You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Rathi

Trainee

  • "Rathi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 206

Location: Karlsruhe (BW)

Occupation: Biologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

1

Friday, January 31st 2014, 7:55pm

Karlsruher Nanocube steht!

Hallo!

Mein Karlsruher Nano steht seit November, läuft super und allen geht es gut!
Es ist mein erstes Meerwasser, da ich zuvor nur Süßwasser hatte, und dort im Nano"boom" die tauglichkeit für Studentenwohnungen erkannt hab.

Das Nano Marinus 60 sollte es werden, und so kaufte ich mir das Prachtstück, nachdem ich mir 3 Bücher gekauft hatte und mir Gedanken über gewünschte Bewohner gemacht hatte.

Am Tag der Einrichtung bekam ich dann meine frischen LS aus Sulawesi, und schon ging es los!


[img]http://nanoriffe.de/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=381&type=thumb[/img]

Es gab allerhand zu entdecken, wie ich auch dank der Literatur erwartet hatte! Die Einfahrphase war weniger Algenintensiv als gedacht, was mich aber nicht wirklich gestört hat :thumbup:

Nach kurzer Zeit zogen dann auch schon 5 Rote Riffeinsiedler und 5 Turbos ein, um die Algen, welche da waren, wieder in die Schranken zu weisen, und die Mirkobiologie langsam hochzufahren.

[img]http://nanoriffe.de/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=382&type=thumb[/img]

Das alles lief ziemlich reibungsfrei, und so war auch zur Weihnachtszeit schon sämtliche noch vorhandene Angst vor dem Geldfresser MW-Aquaristik besiegt. Ich nutzte mein Wissen aus Literatur und Studium ( Bio :D ) dazu, nach und nach die Biologie durch den Besatz hochzufahren.
Erst kamen wie empfohlen Scheiben- ( Rhodactis ), und Krustenanemonen ( Zoanthus ) und zwei Weichkorallen ( Keniabäumchen und Xenie).
Wieder keinerlei Probleme. Auf den ersten Blick hatte ich die Strudelwürmer auf dem Xeniaableger nicht gesehen ( die kleinen braunroten :search: )
Die bin ich immernoch nicht los... Naja...

Als also die Korallen weiterwuchsen, kam noch eine Briareum Hamrum dazu, die sich schön in der Ströhmung wiegt, welche durch einen rotierenden Aufsatz auf den 4in1 Circulator erzeugt wurde.

Zwischen den Jahren kamen noch 3 LPS dazu, und ich bekam ein kleines Stück einer Montipora geschenkt. Dies nutzte ich zum testen der SPS-tauglichkeit des Beckens.
Gesagt getan, das Stück mitten ins Riff geklebt, mittlere Höhe, und los ging das warten. :golly: :golly:
Zur Dennerle Lampe habe ich schon viel gelesen, und war überrascht, wie gut sich das Stückchen entwickelte.
Mitte Januar war das Stück schon 5mm gewachsen und ich beschloss, noch 3 weitere SPS reinzusetzen.
Auch die gehen wunderbar auf, und die Seriatopora Hystrix hat an Farbe zugenommen. Sie teilt sich mit der blau-lila Acro das Riffdächchen. 8o

Zusammenfassung des Besatzes:

4 Rhodactis ( grün )
1 Zoanthus Kolonie ( Grün/Orange )
1 Zoanthus Kolonie ( Grün / Dunkelgrün )
1 Euphyllia paancora ( Grün )
1 Montipora ( Orangerot )
1 Arcropora ( Blau )
1 Seriatopora Hystrix ( Pink )
1 Xenia Umbellata
1 Keniamäumchen
1 Briareum Hamrum
1 Fungia ( war auf dem Zoanthusableger drauf )
1 Caulastrea ( neongrün)
1 Seriatopora ( hellblau-metallic )
1 kleinpolypige Gorgonie

2 Lysmata Amboinensis
X Einsiedler ( die verschwinden manchmal lange, schwer einzuschätzen wieviele aktuell leben, nachts sehe ich immer 3)
1 unbekannte Krabbe aus dem LS
1 Pseudochromis Fridmanni
3 unbekannte Nacktschnecken, welche ich im lokalen Kölle Zoo vor dem Keramikhimmel gerettet hatte, die sind aber seit 2 Tagen unauffindbar, ich tippe auf den Fisch...


