kleinen Seesterne hast auch vorne dranne rumkrabbeln ^^
meine haben den Bakteriengau nicht ueberlebt wies aussieht, ebenso der Schlangenseestern nicht :|
Ich glaube ich gucke bald wieder beim oertlichen Garagenhaendler vorbei nach nem brauchbaren kleinen lebenden Stein den ich irgendwo noch drankleben kann....

This post has been edited 1 times, last edit by "Gorli" (Aug 12th 2018, 12:43pm)


RedBee

Professional

Posts: 1,591

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1203

  • Send private message

494

Monday, August 13th 2018, 11:21pm

Der Kalkröhrenwurm ist ja ein Prachtexemplar! Ich hoffe auch mal irgendwo einen zu finden, der besonders gefärbt ist :)
Interessant finde ich die Art der Krone, da gibt es wohl auch unterschiedliche Arten?

ArsMachina

Minimalist

  • "ArsMachina" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,436

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1183

  • Send private message

495

Tuesday, August 14th 2018, 11:08am

Hallo Annette,

ich mag diese Tiere sehr, besonders die bunten Weihnachtsbäumchen mit ihren doppelt gedrehten Kronen.
Leider sieht man Kalkröhrenwürmer nur selten bei Händlern und ein Onlinekauf ist wegen Größe, Form und Farbe schwierig.

Die grossen Weissen und Roten hat ausschliesslich ein Händler den ich kenne, ansonsten sieht man sie höchstens mal festgeklebt in einem Schaubecken.
Das tolle ist, dass man mit ihnen auch die dunkleren Bereiche im Becken besiedeln kann.

Bei den Weihnachtsbäumchen ist oft die umgebende Porites abgestorben, also auch da muss man aufpassen...

Grüße Jochen

RedBee

Professional

Posts: 1,591

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1203

  • Send private message

496

Tuesday, August 14th 2018, 2:54pm

Hallo Jochen,

Ja genau das ist sehr schön, wenn man diese stellen dann mit den hübschen Röhrenwürmer besiedeln kann.
Welcher Händler ist das ? ^^

ArsMachina

Minimalist

  • "ArsMachina" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,436

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1183

  • Send private message

497

Tuesday, August 14th 2018, 3:18pm

Hallo Annette,

der hier, ist 10 Minuten vom Kölle Ludwigshafen entfernt:

http://www.aquaristik-corner.de

Öffnungszeiten Donnerstag und Freitag 14-19 Uhr, Samstag 10-15 Uhr

Vor 2 Wochen waren noch einige weisse Kalkröhrenwürmer da, allerdings eher Große.
Wenn Du was konkretes suchst kann ich gerne vorher schauen und Dir Bescheid geben.

Grüße Jochen

RedBee

Professional

Posts: 1,591

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1203

  • Send private message

498

Tuesday, August 14th 2018, 3:33pm

Ah danke, da habe ich meinen Zwergkaiser und schwertgrundeln her. Toller Laden :dh:
Hatte bei beiden besuchen leider nichts gesehen, werde ich dann Mal gezielter die Augen offen halten... Wobei ich aktuell eh erstmal Stop mache und meine Frustration über den ständigen Verlust von den teuren Meerwasser Tierchen überwinden muss..

ArsMachina

Minimalist

  • "ArsMachina" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,436

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1183

  • Send private message

499

Wednesday, August 15th 2018, 5:30pm

Ich habe heute mal wieder einige Videos gemacht - und dieses mal wird es etwas fischig :-)

Die Beckenvergrößerung hat mir dann doch keine Ruhe gelassen und es sind neue Tierchen eingezogen.
Mir ist klar, dass einige Fische für mein Becken zu groß werden können, aber wie schon erwähnt gibt es an meinem Arbeitsplatz einige 10.000 Liter Becken in die sie bei Bedarf umsiedeln können.
Auch einer meiner Händler hat mir zu verstehen gegeben, dass sie immer Interesse haben grössere Fische zurückzunehmen, weil viele Kunden grosse Fischbecken betreiben.

Also fangen wir mal an:



Keine Sorge, neben der Pilzkoralle gibt es auch noch 2 Crassa Anamonen im Becken, die sich auch weiter teilen werden.
Aber die Occellaris stehen aktuell mehr auf die Heliofungia...

Der Gramma Loreto ist erst gestern eingezogen und noch etwas scheu ...




Hier 2 alte Bekannte, schaut euch mal den vollgefressenen Bauch des LSD Fisches an, soviel zum Thema geht erst ab 250 Liter ...
Aber ich gebe zu, bei Knop Becken gelten andere Gesetze.



Hier meine Rainfords Grundel, die auch schon von Anfang an im Becken ist.
Aktuell leidet sie etwas darunter, dass kaum noch Algen wachsen und meine Copepoden Zucht zusammengebrochen ist.
Ich kaufe deshalb zweimal die Woche lebende Copepoden beim Händler bis ich wieder eine Zucht starten kann.



Hier bekommt man einen schönen Eindruck vom Zusammenleben im Becken:



Und hier eine der Pfeffer & Salz Garnelen, eigentlich müssten Sie Winkergarnelen heissen, weil sie permanent mit den Scheren fuchteln.
Diese Garnelen sind ein echter Gewinn fürs Becken!



Grüße Jochen

Sina

Unregistered

500

Wednesday, August 15th 2018, 5:52pm

Hi Jochen,

ach wie schön alles...aber am genialsten finde ich am Ende das Gefuchtel der Garnele :MALL_~12:

Möchte auch einen Riffpfeiler nach Knop haben, muss mit meinem Mann reden. Das scheint offensichtlich dreimal besser zu funktionieren als das was wir hier stehen haben...

4 users apart from you are browsing this thread:

4 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 19,815 Clicks today: 43,113
Average hits: 21,346.83 Clicks avarage: 50,633.5