Sie sind nicht angemeldet.

ArsMachina

Schüler

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 278

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 1400

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

501

Mittwoch, 15. August 2018, 18:03

Hallo Sina,

mein Becken läuft nun erst seit 5 Monaten, ob das wirklich Problemlos ist kann man so noch nicht sagen.
Auch ob das mit dem Fischbesatz klappt ist nicht sicher.
Und aktuell kämpfe ich auch mit Wasserwerten, obwohl ich es wahrscheinlich selbst verbockt habe (Wasserwechsel ausgelassen und gleichzeitig Phosphat/Nitrat zudosiert)

Ich würde noch ein paar Monate warten und schauen, wie sich das bei mir entwickelt, das ist alles sehr experimentell.

Klar, wenn man auf Fische verzichtet bzw. sie sehr sehr reduziert einsetzt klappt das sicher, aber ich wage mich da schon in ziemlich grenzwertiges Terrain...

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 834

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 19585

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

502

Mittwoch, 15. August 2018, 19:30

Das wirst Du dann ja an den Wasserwerten sehen...und wie Du schon schreibst...falls es gar nicht funktioniert,hast Du Option :7_small27: LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

ArsMachina

Schüler

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 278

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 1400

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

503

Mittwoch, 15. August 2018, 21:24

Ja, ohne diesen Notanker wäre ich nicht so mutig :-)
Aber es reizt es mich die Möglichkeiten und Grenzen auszutesten und so ein biologisches Becken ist stabiler als man denkt.

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 489

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 2515

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

504

Mittwoch, 15. August 2018, 23:48

Ja super spannend wie sich das bunte zusammenleben entwickelt.
Beneidenswert schön :EVERYD~16:

Achja deine Blaustreifen Seenadel ist ein Männchen oder?

ArsMachina

Schüler

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 278

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 1400

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

505

Donnerstag, 16. August 2018, 12:05

Hallo Annette,

ja, die Nadel ist ein Männchen.
Es war ja mal ein Pärchen, aber meine Gespenstkrabbe hatte das Weibchen leider zum Fressen gerne :-(
Seitdem habe ich kein Weibchen mehr gesehen, bin aber auf der Suche ...

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 834

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 19585

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

506

Donnerstag, 16. August 2018, 12:21

Falls Du auch online bestellen würdest kann ich Dir Elena Theys von Seepferdchen und Meer empfehlen...vielleicht hatte ich das ja auch schon geschrieben...für Seepferdchen und Nadeln ist sie der passende Ansprechpartner LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

Sina

Fortgeschrittener

Beiträge: 464

Aktivitätspunkte: 2390

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

507

Donnerstag, 16. August 2018, 13:40

Hallo Jochen,

die Gespenstkrabbe hat eine Seenadel gefressen?! Ist die noch da und wenn ja warum hat das Männchen da mehr Glück? Ich finde mich notgedrungen immer mehr damit ab, in Zukunft ein fischloses Becken zu besitzen...
Viele Grüße, Sina

NEU: Unser 80 Liter Becken

( ALT: ein 27 Liter Becken )

ArsMachina

Schüler

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 278

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 1400

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

508

Donnerstag, 16. August 2018, 16:28

Hi Angelika,

ja, dort könnte ich guten Gewissens bestellen, aber Fische kaufe ich einfach lieber vor Ort um ihnen den Versandstress zu ersparen.
Ich warte erstmal ob ich nicht noch ne Nadel finde.

SIna, ja die Krabbe hat die Nadel gefuttert, eigentlich sollen die ja völlig harmlos sein und vielleicht war die Nadel auch krank.
Jedenfalls ging die Krabbe dann zurück zum Händler.

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

Gorli

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 58

Wohnort: Norwegen - Stavanger

Aktivitätspunkte: 300

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

509

Donnerstag, 16. August 2018, 16:35

Ich bin auch immer mehr begeistert vom "Biobecken". Nachteil ist das Einschraenken im Besatz. Aber Einsiedler und Krabben machen irgendwie mehr Unsinn den man sich anschauen kann als Fische...


