Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »EasternKingbird« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: ITler

Aktivitätspunkte: 1700

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Oktober 2017, 10:04

20l "Sie kann's nicht lassen" Nano

Moin,

da surfte ich so durch die Weiten des Interwebs auf der Suche nach einem Garnelennano um die Ach so lange Wartezeit zu den großen Becken zu überbrücken und was passierte?
Da verkaufte jemand nicht nur 1, oder 2, nein - gleich 3 Nanos zum Schnäppchenpreis. Kein halbes Jahr alt.(2x 20l und 1x 10l für 35 Euronen)
Nach kurzer Rücksprache mit der Regierung ("Ernsthaft...3..? :pillepalle: ") schloss ich mich mit dem Verkäufer kurz und fahre die 3 Schätze heute Abend abholen.

Ich habe natürlich gestern schon angefangen zu schauen was ich denn daraus mache. Eines wird ein Garnelenbecken. Und dann kam mir die Idee doch ein Mini-Nudelwasserbecken aufzusetzen. Zumal das große alleine vom Investitionsaufwand doch schon noch einen Moment dauert. Aber so ein Mini-Nudelwasser kann ich bis Weihnachten locker aufsetzen.

Also. Technik!

Dennerle 20l NanoCube
Eheim Skim 350 (Ich hatte überlegt wieder einen Biocirculator zu nehmen aber .. nein.. sorry Dennerle.)
Koralia 900
Lampe: Ich denke die Arcadia Marine Hybrid 60/40 oder die 140mm Stretch ? Hat jmd Erfahrung damit?

20l ATI Meerwasser (Ich bin ein fauler, fauler Mensch...)
Versorgung über ATI Nano Essentials
2kg LG

Besatz: Puuuhjaaaaa. Viel passt ja nicht rein.
Ich habe zwei Möglichkeiten.
Herausfordernd wären ein paar SPS mit einem Gobiodon Pärchen(? Steht zur Debatte. Aber ich mag Gobiodon okinawae), unten Zhoas.

Oder ich gehe auf Weichkorallen und setze Sexy Shrimps ein.

Vorschläge/Anregungen/Kritik sind willkommen!

Da bin ich mir noch unschlüssig.

So. Heute Abend gibt es das erste Bild von den eingesammelten Nanos.

Viele Grüße

Bianca

flosonnl

Fortgeschrittener

    Österreich

Beiträge: 282

Wohnort: Eferding

Beruf: Metallarbeiter/Student

Aktivitätspunkte: 1690

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Oktober 2017, 10:52

Hallo Bianca :EVERYD~16:
Das hört sich ja spannend an :EVC471~119:
Ich würde den Oberflächenabzug ganz weg lassen das geht auch super ohne :EV9A87~129:
Aber Fische in 20Liter find ich nicht so optimal :/

Freundliche Grüße :EVERYD~16:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flosonnl« (30. Oktober 2017, 10:57)


  • »EasternKingbird« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: ITler

Aktivitätspunkte: 1700

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. Oktober 2017, 11:07

Hi flosonnl,

was die Gobiodon angeht bin ich auch noch nicht überzeugt. Ich hatte irgendwo mal ein Becken in dem Stil gesehen *grübel*

Bin auch schon ganz gespannt :D

Viele Grüße

Bianca

Riko

Student

Beiträge: 704

Aktivitätspunkte: 3600

Danksagungen: 266

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. Oktober 2017, 11:14

Koralia 900


Finde ich zu groß für 20 Liter. Der Eheim Skim allein sollte genug Wind machen. Ansonsten noch eine kleine Pumpe ala Tunze mini oder so dazu

Lampe: Ich denke die Arcadia Marine Hybrid 60/40 oder die 140mm Stretch ? Hat jmd Erfahrung damit?


Habe selbst eine Stretch und war anfangs sehr angetan davon. Abder die Lampe ist einfach nichts wenn man über Weiche hinaus möchte. Die Farben werden bei allen Korallen (außer eben Weichen) nach einigen Monaten braun und matschig. Unabhängig von Nährstoffwerten. Ich würde heri eher zu Zetlight oder sogar einer AM Qube raten.

Herausfordernd wären ein paar SPS mit einem Gobiodon Pärchen(? Steht zur Debatte. Aber ich mag Gobiodon okinawae),


SPS sind prinzipiell ja kein Problem. Aber die beiden Gobis werden dir die wohl auf Dauer kahl zupfen.

