Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chero

Profi

    Deutschland

Beiträge: 837

Beruf: Jobcoach

Aktivitätspunkte: 6735

Danksagungen: 215

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 8. Januar 2017, 18:54

... im Gegensatz zu Salzwasser ... :phat:

Riko

Student

Beiträge: 646

Aktivitätspunkte: 3310

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 8. Januar 2017, 19:03

SW = Süßwasser
MW = Meerwasser
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________
160L Standartbecken
ATI Sunpower 4x39W | AM Evo 500 | Tunze 6015 und 6025 | 100% LS | LPS/Weichkorallen

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Arcadia Classica Stretch 26 W | Tunze 9002 | Tunze 6020 | 100% Carib Sea Life Rocks | Mixed

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sabionski G7 (09.01.2017)

sebastian6488

Fortgeschrittener

Beiträge: 630

Aktivitätspunkte: 3310

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 8. Januar 2017, 21:31

Komisch das mein Becken super läuft und es mit Jbl gemessen wird ..... gegen geprüft mit Gilbers. :EV02A9~123:

EquinoX

Profi

Beiträge: 870

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 4580

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 8. Januar 2017, 22:18

Es ist doch völlig Wurscht womit man misst, solange die Werte mit einer Referenz gecheckt sind und vernünftig gemessen wird ;-). Einen test von JBL verwende ich auch und der gefällt mir eigentlich auch ganz gut...

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

R0cc0Naut

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 607

Wohnort: Euskirchen

Aktivitätspunkte: 3365

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 8. Januar 2017, 22:22

Also ich kenne das von jbl nur so, dass die Auflösung der Tests viel zu grob ist.
Bei KH z.b. Kann der Test nur in ganzen Schritten auflösen. Hat sich das geändert?
Gruß,

Sebastian

suburban

Anfänger

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 8. Januar 2017, 22:30

kannst einfach das doppelte an wasser nehmen und dann die hälfe auslesen :) also 0,5er schritte...falls ich deine frage richtig verstanden habe :)

Riko

Student

Beiträge: 646

Aktivitätspunkte: 3310

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 8. Januar 2017, 22:50

kannst einfach das doppelte an wasser nehmen und dann die hälfe auslesen :) also 0,5er schritte...falls ich deine frage richtig verstanden habe :)
Und dann nur noch halb so viele Messungen haben? Nein danke, dann lieber gleich einen der 0,1er Schritte hat.

Es ist doch völlig Wurscht womit man misst, solange die Werte mit einer Referenz gecheckt sind und vernünftig gemessen wird ;-). Einen test von JBL verwende ich auch und der gefällt mir eigentlich auch ganz gut...
Das stimmt. Aber hätte er jetzt gesagt er hätte die Werte mit Gilbers-Tests gemessen, ohne mit Referenz zu prüfen, dann hätte man mit den Werten zumindest grob was anfangen können. Aber die JBL sind teilweise so ungenau, dass diese Werte wirklich keine Aussagekraft haben.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________
160L Standartbecken
ATI Sunpower 4x39W | AM Evo 500 | Tunze 6015 und 6025 | 100% LS | LPS/Weichkorallen

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Arcadia Classica Stretch 26 W | Tunze 9002 | Tunze 6020 | 100% Carib Sea Life Rocks | Mixed

R0cc0Naut

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 607

Wohnort: Euskirchen

Aktivitätspunkte: 3365

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 8. Januar 2017, 23:31

kannst einfach das doppelte an wasser nehmen und dann die hälfe auslesen :) also 0,5er schritte...falls ich deine frage richtig verstanden habe :)

Tut mir leid, aber selbst mit 0,5er Schritten ist der nicht zu gebrauchen. Wie willst du damit ein Versorgungssystem exakt einstellen?