Habt ihr Erfahrungen mit der Dekorateurkrabbe? Die wuerde mich reizen aber auf Videos sieht die irgendwie doch recht gross aus, zu gross fuer meine 50er Pfuetze….
Es gibt da auch noch ne andere PomPomkrabbe im Lexikon, mit Haare an die Beine.... Aber ich glaube die duerfte kaum zu bekommen sein oder?
MfG Andreas

ArsMachina

Schüler

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 278

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 1400

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

510

Donnerstag, 16. August 2018, 18:34

Hallo Andreas,

einer meiner Händler hat immer Dekorateurkrabben, ich würde mich da nicht trauen, die sehen schon recht bedrohlich aus...
Diese anderen PomPom Krabben habe ich im Lexikon auch schon gesehen, aber noch nie im Angebot.

Diese Gespenstkrabben finde ich prinzipiell schon toll, ich hatte früher schon welche.
Aber sie werden halt auch recht gross, zumindest haben sie sehr lange Beine und brauchen entsprechend Platz.

Ich hatte heute noch einen überraschenden nicht eingeplanten Neuzugang aber bei einem Synchiropus sycorax konnte ich einfach nicht widerstehen...
Eigentlich war es sogar ein Pärchen aber beim Herausfangen zeigt sich leider, dass das Mädchen schon tot war :-(
Das Männchen ist recht munter und pickt bei mir auch schon nach Kleingetier, ich hoffe jetzt mal das Beste für das kleine Kerlchen.

Ich hatte etwas angst wegen meinem LSD Weibchen, aber das zeigt zum Glück keinerlei Interesse.





Wirklich ein wundervolles Geschöpf, erinnert mich schon sehr an die Discordipinna ...

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gorli (16.08.2018)

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 834

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 19585

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

511

Donnerstag, 16. August 2018, 18:56

Die sind einfach nur schön...hatte auch ein tolles Pärchen...haben problemlos Frofu genommen...leider sind mir beide trotz Abdeckscheibe kurz nacheinander aus dem Becken gesprungen...da war ich echt traurig :EVERYD~415:LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

ArsMachina

Schüler

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 278

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 1400

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

512

Donnerstag, 16. August 2018, 19:23

Die gehen an FroFu?
Da bin ich mal gespannt, ich habe heute erst mal den Bestand and lebenden Copepoden im Kölle aufgekauft :-)

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

nachoman

Anfänger

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 255

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

513

Donnerstag, 16. August 2018, 19:42

Ich hatte von denen auch mal einen. Der ging auch nach 2 Tagen ans Frostfutter. Wenn ich da an meinen Splendidus und Picturatus denke. Die interessieren sich jetzt auch nach 2 bzw. 3 Jahre immer noch keinen Deut für Frostfutter. Aber der Sycorax, der war dann sogar fast der erste an der Pipette.
Allerdings fand auch meiner den Tod durch Suizid. Echt leider anscheinend auch ein Springer vorm Herrn. Lag eines Morgens 2 meter vom Becken entfernt auf dem Wohnzimmertisch.

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 834

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 19585

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

514

Donnerstag, 16. August 2018, 19:55

Ja,also meine beiden haben gefrostete Cyclops und Artemisa gefressen...waren immer schön wohlgenährt...leider scheinen die wirklich gern zu springen :S also nur mit sicherem Sprungschutz zu empfehlen ^^
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

ArsMachina

Schüler

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 278

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 1400

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

515

Donnerstag, 16. August 2018, 20:14

Vielen Dank für die Tips!

Mein Becken ist eigentlich sehr dicht, höchstens 2mm Spalt.
Und auch den werde ich demnächst eliminieren, weil ich mir vom Glaser eine genau passende Abdeckplatte machen lasse.

