Sie sind nicht angemeldet.

HenryHH

Schüler

  • »HenryHH« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 199

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1020

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. März 2017, 21:05

das Virus (Größer) hat auch mich erwischt

Hallo liebe Forum-Mitglieder,

nun durfte ich über 12 Monate alle eure wundervollen Beiträge im "Stillen" genießen und habe dadurch viel gelernt und umgesetzt.

Mit einem Red Sea Reefer 170 habe ich nun über ein Jahr probieren dürfen und bin über viele Berge und Täler gewandert. Es heißt ja immer "mit der Ruhe".



Das Virus hat mich nun aber ergriffen und ein größeres Reefer mußte her, es ist das 425er geworden.

Beim Aufbau des neuen Beckens heute hat mich die Größe schon mächtig umgehauen. Ich wollte doch einfach mit meinem alten ins neue umziehen und ein bisschen Meerwasser auffüllen...

Na gut, neuer Sand, ein paar mehr Steinchen, einige neue Korallen und einige Fische, welche die Frau sich wünscht, um das grössere Aquarium durchzuwinken...



Habt ihr vielleicht tolle Tipps für den Umzug ins neue Becken für mich?

Sobald ich mehr Erkentnisse, als das Forum habe, gebe ich sie gerne auch zu meinem Besten!

Herzliche Grüsse aus Hamburg

Henry
Red Sea Reefer 425 XL
Royal Exclusiv MBK 200 mit RD3 speedy
Ecotech Vectra M1 - Sander Ozonisator C50
2xRossmont XM9800+Waver+Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact - UltraReef Algenrefugium
AquaMedic 18W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HenryHH« (20. März 2017, 21:13)


Riko

Student

Beiträge: 707

Aktivitätspunkte: 3615

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. März 2017, 21:34

Habt ihr vielleicht tolle Tipps für den Umzug ins neue Becken für mich?
Kannst du beide Becken eine Weile parallel laufen lassen oder muss das Neue an die Stelle des Alten? Gut ist immer, wenn es keine Hau-Ruck-Aktion innerhalb von 12h werden muss.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________
160L Standartbecken
ATI Sunpower 4x39W | AM Evo 500 | Tunze 6015 und 6025 | 100% LS | LPS/Weichkorallen

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Arcadia Classica Stretch 26 W | Tunze 9002 | Tunze 6020 | 100% Carib Sea Life Rocks | Mixed

HenryHH

Schüler

  • »HenryHH« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 199

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1020

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. März 2017, 22:48

das schon, wollte aber eigentlich nicht komplett neu starten, sondern die Steine komplett mit herüber nehmen. Nur der Sand sollte nicht mit umziehen. Das Wasser sollte auch mit wechseln.
Red Sea Reefer 425 XL
Royal Exclusiv MBK 200 mit RD3 speedy
Ecotech Vectra M1 - Sander Ozonisator C50
2xRossmont XM9800+Waver+Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact - UltraReef Algenrefugium
AquaMedic 18W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 991

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 92280

Danksagungen: 4067

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. März 2017, 23:15

wenn du keine grossartigen plagen an/in den steinen hast, dann nimm alles mit rüber.

dichtigkeit und technik prüfen. anschliessend osmosewasser rein, technik wieder anschmeissen, aufheizen, aufsalzen, deine und gekaufte steine rein, sand rein und die korallen rüber. mit bedenken das dein wasser aus dem jetzigen becken nach einbringen von frischem wasser und salz auch noch mit rein muss.
-

-

HenryHH

Schüler

  • »HenryHH« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 199

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1020

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. März 2017, 07:01

Super, so habe ich mir das vorgestellt. Werde berichten..
Red Sea Reefer 425 XL
Royal Exclusiv MBK 200 mit RD3 speedy
Ecotech Vectra M1 - Sander Ozonisator C50
2xRossmont XM9800+Waver+Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact - UltraReef Algenrefugium
AquaMedic 18W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

HenryHH

Schüler

  • »HenryHH« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 199

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1020

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. März 2017, 10:36

So, mit zwei weiteren Helfern das Reefer zusammengebaut und aufgestellt. Aber warum hat Red Sea die Rückwand beim weißen reefer so hässlich gestaltet? Da muss noch was schönes vorgebaut werden. Mein altes 170 ist noch komplett weiß.






Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Red Sea Reefer 425 XL
Royal Exclusiv MBK 200 mit RD3 speedy
Ecotech Vectra M1 - Sander Ozonisator C50
2xRossmont XM9800+Waver+Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact - UltraReef Algenrefugium
AquaMedic 18W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 387

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33035

Danksagungen: 1540

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. März 2017, 10:48

Dann hätte ich auf die Raumteilervariante gewartet. :MALL_~12:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Bubble Magus A8, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xKnepo, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 2x KPS, 1x Hydra 26 HD, Coral Box S150 umgebaut
Fusion Nano 20G

HenryHH

Schüler

  • »HenryHH« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 199

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1020

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 21. März 2017, 11:24

diese Info muss ich wohl ganz schnell verdrängen :dash:
Red Sea Reefer 425 XL
Royal Exclusiv MBK 200 mit RD3 speedy
Ecotech Vectra M1 - Sander Ozonisator C50
2xRossmont XM9800+Waver+Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact - UltraReef Algenrefugium
AquaMedic 18W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

schaefff

Schüler

Beiträge: 229

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1220

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 21. März 2017, 15:09

So leid es mir tut, aber das war auch mein erster Gedanke. Warum nicht der Raumteiler von RedSea? ^^
Ich wünsche trotzdem gutes Gelingen.

    Deutschland

Beiträge: 1 089

Aktivitätspunkte: 5655

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 21. März 2017, 19:03

Mensch das ist ja ärgerlich! Das wäre perfekt mit dem Raumteiler. Du hättest natürlich die Option das Becken jetzt über Ebay anzubieten und 200-300 Euro Verlust zu machen.....oder vielleicht kannst du mit deinem Händler einen Deal machen?!?! Sofern du es nicht zugeschickt bekommen hast? Oder vielleicht kannst du doch noch vom Kaufvertrag zurücktreten? Dann müsstest du nur die Versandkosten tragen.

Oder du bleibst bei der Variante und machst das Beste daraus. Es wird bestimmt trotzdem schick werden!! Kopf hoch!! :7_small27:

Bin trotzdem gespannt wie du es einrichtest....also weiter berichten bitte!! :2_small9:
Viele Grüße :3_small30:

Dominic

Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA

Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100


Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
Versorgung = Fauna Marin Balling Light

    Deutschland

Beiträge: 1 949

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10360

Danksagungen: 598

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 21. März 2017, 19:28

.....alternativ 12 cm von der Wandabrücken und noch weiter nach vorne.
Dann kannst Du die Seitenscheibe putzen und kommst immer noch an den Lichtschalter.
Gegen die Rückseite stellst Du dann ein passendes Regal für alles Zubehör..............auch eine Steckdosenleiste kannst Du in das Regal integrieren, dann ist alles gut zugänglich.

Nachsatz: die weiße Schrankrückwand hätte Dir nichts gebracht, weil die Aquariumrückwand trotzdem schwarz ist.

Die silbernen Verbinder kannst Du mit den schwarzen Plastikkappen verschliessen (fals schwarze dabei sind).
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


HenryHH

Schüler

  • »HenryHH« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 199

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1020

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 21. März 2017, 20:24

also vielen Dank für den Tipp mit dem Putzen der Seitenscheibe zur Wand, ich überlege noch...

Eine weitere Idee wäre, einen Teil der schwarzen Folie der Rückwand bis zum Mittelschacht (oder komplett) entfernen. Dann hat man zumindest zum Teil einen Raumteiler.
Hat schon jemand die Rückwandfolie von einem Red Sea Reefer entfernt, ist das Glas von der gleichen Qualität wie vorn? :Adore:

Sonst würde ich an der Rückwand (zur Küche hin) Magnetleisten aufgleben und eine Milchglas-Plexiglasscheibe davorsetzen, die alles überdeckt. Dann passen auch alle Kabel darunter.