Aber die Tests sind auch einfach zu ungenau. Hatte mal einen jbl Test, der lag 2 KH daneben.
Gruß,

Sebastian

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 240

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88510

Danksagungen: 3567

  • Nachricht senden

49

Montag, 9. Januar 2017, 10:18

die arten der tests lassent eher auf welche für süsswasser schliessen.

allein ein kh von 1,5 kann nicht sein.

von daher würde ich bezüglich dieser werte erstmal nichts unternehmen und warten bis die erforderlichen tests da sind.

ein wenig lesestoff bezüglich wassertests findest du auch im einsteigerleitfaden.
-

-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sabionski G7 (09.01.2017)

Sabionski G7

Anfänger

  • »Sabionski G7« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Aktivitätspunkte: 350

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:18

die arten der tests lassent eher auf welche für süsswasser schliessen.

allein ein kh von 1,5 kann nicht sein.

von daher würde ich bezüglich dieser werte erstmal nichts unternehmen und warten bis die erforderlichen tests da sind.

ein wenig lesestoff bezüglich wassertests findest du auch im einsteigerleitfaden.



Danke für den Link.

Wegen des kh Werts sagte ich ja selber schon, dass das eig. nicht sein kann.

Sorry, dass die Messwerte so unübersichtlich dargestellt sind.
Es sind ja jeweils 2 Werte. Der Erste mit JBL Tröpfchentests und der Zweite mit dem JBL Pro Scan gemessen.
Und "--" bedeutet, dass es entweder der Pro Scan nicht misst oder ich dafür noch keinen Tröpfchentest habe.
(Tut mir leid, aber ich habe es nicht übersichtlicher hin gekriegt.)

Ich warte auch noch immer auf die Tröpfchentests für Karbonathärte, Magnesium und Kalium/Kalzium.
Hoffe, die kommen morgen endlich mit der Post.
Heute habe ich mir noch ein elektronisches ph Messgerät bestellt.

Ich warte nun erst mal die fehlenden Tröpfchentests ab und messe dann noch mal und werde erst dann mögliche Maßnahmen ergreifen...

Viele Grüße
Tim

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sabionski G7« (10. Januar 2017, 17:23)


Sabionski G7

Anfänger

  • »Sabionski G7« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Aktivitätspunkte: 350

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:39

Und gleich die nächste Anfängerfrage...


Sind die dunkelroten Flecken auf dem Lebendgestein Cyano-Bakterien?


Schöne Grüße
Tim


PS: Ja, ich weiß, dass noch immer viele Glasrosen auf dem Stein sitzen. Denen werde ich morgen oder übermorgen mit der Spritze zu Leibe rücken...
»Sabionski G7« hat folgende Bilder angehängt:
  • forum-010.jpg
  • forum-011.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sabionski G7« (10. Januar 2017, 17:40)


fabofab

Fortgeschrittener

Beiträge: 529

Aktivitätspunkte: 3030

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:42

Nein, das sind Kalkrotalgen, alles in Ordnung also.
Viele Grüße,

Fabian

------------------------------------

95 x 45 x 45 Raumteiler
, ATI Hybrid 4x39 + 2x75W, 2x Vortech MP10QD

30l Dennerle-Cube Nano, AI Prime Nano, Eheim Skim 350, Vortech MP10QD

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sabionski G7 (10.01.2017)

Riko

Student

Beiträge: 646

Aktivitätspunkte: 3310

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:42

Heute habe ich mir noch ein elektronisches ph Messgerät bestellt.
Solange du es nicht hauptsächlich auch für ein Süßwasserbecken benötigst, schick es am besten zurück und investier das Geld anders. PH Wert brauchst du im MW wirklich nicht.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________
160L Standartbecken
ATI Sunpower 4x39W | AM Evo 500 | Tunze 6015 und 6025 | 100% LS | LPS/Weichkorallen

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Arcadia Classica Stretch 26 W | Tunze 9002 | Tunze 6020 | 100% Carib Sea Life Rocks | Mixed

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Riko« (10. Januar 2017, 17:45)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sabionski G7 (10.01.2017)

Sabionski G7

Anfänger

  • »Sabionski G7« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Aktivitätspunkte: 350

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:49

Nein, das sind Kalkrotalgen, alles in Ordnung also.


