Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

snow

Anfänger

  • »snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Aktivitätspunkte: 310

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Dezember 2016, 16:21

Nano Shallow Reef 78 x 39 x 25 cm

Hallo allerseits,

ich war bereits seit einigen Jahren in der Süßwasserwelt unterwegs und möchte nun etwas ganz neues anfangen und habe mich für ein kleines Meerwasseraquarium entschieden. Natürlich hätte ich auch gerne ein 200 Liter plus Becken aufgestellt, aber leider fehlt mir dazu der nötige Platz.

Ich habe mir ein Aquarium in den Maßen 78 Länge x 39 Breite x 25 cm Höhe anfertigen lassen, allerdings ohne abgetrennten Technikbereich und es wird auch kein Technikbecken im Unterschrank geben. Der Unterschrank ist übrigens ein Bücherregal von mir und alles steht direkt neben meinem Sofa. Das Aquarium wird hoffentlich mein neuer Erholungsort am Abend.

Es werden mit Sicherheit viele Fragen meinerseits auftauchen und ich freue mich schon auf eure Tipps und Meinungen hier im Forum :thumbsup:

Zur Technik:
1 x Tunze Comline 9001 Skimmer
2 x Tunze Turbelle Nanostream 6015 Strömungspumpe
1 x 100W Heizung

Beleuchtung:
Da habe ich mich noch nicht endgültig entschieden, ich habe aktuell eine China 165W LED mit WIFI. Diese funzt auch super aber ich bin am überlegen ob ich nicht doch noch auf eine AI Prime HD oder die neue Aqua Medic Aquarius 60 wechsele.

Kommen wir gleich zur ersten Fragen an euch:
Ich war erstmal erstaunt, dass im Meerwasserbecken ein typischer Filter wie ich ihn aus der Süßwasseraquaristik kenne nichts verloren hat (sprich 3 oder 4 verschiedene Filtermedien z.B. Watte, grobes Vlies etc.) wegen der allgegenwärtigen Gefahr einer Nitratbombe.
Wie sieht es aus mit dem ganz groben Filterschwamm (sind meistens so blaues Plastik), kann ich einen Filter damit betreiben um gröbere Schwebstoffe zu entfernen oder reicht mein Abschäumer aus und der zusätzliche Filter (wäre ein Ferplast Bluwave 03) ist eher eine Gefahr als dass er etwas nützen würde?

Meersalz und weitere Zusätze
Ich werde Produkte von Aquaforest verwenden:
Reef Salt
Aquaforest Component +1+2+3
weitere Zusätze je nach Wasserwerten

Besatz:
Ist ehrlich gesagt noch absolut offen, vorerst kommt nur Lebendgestein ins Becken und ich werde mich in den nächsten Wochen umschauen was für mich als Anfänger tauglich erscheint. Fische sind bei der kleinen Aquariumgröße natürlich eher fraglich. Auf jeden Fall hätte ich gerne eine kleine Putzkolonne mit passenden Schnecken und Einsiedlern.

Lebendgestein habe ich inzwischen selbst abgeholt von white corals in der Nähe von Stuttgart. Es sind ca. 6,5 kg gewesen und es waren alle Steine gut bewachsen.


Bilder folgen sobald ich ein wenig Zeit habe entweder heute Abend oder in den nächsten Tagen. Weil ich mich bei der Beleuchtung noch nicht endgültig entscheiden konnte, ist auch die Lampe eher provisorisch (aber sicher :D ) über dem Aquarium befestigt und das set up ist dadurch noch ein wenig entfernt von der Beschreibung "schön anzusehen". Das wird sich auch noch ändern zeitnah.

Ich freue mich auf eure Kommentare und Hilfe bei meinem Vorhaben!

Viele Grüße aus Stuttgart an alle
Jannis

snow

Anfänger

  • »snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Aktivitätspunkte: 310

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. Dezember 2016, 19:07

Sooo endlich ein paar Bilder für euch. Das mit der Lampe ist wie gesagt nur eine kurze Zwischenlösung und ich denke morgen sollte die Aquarius 60 kommen und dann schau ich mal wie mir diese zusagt. Die andere Technik wie Heizstab etc. wird noch ordentlich geordnet und ausgerichtet.












Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 427

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33235

Danksagungen: 1567

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. Dezember 2016, 19:18

Ich hoffe mal der Unterschrank ist nicht von Ikea, wenn die Pappe da mal nass wird dann frohes Wischen :EV48CE~136:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xKnepo, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Dezember 2016, 19:48

Doch wie er ausschaut würde ich glatt sagen Ikea,würde mir an seiner Stelle auch eher einen anderen Schrank drunterstellen.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

snow

Anfänger

  • »snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Aktivitätspunkte: 310

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. Dezember 2016, 19:58

Hallöchen,

genau habt ihr richtig gesehen ist ein kleines Expedit mit 2x2. Hatte eigentlich nicht vor das Regal nass zu machen :whistling:

Mal schauen ob ich mir das mit den gleichen Maßen einfach selber nachbaue mit ordentlichem Holz, von den Maßen passt es einfach perfekt in die Wohnung. Ich hab andere gesehen die hatten 200l Aquarien auf solchen (größeren) Expedit Regalen das würde ich auch nicht riskieren :D

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. Dezember 2016, 20:16

Hi,ich hab auch son Regal,allerdings nicht für ein Aquarium,das Problem ist einfach das die presspappe schnell aufquillt,und du wirst es nicht vermeiden das mal Wasser ans Regal kommt,da kannste noch so vorsichtig hantieren.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

snow

Anfänger

  • »snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Aktivitätspunkte: 310

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Dezember 2016, 20:31

Ja das ist wohl richtig, manchmal kommts dum und irgendwie wirds vielleicht doch nass. Denke morgen gehts in den Baumarkt und dann gibts einen Unterschrank aus massivme Kantholz in den passenden Maßen und das Ikea Regal kommt in eine andere Ecke der Wohnung ohne Aquarium. Dann hab ich endlich wieder einen Grund zu basteln in der Werkstatt :D

Abgesehen vom Unterschrank was meint ihr zu meiner Pumpenfrage? Ist von einem zusätzlichen mechanischen Filter (kein Vlies sondern wirklich diese groben Plastikschwämme im Filter) abzuraten im Meerwasserbecken?

ATB-80

Profi

Beiträge: 1 171

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 5960

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. Dezember 2016, 20:38

Ist von einem zusätzlichen mechanischen Filter (kein Vlies sondern wirklich diese groben Plastikschwämme im Filter) abzuraten im Meerwasserbecken?


Hi
Für die anfängliche Trübung, kannst du natürlich jeden Mechanischen Filter einsetzten. Mit Watte oder auch Schwamm.
Allerdings sollte du diesen nicht im Dauerbetrieb über Wochen laufen lassen.
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Ecotech mp40wqd, Rock Solid, Balling Light.Sangokai

Bonsaibaum

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 69

Wohnort: Altlußheim

Beruf: Material Planner

Aktivitätspunkte: 355

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. Dezember 2016, 20:39

Hi Jannis,

da bin ich ja froh das du deinen Thread gestartet hast, werde gespannt mitlesen! :thumbsup:

Wieso Lampe jetzt noch wechseln? Ich würde es an deiner Stelle mit der Wifi Variante versuchen. Tausch doch einfach die Lüfter wenn es dir zu laut ist. Ich hatte mir die "Arctic F8 TC" auf den Wunschzettel geschmissen bevor ich die Lampe bestellt hatte. Habe sie aber bisher nicht bestellt, da mich die Lautstärke im Esszimmer nicht stört und wirklich laut sind meine auch irgendwie nicht. Die von mir genannten Lüfter sind Temperaturgesteuert, gehen also auch nur an wenn nötig :3_small30:

Bei dem günstigen Preis der Lampen wäre mir auch die Gewährleistung oder Garantie vollkommen egal, viel falsch machen kannst du beim Lüfterwechsel auch nicht wirklich :D

Bei dir ging das ja jetzt wirklich schnell, ist ja sogar schon Wasser und Steine drin :thumbup:
Viele Grüße
Ken

Shallow Reef 65*55*25 cm Tagebuch | CoralBox S150 Abschäumer | 165 Watt WIFI China LED / Umstellung auf AI Hydra 26 HD in kürze | Sicce Voyager Nano 1.000 l/h + Aqua Light Easy Stream Wavemaker WM-05

snow

Anfänger

  • »snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Aktivitätspunkte: 310

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. Dezember 2016, 20:48

Ok danke für die Info wegen dem Filter!


@Ken
Ja endlich ist es soweit :thumbsup:
wobei ich ja wie gesagt bei dem Schrank nochmal ran muss und das ändern möchte.