War schon ganz heiß auf dem Umzug, aber nun müssen noch ein paar weitere Hausaufgaben gemacht werden.

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Red Sea Reefer 425 XL
Royal Exclusiv MBK 200 mit RD3 speedy
Ecotech Vectra M1 - Sander Ozonisator C50
2xRossmont XM9800+Waver+Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact - UltraReef Algenrefugium
AquaMedic 18W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

Sascha1983

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 289

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Aktivitätspunkte: 1615

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 22. März 2017, 14:55

Also so schön das Reefer XL 425 auch ist, aber für deinen Zweck hätte es in jedem Fall ein Raumteiler sein müssen. Ich würde auf alle Fälle das Becken wechseln! Hat man nicht 14 Tage Widerrufsrecht? Die Transportkosten wären es mir alle mal Wert!
Auch ich hab mir sofort gedacht, wieso nicht das neue Red Sea Peninsula, es würde perfekt für die Position passen. Denn das Reefer sieht von hinten einfach "kacke" aus, auch wenn du die Folie entfernen würdest. Dann müsstest noch den Schrank weis verkleiden etc.
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

Sash3k

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 419

Wohnort: Dithmarschen (S.-H)

Aktivitätspunkte: 2170

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 22. März 2017, 15:56

Ich weiß, dass man sowas jetzt überhaupt nicht hören möchten, weil man sich ja über sein Becken freut.

Aaaaaber,

ich schließe mich meinen Vorredner an. Noch ist es eigentlich nicht zu spät, das Becken zu verkaufen oder mit dem Händler einen Tausch zu machen.
Wäre mir auch egal, den ein oder anderen Hunderter versenkt zu haben.
Das Hobby ist teuer genug, da kommt es auf Dauer nicht so drauf an.

Ich würde auch auf das Pensula, oder wie das heißt warten, oder nen anderen Raumteiler bauen lassen.
Du wirst es später umso mehr bereuen, wenn das Becken lebt und eingefahren ist.
Gruß Sascha

Xenia 100 (100x65x55),~317 Liter, 2x Ecotech Radion XR15w Pro G4, Deltec SC 1351, Nyos Quantum 120, Vortech MP40WQD + Vortech MP10WQD, Reeflink, Vectra M1, AM Refill, GHL Doser 2 SA, AM Multireaktor M, Carib South Sea Base Rock (18 kg),Bora Bora Sand (12 kg), ATI-Essentials, Theiling Rollermat ; EHEIM UV-C Klärer (11w), Mein Becken: XENIA 100 von der "Waterkant"


HenryHH

Schüler

  • »HenryHH« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 199

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1020

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

15

Montag, 17. April 2017, 20:44

Hallo liebe Forum-Mitglieder,

der Familienrat hatte getagt und entschieden, dass das 425er bleibt. Der Feind der Guten ist ja bekanntlich das Bessere. Hier leider auch 1000€ Unterschied.

Also wurde nach reichlicher Bedenkzeit am 24.03. geflutet. Die Vertex lief den ganzen Tag...
Red Sea Reefer 425 XL
Royal Exclusiv MBK 200 mit RD3 speedy
Ecotech Vectra M1 - Sander Ozonisator C50
2xRossmont XM9800+Waver+Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact - UltraReef Algenrefugium
AquaMedic 18W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »HenryHH« (17. April 2017, 20:54)


    Deutschland

Beiträge: 1 089

Aktivitätspunkte: 5655

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

16

Montag, 17. April 2017, 21:08

Na, macht doch nichts! Ein Raumteiler wäre zwar optimal für die Stelle, aber das heißt ja nicht, dass du aus dem schönen Becken nicht auch einen tollen Blickfang machen kannst!! :2_small9: Wo sind denn die Bilder wenn das Becken schon bald 4 Wochen läuft? Hast du schon Korallen/Bewohner eingesetzt?
Viele Grüße :3_small30:

