Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

anemonenkrabbe

Erleuchteter

  • »anemonenkrabbe« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 4 375

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22310

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. August 2014, 00:35

Es ist vollbracht

Oh,man...werde heute sicher kein Auge zu machen und ständig in Gedanken bei meinem kleinen Mini-Küchenriff sein...Wie schon angekündigt,stand eine Vergrösserung des kleinen 30l Dennerle auf 60l an...Einfach umräumen und Wasser auffüllen war nicht...wäre etwas zu viel ,,Frischwasser"...Habe mir also bei Whitecorals noch 3 Kilo hervorragendes Lebendgestein geordert und das Becken schon mal parallel eingefahren...Dank der tollen Steine und etwas Wasser und Bodengrund aus meinem kleinen Becken waren die Wasserwerte nach drei Wochen schon supi...Schmieralgen vorbei und nur noch ein paar Fadenalgen,die durch die Einis und Schnecken nach drei Tagen fast völlig verschwunden waren...Ein wenig mulmig war mir schon,ob die Zusammenführung schon stattfinden sollte...da ich mir gleichzeitig Sangokai-Nano geordert hatte,um das Becken damit zu fahren,habe ich noch mal Jörg angemailt und seine Meinung eingeholt...Kurz entschlossen ist es heute passiert...noch reichlich Wasser angesetzt und los ging es...Wasser aus dem grossen Becken,Steine raus,Sand zur Seite geschoben,Scheibe und Technik gereinigt und dann möglichst viel Wasser aus dem kleinen Becken abgenommen(wie gut,daß 30l überschaubar sind)...Korallen vorsichtig in einen Eimer und Steine abgespült mit etwas Beckenwasser...anschließend meinen Riffaufbau gestaltet...ging ohne Kleben...dann Sand verteilt und Wasser aus beiden Becken rein...erst mal Durchatmen :D ...jetzt kam der interessante Teil...Test für Korallenkleber von Bartelt...mit sehr gut bestanden...alle Ableger gut befestigen können...mal schauen,ob es dauerhaft hält...Technik gestartet und dann Einis,Schnecken Garnelen,Fische und Anemone umgesiedelt...puh...Herzklopfen kostenlos...aber bis jetzt scheinen sich alle wohl zu fühlen und auch die Korallen haben sich nach dem Abschleimen schon wieder schön geöffnet...mal sehen,wie es morgen aussieht...werde berichten und natürlich auch Bilder machen...jetzt erst mal Licht aus :EV790A~137: liebe Grüsse an die salzige Gemeinde...Eure Anemonenkrabbe Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

Kai_Riff

Kaiserswerther Jong

    Deutschland

Beiträge: 466

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Systemprogrammierer, U-Boot Designer

Aktivitätspunkte: 2390

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. August 2014, 09:22

Hallo,

jetzt solltest Du erst wieder einmal richtig durchatmen und Dich entspannen!

VG
Christian

P.S. Bin schon sehr gespannt auf Deine Bilder.

anemonenkrabbe

Erleuchteter

  • »anemonenkrabbe« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 4 375

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22310

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. August 2014, 10:11

Einmal tief Luft holen

Ja lieber Christian...alles geschafft und es schaut sehr gut aus...Korallen schön offen und alles andere krabbelt und schwimmt auch sehr agil und neugierig durch die neue Heimat...freue mich total...Bilder muss ich erst vom Handy hochladen und dann stelle ich sie in meine Galerie...dauert ein wenig...LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

anemonenkrabbe

Erleuchteter

  • »anemonenkrabbe« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 4 375

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22310

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. August 2014, 15:39

kleines Update

Wie versprochen,habe ich ein paar Bilder vom Becken in meine Galerie gestellt...wer schauen mag...ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem derzeitigen Stand...Korallen schön offen und alle Krabbler und Schwimmer putzmunter...aktuelle WW NO2 n.n ...NO3 5...PO4 0,03...Ca 420...MG 1250...KH 8...PH 8,2...einen kleinen Wehmutstropfen gibt es...allerdings nicht im Zusammenhang mit dem Beckenumzug...hatte mit vor kurzem ein Pärchen Gnathophyllum americanum (gestreifte Harlekingarnele) gekauft...ganz entzückende kleine Garnelen für Nano...waren zwar eher scheu,aber gerade nach dem Ausschalten der Beleuchtung konnte man sie fleißig wuseln sehen...waren ca 2 Wochen im Becken...2 Tage vor dem Umzug waren beide verschwunden und das erhoffte Auffinden beim Ausräumen...leider Fehlanzeige...nicht mehr vorhanden :115E17~112: ...keine Ahnung,wer sich an denen vergriffen haben könnte,denn das beide gleichzeitig verstorbrn sind,scheint mir nicht sehr wahrscheinlich...Krabbe oder Ähnliches habe ich nicht im Becken und die kleinen Thor-Garnelen gleicher Grösse sind putzmunter und unbehelligt...einzig meine kleine Crassa Anemone fällt mir ein...aber würde mich verwundern,weil die Thor Garnelen ja auch auf ihr rumtrampeln und nicht behelligt werden...ausserdem verscheucht die Anemonenkrabbe alle,die ihrer Mone zu nahe kommen...sehr komisch,da anscheinend beide gleichzeitig verschwunden sind...schade,sehr putzige Kerlchen :118243~111:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

ThorstenBrina

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Wohnort: Sinzheim

Beruf: Fliesenleger

Aktivitätspunkte: 2300

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. August 2014, 15:42

Dir ist aber klar das die Garnelen verhungert sind oder? Sind zwar keine reinen Seesternfresser, müssen aber Ersatznahrung annehmen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ThorstenBrina« (3. August 2014, 15:45)


anemonenkrabbe

Erleuchteter

  • »anemonenkrabbe« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 4 375

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 22310

Danksagungen: 1220

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. August 2014, 15:53

Ok,das könnte tatsächlich sein,weil sie recht scheu waren und ich nicht gut beobachten konnte,ob sie wirklich Ersatznahrung annehmen :115E17~112:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 19 425 Klicks heute: 50 305
Hits pro Tag: 20 167,9 Klicks pro Tag: 48 582,77