Haha ja wegen der Lampe ist das echt so eine Sache, bin hin und her gerissen :D Andere Lüfter müssen bei mir definitiv rein und danke für den Tipp mit den temperaturgesteuerten! Ich warte mal die Aquarius Leuchtennoch ab, möchte die auf jeden Fall mal live sehen in meinen eigenen Händen. Dann schau ich mal welche der beiden Lampen zurückgeht ^^

Grüße Jannis

eXecute

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 29

Wohnort: Weißenburg

Aktivitätspunkte: 155

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 20. Dezember 2016, 05:56

Hallo Jannis,

gibt schon neue Bilder von deinem Aquarium? ^^

Gruß Dominic

snow

Anfänger

  • »snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Aktivitätspunkte: 310

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 20. Dezember 2016, 22:11

Hallo!

Neue Bilder wird es denke ich am Freitag geben :)

Leider hatte ich sehr viel zu tun, wie das immer so ist. Aber ich habe inzwischen meinen Aquariumunterbau aus Holz fertig gebastelt. Leider ärgere ich mich noch ziemlich mit dem Tunze 9001 Skimmer rum...der ist nun schon 7 Tage im Becken und produziert unmengen an Luftbläschen. Das nervt extrem und gefällt mir gar nicht. Wenn jemand eine gute und möglichst platzsparende Alternative empfehlen kann, hätte ich nichts dagegen :D

Berichten kann ich zumindest, dass einige Algen fröhlich anfangen zu wachsen und ich denke es wird Zeit mir einen kleinen Putztrupp mit Schnecken etc. zuzulegen. Vielleicht schaffe ich das auch noch am Freitag mal bei white corals vorbeizuschauen.

Wegen den Algen hatte ich gelesen, dass die auch wieder verschwinden bzw es Phasen mit mehr und mal weniger gibt. Des weiteren hoffe ich, dass ich gute Bilder hinbekomme, auf manchen Stellen vom Lebendgestein wächst etwas kleines Blaues von dem ich keine Ahnung habe was es mal werden möchte.

Viele Grüße
Jannis

snow

Anfänger

  • »snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Aktivitätspunkte: 310

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 20. Dezember 2016, 22:41

Also nachdem ich eben eine kleine Schnecke und noch etwas anderes undefinierbares entdeckt habe auf meinem Lebendgestein gleich ein paar Bilder :D

Bei der Schnecke weiß ich noch nicht was es für eine ist, vielleicht könnt ihr mir helfen? Und in dem kleinen roten Kreis befindet sich ein kleines orangenes Tierchen, von dem hab ich auch keine Ahnung was es ist. Leider habe ich kein Makroobjektiv und es ist sehr schlecht zu erkennen, eher zu erahnen. Aber selbst mit bloßen Auge war es noch winzig. Sieht ein bisschen aus wie ein kleiner shrimp aber ich kann mich gewaltig irren ^^

Und ja die Algen wachsen wie bolle :whistling:






michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 20. Dezember 2016, 22:53

Könnte vielleicht diese hier sein,acanthodoris rhodoceras,oder diese chromodoris aspera.
»michael 68« hat folgende Bilder angehängt:
  • F8DA0F0A-6EE1-42A3-A771-87EABD4C3CC6-3923-000004EC8C4243BA_tmp.png
  • 75B165FD-16CB-44B6-8F07-CBDBC5ABD49C-3923-000004EF373C5B63_tmp.png
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »michael 68« (20. Dezember 2016, 22:59)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 243

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93545

Danksagungen: 4310

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 20. Dezember 2016, 23:21

ich würde sie eher für eine elysia ornata halten.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Rathi

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 193

Wohnort: Karlsruhe (BW)

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 1065

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 15:25

Würde auch zur Elysia ornata tendieren
:EVERYD~313: "Try to give nature something back " :EVERYD~313:




snow

Anfänger

  • »snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Aktivitätspunkte: 310

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 23:38

Danke für die Antworten!

Elysia ornata scheint mir im Vergleich mit den Bildern auch die Richtige zu sein. Mal sehen wie sie sich entwickelt...