[img]http://nanoriffe.de/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=385&type=thumb[/img]


Eckdaten gemessen mit JBL Koffer ( jaaa ich weiß, aber damals wusst ichs noch nicht)

NH4: 0
NO2: 0,01
NO3: 0,1
PO4: 0,02
KH: 8
Ca: 400

Dichte: 1,0225
Temp: 25°C

Sorgenkinder sind seit anfang an:

Mg: 900
pH: 7,6

komischerweise sind die Werte vom Beginn der Messung ( 20.11.) bis jetzt unverändert was Mg und pH angeht. Aber den Bewohnern seh ichs nicht an... Seltsam ?(

Größere Bilder gibts in der Galerie!
:EVERYD~313: "Try to give nature something back " :EVERYD~313:




oppi

Trainee

Posts: 150

Location: Aldenhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Friday, January 31st 2014, 8:11pm

Hi Alex

du solltes dir auf jede Fall mal eine Referenzlösung für deine
Wassertests besorgen.Sollte dein Ph Wert zu niedrig sein,kann
es auch an fehlender Luftzufuhr liegen.
Dein Besatz hört sich ja gut an,aber Bilder sagen mehr
als tausend Worte. :EVD335~121: :EVD335~121:

Gruß
Marcel

Rathi

Trainee

  • "Rathi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 206

Location: Karlsruhe (BW)

Occupation: Biologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

3

Saturday, February 1st 2014, 12:44pm

Ja das mit den Bildern hat nicht so gut funktioniert wie gedacht... irgendwie... seltsam
:EVERYD~313: "Try to give nature something back " :EVERYD~313:




Stefan

Plexiglas-Designer

Posts: 598

Location: Geilenkirchen

Occupation: CNC-Lasertechnik/

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

4

Saturday, February 1st 2014, 12:50pm

huhu

wenn du bilder direkt einfügen möchtest, musst du bei deinem bilderhoster den "direkt-link" nehmen, und hier im forum mit " sonnenuntergang" symbol einfügen.
dann gehts


gruß stefan
Gruß Stefan

Rathi

Trainee

  • "Rathi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 206

Location: Karlsruhe (BW)

Occupation: Biologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

5

Saturday, February 1st 2014, 12:57pm

2. Versuch Bilder

So, auf ein Neues...











hoffe diesmal klappts das ding :EV9A87~129:
:EVERYD~313: "Try to give nature something back " :EVERYD~313:




oppi

Trainee

Posts: 150

Location: Aldenhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Saturday, February 1st 2014, 3:15pm

:EVERYD~313: :EVERYD~313: :EVERYD~313:

Stefan

Plexiglas-Designer

Posts: 598

Location: Geilenkirchen

Occupation: CNC-Lasertechnik/

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

7

Saturday, February 1st 2014, 4:36pm

naja naja ^^ ein wenig genickstarre, aber es geht :EVERYD~313:

schönes kleines becken :6_small28: sieht gut aus


gruß stefan
Gruß Stefan

Pat der Seestern

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 324

Location: Teningen OT Heimbach

Occupation: Malermeister

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

8

Saturday, February 1st 2014, 4:52pm

Hi,
Endlich mal einer aus meiner Ecke. Ich bin aus Freiburg.
Schönes Becken haste da.
Gruss Patrick :6_small28:

Madmickel

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 690

Location: Lörrach

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

9

Saturday, February 1st 2014, 5:31pm

Huhu

Sehr schönes becken, vor allem die Euphillia gefällt mir sehr gut!

Schön das es langsam auch ein paar Leute gibt die aus BW kommen, ich wohne etwas weiter südlich von Freiburg, an der grenze zur schönen schweiz 8)

Grüße
Michael

Rathi

Trainee

  • "Rathi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 206

Location: Karlsruhe (BW)

Occupation: Biologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

10

Saturday, February 1st 2014, 6:29pm

Jo...

Obwohl ich mich als schwabe "outen" muss :EVDB00~131:

Bin zum Studium nach Karlsruhe gezogen!
Danke danke... Ja die Euphyllia gefällt mir persönlich auch sehr gut... Heute hat sie völlig übertrieben und ist noch weiter aufgegangen als normal... die schattet bald die neuen Zoas am Boden ab...
:EVERYD~313: "Try to give nature something back " :EVERYD~313:




uwe763

Beckenrandschwimmer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 42

Location: Karlsdorf Neuthard

Occupation: Maschinenbautechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Saturday, February 1st 2014, 6:49pm

wirklich ein gelungenes Becken

gefällt mir sehr gut, nicht nur weil ich auch Schwabe bin und in Karlsruhe wohne

Uwe

Martin89

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 15

Location: Zarrentin am Schaalsee

Occupation: Kaufmann für Speditions und Logistikdienstleistung

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Tuesday, February 4th 2014, 2:30pm

Beleuchtung

Hali Hallo,



was für eine Beleuchtung hast du denn in deinem Riffchen :-)?
Im Zweifelsfall immer Vollgas!

