Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

niLzi

Schüler

  • »niLzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Januar 2016, 14:39

Fluval edge II

Hallo Zusammen,

mein Vorhaben ein Brackwasseraquarium rückt irgendwie immer mehr in den Hintergrund, da ich durch das Stöbern im Forum Lust auf Meer bekommen habe :D


Es gibt beim Edge wohl hauptsächlich drei Probleme weil 1. die Beleuchtung nicht ausreicht, 2. die Unterbringung einen Eiweißabschäumers schwierig ist und 3. es oben geschlossen ist.


Ich hoffe ihr könnt mir bei Problem eins weiterhelfen, ein Freund von mir ist Großhändler im Aquaristikbereich (leider kein Meerwasser) und vertreibt LED. Diese würde ich natürlich gerne nutzen, könnt ihr mir sagen, wie viele und welche Farbkombination ihr bevorzugen würdet? Es sollen keine SPS gepflegt werden.


Zu Problem zwei, ich bastel gerade an einem Abschäumer der vom Prinzip an den Mame III abgelehnt ist. Ich halte ich diesbezüglich auf dem Laufenden.


Problem drei wird vor allem im Sommer interessant, da unsere Wohnung unterm Dach ist d.h. unempfindliche Arten.


MfG nils


niLzi

Schüler

  • »niLzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Januar 2016, 15:24

Hallo Nochmal,

hatte den zu den Link zur den LED vergessen :love:


Klick

MfG nils

niLzi

Schüler

  • »niLzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Januar 2016, 17:52

(falls diese ungeeignet sein sollten, würde ich einen Eigenbau mit Cree LED starten)

Josaphat

~Realist~

    Deutschland

Beiträge: 1 128

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 5925

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Januar 2016, 18:33

Hi,

ich wollte doch einfach mal fragen, da ich dein Projekt ja spannend finde, aber das Becken dafür als absolut ungeeignet ansehe.
Ich lasse mich natürlich sehr gerne eines Besseren belehren :D

1. Baulich bedingt wirst du die Krise beim reinigen der Scheiben bekommen, wie willst du überall dran kommen?
2. Ist ein Abschäumer geplant, wenn ja, wo und welcher?
3. Durch den schmalen Bereich der "freien" Wasseroberfläche ist die Gefahr ein Temperaturproblem zu bekommen meiner Meinung nach hoch, Stichwort Verdunstungskälte.
LG, Dennis

niLzi

Schüler

  • »niLzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Januar 2016, 18:53

Hallo Dennis,

prinzipiell hast du recht, das ganze Edge-Konzept ist absolut nicht bedienerfreundlich ;)
1. Baulich bedingt wirst du die Krise beim reinigen der Scheiben bekommen, wie willst du überall dran kommen?
2. Ist ein Abschäumer geplant, wenn ja, wo und welcher?
3. Durch den schmalen Bereich der "freien" Wasseroberfläche ist die Gefahr ein Temperaturproblem zu bekommen meiner Meinung nach hoch, Stichwort Verdunstungskälte.


Das Becken steht ja schon, aktuell säubere ich mit einem Tunze Care Magnet Nano das geht sehr gut und man verkratzt sich nicht die Scheiben. Ein Abschäumer kommt rein und an dieser stelle werde ich wohl mehrere Probleme auf einmal lösen, durch ein Technikbecken unterhalb des Beckens.

MfG nils

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »niLzi« (24. Januar 2016, 18:57)


Josaphat

~Realist~

    Deutschland

Beiträge: 1 128

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 5925

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 24. Januar 2016, 18:54

Realisierst du das dann mit Überlauf oder mit Bohrungen?

Wie hoch willst du denn dann den Wasserstand haben?
LG, Dennis

niLzi

Schüler

  • »niLzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 24. Januar 2016, 19:00

Hallo Dennis,

ich dachte an sowas wie das Tunze Überlauf U-Rohr.

MfG nils

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »niLzi« (24. Januar 2016, 19:02)


Josaphat

~Realist~

    Deutschland

Beiträge: 1 128

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 5925

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 24. Januar 2016, 19:03

Echt interessant was du da vorhast. Passt deine Hand denn dann noch so rein das du überall hinkommst, oder musst dann jedesmal die Technik abbauen?
LG, Dennis

niLzi

Schüler

  • »niLzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 24. Januar 2016, 19:10

Hallo Dennis,

ganz so tragisch ist es nicht, ich mache nachher mal ein Bild, damit du es dir ca. vorstellen kannst.

MfG nils

niLzi

Schüler

  • »niLzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 24. Januar 2016, 19:45

Hallo,

anbei ein schnelles Handybild.

