Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Freudenkay

Anfänger

  • »Freudenkay« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 9

Wohnort: Bäk bei Ratzeburg

Beruf: Werbetechniker/Rentner

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. April 2017, 12:02

Dennerle 60 Liter mit Technikabteil (Eigenbau)

Hallo liebe Leute,
bin neu hier und
möchte hier kurz mein Nano Cube mit Technikabteil vorstellen:

Dennerle 60 l Cube , das Technikabteil ist durch eine 10mm Platte getrennt auf das ich totes Korallengestein geklebt habe In dem Acrylglas befinden sich zwei Löcher, eines mit Gitter für Wasserzirkulation, eines für die Eheim 2000plus Strömungspume, ein Ausschnitt oben mit Gitter für Überlauf.
Im Technikbereich befindet sich die Eheim 50 Watt Heizung sowie die Strömungspumpe, folgen soll ein Sander Piccolo Abschäumer, noch ist dieses , mir nicht ganz geheure, Dennerle 4in1 Biocirkulator in Betrieb.
Achso dann habe ich eine Platte "echtest"Lebendgestein und diese Live Reef Rocks sowie eine Alge. Bodengrund Korallenbruch und "Marine"Sand bestellt ist noch Live Sand
»Freudenkay« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marinus 1.jpg
  • Riff.jpg
  • Technik.jpg
  • Gestein1.jpg
  • Riff v.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freudenkay« (21. April 2017, 12:06)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 252

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93590

Danksagungen: 4333

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. April 2017, 13:36

ich kann es hier gar nicht erkennen oder habs übersehen... womit wird das becken beleuchtet?

und brauchst du den biocirculator noch? der ist in dem fall überflüssig? die oberfläche wird doch über die kämme mit abgezogen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Freudenkay

Anfänger

  • »Freudenkay« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 9

Wohnort: Bäk bei Ratzeburg

Beruf: Werbetechniker/Rentner

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. April 2017, 22:14

Hallo , noch beleuchte ich mit Dennerle Reef Light 2+2 24 Watt. Weiß nicht ob ich den Bio Circulator brauche-und ganz ehrlich gesagt weiß ich noch nicht mal ob er wirklich funkioniert :rolleyes: . Wie gesagt, bin absoluter Neuling im Meerwasser-Bereich und über jede Anregung, jeden Tip wirklich sehr sehr dankbar-VIELE sagen ja auch, das man beii 60 Lier sowieso keinen Abschäumer braucht! Was meint Ihr denn???

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 252

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93590

Danksagungen: 4333

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. April 2017, 22:29

Der Biocirculator ist aber kein Abschäumer.

Einen Abschäumer brauchst du erst wenn du Fische einsetzt. Und selbst da kann man bei der Beckengrösse auch drauf verzichten, wenn man regelmäßig Wasserwechsel macht. Dabei ist dann die Entwicklung der Nährstoffwerte noch wichtig. Steigen diese trotz Wasserwechsels stetig, dann sollte man einen Abschäumer benutzen.

Bei 60 Litern ist eh kein grossartiger Besatz mit Fischen möglich. Von daher kann man es ruhig mal ohne versuchen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Freudenkay

Anfänger

  • »Freudenkay« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 9

Wohnort: Bäk bei Ratzeburg

Beruf: Werbetechniker/Rentner

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Samstag, 22. April 2017, 10:52

Vielen Dank, möchte das Becken mit Weichkorallen und Anemonen besetzen, naturlich ein , zwei Schnecken, drei Einsiedler. Uasserdem sollen zwei Kardinalsgarnelen sowie eine Grundel inklusive Krebs.
Ansonsten sollen keine Fische eingesetzt werden.
Werde es dann erstmal ohne Abschäumer fahren.

Ist es ratsam Filterwatte ins Technikabteil zu packen?

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 529

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 7770

Danksagungen: 616

  • Nachricht senden

6

Samstag, 22. April 2017, 11:15

Eine Anemone würde ich bei 60 Liter nicht wagen. Das kann ziemlich nach hinten los gehen.
hab bei mir auch 2 kardinalsgarnelen drin. Würde aber beim nächsten mal nur eine eibsetzen. Meine zwei sind streithähne... die eine jagt fast permanent die andere. Und in dem kleinen Aquarium sehen sie sich fast dauerhaft.
Grundsätzlich sollte es ohne abschäumer gehen. Bei mir hat sich aber trotzdem Nährstoff angesammelt. Aber dann kann man auch immernoch einen abschäumer dazu kaufen. Nitrat ist im Meerwasser halb so wild. LPS und weiche halten selber werte um 100mg/l eine Weile aus.
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - Aquabee Cove IS 130 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Freudenkay

Anfänger

  • »Freudenkay« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 9

Wohnort: Bäk bei Ratzeburg

Beruf: Werbetechniker/Rentner

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Samstag, 22. April 2017, 11:26

Dankeschön für den Tipp

Appelstrudel

Anfänger

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 125

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

8

Montag, 24. April 2017, 12:37

Hi,
du schreibst, dass du noch Live Sand bestellt hast. Willst du diesen zusätzlich auch noch in das Becken geben? Denke das wird ganz schön viel Sand werden. Mach lieber nicht so viel rein, es reicht eigentlich wenn der Boden bedeckt ist.

Der Bio-Circulator ist eigentlich z.Z. bei dir nur ein unnützer Stromfresser und hat in deinem Technikabteil keinen Zweck (außer, dass du dort eine schöne Strömung hast ;-) ).
Funktioniert denn der Oberflächenabzug über deinen Kamm zum Technikabteil hin? Auf deinem Bild sieht es so aus, als wenn im Abteil der gleiche Wasserstand wie im Becken ist?

Viel Spaß mit dem Becken, bin gespannt wie es aussieht & funktioniert wenn Leben in die Bude kommt :pop:

Gruß, Marko

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 4 541 Klicks heute: 7 905
Hits pro Tag: 20 129,78 Klicks pro Tag: 48 526,06