Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aki

Schüler

  • »Aki« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 182

Wohnort: Salzbergen

Aktivitätspunkte: 975

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. April 2017, 18:13

Mein allererster Cube

Moin moin

Nun möchte auch ich einmal "Hallo" sagen.
Endlich, nach 2-3 Jahren Gerede und Stöbern in Foren und Aquaristik-Shops ... bin ich endlich Besitzer eines 30er Cubes. Ich habe ein Becken geschenkt bekommen, Marke SuperFish. Dennerle BioCirculator, Heizstab 25W und Reeflight 24W 2:2 habe ich günstig gebraucht gekauft..
Das Becken läuft gerade in der 3. Woche ein. Die Temperatur pendelt zwischen 24,9°C und 25,6°C.
2. Wasserwechsel habe ich heute gemacht. So sieht es derzeit aus:




Ein paar Bewohner sind auch bereits mit dem Lebendgestein hineingeraten. Eine große Kolonie Röhrenwürmer und eine größere Muschel:





Momentan sieht es etwas schmierig aus im Becken, ich gehe mal davon aus, dass das die unschöne Phase mit den Kieselalgen ist oder ?!




Naja auf jeden Fall soll ja doch noch etwas mehr Leben hinzukommen. Schnecken, Einsiedler, Korallen. Grundeln plane ich nicht.
Hier mal direkt eine Frage. Falls jemand aus meiner Region kommt:

Gibt es hier auch irgendwo entsprechende Fachgeschäfte ? Mein Lebendgestein habe ich aus Pinneberg von AqZeNo mitgebracht als ich beruflich dort war.
Aber für eine Schnecke für 2,50€ pauschal 25€ Versand bezahlen ? Naja ...
In Ritterhude wäre dann Mrutzek, Den Namen liest man auch immer wieder. Aber gibt es was zum hinfahren und selber schauen ?

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie die nächsten Wochen so weitergehen in der kleinen Welt !

Gruß
Gruß

Stefan

Fluval M90 inkl. Abschäumer und LED
Jebao OW-10
ATI-Essentials

https://www.dropbox.com/sh/pdnrqyboty8u1…T7iSfOiOFa?dl=0

Aki

Schüler

  • »Aki« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 182

Wohnort: Salzbergen

Aktivitätspunkte: 975

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. April 2017, 20:20

Normale Algenphase

Hallo nochmals

Bevor ich anfange entschuldige ich mich (mal wieder) im Vorfeld dafür, dass ich immer Dennerle Literatur zitiere. Liegt einfach daran, dass ich nur über diese an die Nano Aquaristik gekommen bin.

Mein 30er läuft jetzt in der 4. Woche. Scheiben habe ich heute mal sauber gemacht und es sieht alles augenscheinlich gut aus. An den Scheiben waren grün-braune Beläge.
Die Steine sehen nach wie vor klasse aus. Viel Bewegung drauf. Röhrenwürmer, hier leuchtet was neon-gelb/grün, da puschelt irgendwas weißes und viel rot mit dabei.
Jetzt wird alles ein wenig "haarig". Braun/grüner Flaum macht sich breit... Ist das die Algenphase beim Einfahren ? Ich habe bisher nur Wasserwechsel gemacht und 3Kg Lebendgestein drin. Keine Bakterien oder ähnliches. Quasi exakt nach der Einfahrmethode wie sie im "Nano Marinus Ratgeber" steht.

Sollen vielleicht schon mal Schnecken rein ? Oder weiter warten ?
Gruß

Stefan

Fluval M90 inkl. Abschäumer und LED
Jebao OW-10
ATI-Essentials

https://www.dropbox.com/sh/pdnrqyboty8u1…T7iSfOiOFa?dl=0

cubicus

Moderator

Beiträge: 4 452

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 24025

Danksagungen: 871

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. April 2017, 20:30

Hallo Aki :EVERYD~16: ,

haben wir Dich etwa vergessen…?

nun aber nochmal ganz offiziell :6_small28:







Ja, das was Du beschreibst gehört mit Sicherheit zur Einfahrphase. Klingt nach Kieselalgen oder Bakterienrasen. Ist absolut normal.

