Sie sind nicht angemeldet.

  • »Microfish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 954

Wohnort: Freiburg im Br.

Aktivitätspunkte: 4900

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Mai 2016, 22:25

Ab ins Reefer 425xl - jetzt geht's los

Endlich gestartet :)
Die Vorbereitungszeit ist vorbei und heute, nach meinem Urlaub, konnte ich mit Elan starten.
Trotz der neuen Osmose 400GPD hat es fast den ganzen Tag gedauert die Anlage zu füllen.







Die Lampe ist noch blaulastig (Originaleinstellung) eingestellt. Hier muss ich sicherlich nachbessern. Vielleicht kann jemand mir einen Tip oder seine Einstellungen teilen.

Steuerzentrale wurde auch neu organisiert. Passt alles gut in das Seitenfach des Reefer rein.



Der Abschäumer steht recht tief im Wasser. Um die empfohlene Eintauchtiefe einzustellen muss ich den irgendwie anheben. Derzeitiger Wasserstand im TB ca 27cm. Empfohlene Eintauchtiefe 15-25cm.
Hier habe ich noch keine Idee. Wie habt ihr das gemacht?

Randdaten:
Reefer 425xl
ATI Hybrid 3x75Led +4x 54W
Deltec 1456
2x Jebao RW8+Aqualink S1
Vectra M1
Reefdoser RW4 (noch nicht eingebaut)
Aqua Light Tempcontroller
Schego Heizer 300 W im TB


VG Miro
Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 475

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94705

Danksagungen: 4654

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Mai 2016, 23:04

Glückwunsch zum Start.

Den Abschäumer kannst du mit ner Konstruktion aus Lichtrasterplatte höher stellen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Enemy

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 120

Wohnort: Aschaffenburg

Aktivitätspunkte: 640

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. Mai 2016, 23:10

Ich bin auch sehr gespannt, hab schon dein nano threat verfolgt und einen ähnlichen werdegang wie du

Viel Erfolg
Start MeWa 24.04.2015 mit:

Dennerle 60L Cube
Maxspect Razor r420r 60W 10k
Tunze 6015 1800 l/h
Eheim Skim 350
Tunze 9001 Abschäumer
Eheim Jäger 50w
Tunze Osmolator Nano

Alt genug ums besser zu wissen, jung genug um drauf zu scheissen!

    Deutschland

Beiträge: 1 089

Aktivitätspunkte: 5655

Danksagungen: 371

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 31. Mai 2016, 07:50

Irgendwann kann man es auch nicht mehr abwarten finde ich. Ich bin gespannt auf deine Berichte! :-)
Viele Grüße :3_small30:

Dominic

Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA

Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100


Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
Versorgung = Fauna Marin Balling Light

MrTunze

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 556

Wohnort: 50226 Frechen

Aktivitätspunkte: 3595

Danksagungen: 135

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 31. Mai 2016, 11:19

Wo ist dein Curve 5?
Gruß Norman

Red Sea Reefer XL 425 in Weiß
Pacific Sun Pandora Hyperion S2 3x75w LED 4x54w T5 2x Shallow Water 2x Spectra+
Bubble Magus Curve 5
AquaBee UP8000 electronic 24V läuft auf 15w
2x Tunze 6020 2x Jebao RW4 im W2 Modus
AM Helix Max UV Klärer 11w mit einer Tunze Silence 1073.008

  • »Microfish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 954

Wohnort: Freiburg im Br.

Aktivitätspunkte: 4900

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 31. Mai 2016, 13:10

Hey,
Danke für euren Zuspruch. Ich freue mich riesig auf das Projekt. Hat jemand den Link zum Fred der ATI Leuchte mit den dazugehörigen Files. Ich finde diesen nicht mehr.
Einen Curve 5 habe ich nicht. War auch in der engeren Auswahl ist aber dein Deltec geworden.


VG Miro
Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 475

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94705

Danksagungen: 4654

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 31. Mai 2016, 13:40

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • »Microfish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 954

Wohnort: Freiburg im Br.

Aktivitätspunkte: 4900

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 31. Mai 2016, 18:26

Besten Dank!


VG Miro
Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 465

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33430

Danksagungen: 1661

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 31. Mai 2016, 23:52

Sehr schön, mal gespannt wie alles wird. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

  • »Microfish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 954

Wohnort: Freiburg im Br.

Aktivitätspunkte: 4900

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. Juni 2016, 19:50

So, gestern und heute sind zwei Versuchskaninchen ins Becken gekommen.
Es scheint so als ob es beiden gut gehen würde.
Noch ne Frage: ich habe im kleinen Becken ziemliche Glasrosenbelastung. Zwei Optionen:
1. alles rüber setzen und z.B. Einen Tangfeilenfisch holen
2. erstmal mit Berghia Schnecken aufräumen und dann alles rüber setzen.
Welche Variante würdet ihr bevorzugen?

Zu meiner positiven Überraschung läuft das Reefer (noch ohne Abschäumer) völlig geräuschlos. Trotz der Original Drossel.