Oder ich gehe auf Weichkorallen und setze Sexy Shrimps ein.


Das geht natürlich immer!

Ich würde den Oberflächenabzug ganz weg lassen das geht auch super ohne


Auf keinen Fall! Der ist meiner Meinung nach extrem wichtig.

Aber Fische in 20Liter find ich nicht so optimal :/


Gobidion finde ich auch suboptimal. Aber Trimma oder Eviota halte ich für machbar.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________
160L Standartbecken
ATI Sunpower 4x39W | AM Evo 500 | Tunze 6015 und 6025 | 100% LS | LPS/Weichkorallen

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Arcadia Classica Stretch 26 W | Tunze 9002 | Tunze 6020 | 100% Carib Sea Life Rocks | Mixed

  • »EasternKingbird« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: ITler

Aktivitätspunkte: 1700

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. Oktober 2017, 11:39

@Riko

Danke für den Input.
Es muss nicht zwangsläufig ein Fisch sein, war mehr ne fixe Idee. Trimma hatte ich auch schon dran gedacht.

Lampe schaue ich mal. Ein bisschen mehr als Weiche solls ja dann doch sein (Wahrscheinlich). Vllt ziehe ich auch nochmal das Reef Light von Dennerle in Betracht, andererseits kann ich dann auch ne Zetlight nehmen.

Oberflächenabzug würde ich auch nicht drauf verzichten wollen.


Das mit der Pumpe lasse ich mir nochmal durch den Kopf gehen. Notfalls bestelle ich sie und verwende sie anderweitig weiter... ^^'

EquinoX

Profi

Beiträge: 910

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 4785

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. Oktober 2017, 12:33

Hi Bianca,

ich verstehe immer garnicht was alle mit dem Bio-Circulator haben.... der verrichtet bei mir völlig lautlos und ohne irgendeine Pflege seinen Dienst seit über einem Jahr... ;-). Was deine Besatzplanung angeht, würde ich auch von der Fischhaltung abraten....20l sind doch sehr sehr wenig für Fische.

Zu den Lampen kann ich leider nichts sagen, da hab ich keine Erfahrung in dem Bereich.

Trotzdem viel Spaß mit deinen 3 Pötten ;-)

Viele Grüße
Manuel

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

Krabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 298

Aktivitätspunkte: 27325

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. Oktober 2017, 15:01

Ich fand den Bio-Cirkulator schei&%e! Ich liebe den Eheim Skim, leise, klein und sehr effektiv.
Da der Eheim Cube real nur 17 Liter Inhalt fasst, würde ich von Fischen Abstand nehmen.

Weichkorallen, eine pflegeleichte Gorgonie (z.B. Pinnigorgia), ein paar hübsche Scheiben und fertig ist der perfekte Lebensraum für Thor. Vielleicht noch 'ne Crassa mit Porzellankrebs dazu.

Wenn man jetzt nicht sooo den hohen Blauanteil braucht, kann man einen 20-Liter-Würfel auch schön mit einer Fluval Nano Led marine & reef (12W) beleuchten (die neuere Version ist die Halo).
Als zusätzliche Strömungspumpe käme noch die WaveMaker HWM 2000 in Frage, sie leistet 600l/h, was für einen 20-Liter-Pott völlig ausreichend ist. Bei mir läuft diese Pumpe seit 5 Jahren, absolut leise und unkaputtbar.
Grüße,
Stef

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 144

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 21145

Danksagungen: 996

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. Oktober 2017, 16:11

Für die Beckengrösse absolut zuviel Wind...wie schon vorher gesagt...auch die Koralia ist viel zu stark...Eheim Skim und kleine Universalpumpe und gut ist...LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Sangokai

  • »EasternKingbird« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: ITler

Aktivitätspunkte: 1700

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 31. Oktober 2017, 11:00

Moin Zusammen!

Gestern habe ich diese 3 Schätze abgeholt und mich noch sehr nett mit einer Aquarianerin aus der Gegend unterhalten.



Ich werde erst einmal den Eheim Skim nur verwenden und schauen wie es ist.

Nachdem ich mich nochmal ein wenig weiter belesen habe, werde ich wohl wirklich ein Thor Becken daraus machen. Niedliche Viechers.