Mit was für Korallen möchtest Du denn besetzen?
Die Algenphasen wartet man heute nicht mehr ab.
Was steht denn im Marinus Ratgeber über die Einfahrphase drin?

Gruß,
Matthias

PS Soll ich Deinen Thread vielleicht in den Bereich "User-Becken" verschieben?
Dort kannst Du dann Deinen persönlichen Beckenthread weiterführen.

Bei den Mitgliedervorstellungen guckt später eigentlich keiner mehr rein.

Aki

Schüler

  • »Aki« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 182

Wohnort: Salzbergen

Aktivitätspunkte: 975

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. April 2017, 21:11

Hallo und danke

Macht nichts, besser späte Begrüßung als nie oder :D :D


Ja dann wäre verschieben wohl ganz sinnig, is also ok


Also wie gesagt ich habe nur die Dennerle Literatur.


1. Wasser aufbereiten, Strömungspumpe und Heizung an.
2. Nach 1 Woche Lebendgestein rein
3. Nach 4 Wochen "robuste Weichkorallen und algenfressende Schnecken"
4. Nach 8 Wochen Garnelen oder Krebse


Beleuchtung :
Woche 1+2 - 6 Std/Tag
Woche 3+4 - 8 Std/Tag
Ab Woche 5 - 10 Std/Tag


Wöchentlicher Wasserwechsel von ca. 10% (rein rechnerisch mache ich immer 13%)


Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich noch keine konkreten Pläne für Korallenbesatz habe. Da es mein allererstes Becken überhaupt ist (auch keine Süßwasser Erfahrungen) möchte ich recht "pflegeleicht" bleiben. Wenns nach meiner Freundin geht wäre allerdings das Becken voll mit dem genauen Gegenteil, weil sie einfach farbenprächtiger sind :thumbsup:


Den einzigen konkreten Wunsch den ich habe ist eine Boxerkrabbe... die find ich klasse seit ich die das erste Mal gesehen habe.
Gruß

Stefan

Fluval M90 inkl. Abschäumer und LED
Jebao OW-10
ATI-Essentials

https://www.dropbox.com/sh/pdnrqyboty8u1…T7iSfOiOFa?dl=0

Little Red Sea

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 641

Wohnort: Hamburg

Beruf: Bürokauffrau

Aktivitätspunkte: 3250

Danksagungen: 231

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. April 2017, 21:43

Auch von mir ein herzliches willkommen - aus Hamburg! :EVDB00~131:
:EVERYD~16: LG Helga


Start eines 30l Dennerle Nano-Cube am 22.07.2014
Mein kleines "Ersatz"-rotes Meer!

Eine "Wundertüte" aus dem Meer von 30 Liter


250 Liter "Rotes Meer" .... - die Fazination von Meerwasser
(100x50x50; ATI Sunpower 4x39, Gyre 130, E-Heim Skim 350, Heizung JBL, AS Deltec MCE 300, Dosierpumpe Aqua Medic)

cubicus

Moderator

Beiträge: 4 452

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 24025

Danksagungen: 871

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. April 2017, 21:44

Also mit den ganz farbigen Korallen wie SPS wird es leider nicht klappen bei Deinem Becken.
Das geht aus verschiedenen Gründen leider nicht.
Beleuchtung, Gesamtvolumen des Beckens ( dadurch starke KH-Schwankungen bei Wachstum und dadurch nicht genügend stabile Bedingungen) etc

Würde Dir zB pumpende Xenien oder Scheibenanemonen vorschlagen am Anfang. Sind schön, interessant, unkompliziert und pflegeleicht.
Kannst auch ruhig nach Ablegern aus privaten Becken gucken. Für diese brauchst Du nicht unbedingt zum Händler fahren.
LPS Korallen sind auch eine tolle Möglichkeit.

Also der Zeitplan im Marinus Ratgeber ist eigentlich viel zu lange.
Es gibt keinen Grund solange mit dem Einsetzen zu warten.

