Sie sind nicht angemeldet.

  • »sivas_kangal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Aktivitätspunkte: 1190

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

1

Samstag, 31. März 2018, 20:22

Projekt Reefer 425 XL Deluxe startet langsam...

Hi zusammen

Langsam beginne ich das Projekt „Reefer 425 XL“.
Mein Material trudelt langsam ein:

Hier mal einige Randdaten und Bilder:

Abschäumer Bubble Magus Curve A8:


Förder- und Strömungspumpe:
Vectra M1 und Jebao OW-40:


Real Reef Rocks zusammengemörtelt:



Werde immer wieder mal was berichten... werde ja vergrössern vom Kauderni CF auf das Reefer.
Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen

HenryHH

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 248

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1265

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. April 2018, 08:47

Na dann mal einen gelungenen Start.
Anschlusskit und Silikonschlauch für die Vectra kommt auch noch?
Zweite Strömungspumpe?
Bin weiter gespannt.
Red Sea Reefer 425 XL
Red Sea RSK 600 - Ecotech Vectra M1
Tunze Stream 3 + Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact - Theiling rollermat compact 1
AquaMedic 18W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

  • »sivas_kangal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Aktivitätspunkte: 1190

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. April 2018, 10:54

Anschluss-Kit und 25mm Silikonschlauch auch schon da. Weitere Strömungspumpen werd ich von meinem bestehenden Aquarium übernehmen.

Kann mir jemand der ein Reefer 425 XL vielleicht die Masse des Ablaufschachtes angeben?
Dann kann ich schonmal die Acrylglasplatte (Bodenschutz) vorbereiten/zuschneiden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sivas_kangal« (1. April 2018, 11:01)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dan (15.04.2018)

HenryHH

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 248

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1265

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. April 2018, 15:08

gerne: 269x98
oben am Schacht gemessen
Red Sea Reefer 425 XL
Red Sea RSK 600 - Ecotech Vectra M1
Tunze Stream 3 + Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact - Theiling rollermat compact 1
AquaMedic 18W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »sivas_kangal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Aktivitätspunkte: 1190

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. April 2018, 17:56

@HenryHH: vielen herzlichen Dank.... sehr nett von dir

  • »sivas_kangal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Aktivitätspunkte: 1190

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

6

Freitag, 6. April 2018, 06:59

Morgen kann ich die Holzkiste mit dem Reefer abholen... :thumbsup:

In der Zwischenzeit hab ich mal eine Entkoppelungsmatte erstellt aus Kindermatten. Nicht schön aber super dämmend, da ich das Vibrieren aus dem Unterschrank hasse.
Sie soll zwischen Technikbecken und Möbel kommen.

https://picload.org/view/dapparwr/aadb20…041750.jpg.html

Auch die Plexi-Scheibe ist vorbereitet, um sie dann am Aquarienboden einzukleben:

https://picload.org/view/dapparwa/5a4167…0fd8ca.jpg.html

7

Freitag, 6. April 2018, 07:04

Das mit den Matten ist eine gute Idee :dh:
Dann kann es ja morgen richtig losgehen.
Viel Spaß beim weiter machen. :EVERYD~16:

  • »sivas_kangal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Aktivitätspunkte: 1190

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

8

Freitag, 6. April 2018, 07:14

Mal schauen ob meine Tochter das merkt, dass einige Puzzlematten fehlen :MALL_~12:

Alles zusammengeklebt und auf der Kreissäge auf Mass geschnitten.
https://picload.org/view/dappadla/3f8c04…51363e.jpg.html

    Deutschland

Beiträge: 2 064

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10940

Danksagungen: 891

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. April 2018, 07:36

Moin,

Der Schrank vom Reefer hat schon eine entsprechende Beschichtung.

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 952

Wohnort: Erfurt

Beruf: seit 01.10.2018 Rentnerin :))

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 787

  • Nachricht senden

10

Freitag, 6. April 2018, 08:09

Der Reefer hat sowohl oben auf dem Schrank sowie im Unterschrank bereits entsprechende Matten aufgeklebt... brauchst du also keine weitere... :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche
wurde im Winter 2018 aufgelösr und alle Tiere ins große Becken überführt.

