Sie sind nicht angemeldet.

Scor

Schüler

  • »Scor« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 120

Beruf: Technischer Betriebswirt

Aktivitätspunkte: 650

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Juni 2018, 14:53

Es ist los gegangen.

Hallo liebe Riffianer,


Nach dem ich die letzten Wochen kaum zeit hatte, dachte ich mir heute schreibe ich mal wieder was.

Die Vorbereitungen zu meinem Becken waren soweit erfolgreich und es ist seit 2 Wochen Wasser im Becken.

Da Bilder erst mal mehr sagen Zeige ich euch welche. Etwas Text kommt dann.

So sah es nach dem Erstem Tag aus, Insgesamt ca 6 Kilo lebend Gestein und 55-60 Liter Salzwasser Netto:



Die ersten zwei Besucher aus dem Lebendgestein

Das ist wahrscheinlich eine Seewalze. Klick



Das Zweite weis ich nicht was es sein könnte. Wahrscheinlich irgend eine Anemone weil sie am ersten Tag auf einem Stein gesessen hat und dann sich dort wie auf dem Foto hinbewegt hat. ca 0,5 cm im Durchmesser. Leider sitzt sie auch nicht mehr dort. keine Ahnung wo sie sich hin verkrochen hat.



So und nun noch ein par Korallen die ich selber eingesetzt habe. Alle sind schon über eine Woche drin und erfreuen sich (mit meinem leienhaftem Auge :EVC471~119: ) bester Gesundheit.







Entschuldigt wenn ich die Namen gerade nicht weis. Die lateinischen sind manchmal echte Zungenbrecher.

So und hier mal noch 2 Schnappschüsse von Meinen Schnecken. Die 2 Kleinen Einsiedler wollten sich nicht Fotografieren lassen.





So zur Technik selber.

Die Aquamai KPS:
von der bin ich begeistert. Nach 2 Tagen so leise das ich sie nur höre wenn ich mein Ohr ans Becken lege, selbst bei 100%. Die Einstellungsmöglichkeiten sind echt vielfältig. Top gerät.

Tanze Osmolator:
Gibts nicht viel zu sagen der läuft und tut sein Job. :dh:

Der Tidal Hang on:
Damit habe ich noch zwei Probleme. Er ist etwas laut. ist zwar schon leiser geworden aber mir immer noch etwas unangenehm ich gebe ihm noch 4 Tage ansonsten geht er zurück und ich bestelle ein neuen. Vielleicht nen Montagsmodel.
Der Oberflächenabzug ist ein Witz. Der saugt war ein aber nicht die Oberfläche an sich. zum teil sehe ich kleine Partikel die direkt davor vorbei schwimmen aber nicht eingesaugt werden. Mal schauen ob ich da noch was optimieren kann.
Die Einstellung der Durchsatzmenge ist zwar gut aber zwischen ca minimal und maximal verursacht er glucker Geräsche. Für ich im Moment nicht relevant da ich ihn eh auf kleinster Stufe habe.
Ansonsten ist er gut Passt alles rein: 25 W Eheim Heizer, AM Minifloater und sogar der Behälter von dem Backtoballs von Colombo. Würde sogar noch mehr reinpassen. :thumbsup:

Hier mal ein Bild:



So teil 2 kommt gleich.

EDIT: Ok ich weis nicht warum nur ein Bild angezeigt wird???? ?( da habe ich nichts anderes gemacht wie bei dem Affenhaar
EDIT2: Ok erledigt den falschen Link genommen

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Scor« (9. Juni 2018, 15:00)


Scor

Schüler

  • »Scor« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 120

Beruf: Technischer Betriebswirt

Aktivitätspunkte: 650

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Juni 2018, 15:09

So Teil 2

So der Miniflater hat jetzt nach 2 Wochen auch endlich angefangen abzuschätzen. Da habe ich aber festgestellt das ich noch zu wenig luftleisutng habe und mir deshalb eine Schego Membranpumpe bestellt. Mal schauen wie es mit der geht.

Wasser werte gerade gemessen mit JBL Spindel, Salifert Tröpfchen und Hana 736

Dichte: 1,023
KH: 6,7 (und bereits ausgeglichen auf 7,5)
MG: 1440
CA: 415
Phosphat: 0,1

zu meiner Schande muss ich sagen das kein test für NO3 habe den muss ich noch Besorgen.

zu den werten habe ich mal ne Frage: Kann es sein das ich, mit so wenig Korallen, ein verbrauch von 1 KH und ca 60 CA in 3 Tagen habe? ?(
Das erschein mit etwas viel. Ich habe jedes mal ausgeglichen und nach einer Stunde gegen gemessen da Passen die werte zu dem Ziel was mir der Aqua Calculator sagt beim berechnen der Ausgleichs Menge. Aber jeden 3 Tag muss ich ca 1 KH und 60 CA ausgleichen. Komisch.

