Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SKAlala

Schüler

Beiträge: 98

Beruf: Studentin

Aktivitätspunkte: 530

  • Nachricht senden

21

Samstag, 8. Februar 2014, 19:06

Da muss ich mich doch gleich nochmal einschalten

schwarz- weisser wurm mit antennen...

so etwa? :EVC471~119:



ja?
dann wird er in 3 Monaten so aussehen




:EV6CC5~125:

ich hab ihn diese Woche gerade erst entfernt (was für eine Aktion!) - 30cm lang und so dick wie ein kleiner Finger... nicht schön (obwohl er anfangs ja sogar ganz hübsch war, ich glaube, die weisse maserung haben sie aber nur als jungspunde...)

hat mir fast komplett meine Krusten innerhalb einer Nacht platt gemacht, in der zweiten meine sinularia brassica.... - mein Nano hätte er innerhalb von einer Woche leergeräumt, davon bin ich überzeugt.

Aber ich will dich nicht beunruhigen... :EVDB00~131:

MrAndi

Schüler

  • »MrAndi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Aktivitätspunkte: 720

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

22

Samstag, 8. Februar 2014, 19:39

Haha tust du nicht ;)

So sah er ganz sicher nicht aus, den Kadenzmann hätt ich erkannt, der war deutlich filigraner,

sah ein wenig aus wie:

http://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/5…loeia_parva.htm


aber er war gestreift, feiner...

der scheint ja noch passabel zu sein, hoffen wirs :Adore:

MrAndi

Schüler

  • »MrAndi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Aktivitätspunkte: 720

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 9. Februar 2014, 12:40

Ein kleines Sonntagsupdate :)

Kann mir wer eindeutig sagen worum es sich bei beiden Korallen handelt?

Bei der rosa-farbigen müsste es eine Montipora sein?

Die Blasenkoralle kann ich nicht identifizieren...

Ich finde bei der "Montipora" sehen die Polypen schön geöffnet aus, muss das so sein oder geht das noch besser? :))
»MrAndi« hat folgende Bilder angehängt:
  • kjhk.JPG
  • mnbnvh.JPG

sephrenia

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 158

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 900

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 9. Februar 2014, 15:34

mr andi,

dein tipp mit ner spritze die Strudelwürmer abzuziehen ist klasse. habe es grad eben selber probiert. werde nun regelmäßig "saugen" bis sie wieder weniger sind. habe bisher immer versucht sie vorsichtig mit dem scheibenreiniger nach oben zu schieben.
deine variante ist besser. *g*

MrAndi

Schüler

  • »MrAndi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Aktivitätspunkte: 720

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

25

Montag, 10. Februar 2014, 19:18

Jemand eine Idee zu den Korallen und dem Glasrosenmittelchen?

MrAndi

Schüler

  • »MrAndi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Aktivitätspunkte: 720

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 16. Februar 2014, 09:33

Keiner? :))

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    Deutschland Jamaika

Beiträge: 7 970

Aktivitätspunkte: 40985

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 16. Februar 2014, 09:39

Glasrosenmittelche gibt es wie Sand am Meer ich nutze immer Joe Juice ...

Das eine ist eine Monti und das andere könnte ein Polyp Nemenzophyllia turbida sein.


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

MrAndi

Schüler

  • »MrAndi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Aktivitätspunkte: 720

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 16. Februar 2014, 11:29

Ah du bist der Beste, ich hab schon fleissig gesucht und nichts gefunden!^^

Wir haben die mit nur einem Polyp auf eine Art Gerippe /Skellet gekauft.

Kann sie, obwohl sie nur noch diesen einen Polypen hat noch wachsen und ggf neue Bilden oder wird sie einpolypig bleiben?

Kannst du zufällig noch den grünen Polypen identifzieren? Eine Krustenart ist es definitiv nicht, wenn das Tier eingezogen ist, ist die Oberfläche grün runzelig, komplett ausgefahren hat es Krustenartige Pömpel mit kleinen Tentakeln dran, es kann wohl auch aktiv fressen, jeder Polyp hat in der Mitte eine Öffnung, es ist aber trotz dessen keine Kruste! Ausserdem ist es neon grün!° Vielleicht hilft das ja :)

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    Deutschland Jamaika

Beiträge: 7 970

Aktivitätspunkte: 40985

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 16. Februar 2014, 11:54

Weiß leider nicht welchen grünen Polypen du meinst ?
Zur Nemenzophyllia turbida muss ich leider passen ... diese ist nicht sonderlich häufig im Laden zu finden und ist relativ selten daher habe ich keine Infos zum Wachstumsverhalten.