Dominic

Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA

Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100


Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
Versorgung = Fauna Marin Balling Light

HenryHH

Schüler

  • »HenryHH« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 199

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1020

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

17

Montag, 17. April 2017, 21:28



Nun nahm das Schicksal seinen Lauf



Sobald die Temperatur stimmte wurde aufgesalzen. Dann kamen täglich Starterbakterien hinzu und ein 10l tgl. Wasserwechsel mit dem 170er Reefer, so dass sich alles optimal anpassen konnte. Einige Bakterien waren wohl zuviel im Becken, so dass zwei Tage eine schöne Bakterienblüte zu beobachten war.


Neuer Sand fand den Weg ins Becken, leider wollte ich zwei verschiede Sorten Life Sand nehmen und der Red Sea verursachte nur noch Nebel :8_small14:

Durch die 100er Filtersocken bekamen wir das Problem aber schnell in den Griff und so sah es am 1. April aus:



Und nun das gößte Thema, warum wir das 425er behalten haben
und nicht auf den Raumteiler gewechselt sind (neben den 1000€ Unterschied).

Wir haben einen Teil der Rückwandfolie mit einem Cuttermesser in Höhe Ablaufschacht
durchtrennt und abgezogen. Zum Glück hat Red Sea die gleiche Glasqualität
verbaut, wir vorn :EV6CC5~125:

Danach wurden 3 Tage Cyanos auf den neuen Steinen
(CaribSea Life Rock) gesehen, aber gnadenlos abgesaugt und mit CyanoClean von
KorallenZucht bekämpft. Dann war der Spuck auch wieder vorbei.



Dann kam eine Algenblüte, die auch nur einige Tage dauerte. Denn das
Algenrefugium wurde schnell eingesetzt. Dazu noch für 14 Tage ein
Zeolithfilter.

Die Wasserwerte sind nun bei NH4=0; NO2=0; NO3=0 (trotz Futter); PO4=0,5,
PH=7,9.

Dazu wird seit gestern über die Dosieranlage ATI Essentials gegeben, #1 mit
27ml



So sah es vorgesten aus




ganz links und Mitte vorn sind die alten Steine aus dem 170er; Mitte hinten und Rechts neue LifeRocks
Red Sea Reefer 425 XL
Royal Exclusiv MBK 200 mit RD3 speedy
Ecotech Vectra M1 - Sander Ozonisator C50
2xRossmont XM9800+Waver+Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact - UltraReef Algenrefugium
AquaMedic 18W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chero (17.04.2017)

    Deutschland

Beiträge: 1 089

Aktivitätspunkte: 5655

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

18

Montag, 17. April 2017, 21:37

Sehr schön, das mit der Rückwand ist doch eine schöner Kompromiss. Kann es sein, dass das Wasser aktuell leicht trüb ist?
Viele Grüße :3_small30:

Dominic

Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA

Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100


Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
Versorgung = Fauna Marin Balling Light

HenryHH

Schüler

  • »HenryHH« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 199

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1020

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

19

Montag, 17. April 2017, 21:41

Das ist richtig, wird aber gefühlt jeden Tag besser. Muß auch jeden Tag die Scheiben von den Schwebealgen reinigen.
Red Sea Reefer 425 XL
Royal Exclusiv MBK 200 mit RD3 speedy
Ecotech Vectra M1 - Sander Ozonisator C50
2xRossmont XM9800+Waver+Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact - UltraReef Algenrefugium
AquaMedic 18W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sivas_kangal (15.03.2018)

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 713

Aktivitätspunkte: 8775

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 18:28

Update pls :)

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 18 384 Klicks heute: 41 009
Hits pro Tag: 19 827,79 Klicks pro Tag: 48 266,26