Ansonsten bin ich zu frieden und schaue täglich nach den Korallen ob sie irgend welche Anzeichen geben das es ihnen nicht gut geht. :MALL_~12:
Kieselalgen waren nach 2 Tagen Anwesenheit auch schnell wieder weg. Jetzt habe ich gerade so 1 cm grüne Algen an einigen stellen. Aber darum kümmern sich die Schnecken und Einsiedler.

Ende Nächster Woche wird dann noch mal ein Schwung Korallen gekauft. da habe ich diese Woche schon alle Händler hier in der Umgebung abgefahren. Die besten Stücke habe ich da bei Nautilus in Naunhof und Korallen Nest in Markleeberg gefunden.

Ist ein spannendes kleines 60 Liter Kino. :EV012E~133:

Gruß Mike

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scor« (9. Juni 2018, 15:17)


MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 918

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9650

Danksagungen: 394

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Juni 2018, 15:49

naja das wird doch- sieht schon sehr hübsch aus. Zu deiner Frage mit dem Verbrauch von KH und CA, klar ist das normal, je mehr du an Korallen einbringst, desto mehr Verbrauch wirst du haben. ich bin bei meinem Reefer 170 schon bei KH täglich 80 ml und Ca bei 25. Mg wird überhaupt nicht verbraucht. Deine Tiere stehen so weit sehr gut und das ist die Hauptsache. Dosierst du per Hand? oder über Dosierpumpe?
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Scor (09.06.2018)

Scor

Schüler

  • »Scor« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 120

Beruf: Technischer Betriebswirt

Aktivitätspunkte: 650

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Juni 2018, 15:55

Danke für dein Lob ^^

im Moment dosiere ich von Hand. Da ich noch nicht den genauen täglichen verbrauch ermittelt habe. Ich teste zwar alle 3 Tage und gleiche dann aus aber so wirklich habe ich da noch nichts gemacht.
Aber das ist der nächste Punkt auf meiner Agenda. das ich die Dosieranlage mit den Kompletten Lösungen von Fauna fertig mache und dann über die Dosierpumpe zu gebe.

Es beruhigt mich das es schon ein verbrauch gibt das zeigt ja das es den Korallen gut geht. :EVADB5~117:

war nur überrascht über die Menge.

RedBee

Schüler

Beiträge: 208

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 1080

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Juni 2018, 15:57

Hallo Mike,

Das sieht ja schon toll aus!
Die letzte Koralle sieht ja sehr Kurios aus, so eine hab ich bisher noch nicht gesehen, vllt weiß jemand wie die heisst? :D

Man muss auch bedenken dass die wachsenden Bakterien auch KH verbrauchen, was in der Einfahrphase ja auch immens vorhanden ist.

Dann mal guten Start für dein kleines Riff mit den schönen Tieren. :EVERYD~16:

Scor

Schüler

  • »Scor« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 120

Beruf: Technischer Betriebswirt

Aktivitätspunkte: 650

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. Juni 2018, 16:01

Ja die sieht interessant aus. Für ein 5er könnte eich nicht Wiederstehen.
Am tage Plustert sie sich auf und über nacht schrumpfen die Köpfe und dann steckt sie ihre Polypen raus.

NanoCube

Schüler

Beiträge: 142

Aktivitätspunkte: 720

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. Juni 2018, 17:44

Caulastrea furcata

Gruss,
Florian - Tapatalk

Scor

Schüler

  • »Scor« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 120

Beruf: Technischer Betriebswirt

Aktivitätspunkte: 650

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

8

Samstag, 9. Juni 2018, 17:45

Oh danke für die Bestimmung :dh:

Kreidler

Anfänger

Beiträge: 63

Aktivitätspunkte: 385

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

9

Samstag, 9. Juni 2018, 18:37

Ein schöner Anfang. Ganz wichtig: dranbleiben, Rückschläge kommen ganz sicher.
Die rechten Steine würde ich nicht an das Glas legen, besser soviel Abstand daß Du mit dem Scheibenreiniger noch dahinter kommst. Auch für die Wasserzirkulation ist es besser.
Gruß,
Kreidler

Scor

Schüler

  • »Scor« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 120

Beruf: Technischer Betriebswirt

Aktivitätspunkte: 650

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

10

Samstag, 9. Juni 2018, 18:54

Hihi

Danke bin auch begeistert von dem Start.
Der echten Steine ist Wurst da komme ich eh nicht ran. Das Becken steht in einer Ecke. Und Zirkulation sollte da gehen weil der Stein nur oben an der Ecke ansteht dahinter ist locker 3 Go Luft für Wasserversorgung. Aber danke für den Tipp werde da ein Auge drauf werfen.