Mein Picturatus nimmt auch keinerlei Futter, findet aber wohl genug, so rund wie sie ist :-)

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

RedBee

Fortgeschrittener

Beiträge: 489

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 2515

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

516

Donnerstag, 16. August 2018, 22:59

Hallo Jochen,
dann hab ich es doch richtig erkannt, mir wollte man ein Pärchen Blaustreifen Seenadeln, verkaufen die alle beide so aussehen wie dein Männchen. Und zusätzlich hat man deutlich gesehen wie die größere die kleinere ständig gejagt hat. Weibliche dürfen ja gar keine Höcker haben, gell?

Ganz toller Leierfisch, den hätte ich beinahe auch schon mal mitgenommen :love:
Du hast aber echt oft Pech mit Pärchen :Adore:

Ja soweit mir erklärt wurde dürfen bloß der LSD und Mandarin nicht zusammen in einem Aquarium sein, da die sich wohl farblich so ähnlich sind und Probleme machen können.. :EVC471~119:

Nun bin ich aber neugierig, ob sich deiner auch bald ans Frostfutter wagt, das wäre ja Klasse!

ArsMachina

Schüler

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 278

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 1400

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

517

Gestern, 17:26

Ob der sycorax an FroFu geht kann ich leider nicht sagen, ich habe ihn nämlich seit 2 Tagen nicht mehr gesehen :-(
OK, mein Riff hat sehr viele uneinsehbare Versteckmöglichkeiten, aber ich denke so einen roten Leuchtpunkt sollte man ab und an mal aufblitzen sehen, ich bin also eher pessimistisch ...
Und auch von den 3 Pfeffer& Salz Garnelen vermisse ich eine.

Ansonsten ist zum Glück alles putzmunter, immerhin.

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 834

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 19585

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

518

Gestern, 19:04

Oh...das klingt nicht gut :MALL_~45: kann er gesprungen sein ? Bei der Garnele hätte ich mal Deine anderen Garnelen in Verdacht,wenn die sich gehäutet hat...meine Urocaridella ist ja auch verschwunden und meine Mithrax Krabben auch :Adore: LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

ArsMachina

Schüler

  • »ArsMachina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 278

Wohnort: Odenwald

Beruf: IT

Aktivitätspunkte: 1400

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

519

Gestern, 19:37

Nein, gesprungen ist sie nicht, ich habe wirklich nur 2mm Spalte ringsrum und trotzdem habe ich den Boden ums Becken genau untersucht.

Hm, die Urocaridella sind doch aber recht groß und flink, schwer zu glauben, dass denen jemand habhaft werden kann...

Meine Wasserwerte stabilieren sich langsam, Nitrat ist bei 5 aber Phosphat leider immer noch bei 0,25
Noch einen 50% Wasserwechsel mag ich nicht machen, sonst haut mir langsam das Nitrat wieder nach unten ab.
Phosphatadsorber gehen auch nicht, da ich ja keinen Filter habe.
Mal weiter beobachten, zumindest steigen die Werte nicht ...

Grüße Jochen
Weniger ist Meer

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 834

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 19585

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

520

Gestern, 19:47

meine anderen Urocaridella wurden im größeren Becken von den Kardinalsgarnelen ,,erbeutet",nachdem sie sich gehäutet hatten...selbst gesehen...auch meine zwei Kuekenthali Garnelen,die ich wegen der 3 Glasrosen eingesetzt habe,werden gejagt...ob die überleben,bezweifele ich...ob mein Knalli die Urocaridella auf dem Gewissen hat,kann ich nicht sagen...vielleicht gab es auch Häutungsprobleme :MALL_~45:...Phosphatadsorber kannst Du doch einfach in einem Filtersäckchen ins Becken hängen...nicht schick,aber hilft :MALL_~34:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »anemonenkrabbe« (Gestern, 19:49)


Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 3 097 Klicks heute: 5 909
Hits pro Tag: 19 641,69 Klicks pro Tag: 47 745,42