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

MrAndi

Schüler

  • »MrAndi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Aktivitätspunkte: 720

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 16. Februar 2014, 11:56

Ich mach nochmal ein Foto , dann ist es vielleicht einfacher°! :)

MrAndi

Schüler

  • »MrAndi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Aktivitätspunkte: 720

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 18. Februar 2014, 23:03

Ich habs leider noch nicht geschafft Fotos zu machen, kommt aber noch, versprochen !:))

Ich habe nun aber ein anderes "kleines" Problem. Nach langer Überlegung habe ich mir nun die Spurenelemente

Tropic Marin K+ und A- Pro Coral Elements gekauft und musste leider feststellen, dass die Pumpflaschen nicht richtig schliessen.

Sprich wenn man sie schüttelt, kommen Tropfen heraus... Ist das normal? Wenn ich den Pumphahn jedes mal wieder in die Close Stellung

drücken muss, verliere ich ja stetig Tropfen von dem guten Zeug ... :/

Ich werde das wohl umfüllen müssen, hab Bedenken das mir die Flüssigkeiten oxideren oder umkippen.

Die Dosierung besagt: Pro Tag und 100 L Wasser 1ml von jedem, bei meinem Würfel werde ich alle 2 Tage 0,5mol machen, lieber mit weniger

starten oder? Steht zumindesten in meinem Meerwasserbuch, Hälfte der Dosierung wie angegeben wird empfohlen.

Kann jemand was zu den Tropic Marin Produkten etwas sagen? Oder gibt es Besseres?

LG

MrAndi

Schüler

  • »MrAndi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Aktivitätspunkte: 720

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 20. Februar 2014, 12:47

Mag keiner antworten? :))

MrAndi

Schüler

  • »MrAndi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Aktivitätspunkte: 720

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 25. März 2014, 13:25

So kleines Update, das Becken entwickelt sich zur Zeit ganz gut!

Alles bis auf die Krustenanemonen gedeiht eigentlich prächtig, warum die Zoanthus so langsam wachsen, ist mir unklar...

Ich habe mir nun mittlerweile das Glasrosenmittel von Red Sea zugelegt und ausprobiert.

Bei zwei grösseren Glasrosen sah es anfangs nach einem Erfolg aus, eine scheint völlig weg zu sein

und die grösste von beiden kommt nun leider wieder...

Und zu allem Überfluss habe ich sicherlich an die 8 neue Rosen überall im Aquarium entdeckt, das wird ein ausdauernder Kampf...


Die unbekannte Koralle, der neongrüne Pömpel, konnte ich mittlerweile als - Ultra Turbinaria- identifizieren :))


Meine Freundin und ich sind nun auch im Besitz zweier Acanthastreas

-Acan. Red Berry
-Acan. Green Tiger

Mal schauen wie die sich so machen, LPS sind einfach toll :)

Des Weiteren nutzen wir nun sämtliche Produkte von Nyos.

Coral Nectar seit 2 Wochen und Reefpepper, Abs. Aminos und Goldpods sind heute gekommen und werden ausgiebig getestet :))

Seit heute sind die neuen Korallen und Produkte drinnen und im Wasser fielen mir kleine Wesen auf. Es wirkt wie kleine Miniquallen, sind bräunlich und zucken sehr schnell. Eine Art Schwimmbewegung, der Schirm ist durchzogen von kleinen Linien. Sieht mir dieses Mal nicht nach Strudel oder Plattwurm aus, können das sogar Quallen sein, quasi als Nebenimport der neuen Korallen? Oder ist das Plankton?

Ein Rat wäre hilfreich, anbei auch ein paar Bilder :))
»MrAndi« hat folgende Bilder angehängt:
  • Foto 1.JPG
  • Foto 2.JPG
  • Foto 3.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MrAndi« (25. März 2014, 13:26)


MrAndi

Schüler

  • »MrAndi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Aktivitätspunkte: 720

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 27. März 2014, 14:54

So kleines Update :)

Die Acans sind sehr aufgebläht, stark expandiert und Farbe haben sie auch behalten, ich denke das unser Wasser stimmig ist^^

Zum Anderen bin ich bisher ganz zufrieden mit Nyos, gerade wenn ich Reef Pepper hineinkippe, kann man sofort erkennen, wie die Caulastrea

die Tentakeln ausfährt :)

Mit den GoldPods muss ich noch ein wenig rumprobieren, die Viecher landen leider immer nur auf dem lebendgestein statt auf den Acans.^^

Ich habe heute in Megazoo Hamburg eine Montipora Superman entdeckt!
Hat da jemand Erfahrungen mit? Sind die schwer zu bekommen? Denn preislich und optisch war die okay :)

LG

André :D

MrAndi

Schüler

  • »MrAndi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Aktivitätspunkte: 720

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

35

Montag, 31. März 2014, 14:24

Mal wieder ein Update :dance:

Ich habe im Megazoo eine Montipora Supermann ergattern können. Schönes Tier soweit!

