Sie sind nicht angemeldet.

  • »fluthecrank« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 064

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10940

Danksagungen: 894

  • Nachricht senden

681

Samstag, 29. Dezember 2018, 13:50

neues Objektiv.......

Hallo Freunde,

ich hae mir in der Bucht für 9,90€ ein Soligor 80-200 mm geschossen. Ich kann mit den Plastikobjektiven nichts anfangen die heute üblich sind.
O.K. auf Autofokus muss ich verzichten, aber damit kann ich leben. Für schnelle Schüsse kommen eben die Plastikdinger mit in den Urlaub :EVD335~121:

Ich habe das Objektiv eben ausprobiert, seht selst, Abstand zum Becken so 1,2 m, alles aus der Hand, mit Stativ ist da noch viel mehr Schärfe drin!

Hier das gute Stück............der Preis ist schon unanständig :MALL_~12:




und hier die Testschüsse............( wie gesagt aus der Hand, PENTAX K 50)......












So Long !
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fluthecrank« (29. Dezember 2018, 13:51)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AlexW (29.12.2018)

Markus3008

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 76

Wohnort: Wölfersheim

Beruf: Industrie Meister Chemie / Prozeßleitelektroniker

Aktivitätspunkte: 395

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

682

Samstag, 29. Dezember 2018, 21:47

Super Frank und auch das der 2. Clown auch endlich seine Anemone gefunden hat. :dh:
Gruß Markus
Liebe Grüße
Markus

Becken a la Reeerf 250,
Tunze

  • »fluthecrank« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 064

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10940

Danksagungen: 894

  • Nachricht senden

683

Samstag, 29. Dezember 2018, 21:51

Ja, danke Markus.

Ich hoffe Du hast Sylvester frei?

Grüße Frank und ein gutes neues Jahr.
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Markus3008

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 76

Wohnort: Wölfersheim

Beruf: Industrie Meister Chemie / Prozeßleitelektroniker

Aktivitätspunkte: 395

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

684

Samstag, 29. Dezember 2018, 22:10

Ja ich habe bis zum 2. Januar Urlaub.
Muss ab 3. erst wieder arbeiten.
Liebe Grüße
Markus

Becken a la Reeerf 250,
Tunze

Fabio

Schüler

    Deutschland Italien

Beiträge: 105

Wohnort: Augsburg

Beruf: Fluggerätprüfer

Aktivitätspunkte: 560

  • Nachricht senden

685

Mittwoch, 2. Januar 2019, 10:05

Benutzt du irgendwelche filter vor dem objektiv?

Gruß und frohes neues Jahr an alle

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
RedSea Reefer 425XL
2x AI Hydra 26HD
Vortech Vectra M1
Bubble Magus Curve 7
Rossmont Mover M5800
Hydor Koralia 4400
Blau Wave Motion 4000
Tunze Osmolator Nano
AquaClear Heizstab 150W

  • »fluthecrank« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 064

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10940

Danksagungen: 894

  • Nachricht senden

686

Samstag, 5. Januar 2019, 15:05

endlich ein Paar........

Hi,

Anemone 2 ist weitergezogen und endlich haben die beiden sich in der Anemone 1 verheiratet. Hat fast zwei Jahre gedauert............seht selbst:











@Fabio: nein, keine Filter. Wenn überhaupt leichte Anpassungen über photoscape.

Grüße Frank

P.S.: wenn die Cyanos überstanden sind bin ich mit dem Becken sehr zufrieden!
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wassermaus (05.01.2019), AlexW (05.01.2019)

Markus3008

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 76

Wohnort: Wölfersheim

Beruf: Industrie Meister Chemie / Prozeßleitelektroniker

Aktivitätspunkte: 395

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

687

Samstag, 5. Januar 2019, 16:01

H Frank
Aber nun haben sich die zwei gefunden und auch ihre Anemone. :dh:
Es geht doch man muss ihnen einfach Zeit lassen.
Gruß Markus
Liebe Grüße
Markus

Becken a la Reeerf 250,
Tunze

RedBee

Profi

Beiträge: 1 228

Wohnort: Hoffenheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 6250

Danksagungen: 977

  • Nachricht senden

688

Sonntag, 6. Januar 2019, 23:20

Toll! :EV3584~124:

Manche Wege zum finden der wahren Liebe sind oft unergründlich und mitunter langwierig. :MALL_~12:

dyktob

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 781

Wohnort: Bonn

Beruf: Biologe, Lehrer

Aktivitätspunkte: 4130

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

689

Mittwoch, 9. Januar 2019, 18:11

Hallo Frank,

kannst du mir zufällig noch ein aktuelles Update zur momentanen Technik geben?

Besten Dank

Grüße Tobias
Grüße aus Bonn
Tobias

  • »fluthecrank« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 064

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10940

Danksagungen: 894

  • Nachricht senden

690

Mittwoch, 9. Januar 2019, 19:36

gerne Tobias...............

............also fangen wir oben an:

-ATI Sunpower, dimmbar, 6x 54 Watt, 2x BluePlus, 2x Aquablue Special, 2x Coral Plus, Beleuchtungsdauer 12h, morgens und Abends kurze Blauphase
-im Becken als Strömungspumpen 1x Tunze Stream3 und eine Turbelle 6055
-wegen der Cyanos eine zusätzliche Turbelle 6055
-alle gesteuert über Tunze Controller 7096, Strömung im Wechsel jede Minute
- wegen DSR eine Tunze e-Jet 1605 als Powerfilter zum Austrag der Rückstände des Flüssigadsorbers

Dafür werkelt im TB nur noch Deltec 1000i und eine Jebao DCP 5000 als RFP. Alle Reaktoren usw. sind rausgeflogen

Zur Dosierung läuft eine AM ReefDoser Evo4 mit Balling Stammlösung Ca (mit Strontium gemäß Vorgabe DSR), KH Stammlösung, DSR EZ Carbon (mittlerweile nur noch 10ml/Tag,
Mg Stammlösung läuft mit 1ml/d so gut wie leer mit.
Spuris sind die DSR EZ Trace, diese dosiere ich im Moment manuel, 15ml/d.

im TB laufen noch zwei alte Srömungspumpen als Bewegungspumpen, damit sich da nicht soviel Rotz absetzt.