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

  • »sivas_kangal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Aktivitätspunkte: 1190

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

11

Freitag, 6. April 2018, 08:23

Alles klar danke euch...
Hab allerdings von einem bekannten gehört, dass noch ein zusätzlicher vibrationsschutz nicht schaden würde.
Aber ich schau mir das ganze an... ansonsten ist es vielleicht eine Idee für jemand anderen gewesen

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 764

Wohnort: Berlin

Beruf: Informatiker für Anwendungsentwicklung

Aktivitätspunkte: 8965

Danksagungen: 999

  • Nachricht senden

12

Freitag, 6. April 2018, 09:14

Ich bin mir noch unsicher, was du damit machen möchtest.
Wenn du es zwischen Schrank und Glas legen möchtest, dann würde ich ausdrücklich davon abraten. Sowas macht man bei Komplettsystemen heute nicht mehr und kann neben Glasbruch zum erlischen er Garantie führen.
Man sollte das System grundsätzlich so aufbauen und verwenden, wie es der Hersteller vorgibt!
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - Aquabee Cove IS 130 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

  • »sivas_kangal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Aktivitätspunkte: 1190

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

13

Freitag, 6. April 2018, 10:11

Genau soll zwischen TB und Unterschrank.
Hab schon mehrere Becken mit matten unterlegt, da bricht nix.
Aber der Grundgedanke und Hinweis wegen der Garantie ist natürlich gut danke dir

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 19 175

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 98220

Danksagungen: 6210

  • Nachricht senden

14

Freitag, 6. April 2018, 15:53

was meinst du denn wieviel vibrationen du dämmen musst?

lass den kram weg.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

15

Freitag, 6. April 2018, 21:05

Wieso kann es Glasbruch fördern?
Wegen einem Spannungsaufbau?
Lg

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 19 175

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 98220

Danksagungen: 6210

  • Nachricht senden

16

Freitag, 6. April 2018, 22:54

Je dicker und weicher die Unterlage ist, desto schlechter die Lastabtragung bzw. Druckverteilung. Dadurch kann es zu ungünstigsten Spannungen kommen.

Beispiel: legt man eine Glasscheibe auf eine dicke, weiche Unterlage und stellt sich drauf, wird diese brechen. Hat man aber eine sehr dünne und relativ feste Unterlage, wird sie mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht brechen.

Man sollte da grundsätzlich das tun was die Hersteller empfehlen. Zumindest bei fertigen Komplettsystemen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

-Saithron- (07.04.2018)

  • »sivas_kangal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Aktivitätspunkte: 1190

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

17

Samstag, 7. April 2018, 17:02


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 19 175

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 98220

Danksagungen: 6210

  • Nachricht senden

18

Samstag, 7. April 2018, 21:21

na siehste... da haben die puzzleteile doch noch ne passendere verwendung... :D

bau auf das teil... :yeahman:
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 952

Wohnort: Erfurt

Beruf: seit 01.10.2018 Rentnerin :))

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 787

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 8. April 2018, 12:59

na da ist schon einiges dabei bei so einem Reefer- haben wir alle durch.... :EVERYD~16:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche
wurde im Winter 2018 aufgelösr und alle Tiere ins große Becken überführt.

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

  • »sivas_kangal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Aktivitätspunkte: 1190

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 10. April 2018, 21:35

Bin mitten im Aufbau des Unterschrankes... mache das schön langsam und Schritte für Schritt ohne Eile.
Noch eine Frage zu den schwarzen Gummistopfen... sind bei euch auch nicht immer sauber im Loch verschwunden oder? Also nicht immer voll sauber bündig im Loch?

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 14 391 Klicks heute: 36 157
Hits pro Tag: 20 389,32 Klicks pro Tag: 49 189,05