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 600

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 18395

Danksagungen: 761

  • Nachricht senden

11

Samstag, 9. Juni 2018, 20:06

Soll die Seewalze drin bleiben ? Sind ja giftig :9_small22:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

Scor

Schüler

  • »Scor« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 120

Beruf: Technischer Betriebswirt

Aktivitätspunkte: 650

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. Juni 2018, 21:08

Jap soll sie. Ich weis das es da en Risiko gibt aber ich finde es nicht gerechtfertigt das sie sterben muss. Ich weis es und bin entsprechend vorsichtig beim hantieren. Ich finde sie interessant.

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 600

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 18395

Danksagungen: 761

  • Nachricht senden

13

Samstag, 9. Juni 2018, 21:14

Ja,sind sie absolut :7_small27:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

RedBee

Schüler

Beiträge: 208

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 1080

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

14

Samstag, 9. Juni 2018, 21:57

Ach das hätte ich jetzt nicht gedacht dass es caulastrea furcata ist, da sie so rund und flach wirkt. Witzig :thumbsup:

Ich hatte auch eine kleine schwarze Seewalze durch ne Koralle mit bekommen, die hat sich einen guten Platz in der Nähe der Strömung gesucht und freute sich über die Fütterung :MALL_~45:
War echt pflegeleicht.

Scor

Schüler

  • »Scor« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 120

Beruf: Technischer Betriebswirt

Aktivitätspunkte: 650

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:28

So kurzer Zwischenstand

Bis auf das augenscheinliche Bryopsis Problem bin ich zufrieden die Korallen stehen gut. Alle Steine sind relativ algenfrei da erledigt meine Cleaning Crew gute Arbeit.
Und an sehr vielen stellen wachsen schon Kalkrotalgen :2_small9:

Am Freitag werde ich dann die nächsten Korallen kaufen gehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MonaLisa3255 (13.06.2018)

Scor

Schüler

  • »Scor« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 120

Beruf: Technischer Betriebswirt

Aktivitätspunkte: 650

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:41

PS: wie acht ihr das mit dem Bilder hochladen das die sich nicht erst von selbst verkleinern. dadurch verschiebt es immer die ganzen Texte und ich muss dann immer den Anfang wieder suchen wo ich lesen wollte. Wie geht das das sie gleich in der richten große dargestellt werden.
Ich lade sie mit Picload hoch

Danke

RedBee

Schüler

Beiträge: 208

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 1080

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:10

Ja das mit deinen Bildern ist mir auch schon aufgefallen, probiere es mal über picr.de den nutze ich seit Empfehlung. Top!

Freut mich dass es bei dir weiter geht. Bin da aber auch total unschlüssig würde mich da noch nicht auf die bryopsis festlegen...

Scor

Schüler

  • »Scor« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 120

Beruf: Technischer Betriebswirt

Aktivitätspunkte: 650

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

18

Heute, 19:29

SO mal ein Zwischenstand.
Ich war Einkaufen.

Ich zeige euch erst mal ein par Bilder die wollt ihr ja immer sehen.

Erst mal eine gesamte


Eine Mithrax Krabbe


Eine Goniopora (hoffe das ist richtig)


Eine Milka


Zwei Zohantus



Ein par SPS (der kleine Mirko Ableger war umsonst, da nur noch der kleine Rest am leben war)


Und noch eine SPS mit Bergsteigeeinsiedler


Ein Stück Fungia, sollte laut Händler wieder rund wachsen.


Und noch ein Schoner Röhrenwurm



PS: misst das mit dem Bilder Drehen muss ich noch üben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scor« (Heute, 19:30)


Scor

Schüler

  • »Scor« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 120

Beruf: Technischer Betriebswirt

Aktivitätspunkte: 650

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

19

Heute, 19:34

Soweit läuft es.

Die Haupt wasserwerte habe ich im Griff. Muss nur auf Phosphat aufpassen das ist schnell gesunken. Hanna zeigt nur noch 10 an.
Algen sind nur noch vorne auf den 2 vorderen Steinen. Der Hauptstein ist komplett blank.
Das mit dem Kleben muss ich noch üben das sieht nicht schön aus. :11B95E~110:

Kann so nicht viel mehr erzählen. :MALL_~12:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scor« (Heute, 19:36)


Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 1 Besucher

Hypnotize

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 23 218 Klicks heute: 58 166
Hits pro Tag: 19 509,68 Klicks pro Tag: 47 618,41