MfG nils
»niLzi« hat folgendes Bild angehängt:
  • unspecified-3.jpeg

Josaphat

~Realist~

    Deutschland

Beiträge: 1 128

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 5925

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 24. Januar 2016, 20:50

Sobald du aber einmal mit dem Arm am Bodengrund fummelst, schwappt doch alles komplett über oder?

Welcher Aquaclear ist hinten dran?
LG, Dennis

niLzi

Schüler

  • »niLzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 24. Januar 2016, 20:53

Hallo Dennis,

aktuell ist ein Aquaclear 20 dran, der kommt dann weg. Das ist richtig wenn ich jetzt zu tief rein lange würde es über schwappen ist mir auch schon passiert muss man sich dran gewöhnen. Durch einen Überlauf würde es dann hoffentlich einfach abfließen...wäre ein weiterer Vorteil.

Ich bin sehr unschlüssig welche LED ich nutzen soll ?(

MfG nils

Nano-Freak

Meister

Beiträge: 2 277

Aktivitätspunkte: 12330

  • Nachricht senden

13

Montag, 25. Januar 2016, 12:35

Hallo,
ich hatte mal die Solar Stinger Nano Flex. Macht mit ihren 25000K ein schönes Licht.

lg
Beate

niLzi

Schüler

  • »niLzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

14

Montag, 25. Januar 2016, 13:34

Hallo Beate,

die sieht wirklich sehr interessant aus, für welche Beckengrösse hast du sie genutzt? Meins hat die Maße von ca. 45x45x25 (Breite x Höhe x Tiefe). Der Aufbau wird eine Art Säule und die Beleuchtung wäre direkt darüber.

Mfg nils


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nano-Freak

Meister

Beiträge: 2 277

Aktivitätspunkte: 12330

  • Nachricht senden

15

Montag, 25. Januar 2016, 14:00

Hallo,
die Leuchte schafft gut 40x40cm auszuleuchten.

lg
Beate

Salz-Casper

Fortgeschrittener

Beiträge: 386

Wohnort: Wolfsburg

Aktivitätspunkte: 2040

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

16

Montag, 25. Januar 2016, 14:12

aber normal ist die leuchte ja wesentlich höher als wenn man sie in den kasten im edge einbaut.
Gruß Michael

__________________________________________________________________________________________________________

niLzi

Schüler

  • »niLzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

17

Montag, 25. Januar 2016, 14:31

Hallo Zusammen,

der Ausleuchtungsradius macht mir weniger Sorgen, ich dachte ich bräuchte deutlich mehr Watt/Licht.

Falls nicht würde ich sie einfach mal bestellen.

MfG nils


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nano-Freak

Meister

Beiträge: 2 277

Aktivitätspunkte: 12330

  • Nachricht senden

18

Montag, 25. Januar 2016, 17:15

Hallo,
kommt auch drauf an, was Du halten möchtest. ^^
Für Weiche und einige LPS reicht das schon.
Ich hatte die über meinem Algenbecken. Fasste 35l- war das Dennerle Scapers.
Anbei mal ein Bild von der Ausleuchtung, wie man sieht, ging das Licht noch übers Becken hinaus.
lg
Beate
P.S.
Die Leuchte habe ich noch im Keller rumliegen. Bei Interesse kann ich Dir die gerne gegen schmales Geld abgeben.
»Nano-Freak« hat folgendes Bild angehängt:
  • haupt.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nano-Freak« (25. Januar 2016, 17:16)


niLzi

Schüler

  • »niLzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

19

Montag, 25. Januar 2016, 18:15

Hallo Beate,

hättest du das mal früher geschrieben, habe sie heute Mittag neu gekauft ;) Die neuen Fluval scheinen sehr interessant zu sein habe mit dem Service gesprochen, sind unter anderem auch dimmbar und sollen in Zukunft per App steuerbar sein.

Bin mal gespannt wie es aussieht, werde wohl nachträglich noch um ein paar Blaue LEDs erweitern.

MfG nils

niLzi

Schüler

  • »niLzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 27. Januar 2016, 17:24

Hallo Zusammen,

die Solarstinger kam heute an und habe sie direkt getestet, leider bin ich mit dem Ergebnis nicht wirklich zufrieden, Ausleuchtung und Helligkeit ist allerdings nicht das Problem, sondern das eine Beckenseite warmweiß und die andere blauweiß ist. Selbst wenn ich die Lampe hoch über das Becken halte ist kaum eine Veränderung zu sehen. Anbei mal ein Bild.

Was haltet ihr da von?

MfG nils
»niLzi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Foto 27.01.16.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »niLzi« (27. Januar 2016, 17:28)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 9 925 Klicks heute: 16 849
Hits pro Tag: 20 188,48 Klicks pro Tag: 48 681,68