Viele Grüße
Jannis

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 243

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93545

Danksagungen: 4310

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 01:14

Meistens sind die Nacktschnecken Nahrungsspezialisten die von irgendwas nur etwas spezielles fressen. Daher sind sie oft nicht lange zu halten.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

snow

Anfänger

  • »snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Aktivitätspunkte: 310

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 16:00

Schade eigentlich, mal sehen wie lange sie es bei mir macht :whistling:

snow

Anfänger

  • »snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Aktivitätspunkte: 310

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

20

Montag, 2. Januar 2017, 18:46

Hallöchen allerseits,

jetzt gibts von mir endlich mal wieder ein kleines Update.

Es hat sich viel getan in meinem Becken in den letzten Wochen und anbei findet ihr auch einige Bilder. Ich habe mir etliche Schnecken und Einsiedler geholt die tummeln sich nun munter im Aquarium. Des weiteren sind noch 2 Kardinalsgarnelen dazu gekommen, diese finde ich besonders schön. Als Futter verwende ich die sera loops. Die reißen sie mir richtig aus der Pinzette und mampfen munter drauf los. Allerdings füttere ich nicht jeden Tag, meint ihr das ist in Ordnung? Will nicht dass zu viele Futterreste rumgammeln bzw. die Tierchen sich überfressen.

Von Privat habe ich wegen einer Aquarienauflösung noch zwei S. hystrix bekommen (pink und gelb). Die gelbe S. hystrix befindet sich auf einem Stein mit was ich meine eine Clavularia viridis ist? Bin mir aber nicht sicher und dem Verkäufer ist der Name leider nicht eingefallen. Jedenfalls steht das Teil etwas entfernt von meinen anderen Steinen weil ich nicht möchte, dass mir alles überwuchert wird. Allerdings kann sie sich an der Scheibe ruhig ein wenig hocharbeiten das würde mich nicht stören bzw ist auch gewollt von mir, dann würde das ein bisschen die Technik in der rechten Ecke verdecken wenn man von der rechten Seite reinschaut. Vielleicht entferne ich die S. hystrix noch von dem Stein und platziere sie woanders, damit sie nicht weiter überwachsen wird von der vermeintlichen C. viridis.

In Sachen Technik musste ich meine China LED leider zurück geben. Das WIFI hatte sich komplett verabschiedet und die Lampe war dadurch nutzlos geworden, weil ich nichts mehr einstellen konnte. Ein Glück dass ich noch nicht die Lüfter getauscht hatte...jetzt hängt eine AI Hydra 26 über dem Becken und ich bin absolut zufrieden. Sie macht ein grandioses Licht und bei den Einstellmöglichkeiten kann man sich richtig austoben. Auch die Verbindung mit meinem W-LAN funktioniert einwandfrei.

Leider bin ich mit dem Tunze Skimmer 9001 noch wahnsinnig unzufrieden. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt funktioniert die Oberflächenabzug sowas von gar nicht. Deswegen habe ich leider einen Schmierfilm an der Wasseroberfläche. Ich denke ich werde mir noch den Eheim Skim 350 besorgen. Eventuell tausche ich auch noch den Tunze gegen einen Eheim Skim Marine 100 aus. Außerdem habe ich noch Unmengen von den Mikrolusftbläschen im Becken und das geht optisch gar nicht finde ich. Für die Fotos habe ich auch den Skimmer ausgeschaltet sonst würde das recht unschön aussehen.

Und die Aufhängung der Hydra ist nur provisorisch an der Wand über dem Wecken eine Befestigung. Ich will mir aber noch für das Becken als Abdeckung etwas aus Plexiglas bauen und darauf soll die Lampe später platziert werden. Teile sind schon bestellt und sollten bald ankommen hoffe ich. Dann gibts wieder neue Bilder :rolleyes:

Und ganz wichtig, ich habe das Ikea Regal gegen ein selbstgebautes aus 10er Kantholz getauscht, jetzt kann sich auch ein Elefant drauf setzen :D

Hier noch meine aktuellen Wasserwerte (allerdings ohne Referenz gemessen bis jetzt):

KH 6,9 (sollte ich etwas erhöhen oder?)
Magnesium 1 350 mg/l
Calcium 465 mg/l
Phosphat <0.01
Nitrat 0 (sollte ja eigentlich wenigstens bei 1 mg/l sein? ?( )
Nitrit 0
Silikat 0





















Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »snow« (2. Januar 2017, 18:49)


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

flach, Nano, Riff, shallow

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 16 667 Klicks heute: 29 447
Hits pro Tag: 20 110,48 Klicks pro Tag: 48 498,7