Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tommi83349

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Aktivitätspunkte: 1620

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 8. Februar 2017, 18:53

Wie sieht denn "lebendiges" Lebendgestein aus?

Riko

Student

Beiträge: 581

Aktivitätspunkte: 2985

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 8. Februar 2017, 21:49

Grau heißt nicht gleich schlecht! Das sei mal dazu gesagt. Die müssen nicht knalllila und voll mit höheren Algen sein. Stinken sollte es nur nicht.

Und noch ein Tip den ich dir gerne mit auf den Weg geben möchte. Bei der kleinen Menge schau dir das Gestein so genau wie möglich an und achte auf Krabben, Fangschreckenkrebse, Glasrosen, Manjanos, Bryopsis, Kugelalgen usw. Schau dir die Steine am besten unter Wasser durch eine Glasscheibe an. Beim Betrachten an der Luft lassen sich viele Schädlinge nicht erkennen. Besser Probleme von vorn herein vermeiden als später damit zu kämpfen.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________
160L Standartbecken
ATI Sunpower 4x39W | AM Evo 500 | Tunze 6015 und 6025 | 100% LS | LPS/Weichkorallen

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Arcadia Classica Stretch 26 W | Tunze 9002 | Tunze 6020 | 100% Carib Sea Life Rocks | Mixed

Bastian

Anfänger

  • »Bastian« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 92

Wohnort: Lübeck

Beruf: TV Moderator / Blogger

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 9. Februar 2017, 18:51

Vielen Dank für die hilfreichen Tipps!

Wir haben uns nun für Lebendgestein von whitecorals entschieden. Die Bewertungen lesen sich durchweg sehr positiv. Wir sind gespannt.

Nordischen Gruß,
Bastian & Tom


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Chaot, Hanseat, Kreativer Kopf.

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 843

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 4310

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

24

Freitag, 10. Februar 2017, 09:15

Ich habe auch das von WhiteCorals.
Wenn es ankommt, dann putze auf jeden Fall die reste an toten/grauen Algen und Co herunter. Denn damit habe ich gerade zu kämpfen!
Biologisch sind sie scheinbar mega aktiv! Also wenn ich sehe, wieviel und wie schnell sich in meinem Becken gigantische Mengen Nitrat bilden können, dann kommt das nicht von ungefähr. Rein optisch war aber nicht viel los bei den Steinen. Eben vorwiegend tote Algen und Schwämme drauf. 2-3 flecken Rotalgen. Das wars auch schon.
Und ebenso kein bewegliches Leben.
AKTUELL: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - Ecotech Vortech MP40w QD - Philips Coral Care LED -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

Bastian

Anfänger

  • »Bastian« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 92

Wohnort: Lübeck

Beruf: TV Moderator / Blogger

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

25

Freitag, 10. Februar 2017, 17:12

Super, danke für die Tipps! Wie lange können die Steine in der Box liegen bevor ich sie ins Becken setze?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Chaot, Hanseat, Kreativer Kopf.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 488

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 79720

Danksagungen: 2675

  • Nachricht senden

26

Freitag, 10. Februar 2017, 17:30

sie dürfen nur nicht trocken werden...
-

-

Bastian

Anfänger

  • »Bastian« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 92

Wohnort: Lübeck

Beruf: TV Moderator / Blogger

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

27

Freitag, 10. Februar 2017, 21:42

Es steht! Das Lebendgestein hat tolle Formen, ist teilweise gut bewachsen. Haben das Riff soweit fertig. Sind happy.

Nun warten wir auf klares Wasser.

Das kleben der Steine mit dem Riffzement von Nyos hat gut geklappt.

Leider passt die AI Prime HD Schwanenhalterung nicht aufs Becken. Deshalb haben wir erstmal die mitgelieferte Dennerle Lampe aufgesetzt. Nun rätseln wir, wie wir die Prime HD jetzt übers Becken bekommen ohne auf die Glasabdeckung zu verzichten. Jemand Ideen?


Wasser haben wir von ATI das natürliche Meerwasser genommen und einen Tropfen BAC von nyos mit ins Wasser gegeben.

Es ist alles so aufregend und wir genießen es sehr.

Liebe Grüße,
Bastian & Tom



Chaot, Hanseat, Kreativer Kopf.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Bastian« (10. Februar 2017, 21:51)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 488

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 79720

Danksagungen: 2675

  • Nachricht senden

28

Freitag, 10. Februar 2017, 22:45

vielleicht kann man es mit ner art wandhalterung realisieren.
-

-

mann.peter77

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 362

Wohnort: Bonn

Beruf: Salzwassertyp

Aktivitätspunkte: 1885

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

29

Freitag, 10. Februar 2017, 23:14

Ich würde die Scheibe entweder selbst kürzen oder zum Glaser bringen. Die machen so einen schmalen Zuschnitt für ein kleines Trinkgeld. Ansonsten geht das mit einem üblichen Baumarkt-Glasschneider auch sehr gut selbst.
Viele Grüße,

Jan :6_small28:


Red Sea Reefer 250


ATI Sunpower 6*39 - Deltec SC1351 - AquaBee UP8000 - Maxspect Gyre XF130 - Tunze 6020 - Aqua Medic Multireaktor M

Bastian

Anfänger

  • »Bastian« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 92

Wohnort: Lübeck

Beruf: TV Moderator / Blogger

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

30

Samstag, 11. Februar 2017, 00:23

Danke für den Tipp! Habe auch festgestellt dass die Lampe mit dem Schwanenhals zu weit nach vorne geht und nicht mittig über dem Becken hängen würde.

Also doch Deckenhalterung?