Als Lampe werd ich wohl die Zetlight bestellen, die gibt sich zum Dennerle Reef Light nicht viel (preislich), ich verspreche mir aber ein deutlich besseres Licht.
Danke für euren Input.

Viele Grüße

Bianca

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 144

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 21145

Danksagungen: 996

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 31. Oktober 2017, 12:35

Sehr schön...viel Spaß beim Einrichten...die Thor sind süss...halt kleine Terroristen...aber in dem passenden Becken einfach ,,zucker"...kleine Boxerkrabbe ist auch extrem niedich,wenn auch eher scheu LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Sangokai

Krabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 298

Aktivitätspunkte: 27325

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 31. Oktober 2017, 13:49

Wenn man nicht unbedingt SPS und bunte Krusten mit Thor kombinieren möchte, sind die kleinen pflegeleicht.
Was gut geht, sind die gelben Parazoanthus und die Alien Explosion-Zoas.

Ansonsten gehen Weiche, Scheiben, Gorgonien absolut super, aber auch LPS.



Ich nutze für die Strömung einen großen Luftheber, der ist schonender für die kleinen Nachzuchtshrimps (der wird aber noch in dunkelgrau gebaut).
Grüße,
Stef

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EasternKingbird (31.10.2017), Chero (01.11.2017)

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 4 144

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 21145

Danksagungen: 996

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 31. Oktober 2017, 16:27

Das ist ja ein schnuckeliges Teilchen...sehr hübsch :6_small28: LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Sangokai

  • »EasternKingbird« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: ITler

Aktivitätspunkte: 1700

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 31. Oktober 2017, 17:16

Wow was für ein tolles Becken und eine großartige Inspiration! :D Danke dafür!

Ich hatte im 60l Cube Thors und fand sie ganz wundervoll, ich denke im 20l werden sie noch besser zur Geltung kommen. :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rio-Negro (31.10.2017)

Krabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 298

Aktivitätspunkte: 27325

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 31. Oktober 2017, 17:35

Das Hexagon hat auch 20 Liter.
Ich finde diese Beckengröße für sie ideal, weil sie eh nicht schwimmen und sie mögen es, wenn sie dicht aufeinander hocken können.
Grüße,
Stef

Krabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 298

Aktivitätspunkte: 27325

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 31. Oktober 2017, 17:47

Was ich nicht mehr nehme, sind Acans. Ich hatte in den letzten 5 Jahren 3 Stück, ging immer eine Weile gut und dann haben sie sie doch zerpflückt.
Grüße,
Stef

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 31. Oktober 2017, 18:21

oh man- das ist ja sowas von putzig- richtig schön :M2C38~18: :M5D15~17: :MALL_~23: :6_small28:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

anemönchen

Anfänger

Beiträge: 60

Aktivitätspunkte: 410

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 31. Oktober 2017, 21:41

Ich nutze für die Strömung einen großen Luftheber, der ist schonender für die kleinen Nachzuchtshrimps (der wird aber noch in dunkelgrau gebaut).


@Krabbe: hast du Thors aus eigener Nachzucht? :laecheln:
Viele Grüße
Sylvia :winken:

Krabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 298

Aktivitätspunkte: 27325

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 31. Oktober 2017, 22:05

Ja, ich züchte die seit ca. 5 Jahren :love:
Grüße,
Stef

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 928

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91965

Danksagungen: 4060

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 31. Oktober 2017, 22:50

huhu Bianca,

schön dich hier wieder zu sehen...

willst du alle 3 becken starten oder eines als hauptbecken und das andere als technikbecken, das kleine als ablegerbecken?
alles schön bohren natürlich... :D

egal wie... viel spass mit den lütten.
-

-

  • »EasternKingbird« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: ITler

Aktivitätspunkte: 1700

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 1. November 2017, 09:36

@Krabbe Gibst du Nachzucht-Thors ab? Es würde mich nämlich freuen Nachzuchten zu bekommen :)

@Cei: Das eine 20l wird ein Süßwasser-Nelen Becken (deswegen hatte ich überhaupt erst nach nanos geguckt). Mit dem 10l weiss ich noch nicht was ich mache.
Technikbecken gibt's erst bei dem großen nächstes Jahr ^^

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 001 Klicks heute: 18 060
Hits pro Tag: 19 803,81 Klicks pro Tag: 48 225,81