Temp. ist bei Dir ja okay. Wenn die anderen Hauptwasserwerte passen, dann kann's losgehen.
Dichte ist okay?

Die Drahtalge könnte evt. zu Problemen führen. Am Anfang kannst die mal drinlassen als Konkurrenz zu anderen Algen.
Später dann besser rausnehmen, da diese Dir wichtige Nährstoffe entzieht.
Bei so kleinen Becken immer wichtig, da Du ja keine Fische einsetzen kannst.

Boxerkrabbe passt. ^^

Gruß,
Matthias

PS guck doch auch mal in unseren Einsteiger -Leitfaden. Da stehen wertvolle Tipps drin für den Anfang.
Hier auch was zum Korallenbesatz.

Aki

Schüler

  • »Aki« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 182

Wohnort: Salzbergen

Aktivitätspunkte: 975

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. April 2017, 22:35

Ja mit den Wasserwerten muss ich noch mal sehen ...

... ich habe mir nämlich noch gar keine Wassertests besorgt :MALL_~12:


Und SPS waren eh NIE auf meiner Liste. Ich hatte zB an eine Euphyllia und/oder Zoanthus gedacht ... wäre das was für n Anfänger ?
Oder Briareum ... einfach was grünes flauschiges ....


Dabei nochmal eine grundsätzliche Frage.
In meiner Lektüre wird immer (und mit Nachdruck) darauf beharrt, dass ein NanoCube "Gut und einfach" ist. Grund hierfür sei der, meist ausschließliche Besatz von Korallen/Anemonen und/oder Wirbellosen. Da der Besatz von Fischen ausbleibt wäre die Schadstoffbelastung nicht groß und alles laufe sehr stabil.


Im Fachhandel traf ich hingegen auf die Aussage, Zitat : "... Nano is immer sch*****!"


Was sagt man hier dazu ?
Gruß

Stefan

Fluval M90 inkl. Abschäumer und LED
Jebao OW-10
ATI-Essentials

https://www.dropbox.com/sh/pdnrqyboty8u1…T7iSfOiOFa?dl=0

cubicus

Moderator

Beiträge: 4 452

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 24025

Danksagungen: 871

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. April 2017, 01:11

Aki, gib mir doch bitte mal einen Titel für Deinen Thread. Dann erstelle ich ein Thema im Bereich "User-Becken".

Das mit den Nanobecken ist Ansichtssache.
Nun hast Du es und Du machst was Schönes draus.
Es gibt genügend Beispiele von tollen Projekten im Nanobereich hier im Forum.

Vielleicht bekommst Du ja dort ein paar Ideen.

Euphyllia, Zoanthus, Briareum ist alles in Ordnung.
Wobei ich jetzt Zoanthus nicht unbedingt als Anfängerkoralle einstufen würde. Aber auch das ist gewiss Ansichtssache.

Zuerst machst Du aber bitte mal Wassertests von den wichtigsten Werten.
Dichte ist ganz wichtig!
Hier findest Du gute Tipps zum Thema.
Dabei nochmal eine grundsätzliche Frage.
In meiner Lektüre wird immer (und mit Nachdruck) darauf beharrt, dass ein NanoCube "Gut und einfach" ist. Grund hierfür sei der, meist ausschließliche Besatz von Korallen/Anemonen und/oder Wirbellosen. Da der Besatz von Fischen ausbleibt wäre die Schadstoffbelastung nicht groß und alles laufe sehr stabil.


Im Fachhandel traf ich hingegen auf die Aussage, Zitat : "... Nano is immer sch*****!"


Was sagt man hier dazu ?

In der Praxis muss es keineswegs ein Vorteil sein, dass ein Becken ohne Fische betrieben wird. Der angesprochene Nährstoffmangel ist oftmals ein Problem. Die geringe Größe ist bzgl. der stabilen Verhältnisse eher ein Nachteil.
Positiv ist der vergleichsweise geringe Anschaffungspreis und Stromverbrauch, Platzverbrauch…..

Die Diskussionen sind jetzt an der Stelle aber eigentlich nicht wirklich interessant.

