You are not logged in.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 4,588

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1644

  • Send private message

281

Monday, February 25th 2019, 2:26pm

@ Marion...zu Deinen verschwundenen Fischen...hast Du bei der Auflösung des Beckens Steine aus dem Wasser genommen ? Mir sind bei solchen Aktionen auch Fridmanii und Gramma verunglückt,weil die sich in Spalte geklemmt hatten und als ich sie nicht gefunden habe,war es leider zu spät...beim Zerlegen der alten Steine habe ich sie entdeckt...da waren sie leider zu lange im Trockenen LG :MALL_~45:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit EZ DSR...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

MonaLisa3255

Reef-Springer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,064

Location: Erfurt

Occupation: seit 01.10.2018 Rentnerin :))

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 882

  • Send private message

282

Monday, February 25th 2019, 2:28pm

ja- die Steine haben wir ins große überführt- ausser die Riffäste- und die haben leider keine Spalten.... ich frag mich sehr oft wo die Tiere hin sein können--- naja nicht zu ändern- aber ärgern tut mich das ganze schon. :Adore:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche
wurde im Winter 2018 aufgelösr und alle Tiere ins große Becken überführt.

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

ArsMachina

Minimalist

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,036

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 972

  • Send private message

283

Monday, February 25th 2019, 4:02pm

Hallo Annette,

bei mir klappt das mit den Partnergarnelen auch nicht wirklich gut.
Eine Pfauenaugengarnele ist OK und haltbar, aber sobald ich eine Zweite oder Dritte dazusetze ist bald darauf wieder nur eine übrig, die sich dann wieder gut hält.
Kürzlich hatte ich ja sogar ein harmonisierendes Pärchen, inzwischen sind aber wieder 2 verschwunden und es ist wieder eine übrig :-(

Ich akzeptiere das jetzt einfach mal so.

Grüße Jochen

RedBee

Professional

  • "RedBee" started this thread

Posts: 1,306

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

284

Tuesday, March 5th 2019, 2:32pm

Hallo Marion,

tut mir leid, dass ich jetzt erst antworte, ich hatte seither irgendwie keine Kraft online zu kommen. Brauchte mal ne Pause und hab auch zuhause meine Becken weitestgehend einfach laufen lassen...

Ich könnte jederzeit ein Weibchen zu dem Männchen setzen, das wird jeden neuen Partner mit Sicherheit annehmen. Aber die Sorge ist aktuell noch groß dass doch wieder einer stirbt und diese sind auch echt teuer. Ich muss noch überdenken ob ich bezüglich der Nadeln weiter machen soll... es tut mir aber in der Seele weh, die Nadel nur noch hinten an der Rückwand versteckt hin und her schwimmen zu sehen...

Hallo Jochen,

Ach wie schade, ja irgendwie ist paarhaltung regelrecht wie ein 6er im Lotto :|
Meine Partnergarnelen waren aber so lieb zueinander und dennoch hat jede für sich gelebt, schließe daraus auch das Einzelhaltung nicht so verkehrt sein kann. Wichtig ist dass sie sich auf der anemone wohl fühlen dürfen und Frostfutter bekommen :)

So noch was neues zum Becken, eine sexy Shrimp ist auch nicht mehr da, dafür vermehren sich die Turbellarien weiterhin..
Ich sauge einmal die Woche mit der pipette ab und hab dann ca. 30-40 erwischt. Am nächsten Tag sieht man schon wieder einige überall hocken... doofe Sache :11B95E~110:

Das Brown Jelly scheint erst mal Geschichte zu sein und somit geht es den korallen echt gut.
Klein Fungia wächst weiterhin und ist nun auch schon widerstandsfähiger gegen das herum geschiebe.

Achja und ein paar Glasrosen sitzen auf einmal zwischen der blauen xenie, wird auch mal wieder Zeit für aiptasia x. :stick:


MonaLisa3255

Reef-Springer

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,064

Location: Erfurt

Occupation: seit 01.10.2018 Rentnerin :))

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 882

  • Send private message

285

Tuesday, March 5th 2019, 2:45pm

Tubellarien hatte ich auch mal im Nano. Habe einige Steine und Tiere dann rausgenommen und unter fließendem Wasser abgespült. Das war ein ganz schöner Aufwand. Aber wenn man liest das diese Biester sich teilen und aus dem Hinterteil entstehen 2 neue Tiere- dann kann man sich schon vorstellen was dann nach nur 2 Wochen für eine Population da ist. Mir hat mal einer den Tip gegeben einen Unterteller in den Sand zu drücken bis zum Beginn des Kieses, dann das Licht und Strömung komplett aus- also im Dunkelm- dann mit einer Taschenlampe für 10-15 min. auf den Unterteller einen Lichtstrahl werfen. man glaubt nicht wieviel dieser Biester sich dort versammeln. Teller dann mit einem Luftschlauch absaugn und wieder rausholen.. Holt man schon einiges raus. Aber immer daran denken das die Teile Gift abgeben wenn sie im Becken verenden. :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche
wurde im Winter 2018 aufgelösr und alle Tiere ins große Becken überführt.

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

RedBee

Professional

  • "RedBee" started this thread

Posts: 1,306

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

286

Tuesday, March 5th 2019, 2:55pm

Ohja das glaub ich, aber das ist für mich nicht vorstellbar. Es sind zwei riesen große schwere Steine und voll bewachsen.
Die Idee mit dem Teller ist interessant!