Rathi

Trainee

  • "Rathi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 206

Location: Karlsruhe (BW)

Occupation: Biologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

13

Tuesday, February 4th 2014, 2:37pm

Huhu,
das is die Standart Dennerle Lampe 36W 2W2B...
und Den SPS gehts trotzdem super... ( steht aber auch oben, du bist als lesefauli enttanrt) :10_small20:
:EVERYD~313: "Try to give nature something back " :EVERYD~313:




Rathi

Trainee

  • "Rathi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 206

Location: Karlsruhe (BW)

Occupation: Biologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

14

Tuesday, March 25th 2014, 10:24am

Mal n kleines Update:

Nachdem ich aus meinem Südafrika Urlaub wieder da bin, hat sich einiges getan!

Die Euphyllia hat sich 2x geteilt ( aus 2 mach 4 Polypen )
Die Scheiben haben sich ausgiebig geteilt
Zoa Kolonie hat sich komplett erholt vom ominösen Absterben
Die SPS wachsn wie verrückt, bloß die Hystrix hat 2 ca. 4mm große Algenbüschel an 2 stellen, die ich immer abzupf, weil sie zu unschön geworden sind, aber ganz weg bekomm ich sie nicht... :pinch:

Die Sache mit dem Ablegerbecken habe ich at acta gelegt, da ich nich alles auf ein kleines Regal quetschen wollte, und so steht das 60er jetzt Zentral auf dem weißen Ikea-Regal, sieht richtig edel aus.

Wenn das Geburtstagsgeld in 2 Wochen reicht, dann gibts die R420R... die gefällt mir gut!

Bilder kommen bald!

Grüße :3_small30:
:EVERYD~313: "Try to give nature something back " :EVERYD~313:




Rathi

Trainee

  • "Rathi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 206

Location: Karlsruhe (BW)

Occupation: Biologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

15

Sunday, April 20th 2014, 11:07am

Huhu...
Neuer Bewohner ist eingezogen, eine wunderschöne Acans...
Seht selbst ( falls der Anhang funktioniert )

Die Acans:
[gallery]604[/gallery]

die Xenie mal von nah:
[gallery]605[/gallery]

Und das Briareum hab ich auch draufgekriegt...
[gallery]606[/gallery]

:EV9A87~129:

Sonst gehts wie immer allen bewohnern gut! die geheimnisvolle Krabbe hat sich mitlerweile einen kleinen Platz unterhalb vom Bäumchen gesucht, und hockt da seit Wochen, tut niemandem was, frisst ab und zu paar algen, und ist sonst nicht im Becken zu sehen ^^

Bis die Tage

:EVC471~119:
:EVERYD~313: "Try to give nature something back " :EVERYD~313:




ThorstenBrina

Intermediate

Posts: 434

Location: Sinzheim

Occupation: Fliesenleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

16

Sunday, April 20th 2014, 11:48am

huhu, schönes Becken, aber Algenbüschel an Hysterix heisst eigentlich Wachstumsstop, ich würde lieber die Äste abbrechen wenn die Algen nicht vollständig zu entfernen sind, mfg thorsten

Rathi

Trainee

  • "Rathi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 206

Location: Karlsruhe (BW)

Occupation: Biologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

17

Wednesday, April 23rd 2014, 8:00pm

Huhu...
das sind wie so rote büschel an 2 stellen... die lassen sich auch leicht abzupfen, aber ganz gehen sie nicht weg... die hystrix an sich wächst in alle himmelsrichtungen, bevorzugt nach oben, aber verzweigt sich grad ziemlich oft! also von wachstumsstop kann keine rede sein! aber ich beobachte weiter
:EVERYD~313: "Try to give nature something back " :EVERYD~313:




Kalamari

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 484

Location: Köln

Occupation: Biotechnolge

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

18

Wednesday, April 23rd 2014, 8:16pm

Vielleicht sollte man die mit Algen befallenen Stellen entfernen/abbrechen? Was sagen die Experten, bringt das was?

Gruß,
Christian

Rathi

Trainee

  • "Rathi" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 206

Location: Karlsruhe (BW)

Occupation: Biologe

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

19

Wednesday, April 23rd 2014, 8:26pm

das hab ich mir auch schon überlegt... aber ne expertenmeinung dazu wär echt schick... ^^
:EVERYD~313: "Try to give nature something back " :EVERYD~313:




Madmickel

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 690

Location: Lörrach

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

20

Wednesday, April 23rd 2014, 10:40pm

Huhu

Also ein Bild von den algen wäre sicherlich schon mal hilfreich. Ich würde nix auseinanderbrechen nur wegen einer noch unbestimmten Alge.

Vom gefühl her, was so beschrieben wurde, könnte es vielleicht die hier sein:

http://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/2…alkenbergia.htm

Kann auch in kleinen Büscheln auftreten, nicht so flächig wie auf einigen Bildern dort...

Grüße
Michael

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 3,221 Clicks today: 5,438
Average hits: 22,092.5 Clicks avarage: 51,613.94