Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sascha76

Fortgeschrittener

  • »sascha76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2905

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

41

Montag, 1. September 2014, 20:58

Ja danke micha, klar daran denk ich schon, jede woche wasser wechsel mit 10l, im wechsel mit ati und selbst angesetzten.
bin nur ein wenig erschrocken, da mir grad die hammer euphyllia in der mitte so ein monster ist.im laden und bis gestern war sie nicht so gross, entweder liegt es an der licht einstellung oder keine ahnung.
wenn deine ableger soweit sind, kannst mir ja bescheid geben. ^^
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

42

Montag, 1. September 2014, 21:05

Ja klar,sag dir dann bescheid. :3_small30:
Gruß Micha
:EV02A9~123:

sascha76

Fortgeschrittener

  • »sascha76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2905

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

43

Montag, 1. September 2014, 22:35

Yeahhh
nach dem ich jetzt den korallen etwas futter zukommen lassen habe, musste ich ein haufen sand verteilen, leider ist dann der vordere höhlen eingang zusammen gesackt,
als erstes schaute mich die yasha grundel ziemlich seltsam aus dem loch an und kurz danach kam der knalli schon mit neuen steinen an :thumbsup:
also sie lebt noch und sie verstehen sich.
nun bin ich erleichtert
schönen abend noch
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 2. September 2014, 00:12

Hallo Sascha :EVERYD~16: Ist das nicht spannender als Fernsehen :EVC471~119: Gruß Akki

sascha76

Fortgeschrittener

  • »sascha76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2905

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 2. September 2014, 07:15

Moin akki,
Ja das ist wirklich spannder als fernseher,vor allem bei dem programm, :EVA1E6~134:
Heute morgen hab ich wieder gesehen,das er wieder alles zu geschüttet hat
Und ich nachher nach der arbeit,wieder einige zoas aus dem sand befreien muss
,da sie nun wieder vergraben sind :thumbdown:
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 2. September 2014, 08:01

Moin Sascha. Der will halt Blumen vorm Haus haben. Gießen brauch er die ja nicht. Gruß Akki

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 469

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94675

Danksagungen: 4653

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 2. September 2014, 10:12

biete ihnen groben bruch an... damit bauen sie am liebsten...

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

sascha76

Fortgeschrittener

  • »sascha76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2905

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 2. September 2014, 10:26

Ja wenn er blumen vorm haus haben will,soll er sie nicht vergraben,und wenn er alles
Zu macht siehr er ha nichts davon,aber das kann wieder daran liegen das er ein kerl ist.und noch
Blind dazu(meine ich gelesen zu haben) :EV8CD6~126:
Aber gut,wenn die einis das ein oder andere umwerfen,darf er auch mal was zu schütten,er
Hat ja nen blöden,der alles wieder richtet :dash:
Ist aber trorzdem schön anzusehen,und das ist das wichtigste
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

sascha76

Fortgeschrittener

  • »sascha76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2905

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 2. September 2014, 10:28

biete ihnen groben bruch an... damit bauen sie am liebsten...



Yepp den habe ich drin,auch wenn ich von sand rede,meine ich korallenbruch
Nur die körnung weiss ich nicht mehr, glaub 2-....
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

sascha76

Fortgeschrittener

  • »sascha76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2905

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 4. September 2014, 16:40

Mal ein neues bild,mit hellerem licht

Mir ist aufgefallen das der bodengrund im vorderen bereich immer grüner wird,
unter dem riff,wo das licht nicht so hin kommt,ist er noch hell.ist auf dem bild
leider nicht zu erkennen
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 4. September 2014, 16:43

Hast du Sand drinnen oder Korallenbruch?Der veralgt schneller. Aber sonst :EVERYD~313: Gruß Akki

sascha76

Fortgeschrittener

  • »sascha76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2905

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 4. September 2014, 19:06

Nee ist korallenbruch drin,
Aber jetzt kenne ich das problem mit meerwasser verstrahlt, :pillepalle: jetzt ärger ich mich schon das ich nicht direkt ein grösseres genommen habe,und nun plane ich schon....
die entscheidung ist echt nicht leicht,da ich mich nicht wieder ärgern will. :S
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 4. September 2014, 19:18

Korallenbruch veralgt schneller als Sand :5_small18: Gruß Akki

sascha76

Fortgeschrittener

  • »sascha76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2905

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 4. September 2014, 19:53

Ja das ist echt blöd, dann müssen die einis mal was gas geben damit es weniger wird :D
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

sascha76

Fortgeschrittener

  • »sascha76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2905

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

55

Samstag, 6. September 2014, 20:41

Nabend,
Mein problem mit den algen bzw. Dunkler belag am bodengrund wird immer mehr, könnte es sein das das licht falsch eingestellt ist, und dadurch die algen schneller wachsen?
sie wachsen nur im vorderen bereich im becken, unter und neben dem riff ist nichts zu sehen, unter der euphyllia auch nicht, eigentlich nur da wo direktes licht hin kommt.
das bild ist nicht das beste, könnte aber morgen ein neues versuchen, der bodengrund ist korallenbruch.oder kann es eine andere möglichkeit geben?
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sascha76« (6. September 2014, 20:46)


meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

56

Samstag, 6. September 2014, 21:10

Wenn deine Korallen gut wachsen, liegt es am Boden. Bruch statt Sand. Wie sind denn die Werte? Sind es Grünalgen? Gruß Akki

sascha76

Fortgeschrittener

  • »sascha76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2905

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

57

Samstag, 6. September 2014, 21:37

Hi,
messen wollte ich morgen, also korallen stehen gut da den anderen tieren geht es auch gut,
die farbe ist schon grün, sah aber eben auch etwas rot braun aus, was aber schon am blauanteil liegen könnte, da die lampe langsam runterfährt,
wie gesagt, da wo kein direktes licht hin kommt ist noch alles hell
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

sascha76

Fortgeschrittener

  • »sascha76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2905

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 7. September 2014, 18:17

Hier mal ein helleres bild, :11B95E~110:


wasserwerte
temp. 26°
1.023
Mg 1260
Ca 440
Po4 0.02-0,05
Kh 6,5 -7
No3 5
No2 leicht nachweisbar
Ph 8,1
Nh4 --
Gestern hab ich einen 15% wasserwechsel gemacht,
korallen und fische stehen gut da,nichts auffälliges zu sehen.
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 7. September 2014, 18:38

Hallo Sascha.Ich seh da nichts grünes. Sieht mitr nach Cyanos aus. Gruß Akki

sascha76

Fortgeschrittener

  • »sascha76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Wohnort: köln

Beruf: Werkzeugmechaniker

Aktivitätspunkte: 2905

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 7. September 2014, 19:28

Hi akki,
ja grün seh ich auch nicht, :search: ist eher braun und leichter rotstich, und wie gesagt nur an freien stellen.
Gruss
Sascha

90x60x50 mini Riff, Giesemann Aurora 4x39w, 1x Jebao RW4,1x cp-40, coralbox d500 ,osmolator 3155, fiji sand ca.25kg Ls

Red Sea Nano Bubble Magus c3.5, ecodrift 4.1 Orphek Atlantic v4 compact

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 518 Klicks heute: 31 985
Hits pro Tag: 20 182,63 Klicks pro Tag: 48 664,24