Ja stimmt, daher mache ich auch nicht zu viel. Nach dem absaugen Wasserwechsel dann sollte es auch bei der Menge erstmal nicht gefährlich werden. Aus einem Tier wird zwei und daraus dann vier und dann ganz viele... Schlimmer wie Blattläuse o.O

RedBee

Professional

  • "RedBee" started this thread

Posts: 1,306

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

287

Thursday, March 21st 2019, 2:52pm

Hallo ein kleines Update,

Die Turbellarien plage nimmt zu, es frustriert mich immer mehr... Ich überlege ob ich einen möglichen Fressfeind einsetze, das einzige was für mich aktuell in Frage käme.
Aber man liest ja genauso oft wie gut oder schlecht solche dann Turbellarien fressen und man Glück haben muss das Individuum zu erhalten, welches dann auch die Turbellarien frisst. Seuftz..

Ansonsten geht's alles Tieren gut, keine weiteren Verluste. Die Seenadel ist seit einer Woche endlich aktiver unterwegs und kommt nun auch zur Fütterung sofort hervor. Am liebsten mag er die größten und dicksten Mysis, dass ich oft sorge habe er erstickt noch dran.. unglaublich was der packt.

ArsMachina

Minimalist

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,036

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 972

  • Send private message

288

Thursday, March 21st 2019, 3:04pm

Hallo Annette,

so war es bei mir auch :-(
Erst ganz wenige, da dachte ich noch die stören nicht, sind ja auch irgendwie Kleinstlebewesen ...
Dann wurde es irgend wann störend und ich probierte es mit Fressfeinden, Mehrfach diese Tubellarienschnecke und 2 LSD Fische aber das half praktisch gar nicht.
Ich dachte auch über einen Sechsstreifenlippi nach, ob all seiner Nachteile, aber dann las ich einige Berichte, dass der sie auch nicht garantiert frisst.

Was wirklich half war Absaugen, aber das war auch nervig, brachte viel Unruhe ins Becken und man saugt dabei ja auch immer andere Kleinstlebewesen mit ab.
Über eine Lichtfalle, also einen weissen Teller mit Beleuchtung und dann gezielt absaugen dachte ich auch nach, habe es aber nie umgesetzt, weil es mir auch zu aufwändig erschien.

Dann griff ich zu Elimi Phos und alles war gut :-)

Sag Bescheid, wenn ich Dir meine Restbestände schicken soll, sieht so aus als würde ich es nicht mehr brauchen, ich habe seitdem keinen einzigen Strudelwurm mehr gesichtet :-)

Grüße Jochen

RedBee

Professional

  • "RedBee" started this thread

Posts: 1,306

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

289

Thursday, March 21st 2019, 3:25pm

Hallo Jochen,

Vielen Dank dir, aber ich habe so einen Schiss vor dem Mittel, war ja auch nicht ohne bei dir. Und man konnte nicht nachvollziehen ob deine Garnelen durch das Mittel oder anders bedingt nach und nach verschwunden sind. Weitere Verluste verkrafte ich zurzeit nicht mehr. :(

Aber ich sehe von Woche zu Woche, dass mir das Problem langsam über den Kopf wächst und rasant zunimmt. Das ist echt eine plage... :(
Das wöchentliche absaugen bei mir scheint ja auch nichts zu bringen.

Hatte heute ein paar Glasrosen abgespritzt und dabei noch gezielt ein paar Turbellarien damit bedeckt, also die sterben davon das ist sicher, aber ja auch keine Lösung.

Ja der sechstreifenlippfisch könnte ja dann auch ins große umziehen. Wenn man ihn dann rausgefangen bekommt, da dass aber vermutlich fast unmöglich wird, scheue ich das auch. Dann lieber LSD Fische die auch drin bleiben könnten. Bzw diese schnecke. :EVC471~119:

ArsMachina

Minimalist

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,036

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 972

  • Send private message

290

Thursday, March 21st 2019, 4:22pm

Ich kann Deine Angst gut verstehen, aber ich denke mit Fressfeinden wirst Du das Problem nicht lösen.
Ich hatte ja auch noch einen Kanarien Lippfisch, den hatte ich oben in der Aufzählung vergessen.

Mit Absaugen wirst Du sie auch niemals ganz los, Du kannst nur die sichtbaren entfernen.
Bei mir sah es dann nach 3-4 Tagen immer wieder genau so aus.

Bedenke auch, dass ich das Mittel sehr hochdosiert angewendet habe, auch wenn es aus einem Irrtum heraus war :-)
Du könntest ja deutlich gemächlicher an die Sache herangehen.

Ich bin so froh, dass ich es gemacht habe, das Becken macht mir nun viel mehr Freude.
Ich konnte die braune Pest wirklich nicht mehr sehen ...

Grüße Jochen

RedBee

Professional

  • "RedBee" started this thread

Posts: 1,306

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

291

Thursday, March 21st 2019, 9:19pm

Ja stimmt auch wieder, ich muss jetzt erstmal das neue Drama durchstehen, dann mache ich mir nochmal Gedanken.
Danke dir ^^

Gobiodon

Beginner

Posts: 5

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

292

Friday, March 22nd 2019, 6:26am

Liebe Annette,
ich hatte auch eine Weile Turbellarien, aber nur eine kleine überschaubare Menge. Bei mir sind sie nach paar Wochen einfach so verschwunden, wie sie gekommen waren. Ich würde erstmal so versuchen, wie es Marion vorgeschlagen hat. Ist zwar ein bisschen Fleißarbeit, aber gehört nun mal dazu ^^ Wenn das nicht klappt, kannst du ja immer noch das Elimi Phos anwenden.
Viele Grüße, Sina

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

RedBee (22.03.2019)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 2,130 Clicks today: 5,202
Average hits: 20,416.5 Clicks avarage: 49,299.37