Okay, danke.
Ich dachte, die vielen hellen rosa/roten "Plättchen" seien Kalkrotalgen...
Solange du es nicht hauptsächlich auch für ein Süßwasserbecken benötigst, schick es am besten zurück und investier das Geld anders. PH Wert brauchst du im MW wirklich nicht.


Okay.

Nein, in meinen Süßwasserbecken habe ich schon jahrelang gar keinen Wert mehr gemessen.

Ein Arbeitskollege, der schon seit Jahren Meerwasserbecken und wirklich viel Erfahrung und Ahnung hat, sagte mir heute, dass schon kleinste ph-Wert Schwankungen alles im Becken töten können.
(Er hat aber auch keine Nanos, sondern aktuell ein 500L-Becken mit absolutem High Tech und teurem Besatz. Wert insgesamt ca. 7.000 €)

VG
Tim

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 240

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88510

Danksagungen: 3567

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 10. Januar 2017, 18:31

und wirklich viel Erfahrung und Ahnung hat, sagte mir heute, dass schon kleinste ph-Wert Schwankungen alles im Becken töten können.

dann hat er nicht sooo viel ahnung.

eine schwankung des wertes von bis zu 0,5 ist völlig normal.

und mal ehrlich... wieviele leute messen ihren ph wert? höchstens 20%.

wenn der wert sooo wichtig wäre, dann würde ihn jeder messen... MÜSSEN.
-

-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sabionski G7 (10.01.2017)

paggermalle

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 702

Wohnort: Hamburg

Beruf: Industriemechaniker

Aktivitätspunkte: 3635

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 10. Januar 2017, 18:47

Was ist der PH-Wert? :EVD335~121:
Lieben Gruß

Patrick

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sabionski G7 (10.01.2017)

Sabionski G7

Anfänger

  • »Sabionski G7« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Aktivitätspunkte: 350

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 10. Januar 2017, 19:10

Okay, danke.
Habe die Bestellung storniert.

VG
Tim

paggermalle

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 702

Wohnort: Hamburg

Beruf: Industriemechaniker

Aktivitätspunkte: 3635

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 10. Januar 2017, 19:18

Für das Geld kannst dir lieber gute Tröpfchen Test kaufen. Macht mir sogar spass ein bis 2 mal die woche die Tests zu machen.
Lieben Gruß

Patrick

reefmaker

läuft...

    Dänemark

Beiträge: 677

Wohnort: Bjerringbro

Beruf: Herr der Pumpen

Aktivitätspunkte: 3530

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 10. Januar 2017, 19:43

Meinen PH- wert habe ich vor über 4 Jahren 1 mal gemessen....... :D

Riko

Student

Beiträge: 646

Aktivitätspunkte: 3310

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 10. Januar 2017, 20:39

eine schwankung des wertes von bis zu 0,5 ist völlig normal.
Und das wohlgemerkt jeden Tag...

Im Tagesverlauf schwankt der ph Wert täglich, da er an die Sauerstoffsättigung des Wassers gebunden ist. Diese nimmt logischerweise über Nacht ab, da hier nicht nur Fische Sauerstoff veratmen sondern auch die sonst Fotosynthese betreibenden Zooxanthellen der Korallen. Daher ist der Wert morgens immer geringer als Abends.

Ich stelle mir gerade vor wie dein erfahrener Kollege bei jeder morgendlichen ph-Messung aus den Latschen kippt, obwohl der Wert abends noch super war :D
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________
160L Standartbecken
ATI Sunpower 4x39W | AM Evo 500 | Tunze 6015 und 6025 | 100% LS | LPS/Weichkorallen

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Arcadia Classica Stretch 26 W | Tunze 9002 | Tunze 6020 | 100% Carib Sea Life Rocks | Mixed

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 16 274 Klicks heute: 27 196
Hits pro Tag: 19 555,55 Klicks pro Tag: 47 632,54