Noch ein Heizer mit einem externen Regler (Fabrikat habe ich vergessen, der läuft seit drei Jahren und liegt unter dem Terrarium) im Sommer noch ein GHL Kühler mit 4 Lüftern.

Das war´s

Bei Fragen melde Dich ruhig, ist kein Problem, ich helfe sehr gerne!

Gruß Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


dyktob

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 781

Wohnort: Bonn

Beruf: Biologe, Lehrer

Aktivitätspunkte: 4130

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

691

Donnerstag, 10. Januar 2019, 11:31

Vielen Dank,

wie zufrieden bist du mit dem AS?
Grüße aus Bonn
Tobias

  • »fluthecrank« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 064

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10940

Danksagungen: 894

  • Nachricht senden

692

Donnerstag, 10. Januar 2019, 16:40

Ich bin mit dem AS zufrieden.

Ich denke funktionieren tun alle. Das Thema Lautstärke ist subjektiv und die Bewertung auch abhängig wo das Becken steht.

Bei mir steht es in einem extra Zimmer. Meinem wild life room :2_small9:
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


  • »fluthecrank« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 064

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10940

Danksagungen: 894

  • Nachricht senden

693

Sonntag, 10. Februar 2019, 12:39

We'll be back !

Hi allerseits,

nach einer schweren Zeit melden sich mein Becken und ich wieder unter den (halbwegs)glücklichen Aquarianern zurück.

Was bisher geschah: wer mitgelesen hat weiß das natürlich, trotzdem eine Zusammenfassung:
-seit Juni 2018 extrem angestiegene Nährstoffe NO3 ca. 90mg/l, PO4 >0,8mg/l Ursache unklar
-viele Adsorber probiert, ohne Wirkung
- im Oktober linke Seite umgebaut und Gammelacken sauber gemacht, Strömung geändert
-Ende Oktober auf DSR EZ Adsorber umgestiegen und bis Dezember die Nährstoffe gedrückt
-durch die Änderung des Millieu massive Caynos
-die Milka hat es nicht geschafft
-gegen die Cyanos habe ich gar nichts gemacht, nur absaugen und abwarten
-dazu kamen dann noch Plattwürmer
-die Kombi Cyanos und Plattwürmer waren ätzend, da war ich kanpp vorm Aufgeben!!

Mittlerweile kommen die Cyanos an den Scheiben nicht mehr zurück, was ich im Foto auf dem Bodengrund zeige sind die Reste..........

Seit drei Wochen sind die WW jetzt alle im optimalen Bereich und in der letzten Woche ist der Verbrauch an Ca, Mg und KH stark angestiegen. Das sieht man auch an den Korallen. Also wachsen die wieder und ziehen was sie dazu brauchen aus dem Wasser.
Interessant ist, dass ich den DSR Adsorber gerade noch bei 5ml/d fahre, also lösen sich zumindest zur Zeite keinerlei Depots auf. Bin mal gespannt wie es weitergeht.
Schaut euch das Becken mal an. Zwei große Stöcke fehlen. Die Milka und die Grogonie. Die Gorgonie kommt aber wieder, die Fußscheibe und ein paar kleine Äste habe ich dringelassen und die sind voll geöffnet.









So long Frank.

Ach ja, das Becken steht jetzt ziemlich genau seit 2 Jahren.
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

reef_corner (10.02.2019)

reef_corner

Anfänger

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 85

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

694

Sonntag, 10. Februar 2019, 12:44

Hallo Frank,
hast du keine Strombus Schnecken drin? Die sind excellent gegen eine Cyano Bekämpfung.

Der–Micha- Nds

Balling Lighter

Beiträge: 70

Beruf: Was mit Glas

Aktivitätspunkte: 365

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

695

Sonntag, 10. Februar 2019, 13:01

Weiter Frank, immer weiter! Das wird wieder. Weniger ist mehr!
Tschö DerMicha

Me(e)hr geht immer 5.00

HenryHH

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 248

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1265

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

696

Sonntag, 10. Februar 2019, 15:18

Hallo Frank,
das mit den Gammelecken durch Sandaufschüttungen kenne ich nur zu genau.
Bleib am Ball, ist ja fast geschafft!
Red Sea Reefer 425 XL
Red Sea RSK 600 - Ecotech Vectra M1
Tunze Stream 3 + Ecotech MP40wQD
2xOrphek V4 compact - Theiling rollermat compact 1
AquaMedic 18W UV + reefdoser EVO 4
Vertex Deluxe Puratek 200
reefloat AWC 28 - ATU-Pro3-50
ATI Versorgung

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 627

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 34245

Danksagungen: 2078

  • Nachricht senden

697

Sonntag, 10. Februar 2019, 15:25

Dran bleiben zahlt sich aus. Ich denke mit dem DSR wirst du deine Werte dauerhaft stabil halten. :EVERYD~16: Die Ottifanten in meinem Becken mag ich nicht mehr missen. Die Schnecken sind klasse nicht nur gegen Cyanos.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 17 954 Klicks heute: 44 181
Hits pro Tag: 20 392,98 Klicks pro Tag: 49 213,19