Für Dich ist wichtig, dass Du Deine Dichte und Werte wie KH, Ca, Mg, Phosphat messen kannst. Guck auch nochmal den Link oben an.

Du hast ziemlich viel Gestein drin.
Wenn Du das so lassen möchtest, wird nicht so viel Platz übrigbleiben für Korallen. Kommst Du links mit dem Reiniger an die Scheibe?
Das digitale Thermometer bitte regelmäßig überprüfen, ob es innen rostet. Das ist fast immer so, da es undicht wird.
Ansonsten viel Erfolg!

Gruß,
Matthias

Aki

Schüler

  • »Aki« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 182

Wohnort: Salzbergen

Aktivitätspunkte: 975

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. April 2017, 06:39

Hi
Schreib doch einfach "Mein allererster Cube"!
Dichte habe ich gut im Griff bei 1,023 ... gemessen mit Aräometer von Sera.
Mit dem Magnetreiniger komme ich an alle Stellen ran. Wurde mir beim Kauf der Steine auch ans Herz gelegt darauf zu achten.
Ich habe auch überlegt das digitale gegen ein kleines analoges zu ersetzen, mache ich denke ich noch.
Gruß

Stefan

Fluval M90 inkl. Abschäumer und LED
Jebao OW-10
ATI-Essentials

https://www.dropbox.com/sh/pdnrqyboty8u1…T7iSfOiOFa?dl=0

Aki

Schüler

  • »Aki« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 182

Wohnort: Salzbergen

Aktivitätspunkte: 975

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. April 2017, 21:54

Ok, war heute beruflich in Kassel und wollte auf dem Rückweg mal zu den 2 Läden in Region Göttingen.
Natürlich hat vor Ort alles NICHT geklappt wie geplant und somit fiel das dann auch aus.
Könnte mir eigentlich jemand ein Set für die Wassertests empfehlen ? Es gibt das ja doch große Meinungsunterschiede bei den verschiedenen Herstellern.
Gruß

Stefan

Fluval M90 inkl. Abschäumer und LED
Jebao OW-10
ATI-Essentials

https://www.dropbox.com/sh/pdnrqyboty8u1…T7iSfOiOFa?dl=0

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 450

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94580

Danksagungen: 4622

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. April 2017, 22:15

du kannst die tests von nyos, gilbers, salifert, tropic marin, red sea, giesemann, colombo oder anderen nehmen. wichtig ist einfach nur, dass diese mit einer referenz gecheckt werden um zu sehen wie genau sie sind und ggf. einen korrekturfaktor zu errechnen.

von jbl, tetra, sera und den grossen testkoffern halte ich persönlich nichts. aber das ist mein ding.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Britta

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 389

Wohnort: Ochtrup

Beruf: Lehrerin

Aktivitätspunkte: 2035

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. April 2017, 22:40

Hallo Akki!

Wohnst du in Salzbergen bei Schüttorf? Dann fahre doch mal zu Jörg Bartels in Lengerich oder auch mal zum Koelle nach Münster. Da kann man überall schön gucken. In Emsdetten gäbe es noch Paulo Valente, bei dem du u.a. günstig Zoas oder Discosoma bekommen kannst.

LG Britta

Aki

Schüler

  • »Aki« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 182

Wohnort: Salzbergen

Aktivitätspunkte: 975

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

13

Freitag, 21. April 2017, 08:17

Guten Morgen
Danke Britta für die Tipps. Außer dem Kölle Zoo kannte ich von den Adressen keine. Meinst du Osnabrück Lengerich oder Lingen Lengerich ?
Ich war jetzt mal in Nordhorn bei "Claudi`s Zoo". Zwar ist Meerwasser-Aquaristik wohl nur ein kleinerer Bereich im Laden aber durchaus mal wert vorbei zu schauen.
@CeiBaer: Heißt das ich nehme quasi eine "geeichte" Wasserprobe mit und mache dann die Tests 2x um mich selbst zu kontrollieren ?
Das mit dieser "Referenz" habe ich jetzt schon oft gelesen aber mich noch nicht so darin eingelesen.
Gruß