VG Miro
Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Microfish« (2. Juni 2016, 19:52)


Mirado

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 772

Aktivitätspunkte: 9060

Danksagungen: 367

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. Juni 2016, 19:51

Ja dann auch einen ganz herzlichen Glückwunsch von mir, sieht sehr gut aus. Jetzt bin ich mal auf die weitere Entwicklung gespannt!

Ganz liebe Grüße,

Susi
Komm, wir essen, Opa.
Komm, wir essen Opa
Satzzeichen können Leben retten ;-) :3_small30:

LeCuS

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 46

Wohnort: Wunsiedel

Aktivitätspunkte: 265

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. Juni 2016, 20:40

abonniert
LG Thomas



    Deutschland

Beiträge: 1 089

Aktivitätspunkte: 5655

Danksagungen: 371

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 2. Juni 2016, 21:41

Schön Miro.....sieht doch gut aus. :3_small30:
Viele Grüße :3_small30:

Dominic

Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA

Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100


Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
Versorgung = Fauna Marin Balling Light

MrTunze

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 556

Wohnort: 50226 Frechen

Aktivitätspunkte: 3595

Danksagungen: 135

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. Juni 2016, 21:55

Erst mit den Schnecken, das alte Becken aufräumen.
Was ist gemint, mit der Originalen Drossel?
Gruß Norman

Red Sea Reefer XL 425 in Weiß
Pacific Sun Pandora Hyperion S2 3x75w LED 4x54w T5 2x Shallow Water 2x Spectra+
Bubble Magus Curve 5
AquaBee UP8000 electronic 24V läuft auf 15w
2x Tunze 6020 2x Jebao RW4 im W2 Modus
AM Helix Max UV Klärer 11w mit einer Tunze Silence 1073.008

  • »Microfish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 954

Wohnort: Freiburg im Br.

Aktivitätspunkte: 4900

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 2. Juni 2016, 22:09

Ich meine das Teil was bei redsea das Schrägsitzventil mimt.


VG Miro
Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 475

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94705

Danksagungen: 4654

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 2. Juni 2016, 22:12

1. alles rüber setzen und z.B. Einen Tangfeilenfisch holen
2. erstmal mit Berghia Schnecken aufräumen und dann alles rüber setzen.
Welche Variante würdet ihr bevorzugen?

willst du auf nummer sicher gehen, dann nimmste gar nichts mit... zumindest an substrat.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

MrTunze

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 556

Wohnort: 50226 Frechen

Aktivitätspunkte: 3595

Danksagungen: 135

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 2. Juni 2016, 22:14

Glaube du meinst dieses Membran oder wie sich das nennt. Bin auch mal gespannt wie und ob es funktioniert.
Gruß Norman

Red Sea Reefer XL 425 in Weiß
Pacific Sun Pandora Hyperion S2 3x75w LED 4x54w T5 2x Shallow Water 2x Spectra+
Bubble Magus Curve 5
AquaBee UP8000 electronic 24V läuft auf 15w
2x Tunze 6020 2x Jebao RW4 im W2 Modus
AM Helix Max UV Klärer 11w mit einer Tunze Silence 1073.008

  • »Microfish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 954

Wohnort: Freiburg im Br.

Aktivitätspunkte: 4900

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 2. Juni 2016, 22:19

Ja genau... das Membran Dings :)

Zitat


willst du auf nummer sicher gehen, dann nimmste gar nichts mit... zumindest an substrat.

Meine Korallen will ich auf jeden Fall mitnehmen. Sand hab ich komplett neu drin. Und neue Glasrosen kann man sich immer wieder mit nem Ableger reinholen. Würdest du zu 1 oder 2 tendieren?


VG Miro
Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

Los_Fritzos

Reefaholic

    Deutschland

Beiträge: 275

Wohnort: Siegen

Aktivitätspunkte: 1510

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 2. Juni 2016, 22:37

Zitat

Ja genau... das Membran Dings :)

VG Miro



Hey Miro,

bei mir funktioniert das Membranventil einwandfrei ;)

hin und wieder muss es mal nachgestellt werden, aber das liegt wohl eher an schwankenden Förderleistungen der RFP...

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 475

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94705

Danksagungen: 4654

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 2. Juni 2016, 23:30

Würdest du zu 1 oder 2 tendieren?

für mich wäre es bei nem neustart keine option... ich bin da eher konsequent.

würde die korallen fragmentieren und neu aufsetzen. die, wo es nicht geht muss man natürlich so mitnehmen. ich würde aber alles versuchen die glasrosen davon zu entfernen.

version 1 ist risikovoll in bezug auf andere korallen und ohne garantie.
version 2 ist umter umständen sehr langwierig und auch ohne garantie das alles weg ist.

daher wenn ich entscheiden müsste, dann version 1.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 3 Besucher

Krotti

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 9 903 Klicks heute: 16 822
Hits pro Tag: 20 188,47 Klicks pro Tag: 48 681,67