Außerdem tut sich was im Becken. Was könnte das sein? Die kleinen Fäden werden immer mehr.
Allerdings nur an dieser einen Stelle.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Chaot, Hanseat, Kreativer Kopf.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 488

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 79720

Danksagungen: 2675

  • Nachricht senden

31

Samstag, 11. Februar 2017, 02:10

sieht aus wie ein bündel haare... kann man nicht klar erkennen was es ist.

übrigens... auch dir

-

-

NiklasD

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 684

Aktivitätspunkte: 3955

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

32

Samstag, 11. Februar 2017, 11:37

Hallo,

ich sehe auf dem Foto viele Algen auf dem Gestein.

Die musst du unbedingt entfernen, gerade diese Art kann sehr schwer weg zu bekommen sein.

Das hättest du vorher mit einer Bürste machen sollen.

Ich würde auch nicht mehr als 2 cm Sand empfehlen.

PS : von mir auch :bday:
LG
Niklas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NiklasD« (11. Februar 2017, 11:39)


Toni_

Profi

Beiträge: 1 165

Wohnort: MG

Aktivitätspunkte: 6060

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

33

Samstag, 11. Februar 2017, 11:57

Ich hätte RRR genommen und den Rest der Biologie über Ableger reingeholt. Ah ja, noch einer wie ich am 11.2 :yeah: Gratulation :MALL_~12:
VG
Toni


AM Xenia 130, RE DC180R3, RE RedDragon3mini 50w, 2 x XR30ProG3, 2x MP40wQD, Tunze Osmolator, eheim 250w Heizer, DeBary 15w UV mit eheim compact 300 Pumpe (24/7 Betrieb) Theiling Rollermat, Fliebettfilter Bubble Magus Mini70+Diakat B plus, Reeflink
ARKA VidaGT, JBL Futterautomat, ATI Fiji 26kg (3-4cm Boden), RealReefRocks only, 450L Netto
Futter: ocean nutrition PrimeReef, Formula Two, Norialgen + Frostfutter 2x/Tag, ATI Essentials

Bastian

Anfänger

  • »Bastian« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 92

Wohnort: Lübeck

Beruf: TV Moderator / Blogger

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 12. Februar 2017, 09:13

Hsbe gestern Abend diese roten Fäden entdeckt. Die waren da noch nicht am Freitag. Was könnte das sein?




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Chaot, Hanseat, Kreativer Kopf.

cubicus

Moderator

Beiträge: 3 950

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 21455

Danksagungen: 576

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 12. Februar 2017, 09:15

Hi,

ist ne Rotalge.

Gruß,
Matthias

Bastian

Anfänger

  • »Bastian« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 92

Wohnort: Lübeck

Beruf: TV Moderator / Blogger

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 12. Februar 2017, 09:22

Hi Matthias, danke für die Identifizierung. Lässt man die drin? Oder verabschiedet die sich wieder?

Gruß,
Bastian


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Chaot, Hanseat, Kreativer Kopf.

cubicus

Moderator

Beiträge: 3 950

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 21455

Danksagungen: 576

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 12. Februar 2017, 09:35

So ein kleines Stückchen Rotalge würde ich drin lassen…Ist doch mit LG ein nettes Geschenk. ^^
Verabschieden von alleine wird sie sich aber wahrscheinlich nicht, daher mal beobachten.


Gruß,
Matthias

DargorHSK

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 246

Wohnort: Aalen

Beruf: Systemingenieur

Aktivitätspunkte: 1290

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 12. Februar 2017, 10:03

Nachträglich alles Gute zum Geburtstag. Die Zetlight nano hatte das gleiche Problem, ich habe dann die vorderen Eck Halter raus und nur seitlich und auf den Schrauben der Befestigung aufgelegt. Wird aber wohl nicht bei der Hydra gehen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Bilder zum Aufbau des 20l Nudeleimers gibt es hier (Google Album)
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers:
Beckenvorstellung

Bastian

Anfänger

  • »Bastian« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 92

Wohnort: Lübeck

Beruf: TV Moderator / Blogger

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 14. Februar 2017, 15:19

Danke für die Glückwünsche!

Es gibt eigentlich noch nichts weiter zu berichten. Aus dem Lebendgestein, gab es keine lebenden Überraschungen. Keine Tierchen, nix zu sehen. Mal sehen ob da noch was kommt. Ansonsten sind hier und da wohl ein paar Algen.

Bin gespannt wie es weiter geht.
Chaot, Hanseat, Kreativer Kopf.

Bastian

Anfänger

  • »Bastian« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 92

Wohnort: Lübeck

Beruf: TV Moderator / Blogger

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 15. Februar 2017, 16:38


Auch den Biocirculator ruhig ausprobieren. Vielleicht habt ihr ein leises Exemplar bekommen oder seid mit der Geräuschkulisse zufrieden. Über Alternativen wie ein Eheim Skim oder eine einzelne Strömungspumpe können wir danach diskutieren.


Hallo Christian,

der Biocirculator läuft nun seit dem ersten Tag und ich muss sagen, dass ich total unzufrieden bin mit der Lautstärke. Ich spüre sogar Vibrationen die vom BC ausgehen. Sowohl wenn ich das Becken berühre als auch beim Unterschrank. Habe alles probiert, aber nichts zu ändern. Er hört sich teilweise an wie ein alter Kühlschrank.

Mal gucken was Dennerle da sagt.
Chaot, Hanseat, Kreativer Kopf.

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 5 625 Klicks heute: 10 198
Hits pro Tag: 19 042,15 Klicks pro Tag: 46 596,51