Die ersten zwei Tage hat sie sich nicht von der besten Seite gezeigt, keine Polypen ausgefahren und ausserdem scheint vom Transport

ein wenig des Skellets links und rechts der Koralle abgebröckelt zu sein... :huh:

Nun hat sie sich hoffentlich erholt und Polypen sind sichtbar, seht selbst!
»MrAndi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Foto.JPG

MrAndi

Schüler

  • »MrAndi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Aktivitätspunkte: 720

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 6. April 2014, 21:45

So mal wieder ein kleines Update, vor der großen Bestellung :D

Wir haben uns 5 neue Korallen gegönnt

- Ultra Fungia
- Acan. Bowerbanki
-Acan Dark Knight
- Ultra Favia
-Ultra Goniastrea

4 Davon recht lilalastig, ich bin schon gespannt wie ein Schnitzel :)

Damit wird das Becken so langsam fertig!...

Heute erstmal paar Bilder vom Vorhandenen und unserer Grundel "Charlie" :))


LG
»MrAndi« hat folgende Bilder angehängt:
  • Foto 2 (2).JPG
  • trr.JPG
  • Foto 1 (2).JPG
  • hnh.jpg
  • gasAA.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MrAndi« (6. April 2014, 21:47)


Ratze

Salino

    Deutschland

Beiträge: 1 529

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Gärtner

Aktivitätspunkte: 8055

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 6. April 2014, 22:29

Hi Andi!
Schöne Tiere hast Du Dir ins Becken gesetzt!! :thumbsup:
Ich würde aber den Filterschwamm entfernen, damit er Dir nicht irgendwann zu einer Nitratschleuder wird...

MrAndi

Schüler

  • »MrAndi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Aktivitätspunkte: 720

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

38

Montag, 7. April 2014, 08:40

Danke :)

Klar, der war nun nur über Nacht drin, da ich ordentlich "aufgewirbelt" habe um Detritus und allerlei zu entfernen, damit die neuen

Korallen es am Dienstag gut haben! :thumbsup:

MrAndi

Schüler

  • »MrAndi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Aktivitätspunkte: 720

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 8. April 2014, 10:09

Wie versprochen unsere Neuankömmlinge, also mir gefallen sie sehr :)

Die Fungia ist ein bischen unfarbiger als wir dachten, aber vielleicht wird es ja noch, haben ja auch nur die Dennerle Lampe :))

Also viel Spass mit den Bildern!!

Wir haben Jubiläum, 20 Korallen sinds nun im Becken :))
»MrAndi« hat folgende Bilder angehängt:
  • cvb.jpg
  • gggd.jpg
  • gsdas.jpg
  • Foto 2 (3).JPG
  • Foto 4 (2).JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MrAndi« (8. April 2014, 10:16)


Rathi

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 194

Wohnort: Karlsruhe (BW)

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 1070

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

40

Freitag, 11. April 2014, 13:58

Hi,

falls du das Problem mit den Glasrosen nocht hast, erläuter ich dir mal meine Methode.

Ich hab den Tipp von einem bekommen, der aufgrund seines RIESEN beckens immer ableger abzugeben hat und so kam man halt ins gespräch...
Auf jeden Fall, man nehme:

Spritze mit injektionsnadel
Handelsübliche Zitronensäure

Rein damit in die spritze, rein in die glasrose, einmal KURZ drücken, so dass sie nicht platzt, und weg is sie!
Wenn deine wie bei mir früher aus kleinen spalten o.ä. rauswachsen, mauer sie zu mit nem stecknadelgroßen stück korallenkleber...


Grüße aus Karlsruhe
:EVERYD~313: "Try to give nature something back " :EVERYD~313:




Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 6 472 Klicks heute: 11 096
Hits pro Tag: 20 268,32 Klicks pro Tag: 48 904,64