Stefan

Fluval M90 inkl. Abschäumer und LED
Jebao OW-10
ATI-Essentials

https://www.dropbox.com/sh/pdnrqyboty8u1…T7iSfOiOFa?dl=0

Britta

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 389

Wohnort: Ochtrup

Beruf: Lehrerin

Aktivitätspunkte: 2035

  • Nachricht senden

14

Freitag, 21. April 2017, 09:00

Guten Morgen,

Ich meine Lengerich bei Osnabrück! Gibt auch eine Homepage mit Onlinehandel. Www.meerwasser-bartelt.de oder so. Paulo Valente hat keinen Laden, importiert aber regelmäßig. Kleine, schöne und preiswerte Auswahl. Es lohnt sich für größere Korallenkäufe auch mal zu Andre Schurna nach Gelsenkirchen zu fahren. Hat im Keller einige Verkaufsbecken und auch meist gute Preise. Viel Spaß beim neuen Hobby!

LG Britta

DargorHSK

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 349

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 1815

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

15

Freitag, 21. April 2017, 10:08

Guten Morgen
Das mit dieser "Referenz" habe ich jetzt schon oft gelesen aber mich noch nicht so darin eingelesen.


Hallo Aki,
eine Referenz ist eine künstlich hergestellte Lösung, die die genau voreingestellte und garantierte Werte hat und du deine Tests genau überprüfen kannst.

Gibt verschiedene Hersteller, die solche anbieten. Wichtig ist, dass es eine Referenz in Meerwassermatrix ist.
Es wird empfohlen, das regelmäßig zu machen, da die Tests degradieren können (Haltbarkeit, Verunreinigungen,...)

Heißt meistens Multireferenz, weil eben einige Werte in einer Lösung sind.
Bilder zum Aufbau des 20l Nudeleimers gibt es hier (Google Album)
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers:
Beckenvorstellung

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DargorHSK« (21. April 2017, 10:13)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 450

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94580

Danksagungen: 4622

  • Nachricht senden

16

Freitag, 21. April 2017, 12:10

ja richtig, du überprüfst damit die tests wie genau diese sind.

hier haben wir es kurz beschrieben...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Aki

Schüler

  • »Aki« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 182

Wohnort: Salzbergen

Aktivitätspunkte: 975

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 23. April 2017, 17:31

Immer wieder toll...

Was sich so in einem Becken bildet ohne großes Zutun.

Ich hab mal einen Dropbox Ordner erstellt um die Bilder in Originalgröße zeigen zu können. Was wächst denn da wohl für ein "Bäumchen" in der Bildmitte ???

https://www.dropbox.com/sh/pdnrqyboty8u1…T7iSfOiOFa?dl=0
Gruß

Stefan

Fluval M90 inkl. Abschäumer und LED
Jebao OW-10
ATI-Essentials

https://www.dropbox.com/sh/pdnrqyboty8u1…T7iSfOiOFa?dl=0

    Deutschland

Beiträge: 2 027

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10755

Danksagungen: 694

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 23. April 2017, 17:53

....Hi,

die Bäumchen sind Röhrenwürmer.............

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Aki

Schüler

  • »Aki« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 182

Wohnort: Salzbergen

Aktivitätspunkte: 975

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 23. April 2017, 17:55

:D :D Ok ... ich bin Neuling, aber Röhrenwürmer kenn ich schon.
Ich meine das etwas größere "Geäst" das eingekreiste.
Gruß

Stefan

Fluval M90 inkl. Abschäumer und LED
Jebao OW-10
ATI-Essentials

https://www.dropbox.com/sh/pdnrqyboty8u1…T7iSfOiOFa?dl=0

    Deutschland

Beiträge: 2 027

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10755

Danksagungen: 694

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 23. April 2017, 17:57

...ach so.

Ich tippe auf eine höhere Alge, kann es aber nicht wirklich gut erkennen...........

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 22 760 Klicks heute: 55 300
Hits pro Tag: 20 172,14 Klicks pro Tag: 48 608,69