Sie sind nicht angemeldet.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 16 955

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 87070

Danksagungen: 3341

  • Nachricht senden

21

Gestern, 22:56

kann es sein, dass die milka weitestgehend hinüber ist? schaut vielleicht aber auch nur so aus, weil sie von der krabbe bedrängt wird.

bei der acanthastrea scheinen es die verdauungsorgane zu sein, die nach aussen gestülpt werden. kann man hin und wieder mal beobachten.
-

-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Scor (18.06.2018)

RedBee

Schüler

Beiträge: 211

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 1095

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

22

Gestern, 23:06

Huhuu

Sorry hatte die vergessen zu sagen dass du noch den Haken setzten musst damit die Fotos nicht gedreht werden. Da steht "Benutze die EXIF Bilddaten zur korrekten Ausrichtung"


Die Mithraxkrabbe sitzt gern wie auch die Einsiedlerkrebse nachts zum Schutz in Korallen :)
:EVERYD~16:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Scor (18.06.2018)

Scor

Schüler

  • »Scor« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 123

Beruf: Technischer Betriebswirt

Aktivitätspunkte: 665

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

23

Gestern, 23:32

Hallo

Also der Milka geht es gut. Das Foto ist nur schon nachts bei ausgeschaltetem Licht gemacht. Da waren die Polypen schon eingezogen.

Die Verdauungsorgan oha. Und ich habe versucht es weg zu machen. :gb:

Da will ich mal hoffen das das nicht so oft passiert sieht komisch aus.

Danke für die Info mit den Fotos.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scor« (Gestern, 23:33)


RedBee

Schüler

Beiträge: 211

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 1095

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

24

Gestern, 23:39

Iih das klingt echt eklig :EV8CD6~126:

Aber warum stülpen sie diese raus? Um sich zu leeren? :MALL_~12:

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 16 955

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 87070

Danksagungen: 3341

  • Nachricht senden

25

Heute, 01:17

Die Verdauungsorgan oha. Und ich habe versucht es weg zu machen.

wenn du es nicht abreisst, ziehen sie es bei berührung alleine wieder rein.

Aber warum stülpen sie diese raus? Um sich zu leeren?

unter normalen bedingungen kann man es manchmal beim füttern beobachten.
einige arten benutzen es um andere korallen damit anzugreifen und diese extern zu verdauen. ist aber bei der acanthastrea nicht der fall. konnte ich jedenfalls noch nicht beobachten.
auch eine stresssituation kann dies bei acanthastreas auslösen. steht sie tagsüber ganz normal oder so wie auf dem bild?
-

-

Scor

Schüler

  • »Scor« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 123

Beruf: Technischer Betriebswirt

Aktivitätspunkte: 665

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

26

Heute, 06:08

Guten Morgen.

Da ich sie erst am Sonntag eingesetzt habe kann ich das noch nicht ganz beobachten ob sie normal steht. Einige haben gestern noch etwas gestresst ausgesehen.
Gestern Abend vorm ins Bett gehen und heute Morgen vor dem Licht "an" waren alle Tentackel (oder wie die Durchsichtigen kleinen weisen Ärmchen die rund um die Mundscheibe rauskommen) ausgefahren.


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 9 720 Klicks heute: 21 779
Hits pro Tag: 19 512,34 Klicks pro Tag: 47 623,42